#106

Re: Update Netakte 09/08

in Filmfälle 18.04.2009 14:01
von bdvogel (gelöscht)
avatar
Eine Korrektur zur Netakte (sehr spannender FF übrigens) :

6.10.1989 FF1 (Kripo Köln) (Arbeitstitel: "Schrubber")

In der Stichwortfallbeschreibung steht:
"erschießt Inhaber auf Straße".
Aber nirgendwo im FF oder im anschließenden Fahndungsgespräch ist davon die Rede, daß der von einem Bauchschuß getroffene Mann an seiner Verletzung gestorben wäre - ist er auch nicht, und die Sache ist dementsprechend kein Mordfall.

Vorschlag zur Neuformulierung der Fallbeschreibung (in die Edes klassische Eingangscharakterisierung "gewissermaßen das Protokoll einer Nachtschicht" ebenso Eingang finden sollte wie des Täters Vorliebe für das Modell Ford Fiesta) :

Kripo Köln: Nächtliche Einbruchserie (Ede: "Protokoll einer Nachtschicht"; Kleingeld und Zigaretten; Täter mit Schrubber attackieren; im Schlafanzug niedergeschossen; Ford Fiesta; Schußwechsel mit Polizei)

Bernhard.
nach oben springen

#107

Re: Update Netakte 09/08

in Filmfälle 19.04.2009 08:09
von Heimo • 1.278 Beiträge
@ Bernhard

Deinen textlichen Vorschlag für die Netakte habe ich übernommen. Zwar war mir bereits der Umstand aufgefallen, dass niemand getötet wurde und eine entsprechende Änderung wurde auch in der Netakte gemacht.

Aber Deine Komposition ist besser als meine Änderung, deswegen habe ich sie auch so übernommen.
nach oben springen

#108

Re: Update Netakte 09/08

in Filmfälle 21.04.2009 08:52
von bdvogel (gelöscht)
avatar
Thx, Heimo!

Da kann ich ja gleich noch weiteren Korrekturbedarf anmelden, zu einem der XY-Klassiker-Fälle, nämlich 5.10.1991 FF1 (LPD Stuttgart II) Finnmesser - der Fall des einsamen jugoslawischen Gastarbeiters, der sich mit einem (letztlich tödlichen) Unterleibs-Messerstich noch von seiner Stuttgarter Wohnung in der Straße "Alte Weinsteige" eine lange steile Treppe bis zu einem nahen Krankenhaus hinunterschleppt, wo ihm aber dann letztlich nicht mehr geholfen werden kann.

In der Netakte steht dazu bislang:
LPD Stuttgart II: Mord an Branko Lukacic (kleine Rente; nimmt dubiose Männer mit nach Hause; torkelt mit Messer im Körper ins Krankenhaus; Aussetzer in der Bildqualität)***

"Mit Messer im Körper" ist ein grober Schnitzer in der Beschreibung - denn das Opfer hatte sich, wie auch im FF gezeigt und mit Michael-Sprechertext erwähnt, eben gerade noch am Anfang der Treppe (bevor er sie hinuntertokerlte) das Messer aus dem Leib gezogen (und damit, so Michael, "ungewollt seine Überlebungschancen verschlechtert"), er kam ohne Messer über die Treppe im KH an.

Den Kommentar "Aussetzer in der Bildqualität" kann ich jetzt nicht nachvollziehen - die Aufzeichnung ist m.E. einwandfrei (worauf soll sich diese Bemerkung beziehen? Vielleicht kann man noch eruieren, wer sie in die Netakte geschrieben hat und warum).

Im FF erwähnt wird im Sprechertext, daß es sich bei der unheimlichen Treppe um "die sogenannte Adlerstaffel" (Michael) handelt - und so heißt dieser öffentliche Gehweg, der hinauf zur Straße "Alte Weinsteige" führt (und von dem es auf der HP hier Fotos unter "tatorte hautnah" gibt) auch bis heute. Das Stichwort sollte m.E. in der Fallbeschreibung auftauchen.

Den FF prägen schließlich auch die Szenen, in denen das tödlich verletzte Opfer im KH noch Angaben machen kann ("hat gestochen mit Messer"). Das Stichwort "Finnenmesser" (von Ede mit dieser Bezeichnung präsentiert) sollte auch vorkommen.

Vorschlag:
LPD Stuttgart II: Mord an Branko Lukacic (kleine Rente; dubiose Männerbesuche; gleichgültige Nachbarn; Adlerstaffel-Treppenweg; Finnenmesser; Messer aus Wunde ziehen = Überlebenschancen verschlechtern; Opfer schleppt sich über Treppe zum Krankenhaus; letzte Aussagen im Marienhospital)***

Bernhard.
nach oben springen

#109

Re: Update Netakte 09/08

in Filmfälle 22.04.2009 11:49
von Entlauber • 71 Beiträge
Moin,

sollte man nicht auch überlegen, die in der Netakte aufgeführte Sternchenbewertung einmal zu überarbeiten ?
Ich finde, dass hier zu wenig differenziert wird. Grob gesagt hat jeder Mordfall *** und der Rest teilt sich auf ** und * auf.
Klar das auch hier die Meinungen dann schwer auseinandergehen werden, aber m.A.n. kann ich wirkliche Klassiker wie z.B. den YOGTZE-Fall oder Theodor-Heuss-Brücke nicht mit anderen, nicht so außergewöhnlichen Fällen gleichsetzen.

