#61

Re[6]: Update Netakte 09/08

in Filmfälle 05.11.2008 12:21
von Heimo • 1.278 Beiträge
JB>Die Namenkombination "Gerhard Aufderheide" gibt es lt. Telefonbuch in Deutschland nur zwei Mal. Tante Google findet einen G.A. in Rietberg, welches nur 45km von Bielefeld entfernt liegt und auch die Branche ("landwirtschaftlicher Betrieb") könnte passen...

JB>Also: Wer ruft da mal an...?
JB>http://www.hotfrog.de/Firmen/Gerhard-Aufderheide

Den Spaß des dortigen Anrufs hat sich das alte Forum schon gemacht. Die Auskunftsfreudigkeit der Person hält sich in Grenzen lt. altem Forum.

Wichtiger ist, dass der Vermisstenfall wirklich gelöst und der Verschwundene zumindest damals noch lebte - nur abgetaucht war?
nach oben springen

#62

Re: Update Netakte 09/08

in Filmfälle 05.11.2008 13:53
von Jiri Brei • 520 Beiträge
Ist das alte Forum denn noch irgendwo zugreifbar?
Dass das mal ein Thema gewesen sein soll, wäre mir neu. Hat aber nichts zu bedeuten, da ich nach Einführung des Passworts dort eine zeitlang nicht mehr präsent war...

Ich denke, es gibt Indizien dafür, dass der Fall wirklich nur ein "Abtauchen" war (davon gab es ja auch noch weitere in XY). Der letztendliche Beweis fehlt aber...

JB
nach oben springen

#63

Re: Update Netakte 09/08

in Filmfälle 05.11.2008 14:41
von Heimo • 1.278 Beiträge
Hier im Forum einfach mal nach den FAQs gucken. Dort ist das Uralt-Forum zum Downloaden. Und dann viel Spaß beim Suchen.
Ich habe mir kürzlich die Beiträge angesehen und bin dabei auch auf diesen Fall gestoßen. Da ist dann eine Diskussion entstanden, die mich neugierig gemacht hat. Deswegen kann ich mich entsinnen, dass das Verschwinden Thema war... und der Anruf (Es gibt übrigens Dinge, die ich nicht mache und das Unterlassen eines Anrufes bei einer solchen PErsönlichkeit zählt dazu).
Im Falle von Merle habe ich hingegen die Bestätigung, dass die Angaben aus dem Abendblatt stimmig sind.
nach oben springen

#64

Re: Update Netakte 09/08

in Filmfälle 07.11.2008 22:54
von Heimo • 1.278 Beiträge
Zitat>LKA Basdorf 12.02.93 FF2 Mord an Horst K. (Familienvater; Geldtransporter; Tatfahrzeug; gelber VW Bus; kurzer Fall

Zitat>In der xywiki steht ein „geklärt“. Der User „Hanfjunge“ hat sogar eine -allerdings falsch - Quelle angegeben. Wer weiß, ob der Fall dennoch geklärt wurde?

Dieser Fall ist geklärt.

Der User Hanfjunge hat nicht die falsche Quelle angegeben und ich gebe hier noch einen anderen Link an, der über die Aufklärung des Falls berichtet.

Demnach ist eine Angabe im Filmfall falsch. Der Geldbote wurde in der Verfilmung "Horst Kramer" genannt, in der Realität hieß er offensichtlich anders (es sei denn, in Basdorf wurde am selben Tag der Geldtransporter vor einer anderen Sparkasse überfallen und dabei wäre auch ein Geldbote erschossen worden, der eben Horst Kramer hieß - das halte ich allerdings unter den Umständen jedoch für arg unwahrscheinlich). Allerdings - und das hat mich zusätzlich irritiert - ist in der Verfilmung nicht ausdrücklich angegeben worden, dass der Opfername geändert wurde.

