#1

Sendung vom 12.08.2015

in XY-Hauptsendungen 14.07.2015 13:16
von vorsichtfalle • 691 Beiträge

Brutaler Schläger gesucht

Ein Fußballfan wird nach einem Spiel zusammengeschlagen und lebensgefährlich verletzt. Seitdem ist er querschnittsgelähmt. Die Kripo startet einen in Deutschland einmaligen Fahndungsaufruf.

Falscher Gesetzeshüter
Der Mann vom Zoll begehrt Einlass bei einer Seniorin. Die Frau ist misstrauisch, will die Tür zuschlagen. Doch der vermeintliche Gesetzeshüter ist schneller und er ist nicht allein.

Mysteriöser Vermisstenfall

Ein Autohändler ist plötzlich wie vom Erdboden verschluckt. Die Polizei glaubt an ein Verbrechen und stößt bei den Ermittlungen auf Details, die den Fall noch rätselhafter machen.

Nächtlicher Überfall
Plötzlich steht ein maskierter Mann am Bett und fordert die schlaftrunkene Hausbesitzerin auf, ihre Rolex-Uhr auszuziehen. Für die Unternehmerin beginnt ein wahrer Albtraum.

Kripo sucht Senior-Räuber
Ein etwa 70-jähriger Mann lässt sich ausführlich in einer Bank beraten – dann zückt er plötzlich eine Waffe. Kann die Polizei den Senior-Räuber mit dem auffälligen Bart aufspüren? (Text: ZDF)


nach oben springen

#2

RE: Sendung vom 12.08.2015

in XY-Hauptsendungen 14.07.2015 13:20
von vorsichtfalle • 691 Beiträge
nach oben springen

#3

RE: Sendung vom 12.08.2015

in XY-Hauptsendungen 20.07.2015 23:33
von Ludwig • 558 Beiträge

Hallo zusammen!

Fussballprofis als Helden: Die Kandidaten für den XY-Preis stehen fest:

http://www.sportal.de/zivilcourage-preis...072052512000000

Viele Grüße
Ludwig


Hier hält aber auch der Bus zur Siedlung Muckensturm, den Anja benutzt, wenn sie bei Dunkelheit allein nach Hause kommt.
(Sendung vom 15.01.1988, Filmfall 1, Mord an Anja A.)
Ihr Interesse gilt, so wie das von Tausenden Gleichaltriger, heißer Musik und effektvoll ausgeleuchteten Discotheken.
(Sendung vom 06.04.1979, Filmfall 1, Sexualmord an Christiane "Kiki" M.)
nach oben springen

#4

RE: Sendung vom 12.08.2015

in XY-Hauptsendungen 11.08.2015 14:02
von Heimo • 1.330 Beiträge

Die Suche nach der vermissten Ehefrau und Tochter des vor ein paar Tagen tot aufgefundenen Familienvaters aus Winsen wird thematisiert. Der Vater wurde ertrunken aus der Elbe bei Lauenburg geborgen. Er war dort mit einem Betonblock beschwert im Wasser ertrunken. Wenn ich es richtig weiß, dann wird Fremdeinwirkung in seinem Fall nicht angenommen. Wo sich seine Frau und seine Tochter befinden, ist hingegen unbekannt.

Über den Fall wurde in den Medien schon mehrfach berichtet.

Ich bin bzgl. der Berichterstattung in solchen Fällen meist skeptisch. Die meisten Dinge wurden bereits in anderen Fernsehsendungen behandelt, dass ich mir da eigentlich kaum Erkenntnisgewinn verspreche.

nach oben springen

#5

RE: Sendung vom 12.08.2015

in XY-Hauptsendungen 12.08.2015 21:50
von Ludwig • 558 Beiträge

Hallo zusammen,

zum Schluss der heutigen Sendung noch eine dringende Personenfahndung:
Wo ist Alfred Hettmer?

