#76

RE: Re: 27.9.2007 FF1 (Trier) Vermisstenfall Tanja Graeff

in Filmfälle 09.05.2015 20:40
von vorsichtfalle • 677 Beiträge

klar, so könnt es wirklich gewesen sein.

ich habe schon auch sehr viel zu dem fall geschrieben und nachgedacht. eine wirklich zusammenhängenden ablauf habe ich nicht zusamen. für mich sind nur einige punkte wahrscheinlicher:

- tanja und der täter kannten sich vorher nicht oder nur sehr flüchtig
- die tat geschah relativ kurz nach der letzten sichtung um 4.13 uhr
- die tat war nicht geplant, sondern ergab sich
- evtl hat der täter aber durchaus geplant tanja näher zu kommen/ sie zu vergewaltigen
- deshalb denke dass es sich um eine klassische verdeckungstat handelte
- der täter hat möglicherweise den ablageort noch einmal verändert
- er hatte dabei hilfe oder hat sich zumindest jemanden anvertraut
- der täter war mit dem auto unterwegs, das heisst zwar nicht unbedingt nüchtern, aber nicht der klassische partygänger an dem abend
- er hat das fest also entweder einfach so auf gut glück besucht nach dem motto "ich werde schon jemanden treffen den ich kenne" oder hat gearbeitet


meine gedanken hierzu


nach oben springen

#77

RE: Re: 27.9.2007 FF1 (Trier) Vermisstenfall Tanja Graeff

in Filmfälle 11.05.2015 17:04
von xMattx • 2 Beiträge
nach oben springen

#78

RE: Re: 27.9.2007 FF1 (Trier) Vermisstenfall Tanja Graeff

in Filmfälle 11.05.2015 17:07
von vorsichtfalle • 677 Beiträge

ich wollte es gerade auch posten.

als jemand, der sich seit jahren intensiv mit dem fall beschäftigt hat, läuft mir gerade ein schauer über den rücken und ich habe am ganzen körper gänsehaut


nach oben springen

#79

RE: Re: 27.9.2007 FF1 (Trier) Vermisstenfall Tanja Graeff

in Filmfälle 11.05.2015 17:09
von xMattx • 2 Beiträge

geht mir ebenso. nichtnur durch die räumliche nähe zu trier und durch freunde die an der fh studiert haben.

ich bin gespannt was die polizei veröffentlicht, die formulierung klingt für mich nicht wie ein gewaltverbrechen...

nach oben springen

#80

RE: Re: 27.9.2007 FF1 (Trier) Vermisstenfall Tanja Graeff

in Filmfälle 11.05.2015 17:11
von vorsichtfalle • 677 Beiträge

ehrlich gesagt war auch mein erster gedanke, dass ein unfall vorliegt. aber ich kenne die örtlichkeiten zu wenig um zu sagen, ob es realistisch ist, dass tanja dort nach der party hinging und abstürzte


nach oben springen

#81

RE: Re: 27.9.2007 FF1 (Trier) Vermisstenfall Tanja Graeff

in Filmfälle 11.05.2015 17:13
von vorsichtfalle • 677 Beiträge

Tanja Gräff: sterbliche Überreste in Trier-Pallien entdeckt?
SP | 11.05.2015
Bei Rodungsarbeiten auf einem Gelände in Trier-Pallien wurden am Montagmorgen, 11. Mai, menschliche Knochen und Reste von Kleidung gefunden. Laut Polizei handelt es sich dabei mit hoher Wahrscheinlichkeit um die sterblichen Überreste der vermissten Studentin Tanja Gräff.

Gegen 8.50 Uhr hatten Arbeiter menschliche Knochen und Schuhe gefunden, als sie dabei waren, den mit Bäumen und Hecken überwucherten Steilhang freizuschneiden. Die Polizei suchte daraufhin das Gelände weiter ab und fand noch weitere persönliche Gegenstände. Aufgrund der bisherigen Untersuchungen gehen Staatsanwaltschaft und Polizei davon aus, dass es sich hierbei um die sterblichen Überreste und Gegenstände der seit dem 7. Juni 2007 vermissten Tanja Gräff handelt. Weitere Untersuchungen sind bereits veranlasst. Ergebnisse stehen allerdings noch aus.