Wenn der Name des Toten für die Aufklärung eines Verbrechens nicht von Bedeutung war, dann wurden schon mal andere Namen angegeben (z.B. in einem scheweizer Fall Familie Bauer oder beim Mordanaschlage auf einen Hamburger Juwelier (1969) stimmt auch der Name des Juweliers nicht.

Damit können wir die Sache auch abhaken.
nach oben springen

#65

Re[6]: Update Netakte 09/08

in Filmfälle 11.11.2008 15:55
von Heimo • 1.278 Beiträge
Nach der Überearbeitung bleiben folgende Fälle mit unklarer Situation.

xy>Kripo Hamburg 20.06.69 FF 1 Mord an Leo P. (Tonstudio; Aufnahmen für Privatleute; altmodische Ausstattung; guter Ruf; jüngere Hilfskräfte = Neigungen?; oft aufbrausend; Poltern; Wasserverbrauch in Toilette; schmuddliger Mantel) ***

Die Sendung brachte die Polizei weiter. Ein verdächtiger fiel bei Unna auf, als er wohl nach Antwerpen trampen wollte. Auch eine der Taschen wurde gefunden. Von einer Klärung ist aber nicht die Rede (24.06.69). In der Ausgabe vom 23.01.1970 ist zum letzten Mal im Abendblatt etwas über den Juwelier zu lesen. Demnach ist der Fall zu dem Zeitpunkt ungeklärt. Gibt es jemanden, der das "geklärt" in der Netakte und xywikipedia erklären kann?

xy>Kapo Zürich 14.12.1973 FF 3: Mord an Heinrich S. ("Dakota" legt Feuer; Opfer trinkt und ist großzügig; Kneipenstreit)

Ich habe hier ein „geklärt“ in der XY Wiki und auch ein entsprechendes in der alten Netakte gefunden. In einer neueren Vision jedoch fehlt das „geklärt“. Weiß jemand näheres zur möglichen Klärung? Ist der Deutsche gefunden worden, oder wurde „Dakota“ alleinverantwortlich für die Tat verurteilt. [Ergänzung] Einige Sendungen beschäftigten sich noch mit der Tat, eine Vollzugsmeldung fehlt aber bislang.



xy>Kripo Peine 11.10.74 FF 3 (Mord an türkischer Mutter und zwei Töchtern: tragisch; Mutter geht sonst nie weg; Töchter wegrennen)

Hier sind die Angaben uneinheitlich. Die alte Netakte gibt ein fragliches „geklärt“ an, die neuere Version nicht. Wikpedia schließt sich des fraglichen „geklärt“ an. Wer weiß mehr? [Ergänzung] Der Gesuchte wurde gefunden und auch vernommen. Von einer Klärung der Tat aber war in der Sendung nicht die Rede.

xy>Kripo Bremen FF 2 (13.12.74) Einbrüche: Lagerhäuser; Quai; selbstsichere und Dreiste Bande seit 1967; Fischmehl

xywiki meint, das Verbrechen wäre geklärt (ohne Angabe von Gründen. Netakte weiß von nichts.

Ich glaube, -nachdem ich nun erstmalig den Fall gesehen habe - dass der namentliche genannte Täter fesstgenommen wurde. Kann das jemand bestätigen?

xy>Kripo Wetzlar 12.03.76 FF 2 Postraub (Postfiliale; Wohnung der Posthalterin darüber; apathische Enkelin; Topfpflanze)
Kripo Kempten 12.03.76 FF 3 Vermisstenfall Walter M.(Oberstdorf)

Wie sieht es in den Fällen dieser Sendung aus? Der letzte Fall ist sicherlich nicht geklärt, oder?
[Edit: In keiner weiteren Sendung wurde auf diese Fälle eingegangen]

xy>Kripo Koblenz 14.04.1978 FF3 (Werner Schulze-Erdel als Geisel; Polizeihund "Solana"; Riesenbrille des Täters) *

XY wiki behauptet, dass der Fall geklärt sei, die Netakte nicht. Im alten Forum behauptet der USER kalle am 12.Oktober 2002, dass der Fall geklärt sei.
Edit: Hier wurde in keiner weiteren Sendung mehr drauf eingegangen. ISt der Fall dennoch geklärt?