Viele Grüße
Ludwig


Hier hält aber auch der Bus zur Siedlung Muckensturm, den Anja benutzt, wenn sie bei Dunkelheit allein nach Hause kommt.
(Sendung vom 15.01.1988, Filmfall 1, Mord an Anja A.)
Ihr Interesse gilt, so wie das von Tausenden Gleichaltriger, heißer Musik und effektvoll ausgeleuchteten Discotheken.
(Sendung vom 06.04.1979, Filmfall 1, Sexualmord an Christiane "Kiki" M.)
nach oben springen

#6

RE: Sendung vom 12.08.2015

in XY-Hauptsendungen 12.08.2015 21:55
von Heimo • 1.330 Beiträge

Urlaub oder Ruhestand?

Ich hatte bei der letzten oder vorletzten Sendung schon den Eindruck, dass man ihn verabschieden wollte...

nach oben springen

#7

RE: Sendung vom 12.08.2015

in XY-Hauptsendungen 12.08.2015 21:56
von Ede-Fan • 599 Beiträge

Er ist alt genug und kann tun was er will!


nach oben springen

#8

RE: Sendung vom 12.08.2015

in XY-Hauptsendungen 12.08.2015 22:02
von hansefix • 36 Beiträge

Was für eine komische Geschichte aus Offenbach.
Eins stadtbekannter Hooligan ( Zitat vom Fanbeauftragten : " der gehört zu den ganz Harten ", dazu anonyme Anzeigen. Er wurde sicher x-mal festgenommen beim Fußball, und jeder Szene-Zivi kennt ihn.
Aber er wird per Phantombild gesucht !!!!

Die Tat nachweisen und Zeugen finden mag schwierig sein - aber nicht der Täter muß bekannt sein.

nach oben springen

#9

RE: Sendung vom 12.08.2015

in XY-Hauptsendungen 12.08.2015 22:45
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Diese Offenbacher Geschichte ist tragisch und merkwürdig zugleich. Auch wenn ich mit diesen Zeilen keinen Beliebtheitspreis gewinnen werde so kann ich die Angst der Zeugen schon etwas verstehen vor allem weil bei einem evtl, Prozess der Angeklagte in den Akten den vollen Namen und die Adresse der Zeugen sehen kann. Durch die vielen Rechte die ein Angeklagter oder Täter besitzt ist es kein Zuckerschlecken als Zeuge in solch einem Prozess aufzutreten. Die (Star)Verteidiger sitzen dann schon mit gewetzten Messern da.Bleibt zu hoffen, daß sich eine Allianz aus mehreren Zeugen bildet die dann doch den Mut finden öffentliche Aussagen zu machen.


Nicht verstehen kann ich, daß man nicht einen DNA Abgleich macht, da das Opfer ja die Prügel vom Täter ohne Handschube o. ä. kassierte müssten doch jede Menge Fingerabdrücke oder Faserspuren vorhanden sein. Im übrigen hätte man nicht unbedingt zeigen sollen, daß das Opfer mit dem Täter quasi noch vor die Tür gegangen ist um 2die Sache zu klären. Da wird der ein oder andere denken "selbst Schuld".

nach oben springen

#10

RE: Sendung vom 12.08.2015

in XY-Hauptsendungen 12.08.2015 23:00
von Muench76 • 37 Beiträge

Zitat von hansefix im Beitrag #8
Was für eine komische Geschichte aus Offenbach.
Eins stadtbekannter Hooligan ( Zitat vom Fanbeauftragten : " der gehört zu den ganz Harten ", dazu anonyme Anzeigen. Er wurde sicher x-mal festgenommen beim Fußball, und jeder Szene-Zivi kennt ihn.
Aber er wird per Phantombild gesucht !!!!

Die Tat nachweisen und Zeugen finden mag schwierig sein - aber nicht der Täter muß bekannt sein.


Ich bin mir nicht einmal sicher, dass der Täter überhaupt ein Hooligan ist oder ob er überhaupt ins Stadion geht. Es wurde lediglich gesagt, dass er schon des Öfteren in Kneipen, in denen OFC-Fans verkehren, Leute zusammengeschlagen hat. Von einer Festnahme war nicht die Rede.