Gelände schwer zugänglich

Bei dem Gelände handelt es sich um einen schwer zugänglichen, teilweise von Hecken, Sträuchern und Bäumen überwucherten Steilhang. Der dortige Bewuchs wurde von Arbeitern in den vergangenen Tagen freigeschnitten und entfernt. Dabei und bei der weieren Suche der Polizei kamen die Funde zum Vorschein. Die Polizei sucht jetzt das gesamte Gelände und den darüber liegenden Waldes und den Hang ab. Dabei sind auch Spezialkräfte der Bereitschaftspolizei im Einsatz.



http://www.wochenspiegellive.de/trier/st...llien-entdeckt/


hier noch etwas ausführlicher


nach oben springen

#82

RE: Re: 27.9.2007 FF1 (Trier) Vermisstenfall Tanja Graeff

in Filmfälle 11.05.2015 17:16
von Heimo • 1.278 Beiträge

Ich kan aus den zwei Quellen, die ich bislang gelesen habe, nicht erkennen, ob es sich um ein Gewaltverbrechen handelt - oder eben nicht


zuletzt bearbeitet 11.05.2015 19:04 | nach oben springen

#83

RE: Re: 27.9.2007 FF1 (Trier) Vermisstenfall Tanja Graeff

in Filmfälle 11.05.2015 17:52
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Da stimme ich zu, könnte auch ein Unfall gewesen sein da es ja ein Steilgelände sein soll wo die sterblichen Überreste gefunden wurden. Vielleicht musste sie mal und ist abgerutscht. So oder so eine sehr traurige Sache. R.I.P.

nach oben springen

#84

RE: Re: 27.9.2007 FF1 (Trier) Vermisstenfall Tanja Graeff

in Filmfälle 11.05.2015 20:38
von calux • 58 Beiträge

Donnerwetter ! Ich hätte es kaum für möglich gehalten, daß dieser Fall nochmal aufgeklärt wird. Die Berichte gehen ja mit großer Wahrscheinlichkeit davon aus, daß es sich um Tanjas sterbliche Überreste handelt.

Ob man dann wohl feststellen kann, was damals geschehen ist...?

nach oben springen

#85

RE: Re: 27.9.2007 FF1 (Trier) Vermisstenfall Tanja Graeff

in Filmfälle 11.05.2015 21:45
von northernstudio • 236 Beiträge

Unglaublich. Wenn man davon ausgeht, dass die Gegend schon sehr intensiv untersucht wurde, halte ich das für ein Wunder. Oder eine Konstruktion :-/ Jedenfalls eine gute Sache, dass die Familie nun materialisierte Gewissheit bekommt. RIP Tanja, was immer Dir auch zugestossen sein mag!


"He Du, ah wattamall. I pin der Tokter Praun, kannscht du mir de Weg zun Weschtbahof zeiget? Dauert blos zeh Minuthabsautodabei...I must Medigamentet off da Bahn ruffbringa. I gebb diar zeh Moak wennmer mirhülsch..."
nach oben springen

#86

RE: Re: 27.9.2007 FF1 (Trier) Vermisstenfall Tanja Graeff

in Filmfälle 11.05.2015 21:58
von Ludwig • 538 Beiträge

Hallo zusammen!

Das ist natürlich die Meldung des Jahres bei einem alten XY-Fall! Als ich die Schlagzeile "Seit acht Jahren vermisste Studentin tot aufgefunden" in den Nachrichten hörte, dachte ich sofort an Tanja Gräff - wie jeder andere wohl auch.
Es gibt ein paar Fotos vom Fundort:
http://fotos.volksfreund.de/galerie/cme5...30.html#3332619.
Das ist in der Nähe des Appartementhauses Bonner Str. 74 in Trier.