Ich würde hier eher die ganze Sache auf einer Schulnotenbasierten Bewertung aufbauen oder, um beim Sternchensystem zu bleiben, mich am Rolling-Stone-Magazin orientieren, das die Plattenkritiken auch über halbe Sternchen abstuft.

Nur so ´ne Idee.....
nach oben springen

#110

Re: Update Netakte 09/08

in Filmfälle 22.04.2009 17:05
von Heimo • 1.278 Beiträge
@ Bernhard

Deine Ausführungen werde ich in der Netakte berücksichtigen. Übernehmen möchte ich sie nicht in Gänze, da mit der Eintrag als zu lang erscheint. Zwar habe ich mit dem alten Schema pro Sendung = vier Zeilen bereits an mehreren Stellen gebrochen. Aber ein Filmfall sollte grundsätzlich nur über zwei Zeilen gehen. Ausnahme: Vermisstenfälle im Nassen Dreieck bzw. Der Fall des W.L. Grün.

Die Anmerkungen in der Netakte, die sich z.B. auf Störungen beziehen, stammen wohl von Leini, der sich damit vermutlich auf die Qualität seiner Videoaufzeichnungen bezog. Ich habe keine Ahnung, ob er bei der damaligen Erstellung der Netakte jemals daran dachte, dass diese von nationalem Interesse sein könnte, aber dadurch erkläre ich mir diese Einträge, die von der Qualtität anderer Filmdokumente abweichen.

@ Entlauber
Grundsätzlich gebe ich Dir recht, einfach mal die Bewertung zu überdenken. Allerdings käme damit auf mich als Verwalter der Netakte und/oder auf andere User eine unglaubliche Aufgabe zu, nämlich einen Kriterienkatalog zu erarbeiten, wie Filme bewertet werden sollen. Dazu müsste dann eigentlich jeder Filmfall genau überprüft werden. Das wäre aus meiner Sicht eine nicht zu leistende Arbeit.
nach oben springen

#111

Re: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 05.05.2009 16:54
von CroqueGrec09 • 116 Beiträge
kann es sein, dass es in der Netakte einen Fehler gibt?
und zwar steht FF2 vom 16.1.1998 als "ungeklärt".

Dabei wird in der Sendung vom 27.3.1998 eindeutig die Klärung berichtet ... ist der Fall jetzt geklärt?
nach oben springen

#112

Re: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 05.05.2009 17:16
von Heimo • 1.278 Beiträge
Super. Die Klärung war mir tatsächlich durch die Lappen gegangen. Gut aufgepasst, kleiner Kommissar...
nach oben springen

#113

Re: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 05.05.2009 20:31
von CroqueGrec09 • 116 Beiträge
Noch 2 Fehler in der Netakte:

Tippfehler: Sendung # 022 kann nicht am 2.12.69 gewesen sein, das war nämlich kein Freitag. War es nicht eher der 12.12.?

2. steht in der Wiki, dass Sendung #307 am 17.Juli '98 gesendet wurde. Im Rückblick der Sendung vom 23.10.1998 steht aber "XY-Sendung vom 10.7.98". Welcher Freitag war es denn?
nach oben springen

#114

Re: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 05.05.2009 22:09
von bdvogel (gelöscht)
avatar
croquegrec09> Tippfehler: Sendung # 012 kann nicht am 2.12.69 gewesen sein, das war nämlich kein Freitag. War es nicht eher der 12.12.?

Ja, die Dezember-Sendung 1969 kam am 12.12.

croquegrec09> 2. steht in der Wiki, dass Sendung #307 am 17.Juli '98 gesendet wurde. Im Rückblick der Sendung vom 23.10.1998 steht aber "XY-Sendung vom 10.7.98". Welcher Freitag war es denn?

Laut "offiziellem ZDF-Etikett" der 17.7.1998 (dann wäre der 10.7. im Einspieler der Oktober-Sendung ein ZDF-Fehler), so stehts auch in der Netakte. Könnte aber natürlich theoretisch auch umgekehrt sein, also daß das ZDF-Etikett einen Fehler hat... leider hab ich das Ende der Juni-Sendung 1998 nicht; vielleicht kann da nochmal jemand nachgucken/nachhören (Leini?), welchen Juli-Termin Ede ankündigt?