xy>Kripo Bielefeld 13.07.1979 FF 1 Vermisstenfall Gerhard Aufderheide (Gemüse und Blumen auf Wochenmarkt; verdient sein Geld;inzwischen ehrlich; Suppe essen mit Mutter; verschwinden; Anhänger steht am nächsten Tag auf Marktplatz) **

XY wiki behauptet, dass der Fall geklärt sei, die Netakte nicht. Im alten Forum habe ich eine Diskussion verfolgt, in der keiner wusste, was passiert ist (von einer Klärung des Falls ganz zu schweigen). Man debattierte, ob der Gerhard verschwunden oder ermordet worden sei. Ich kenne den Fall nicht, wer kann hierzu was sagen?

[Edit: Der User Paul Schremser meint, dass es sein könnte, dass das vermeintliche Opfer noch lebt. Mehr verrate ich mal nicht. Gibt es hier jemanden, der inKürze diesen Fall nacherzählen könnte?]




xy>Kripo Heppenheim 20.02.81 FF1 Banküberfall (gute Beobachtungsgabe zweier Polizisten: neuer Golf am Autobahnrand) *

Xywiki vermeldet geklärt, die netakte nicht. Der User Emil sagt im alten Forum am 11. September 2002, der Fall sei geklärt. In Hörzu wurde der Fall behandelt, von einer klaren Klärung ist dort nicht die Rede. Nur von einem Tipp, wer den Bankräuber mit der Waffe beliefert haben könnte. Der Banküberfall ist geklärt, das ist nicht die Frage. Über die Hintergründe wusste man nicht alles...Was gibt es hierzu?

xy>Kripo Fürstenfeldbruck FF 1 29.05.81 Vermisstenfall Christian Egger"Hallodri"; Mutter: Bäuerin, Glucke, ständig besorgt, nervig

Wer weiß mehr?

xy>Kripo Dülmen 24.07.81 FF3 Diebstahl von Tafelsilber (gute Zeuginnen; Bungalow eines Metzgermeisters) *

Xywiki vermeldet geklärt, die netakte nicht. Der User Emil sagt im alten Forum am 11. September 2002, der Fall sei geklärt. Wer weiß mehr?

xy>Kripo Darmstadt 16.10.81 FF2: Banküberfall (1 Zeuge kann sich rausstehlen und rennt in Kneipe gegenüber; Geiselnahme)

Xywikipedia sagt, es sei geklärt, die Netakte nicht.
[Edit Es wird in keiner Sendung von einer Klärung berichtet.]

xy>Kripo Dülmen 21.05.82 FF1 Mafia (schlechtes Benehmen im Spezialitätenrestaurant; Zeugen schreiten nicht ein) **

Xywiki vermeldet geklärt, die netakte nicht. Der User Emil sagt im alten Forum am 11. September 2002, der Fall sei geklärt. Wer weiß mehr?

xy>Kripo Heidelberg 21.05.82 FF2 Einbruch in Juweliergeschäft (moderne Hilfsmittel; Fehler d. Täter; gegenüber Hotel) *

Xywiki vermeldet geklärt, die netakte nicht.

xy>Kripo Bad Homburg 03.09.82 FF3 Raubüberfallserie (Kaufhaus "Hertie"; gleich 3 mal überfallen; Michael als Personalchef) *

Xywiki vermeldet geklärt, die netakte nicht. Der User Emil sagt im alten Forum am 11. September 2002, der Fall sei geklärt. Ich denke, dass lediglich mitgeteilt wurde, dass der 3. Überfall, der auf das Konto von Mitarbeitern ging, geklärt wurde.
Der Rest ist ungeklärt, oder wer weiß etwas anderes?