Dass der Täter der Polizei namentlich bekannt ist, belegt doch allein die Tatsache, dass bei der Personenbeschreibung sein genaues Alter eingeblendet wurde. Es geht nur darum, ihm auch die Tat nachzuweisen.

Die Tat an sich finde ich einfach nur unfassbar! Wie kann man jemanden so schlimm zurichten, dass er vom Hals abwärts gelähmt bleibt? Wenn jemand auf dem Boden liegt trete ich doch nicht noch drauf!

nach oben springen

#11

RE: Sendung vom 12.08.2015

in XY-Hauptsendungen 13.08.2015 09:07
von Jiri Brei • 536 Beiträge

Wieder eine Sendung mit unnötiger Langatmigkeit. Die "Besonderheit" der Fälle wird allerdings dafür sorgen, dass sie länger im Gedächtnis bleibt als die letzten Sendungen.
Am groteskesten finde ich das Abkleben des Mercedes-Stern am G-Modell des verschwundenen Autohändlers: Da das auffällige Auto ja ein wichtiger Fahndungsansatz ist, ist dies absolut kontraproduktiv. Was denken sich die Verantwortlichen dabei? Zumal die Fuhre dann in voller Pracht im Studio gezeigt wird!
Erinnert irgendwie an die Fälle, bei denen krampfhaft vermieden wird, zu zeigen, dass der überfallene Supermarkt ein Lidl, Aldi oder Sonstwas ist und später bei den Fragen kommt es dann doch raus...

Es gab mal einen frühen VF-Film, da saßen die Bösen in einem VW-Bulli (der mit dem Pizzatellergroßen "VW"-Zeichen an der Front), bei dem auch das Emblem überklebt war... hat natürlich kein Mensch gemerkt, dass das ein VW ist...

JB


Mord verjährt nicht.

zuletzt bearbeitet 13.08.2015 09:08 | nach oben springen

#12

RE: Sendung vom 12.08.2015

in XY-Hauptsendungen 13.08.2015 11:19
von SdB • 97 Beiträge

Ich fand den ersten Filmfall recht gut inszeniert. Der Rest war Durchschnitt, der Vermisstenfall schlimmstes Boulevardniveau. Was hat es mit dem Fall zu tun, das er nicht so gut bei den Frauen landet?

Naja, hoffe im Herbst gehts wieder bergauf


zuletzt bearbeitet 13.08.2015 11:19 | nach oben springen

#13

RE: Sendung vom 12.08.2015

in XY-Hauptsendungen 13.08.2015 11:35
von pascal • 96 Beiträge

[. Was hat es mit dem Fall zu tun, das er nicht so gut bei den Frauen landet?

Naja, hoffe im Herbst gehts wieder bergauf[/quote]


Würde anmerken,dass es leicht Frust erzeugt und u.U. böse macht.

nach oben springen

#14

RE: Sendung vom 12.08.2015

in XY-Hauptsendungen 13.08.2015 11:57
von Jiri Brei • 536 Beiträge

Wäre ja denkbar, dass er in eine Venusfalle getappt ist...

JB


Mord verjährt nicht.
nach oben springen

#15

RE: Sendung vom 12.08.2015

in XY-Hauptsendungen 13.08.2015 12:02
von pascal • 96 Beiträge

Zitat von Ede-Fan im Beitrag #7
Er ist alt genug und kann tun was er will!




Evtl. will er auch nicht mehr eiern; das kann ich verstehen.
Die Sendung fand ich gut.
Der Holigan steht schon vor der Sendung als Täter fest.

Die Zeugen eiern, was ich bei dem Täterschutz verstehen kann. - Täterschutz vor Opfeschutz und Zeugeschutz.
Es ist schwer für die Kripo Zeugen zu schützen - Das kann ich verstehen.
Die Fan-Gemeinde schlesst sich an ..... und so sind alle zufrieden und glücklich bis ans Ende.

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sderwall
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1526 Themen und 19220 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de