#91

Re: 1.10.1982 FF1 (Kripo Fürstenfeldbruck) MORDFALL URSULA HERRMANN GEKLÄRT!

in Filmfälle 06.08.2010 13:18
von alex100 • 43 Beiträge
kann meinem vorposter nur zustimmen, man kann sich aus diesem interessanten bericht eigentlich kein urteil bilden. es fehlt auch hier ein sachbeweis. das geständnis von r. könnte den hintergrund haben, so schnell wie möglich ausgeliefert zu werden.ein asiatisches gefängnis ist sicher nicht besonders angenehm und widerruft dann wieder. möchte mich nicht zu weit aus dem fenster lehnen, da wie ich eingangs erwähnt habe, zu wenig wissen habe. wollte nur meine meinung abgeben.
nach oben springen

#92

Re: 1.10.1982 FF1 (Kripo Fürstenfeldbruck) MORDFALL URSULA HERRMANN GEKLÄRT!

in Filmfälle 08.08.2010 15:49
von allge0 • 6 Beiträge
Der Beitrag wurde entfernt.

Der Mod.
nach oben springen

#93

Re: 1.10.1982 FF1 (Kripo Fürstenfeldbruck) MORDFALL URSULA HERRMANN GEKLÄRT!

in Filmfälle 08.08.2010 16:15
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
eine PN ist unterwegs. Oben Deinen Namen unter "Eingeloggt" anklicken und auf Nachrichten gehen.

Ich wiederhole mich zwar, aber Deine Posting sind sehr interessant. Für einen Aussenstehenden allerdings sehr schwer einzuschätzen. Mir sind diese Details nicht bekannt und ich beziehe mich weiter beim Review auf die gerichtlich eingebrachten Fakten. Trotzdem bin ich sehr an deinem Detailwissen interessiert, auch wenn dieses (von mir) in diesem Forum nicht veröffentlicht wird, nämlich aus dem Grund, dass diese Anmerkungen von mir aus den mir zugänglichen Quellen nicht belegt werden können.

Aber du hast die wesentlichen Punkte in deinen Posting bereits angesprochen.
nach oben springen

#94

Re: 1.10.1982 FF1 (Kripo Fürstenfeldbruck) MORDFALL URSULA HERRMANN GEKLÄRT!

in Filmfälle 08.08.2010 16:53
von allge0 • 6 Beiträge
Der Beitrag wurde entfernt.

Der Mod.
nach oben springen

#95

Re[2]: 1.10.1982 FF1 (Kripo Fürstenfeldbruck) MORDFALL URSULA HERRMANN GEKLÄRT!

in Filmfälle 10.08.2010 18:04
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
allge0>Natürlich wurde weder von meinen Aussagen, noch von den Geständnissen von R. davon vor Gericht absolut nichts vorgebracht, und mein Name nicht erwähnt. Dann wäre ja der ganze Schwindel aufgeflogen.


Wie haben denn die Verteidiger letztlich auf Deine Informationen reagiert? In dem von Dir weiter oben verlinkten Pressebericht wird einer der Anwälte ja wie folgt zu dieser Taiwan-Geschichte zitiert:

Walter Rubach, Verteidiger des Angeklagten Werner M., sagte auf Anfrage: „Dieser Geschichte müssen wir natürlich noch auf den Grund gehen.“


allge0>Und warum wurden wohl die Zuschauer so ungewöhnlich streng kontrolliert? Von den Herrmanns ging ganz sicher keinerlei Gefahr aus, zudem sie öffentlich die Täterschaft des Angeklagten anzweifelten. Die Justiz fürchtete aber - "wie der Teufel das Weihwasser" - dass ich, oder jemand aus meinem Umfeld, vor Gericht erscheinen könnte, um sich zu Wort zu melden, mit Hinweis auf die wahren Täter! Dann wäre der - mühsam mit winzigen Indizelchen konstruierte - Prozess geplatzt!


Naja, nur weil ein Zuhörer mit ungebetenen Zwischenrufen "stört", platzt noch kein Prozess. Stattdessen würden Besuche in einigen Zeitungsredaktionen Deinem Anliegen wohl mehr Gehör verschaffen.
nach oben springen

#96

Re: 1.10.1982 FF1 (Kripo Fürstenfeldbruck) MORDFALL URSULA HERRMANN GEKLÄRT!

in Filmfälle 10.08.2010 23:49
von allge0 • 6 Beiträge
Der Beitrag wurde entfernt.

Der Mod.
nach oben springen

#97

Re: 1.10.1982 FF1 (Kripo Fürstenfeldbruck) MORDFALL URSULA HERRMANN GEKLÄRT!

in Filmfälle 11.08.2010 10:47
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
Zu den Medien:

Dass die Medien hierzulande schweigen, weil sie sich fürchten, sich mit den "Mächtigen" anzulegen, lasse ich mal dahin gestellt. Vielleicht sind sie einfach nur inhaltlich von der Taiwan-Geschichte zu wenig überzeugt und fürchten, sich lächerlich zu machen.