Bernhard.
nach oben springen

#115

Re: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 06.05.2009 00:41
von bdvogel (gelöscht)
avatar
Kleine Ergänzung zur Netakte - bei 10.6.1992 FF2 fehlt die zuständige Kripodienststelle; es war die Kripo Nürnberg, im Studio vertreten von Kommissar ZIMMERMANN

Bernhard.
nach oben springen

#116

Re[2]: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 06.05.2009 09:55
von Heimo • 1.278 Beiträge
bdvogel>Kleine Ergänzung zur Netakte - bei 10.6.1992 FF2 fehlt die zuständige Kripodienststelle; es war die Kripo Nürnberg, im Studio vertreten von Kommissar ZIMMERMANN

bdvogel>Bernhard.

Meinst Du 10.06.94.

1992 war eine Sendung am 05.06.
nach oben springen

#117

Re: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 06.05.2009 13:11
von bdvogel (gelöscht)
avatar
Ja klar, Vertipperich... 10. Juni 1994 FF2 war gemeint.

Bernhard.
nach oben springen

#118

Re[2]: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 06.05.2009 19:34
von Sauerlandlinie • 68 Beiträge
bdvogel>Laut "offiziellem ZDF-Etikett" der 17.7.1998 (dann wäre der 10.7. im Einspieler der Oktober-Sendung ein ZDF-Fehler), so stehts auch in der Netakte. Könnte aber natürlich theoretisch auch umgekehrt sein, also daß das ZDF-Etikett einen Fehler hat... leider hab ich das Ende der Juni-Sendung 1998 nicht; vielleicht kann da nochmal jemand nachgucken/nachhören (Leini?), welchen Juli-Termin Ede ankündigt?

Ich hatte bereits im letzten Herbst hierzu etwas geschrieben: http://azxy.communityhost.de/thread/?thread__start=21&thread__mid=94314092
nach oben springen

#119

Re: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 10.05.2009 00:16
von Eckes981 • 54 Beiträge
Um nicht extra einen Thread zu eröffnen: Im Mordfall Hans-Dieter Klingelhöfer (30.11.1990 FF3 Kripo Rüsselsheim) tut sich scheinbar etwas:
DNA-Test: http://www.ad-hoc-news.de/de/Drucken/19908459
Noch aktueller, aber auch ein wenig konfus: http://www.main-rheiner.de/region/objekt.php3?artikel_id=3742231
nach oben springen

#120

Re[2]: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 10.05.2009 01:17
von bdvogel (gelöscht)
avatar
Eckes981>Um nicht extra einen Thread zu eröffnen: Im Mordfall Hans-Dieter Klingelhöfer (30.11.1990 FF3 Kripo Rüsselsheim) tut sich scheinbar etwas:
Eckes981>DNA-Test: http://www.ad-hoc-news.de/de/Drucken/19908459
Eckes981>Noch aktueller, aber auch ein wenig konfus: http://www.main-rheiner.de/region/objekt.php3?artikel_id=3742231


Danke für die Links, eckes - hab Dein Post aber doch mal geschwind übertragen und nen Fallthread aufgemacht; hier gehts sonst doch über die Zeit unter (spätestens wenn die Netakte 2009 fertig ist und dann ein neuer Netaktenthread gestartet wird), und wer weiß, wie lange die neuen Entwicklungen noch dauern... ist über die FF-Thread-Liste als Einzelthread dann leichter wiederzufinden.

Viele Grüße,
Bernhard.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Netakte 2015
Erstellt im Forum Neuigkeiten von XY-Webmaster
0 03.11.2014 08:33goto
von XY-Webmaster • Zugriffe: 2796
Projekt Studiofall-Netakte
Erstellt im Forum Studiofälle von Heimo
428 05.01.2016 02:18goto
von karadayi • Zugriffe: 70397
Netakte-Diskussion (Übernahme vom alten Forum)
Erstellt im Forum Filmfälle von XY-Webmaster
28 23.02.2009 20:40goto
von bdvogel • Zugriffe: 5880
Fragen zur Netakte und zu einzelnen FF
Erstellt im Forum Filmfälle von Patrick
9 10.02.2016 17:08goto
von Himmelsdorfer • Zugriffe: 8457
Fest oben: THREADÜBERSICHT zu Sendungsdiskussionen
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bdvogel
2 27.08.2009 14:33goto
von CroqueGrec09 • Zugriffe: 3118
Die Netakte (tabellarische Auflistung aller Filmfälle)
Erstellt im Forum WICHTIG: FAQs und Infos von XY-Webmaster
0 25.09.2008 09:29goto
von XY-Webmaster • Zugriffe: 6648
Update/Nachträge/Korrekturen zur Netakte 2010
Erstellt im Forum Filmfälle von bd-vogel
36 21.11.2012 23:09goto
von bastian2410 • Zugriffe: 3487
Update der Netakte im Laufe des Monats
Erstellt im Forum Filmfälle von Heimo
3 27.10.2009 23:15goto
von XY-Webmaster • Zugriffe: 679
05.07.1968 FF1 (Wiesbaden) Mord an unbekannter Frau in grünem Minikleid - Update
Erstellt im Forum Filmfälle von SaZi
1 26.04.2008 23:31goto
von bdvogel • Zugriffe: 1383

Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kerzenlicht
Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1479 Themen und 18795 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de