xy>Kripo Ludwigshafen 29.10.82 FF3 Mord an Andrea L. Und Ramona S. (= Discobesuch; am hellichten Tag in die Disco "Europa"; laut im Auto reden; der Hitchcock-Film im TV begeistert alle; Wolfgang-Texte und Dialoge )

Es ist ein Verdächtiger festgenommen worden, der sich hellseherischer Fähigkeiten „bediente“. Über den Mord wusste er viel. In seinem Wagen (wie in der Folgesendung gesagt wurde) wurden Blutspuren gefunden, die zu eines der Opfer gehörte. Im „spiegel“ wurde geschrieben, dass der Verdächtige gegenüber anderen den Mord gestanden habe – aber nicht gegenüber Staatsanwaltschaft oder Polizei. Es kam zur Gerichtsverhandlung. Weiß jemand, wie der Fall ausging?

Das "geklärt" ist aber sehr wahrscheinlich.

xy>Kripo Saarbrücken 13.05.83 FF 2 Banküberfälle ((ital. Täter; Pizza Quattro Stagioni; Grenzübergang Österreich; Lied "Gloria")

xywiki sagt, dass es geklärt sei. Die alte Netakte auch, die neuere Version nicht. Der User Emil sagt im alten Forum am 11. September 2002, der Fall sei geklärt.

Edit: Zumindest einer der Täter wurde überführt.

xy>Kripo Bergisch Gladbach 02.12.83 FF 2: Einbrüche (erstaunliches Selbstbewusstsein; Toilettenfenster; Häusereinbrüche)

xywiki meint, es sei „geklärt“, die alte Netakte meint das auch, die neuere Version nicht. Der User Emil sagt im alten Forum am 11. September 2002, der Fall sei geklärt. Was stimmt?

xy>Kripo Hamburg 02.11.84 FF 1: Raubüberfall (Geldboten; 1 Toter; Überfall im Park; Flucht mit Motorrad; Streifschuss; Blumen) *

xywiki meint, es sei „geklärt“, die alte Netakte meint das auch, die neuere Version nicht. Der User Emil sagt im alten Forum am 11. September 2002, der Fall sei geklärt. Was stimmt?

Edit: In Hamburg konnte ein Duo festgenommen werden, dass mehrere Überfälle begangen hat. In der PResse war nachzulesen, dass ein Mann unter Tat- und Mordverdacht geraten war. Später hieß es in der Zeitung, dass die Ermordung unabhängig von den anderen Überfällen in einem separaten Gerichtsverfahren behandelt werden sollte. Allerdings habe ich bisher nicht die Quelle gefunden, wo von diesem Prozess die Rede ist. Spätere Artikel zu den beiden Verdächtigen verwässerten zudem den Eindruck, dass die Serie an Taten komplett ihnen zuzurechnen ist. Nur in einigen Fällen gelang die Überführung. Aber zum Mord habe ich nichts mehr gefunden.

PaulSchremser weiß, dass in der Sendung vom 07.06.85 die vermeintlichen Mörder festgenommen worden sind. Ich wende aber ein, dass die Täter vermutlich für die Tat verantwortlich sind, es ihnen aber nicht nachgewiesen werden kann - oder wer weiß mehr?

xy>Kripo Göttingen 23.08.1985 FF 1 Mord an Rosita C. ((Masseurin; kleiner Streit mit Freund; Kummer; Schnupfen)

Das Mittelforum behauptet, der Fall sei geklärt. Der Schreiber meint, dass in der Folgesendung die Klärung bekannt gegeben wurde. Ich habe diesbezüglich eine andere Erinnerung. Es wurde von einer Zeugenaussage gesprochen, die den Fall weiter führte, aber nicht zu einem Täter brachte. In hörzu wurde der Fall aufgegriffen und von einer Klärung ist nichts zu lesen, obgleich die neue Zeugenaussage seinen Weg in den Bericht gefunden hat. Wer weiß da mehr?