Eine weitere Möglichkeit sind evtl. ausländische Zeitungen.

Zur Verteidigersuche:

Herr M. geriet ja schon kurz nach der Tat in den Blick der Behörden. Ob er nun der Täter ist oder nicht: Er hatte rund 30 Jahre Zeit, sich nach Verteidigern umzusehen.

Keine Ahnung, wie begehrt oder wie unangenehm ein solches Mandat bei Anwälten ist. Deshalb kann man schlecht wen empfehlen. Früher wäre das vielleicht was für RA Bossi gewesen. Aber ob der was für Herrn M. erreicht hätte, steht in den Sternen. Derzeit macht ein Berliner RA in Büchern und Interviews ( http://www.schirach.de ) auf mich den Eindruck eines "unerschrockenen" Verteidigers. Vermutlich hat er eine Fülle von Mandaten und Anfragen, da müsste ihn ein Fall wohl wirklich reizen.
nach oben springen

#98

Re: 1.10.1982 FF1 (Kripo Fürstenfeldbruck) MORDFALL URSULA HERRMANN GEKLÄRT!

in Filmfälle 11.08.2010 14:16
von allge0 • 6 Beiträge
Der Beitrag wurde entfernt.

Der Mod.
nach oben springen

#99

Re: 1.10.1982 FF1 (Kripo Fürstenfeldbruck) MORDFALL URSULA HERRMANN GEKLÄRT!

in Filmfälle 11.08.2010 14:25
von Kuller • 80 Beiträge
Wenn Geheimhaltungstufe veranlasst ist zur Wahrung von Staatsinteressen wird man auch mit Veröffentlichung in Foren nicht weiter kommen.

Ich hoffe das hier durch Veröffentlichen der scheinbar für die breite Masse ungewünschten Infos keine Nachteile fürs Forum entstehen.

Ich habe GsD keine Ahnung von möglichen Verstrickungen innerhalb Wirtschaft und Politik und betrachte die Fälle nur neugierig oberflächlich.

Danke Bastian für die interessante bisherige Verlaufsbeschreibung. Immer wieder sehr komplex und interessant aufgearbeitet.

Ich kann mir nur eins wünschen: Möge es ein gerechtes Urteil geben!
nach oben springen

#100

Re: 1.10.1982 FF1 (Kripo Fürstenfeldbruck) MORDFALL URSULA HERRMANN GEKLÄRT!

in Filmfälle 11.08.2010 15:40
von Heimo • 1.277 Beiträge
Bevor es hier kontroverser wird und der Ton rauer wird, schließe ich diesen Thread vorübergehend.




Schließung aus aktuellem Anlaß wieder aufgehoben. Gruß, Bernhard/Mod. 29.1.2011
nach oben springen

#101

Re: 1.10.1982 FF1 (Kripo Fürstenfeldbruck) MORDFALL URSULA HERRMANN GEKLÄRT!

in Filmfälle 29.01.2011 17:14
von bd-vogel • 570 Beiträge
Posting von TheWhite1961 vom 25.1.2011, BV./Mod. 29.1.2011

Das Urteil ist(für mich etwas überraschend) nun rechtskräftig. Siehe folgenden Link

http://www.merkur-online.de/nachrichten/bayern-lby/urteil-fall-ursula-herrmann-rechtskraeftig-1096264.html

Grüße an alle von Thomas
nach oben springen

#102

RE: Re: 1.10.1982 FF1 (Kripo Fürstenfeldbruck) MORDFALL URSULA HERRMANN GEKLÄRT!

in Filmfälle 21.02.2015 23:51
von Ede-Fan • 586 Beiträge

In dem hier scheinbar noch nicht verlinkten Artikel der Süddeutschen Zeitung vom 25.03.2010 äußert der Bruder der Getöteten, daß er nicht restlos von der Schuld des Angeklagten überzeugt sei:


"...
Michel Herrmann, Ursulas älterer Bruder, äußerte sich nach der Urteilsverkündung erleichtert, dass dieser lange und für die Familie sehr belastende Prozess zu Ende sei. Seine Zweifel, ob der richtige Täter verurteilt wurde, habe der Prozess aber "leider nicht zerstreuen können". Andererseits sei er aber auch nicht von der Unschuld Mazureks überzeugt. Michael Herrmann hatte sich während der Hauptverhandlung wiederholt sehr kritisch zur Beweislage gegen Mazurek geäußert.