In Anbetracht dieser Informationen würde ich intuitiv ein Unglück auch nicht ausschließen, auch wenn der Fundort nicht auf direktem Weg von der FH zur Innenstadt liegt.

Kleine Nachbemerkung meinerseits: Bei diesem ungeheuren Fahndungsaufwand ist es doch erstaunlich, dass Tanjas Leiche nicht doch wesentlich früher gefunden worden ist. Natürlich ist dieses Felsband extrem unzugänglich und zugewachsen, aber eben auch gerade bei einem Unglück unter Berücksichtigung der topographischen Gegebenheiten die in doppelter Hinsicht naheliegenste Option für eine gründliche Nachsuche.

Viele Grüße
Ludwig


Hier hält aber auch der Bus zur Siedlung Muckensturm, den Anja benutzt, wenn sie bei Dunkelheit allein nach Hause kommt.
(Sendung vom 15.01.1988, Filmfall 1, Mord an Anja A.)
Ihr Interesse gilt, so wie das von Tausenden Gleichaltriger, heißer Musik und effektvoll ausgeleuchteten Discotheken.
(Sendung vom 06.04.1979, Filmfall 1, Sexualmord an Christiane "Kiki" M.)
nach oben springen

#87

RE: Re: 27.9.2007 FF1 (Trier) Vermisstenfall Tanja Graeff

in Filmfälle 11.05.2015 22:38
von northernstudio • 236 Beiträge

Nehmen wir an, Tanja war auf dem Weg ins Tal, vielleicht alleine, vielleicht arglos und in Begleitung einer Person. Das würde bedeuten, dass sie nach ihrer letzten bestätigten Sichtung den Stuckradweg entlang und auf dem serpentinenartigen Talweg gegangen ist, sie hätte dann, ob bewusst oder irrtümlicherweise einen Pfad genommen, der zu einem letzten Querweg vor der Klippe geführt hat und wäre dann irgendwann danach, ob versehentlich oder durch Fremdverschulden abgestürzt. Ich sage nur "panischer Schrei gegen 4:20“, der am Zurlaubener Ufer zwar wahrgenommen wurde, aber letztlich doch oberhalb der Bonner Strasse entsprang (Echo Effekt). Demnach gäbe es folgende Erklärungen:

• Ein Unfall durch Fehleinschätzung über den einfachsten Weg zur Hauptstrasse, (z. B. Zeitdruck)
• Ein Unfall durch Unkenntnis über die Begebenheiten, auf der Suche nach einem romantischen Platz (z. B. Sonnenaufgang)
• Ein Totschlag infolge eines Streites in unmittelbarer Nähe der Abbruchkante oberhalb der Bonner Str.
• Ein Mord, der genau an dieser Stelle geplant und ausgeführt wurde
• Ein Mord, der am besagten Abend in der Nähe der Klippe stattfand oder aber an anderer Stelle und unter völlig anderen Umständen, ggf. in einem anderen zeitlichen Rahmen ausgeführt wurde, die sterblichen Überreste wurden erst viel später an den jetzigen Fundort gebracht, um einen Absturz zu suggerieren, da nun nach vielen Jahren eine genaue Todesursache am Leichnam bzw. den Knochen möglicherweise nicht mehr festzustellen wäre
• Ein klassischer Suizid, z. B. weil der Deathmetal Sänger Tanjas Liebe nicht erwiederte oder aus sonst irgendeinem Grund

Ich bin reichlich gespannt, ob sich noch Fremd-DNA feststellen lässt oder ob sich irgendwelche Gegenstände anfinden, die nicht Tanja zuzuordnen sind.

Was meint ihr??