Zu diesem Fall wurde nie wieder etwas in den XY-Sendungen erwähnt.

xy>Kripo Köln 12.09.86 FF 1: Mord an Gertrud S. ((Nachbar-Talk; Herbstlaub zusammenkehren; Besuch von Tochter, Enkel u.Hund; gemeinsam Terrasse ausbessern; lautes Hämmern im Keller; besorgte Nachbarn wegen Jalousien) ***

xywiki meint, es sei „geklärt“, die alte Netakte meint das auch, die neuere Version nicht. Der User Emil sagt im alten Forum am 11. September 2002, der Fall sei geklärt. Was stimmt?

Hierzu gab es mal in der Sendung vom 10.10.86 ein Update. Es ist der Polizei gelungen, den Weg eines Beutestücks nachzuzeichnen. Von einer Klärung war aber nicht die Rede.

xy>Kripo Düsseldorf 09.02.1988 FF 1: Kunstraub ("Salon Antique"; London; Aufnahmen von der Bond Street; Videoverfahren)

In der Sendung vom 08.04.88 wird mitgeteilt, dass der Hehler identifiziert ist, es handelt sich um einen ISraeli, der aber flüchtig ist. Ob dieser irgendwann mal festgenommen werden konnte, ist nicht bekannt. Auch google konnte nicht weiterhelfen. Das reicht nicht für einen "Geklärt"-Vermerk.


xy>Kripo Karlsruhe 06.12.91 FF 3: Mord an Manuela R. (arbeitet als Arzthelferin; Freund hat sich einen PC gekauft; Eigeninitiative von Freunden des Opfers bei der Suche; Fahrrad am Bahnhof)

xywiki meint, es sei „geklärt“, die alte Netakte meint das auch, die neuere Version nicht. Was stimmt?

Teilweise Geklärt
In der Sendung vom 10.01.92 wurde berichtet, dass der Stiefbruder das Opfer getötet hat. Es ging um Erbstreitigkeiten, bei denen auch der Pflegevater getötet wurde. Zusammen mit einem Komplizen führte er die Taten durch. Auch im Abendblatt wurde kurz berichtet. Der Stiefbruder hat ein Geständnis abgelegt, der wilde Komplize ist flüchtig. Ob er jemals festgenommen wurde, ist nicht bekannt.

xy> Kripo Einbeck 08.10.93 FF3 Einbruch (erkältete Dame; Shirley Bassey-Konzert; Täter reden kaum was; hart vorgehen) **

Soll lt. alten Forum geklärt sein (erzählt am 24.05.2002 der User MKA). In der Netakte ist bis dato nichts vermerkt. Die xywiki sagt auch, dass der Fall geklärt ist, aber näheres steht da nicht.

Teilweise Geklärt
In der Sendung vom 11.03.94 wird berichtet, dass ein Teil der Beute sicher gestellt werden kann. Dadurch kommt auf die Spur einer Bande. Einer der Täter kann sich absetzen, nach ihm wird gesucht. Ob er gefunden wurde, weiß ich nicht.

xy>LKA Wiesbaden 28.10.94 FF2 Banküberfall (gehört irgendwie schon zum Alltag"; 4 x wurde die gleiche Filiale überfallen)

xywiki meint, es sei „geklärt“, die alte Netakte meint das auch, die neuere Version nicht. Was stimmt?
Kann es sein, dass ein Klärung in der Sendung vom 08/95 erwähnt wird (Quelle: altes Forum)

Teilweise Geklärt
Am 25.08.95 wird berichtet, wie der Fall geklärt wurde. Die drei Täter wurden identifiziert (zwei Deutsche, ein Pakistani), die nach Pakistan daraufhin flüchteten. Die beiden Deutschen kehrten zurück - und wurden verhaftet. Der Pakistani ist/war flüchtig.

xy>Kripo Darmstadt 5.12.97 FF 3 Mord an Rosalinde R. (ist arm; arbeitet als Prostituierte; türkischer Exfreund)

xywiki meint, es sei „ungeklärt“, die alte Netakte meint das auch, die neuere Version hinggegen sagt, sei „geklärt“. Was stimmt?
nach oben springen