Insbesondere das Tonbandgerät sah er als bei weitem nicht so beweiskräftig an wie die Staatsanwaltschaft. "Wir haben uns keine Überzeugung gebildet, weder für noch gegen die Schuld des Angeklagten", sagte Herrmann nach der Verhandlung. Juristisch habe das Urteil "Hand und Fuß", eine endgültige Klärung könne man aber von einem Indizienprozess "bei so vielen Unwägbarkeiten" nicht erwarten.
..."


Und nun könnte man meinen, daß der Bruder des Opfers über den Umweg eines Zivilverfahrens bzgl. Schmerzensgeld den Fall auch strafrechtlich noch einmal aufrollen will:

augsburger-allgemeine.de vom 21.02.2015: Fall Ursula Herrmann Zweifel und Verzweiflung - Bruder verklagt den Verurteilten


nach oben springen

#103

RE: Re: 1.10.1982 FF1 (Kripo Fürstenfeldbruck) MORDFALL URSULA HERRMANN GEKLÄRT!

in Filmfälle 08.03.2015 20:58
von northernstudio • 236 Beiträge

Hier noch ein Beitrag mit Übersichtscharakter. http://www.merkur-online.de/bayern/ursul...icht-90225.html


"Ich bin der Tokter Praun, kannscht du mir den Weg zum Weschtbahof zeigen? Dauert blosch zeh Minuthabsautodabei...I must Medigamentet off da Bargguffbringa. Isch gebb dia zeh Moak wennmer mirhülsch..."
nach oben springen

#104

RE: Re: 1.10.1982 FF1 (Kripo Fürstenfeldbruck) MORDFALL URSULA HERRMANN GEKLÄRT!

in Filmfälle 11.07.2015 00:38
von Heimo • 1.277 Beiträge

Ich habe mir heute den Stern gekauft. Er enthält eine Story über den Bruder der Ermordeten, der jetzt den Täter auf Schmerzensgeld verklagen möchte. Der Bruder hat Zweifel an der Täterschaft des Verurteilten und will aufgrund dieses juristischen Kniffs den Fall neu aufrollen - gleich ob der bislang Verurteilte der Täter ist oder nicht.

nach oben springen

#105

RE: Re: 1.10.1982 FF1 (Kripo Fürstenfeldbruck) MORDFALL URSULA HERRMANN GEKLÄRT!

in Filmfälle 12.07.2015 17:21
von Ede-Fan • 586 Beiträge

Zitat von Heimo im Beitrag #104
Ich habe mir heute den Stern gekauft. Er enthält eine Story über den Bruder der Ermordeten, der jetzt den Täter auf Schmerzensgeld verklagen möchte. Der Bruder hat Zweifel an der Täterschaft des Verurteilten und will aufgrund dieses juristischen Kniffs den Fall neu aufrollen - gleich ob der bislang Verurteilte der Täter ist oder nicht.


Der Artikel ist auch online zu lesen:

stern.de vom 12.07.2015: Fall Ursula Herrmann - Die Zweifel des Bruders


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
02.08.1968 FF 1 (Kripo Stade) Mordfall Friedrich Prüß und Mordversuch an einem Taxifahrer (Der Maschinenpistolen- Gangster)
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
5 07.12.2013 19:03goto
von Heimo • Zugriffe: 2225
04.10.2002 FF 4 (Kripo Berlin) Mordfall Elisabeth D.
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
6 06.12.2013 03:32goto
von TheWhite1961 • Zugriffe: 915
1.10.2008 FF4 (Erding) Mordfall Anton Fanger (Tat des "Dr. Mord")
Erstellt im Forum Filmfälle von freemason
17 14.02.2013 10:00goto
von Waldmeister • Zugriffe: 3440
10.1.1997 FF 1 (Kripo Darmstadt) Mordfall Sebastian Musial (Dreierzelt)
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
2 12.02.2011 16:42goto
von Ludwig • Zugriffe: 4419
11.10.1991 FF3 (Kripo Bonn) Mordfall Bettina Pluta (Mord am Wahlabend)
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
8 14.02.2013 10:36goto
von Waldmeister • Zugriffe: 5576
9.10.1987 FF 1 (Kripo Hamburg) Mordfall Helga Roberts
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
3 30.12.2010 21:08goto
von TheWhite1961 • Zugriffe: 2777
05.12.1997 FF 2 Kripo Hamburg- Mordfall Helmut Hansen
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
21 12.02.2015 19:48goto
von northernstudio • Zugriffe: 4386
1.12.1995 Studiofall 7 (Fall 10, Kripo Flensburg) Mordfall Dennis Rostel
Erstellt im Forum Studiofälle von bd-vogel
2 09.08.2017 21:23goto
von vorsichtfalle • Zugriffe: 1366
31.10.2003 FF1 (Kripo Nürnberg) Mordfall Lusine Margaryan
Erstellt im Forum Filmfälle von bd-vogel
3 03.07.2015 20:46goto
von Anni1311 • Zugriffe: 1324

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Knudsen10
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1471 Themen und 18725 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de