Bildschirmfoto 2015-05-11 um 22.19.17.png - Bild entfernt (keine Rechte)
Bildschirmfoto 2015-05-11 um 22.23.20.png - Bild entfernt (keine Rechte)


"He Du, ah wattamall. I pin der Tokter Praun, kannscht du mir de Weg zun Weschtbahof zeiget? Dauert blos zeh Minuthabsautodabei...I must Medigamentet off da Bahn ruffbringa. I gebb diar zeh Moak wennmer mirhülsch..."

zuletzt bearbeitet 11.05.2015 22:50 | nach oben springen

#88

RE: Re: 27.9.2007 FF1 (Trier) Vermisstenfall Tanja Graeff

in Filmfälle 11.05.2015 22:50
von Heimo • 1.278 Beiträge

Ich meine, wir sollten erstmal weitere Informationen abwarten.

nach oben springen

#89

RE: Re: 27.9.2007 FF1 (Trier) Vermisstenfall Tanja Graeff

in Filmfälle 11.05.2015 22:52
von northernstudio • 236 Beiträge

Klar Heimo. Ich fantasier ja bloss ein bisschen. Oder: Eine Verfolgungsjagt! (Das wäre wirklich ein XY- Klassiker).


"He Du, ah wattamall. I pin der Tokter Praun, kannscht du mir de Weg zun Weschtbahof zeiget? Dauert blos zeh Minuthabsautodabei...I must Medigamentet off da Bahn ruffbringa. I gebb diar zeh Moak wennmer mirhülsch..."
nach oben springen

#90

RE: Re: 27.9.2007 FF1 (Trier) Vermisstenfall Tanja Graeff

in Filmfälle 11.05.2015 22:55
von calux • 58 Beiträge

Ich habe irgendwie das Gefühl, daß es sich um einen "einfachen" Unglücksfall handelt. Ich kenne natürlich die Örtlichkeiten nicht und kann nicht abschätzen, ob sie dort tatsächliche eine Abkürzung oder einen lohnenswerten Aufenthaltsort vermutet haben könnte und auf dem Weg dort abgestürzt/abgerutscht sein könnte.

Es könnte natürlich genauso gut sein, daß sie geschubst/gestossen wurde, mit vorsätzlichem Plan oder aber infolge eines Streits. Das Ablegen einer Leiche ausgerechnet an einem Steilhang nach einem vorher anderswo verübten Mord halte ich hingegen für unwahrscheinlich. Sebstmord kann ich mir an dieser Stelle auch überhaupt nicht vorstellen.

Aber bevor ich hier zuviel spekuliere sollten wir vielleicht erstmal die Ermittlungsergebnisse abwarten.

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
EXISTIERENDE THREADS zu einzelnen Verbrechen (Linkliste)
Erstellt im Forum Kriminalität von Heimo
0 11.01.2014 16:54goto
von Heimo • Zugriffe: 4133
Netakte-Diskussion (Übernahme vom alten Forum)
Erstellt im Forum Filmfälle von XY-Webmaster
28 23.02.2009 20:40goto
von bdvogel • Zugriffe: 5880
Sendung vom 15.11.2007
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bdvogel
0 05.02.2008 19:40goto
von bdvogel • Zugriffe: 1905
Kurt Grimm lässt es brennen
Erstellt im Forum Filmfälle von Oma Thürmann
46 14.06.2015 13:39goto
von Ede-Fan • Zugriffe: 7627
19.2.1988 FF 2 (Kripo Hannover) Vermisstenfälle Bolchert und Dreier
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
1 29.10.2011 09:44goto
von ExNiedersachse • Zugriffe: 2452
Fest oben: EXISTIERENDE Threads zu einzelnen Studiofällen (Linkliste)
Erstellt im Forum Studiofälle von bd-vogel
5 14.02.2013 00:56goto
von bastian2410 • Zugriffe: 5689
Sendung vom 27.9.2007
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bdvogel
1 07.02.2008 19:51goto
von bdvogel • Zugriffe: 1485
Sendung vom 13.12.2007
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bdvogel
1 27.03.2008 05:40goto
von sunny • Zugriffe: 1299
XY-Fälle in komprimierter Form 2 (Übernahme)
Erstellt im Forum Filmfälle von XY-Webmaster
4 30.04.2010 21:40goto
von Heimo • Zugriffe: 4940

Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kerzenlicht
Besucherzähler
Heute waren 12 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1479 Themen und 18795 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de