#66

Re: Update Netakte 09/08

in Filmfälle 18.11.2008 19:50
von Sauerlandlinie • 68 Beiträge
Für FF1 vom 24.4.1981 ist die Kripo Bad Kreuznach zuständig, auch wenn die Stadt Heidelberg in dem Fall ebenfalls eine Rolle spielt.
nach oben springen

#67

Re: Update Netakte 09/08

in Filmfälle 21.11.2008 19:21
von CriMentor • 70 Beiträge
Für FF1 vom 2.9.94 (Mord an Bernd B.) ist nicht die Kripo Nürnberg, sondern Jena zuständig.

Für FF1 vom 3.9.99 (Mord an Hildegard Sch.) ist nicht die Kripo Altenahr, sondern Hagen zuständig. Auch wenn sich der Fall in Altenahr zutrug.

FF3 vom 10.12.99 (Überfall auf Postfillialen) ist geklärt. Bereits in der nächsten Sendung wurde die Festnahme eines damals 35jährigen Transportunternehmers aus dem Landkreis Lörrach berichtet, in dessen Wohnung man Tatwaffe und -kleidung fand.
nach oben springen

#68

Re: Update Netakte 09/08

in Filmfälle 22.11.2008 08:48
von Heimo • 1.278 Beiträge
Danke für die Ergänzungen.

Bei dem Fall Bernd B. habe ich die zuständigen Dienststellen ausgetauscht (wurde schon mehrfach kritisiert).

In dem Fall in Altenahr habe ich die Dienststellen ebenfalls getuascht. Ich bin mir aber recht sicher, dass der Ort eigentlich Altena heißen müsste (das hat jetzt mit der Polizeistelle nichts zu tun.)

Im dritten Fall konnte nun eine Lücke geschlossen werden.. Danke!
nach oben springen

#69

Re: Update Netakte 09/08

in Filmfälle 22.11.2008 12:31
von Sauerlandlinie • 68 Beiträge
22.05.1970: Peter Hohl stört nach Filmfall 1 den Ablauf der Sendung.
nach oben springen

#70

Re: Update Netakte 09/08

in Filmfälle 22.11.2008 18:07
von bdvogel (gelöscht)
avatar
crimentor>Für FF1 vom 3.9.99 (Mord an Hildegard Sch.) ist nicht die Kripo Altenahr, sondern Hagen zuständig. Auch wenn sich der Fall in Altenahr zutrug.

heimo>In dem Fall in Altenahr habe ich die Dienststellen ebenfalls getuascht. Ich bin mir aber recht sicher, dass der Ort eigentlich Altena heißen müsste (das hat jetzt mit der Polizeistelle nichts zu tun.)

So isses - hier gehts um Altena im Sauerland (Märkischer Kreis/NRW), das liegt östlich der Ausfahrt Hagen-Süd

Altenahr (wo sich das Daumen-Depot befindet ) liegt in Rheinland-Pfalz, etwas südlich von Bonn, im Ahrtal.

Noch eine Mini-Verbesserung:
Für FF1 24.4.1984 (Mordfall Erika H.) ist in der Sendung die Kripo Bad Kreuznach zuständig, nicht die Kripo Heidelberg (auch wenn der Fall mutmaßlich im Zusammenhang mit der Frauenmordserie steht, für die auch die Kripo Heidelberg einen Fall bei XY hatte, siehe 4.11.1977 FF1.)

