#61

Re: Sendung vom 19. Mai 2010

in XY-Hauptsendungen 05.06.2010 10:34
von Haddock • 99 Beiträge
@Heimo: Das müsste die Entführung und Ermordung von Cornelia Becker (ebenfalls aus Baden-Württemberg) gewesen sein. Obwohl ich damals noch sehr klein war, ist mir die Sache noch schauderhaft in Erinnerung.

Was die Ausstrahlung der Appelle betrifft, vertrete ich auch die Meinung, dass es in diesem Fall (auch wenn es ja letztlich nichts gebracht hat, da Frau Bögerl schon tot war) durchaus zulässig war.

Zudem sind solche Fälle ja - gottseidank - in Deutschland die absolute Ausnahme, so dass mit einer Inflation dieser Appelle nicht zu rechnen ist.
Denn im Gegensatz zu "Bitte melde dich" ging es ja nicht einfach "nur" um eine verschwundene Person, sondern um eine konkrete Entführung.
nach oben springen

#62

Re[2]: Sendung vom 19. Mai 2010

in XY-Hauptsendungen 05.06.2010 10:39
von Heimo • 1.423 Beiträge
Haddock>@Heimo: Das müsste die Entführung und Ermordung von Cornelia Becker (ebenfalls aus Baden-Württemberg) gewesen sein. Obwohl ich damals noch sehr klein war, ist mir die Sache noch schauderhaft in Erinnerung.

Ja, das stimmt mit dem Namen des Entführungsopfers.

Haddock>Was die Ausstrahlung der Appelle betrifft, vertrete ich auch die Meinung, dass es in diesem Fall (auch wenn es ja letztlich nichts gebracht hat, da Frau Bögerl schon tot war) durchaus zulässig war.

Haddock>Zudem sind solche Fälle ja - gottseidank - in Deutschland die absolute Ausnahme, so dass mit einer Inflation dieser Appelle nicht zu rechnen ist.

In diesen Punkten muss ich Dir zustimmen. So viele Entführungen gab es bislang wirklich nicht. Und die Chance, via TV mit Entführern Kontakt aufzunehmen ist eine Alternative. Auch auf die Gefahr hin, dass der Aufruf ins Leere geht.
nach oben springen

#63

Re: Sendung vom 19. Mai 2010

in XY-Hauptsendungen 15.06.2010 14:24
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
Zum Berliner Frauenmord hier der aktuelle Stand (Der Tagesspiegel vom 13.06.2010):


"Kürzlich wurde in der Sendung „Aktenzeichen XY“ über den Fall berichtet. „Wir haben 60 neue Hinweise erhalten“, sagt Scherhant. Insgesamt sind es 760 – auch wenn keine heiße Spur dabei ist, jedem wird nachgegangen."

Quelle: http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/das-phantom-auf-dem-roten-rad/1858174.html
nach oben springen

#64

Re[3]: Sendung vom 19. Mai 2010

in XY-Hauptsendungen 27.08.2010 11:35
von Litzelwalchen • 113 Beiträge
Litzelwalchen>>Also ich fands extrem geschmacklos! Ich war richtig schockiert.

L7>Geschmacklos ist es, Menschen zu entführen und von den Angehörigen Lösegeld zu verlangen...

Ja, das stimmt wohl. Trotzdem ist es abzusehen, dass Menschen, die zu so einer Tat fähig sind, nicht einlenken werden. Man braucht ja wohl nicht viel Verstand zu haben, um zu erkennen, dass Entführer nicht die große Gefühlsduselei überkommt, wenn da ein Appell an sie gerichtet wird. Das kam einer Vorführung, die sonst nur durch die Privaten geleistet wird, sehr nahe. Wahrscheinlich brauchte das ZDF noch was peppiges für das beknackte Vorabendprogramm "Hallo Deutschland".

By the way: Bei den Öffentlich-Rechtlichen sind Einschaltquoten eh nur ne Randnotiz. XY liefert diese sowieso auf konstant hohem Niveau.
nach oben springen

#65

Re: Sendung vom 19. Mai 2010

in XY-Hauptsendungen 08.12.2010 20:55
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
xyzuschauerseit72>Lünen: Betrugsserie an Lkw-Händlern - Die Tricks des "Herrn Franz"
xyzuschauerseit72>Erst wiegt er seine Opfer in Sicherheit. Unter dem Nachnamen "Franz" tritt er als Vermittler bei Lkw-Geschäften auf. Zuerst läuft noch alles korrekt. Doch wehe, wenn die Kunden Vertrauen gewinnen und ihm höhere Summen übergeben ...


Wie Rudi Cerne in der heutigen Sendung mitteilte, ging der Mann, ein Hamburger, nach einem ähnlichen Betrug im Raum Aurich der Polizei ins Netz.
nach oben springen

#66

Re: Sendung vom 19. Mai 2010

in XY-Hauptsendungen 15.08.2012 16:07
von vorsichtfalle • 693 Beiträge
hallo an alle,



leider gibt es nichts neues in diesem fall, aber zum in Limburg getöteten Obdachlosen poste ich hier mal einen recht aktuellen Artikel von ende juli aus der Frankfurter Neuen Presse


http://www.fnp.de/fnp/region/lokales/limburg-lahn/der-ungekl-rte-mordfall_rmn01.c.10028251.de.html

Artikel vom 29. Juli 2012, 22.20 Uhr (letzte Änderung 31. Juli 2012, 04.07 Uhr)
nach oben springen

#67

RE: Sendung vom 19. Mai 2010

in XY-Hauptsendungen 07.01.2014 14:28
von vorsichtfalle • 693 Beiträge

Hallo!

http://www.berliner-woche.de/nachrichten...ter-ungeklaert/


ein aktueller Artikel zum Fall der Joggerin. Die Polizei sucht weiter Zeugen (wie intensiv, sei mal dahingestellt)


nach oben springen

#68

RE: Sendung vom 19. Mai 2010

in XY-Hauptsendungen 22.06.2015 13:02
von vorsichtfalle • 693 Beiträge
nach oben springen

#69

RE: Sendung vom 19. Mai 2010

in XY-Hauptsendungen 08.09.2016 09:43
von vorsichtfalle • 693 Beiträge
nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1618 Themen und 19713 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de