Bernhard.
nach oben springen

#71

Re[2]: Update Netakte 09/08

in Filmfälle 23.11.2008 07:59
von Sauerlandlinie • 68 Beiträge
bdvogel>Noch eine Mini-Verbesserung:
bdvogel>Für FF1 24.4.1984 (Mordfall Erika H.) ist in der Sendung die Kripo Bad Kreuznach zuständig, nicht die Kripo Heidelberg

Öhm, ich verweise mal vorsichtig auf mein Posting vom 18.11...
nach oben springen

#72

Re: Update Netakte 09/08

in Filmfälle 23.11.2008 08:42
von bdvogel (gelöscht)
avatar
bdvogel>Noch eine Mini-Verbesserung:
bdvogel>Für FF1 24.4.1984 (Mordfall Erika H.) ist in der Sendung die Kripo Bad Kreuznach zuständig, nicht die Kripo Heidelberg

sauerlandlinie>Öhm, ich verweise mal vorsichtig auf mein Posting vom 18.11...


"Und tatsächlich: der Zeugenhinweis erwies sich als Volltreffer!"

Ööööö.... sorry , wie ausjesprochen peinlisch... :
"also Optiker und Sanatorium, das machen Sie doch?"

Bernhard.
nach oben springen

#73

Re: Update Netakte 09/08

in Filmfälle 23.11.2008 08:54
von Heimo • 1.278 Beiträge
Lieber etwas mehfach posten - als gar nichts sagen.

Die Änderung ist jedenfalls erfasst.
nach oben springen

#74

Re: Update Netakte 09/08

in Filmfälle 26.11.2008 06:38
von bdvogel (gelöscht)
avatar
Wieder mal ein Verbesserungs-/Korrekturvorschlag

Der Netakteneintrag zu 17.1.1975 FF2 sollte präzisiert werden, bislang steht da:

Vorbeugung:: Schwindel mit Heimarbeit (soziales Elend; österreichische Frau ist verzweifelt; Kettenbriefe) **

Es wurde mit diesem FF ganz konkret nach einem Verdächtigen gesucht (Walter Spreitzer, Name wird in der Sendung genannt), und zuständig für den Fall (wie Ede nach Ende des FF vor dem Fahndungsgespräch erwähnt) war die Interpol Wien.

Vorschlag zur Neuformulierung des Netakten-Eintrags:

Interpol Wien: Schwindel mit Heimarbeit (soziales Elend ausnutzen; Kettenbriefe; Opfer werden zu Tätern gemacht; zehntausende Betrogene) **

Bernhard.
nach oben springen

#75

Re: Update Netakte 09/08

in Filmfälle 03.12.2008 11:40
von Heimo • 1.278 Beiträge
Ich war mal wieder im Hamburger Abendblatt auf Recherchetour und habe dort gefunden, dass die doppeltenPolizistenmörder von FF 2 der Sendung vom 19.02.88, die schnell nach der Tat festgenommen worden sind, auch für das Verschwinden von einem Pärchen, nach dem wohl in der Sendung (ich kenne die Sendung nicht) gesucht wurde, verantwortlich sind. Jedenfalls sind sie für den Tod des Pärchens verantwortlich.

Quelle

Nach Ausstrahlung der Sendung hatte sich ein anonymer Anrufer gemeldet, der den Verdacht erhärtete, dass das Gangsterduo (eher Trio, aber ein Täter richtete sich selbst) das Pärchen "auf dem Kerbholz" hat.

Ich schreibe ein "geklärt" in die Akte, würde mich aber über Zusatmaterial freuen.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Netakte 2015
Erstellt im Forum Neuigkeiten von XY-Webmaster
0 03.11.2014 08:33goto
von XY-Webmaster • Zugriffe: 2796
Projekt Studiofall-Netakte
Erstellt im Forum Studiofälle von Heimo
428 05.01.2016 02:18goto
von karadayi • Zugriffe: 70417
Netakte-Diskussion (Übernahme vom alten Forum)
Erstellt im Forum Filmfälle von XY-Webmaster
28 23.02.2009 20:40goto
von bdvogel • Zugriffe: 5880
Fragen zur Netakte und zu einzelnen FF
Erstellt im Forum Filmfälle von Patrick
9 10.02.2016 17:08goto
von Himmelsdorfer • Zugriffe: 8457
Fest oben: THREADÜBERSICHT zu Sendungsdiskussionen
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bdvogel
2 27.08.2009 14:33goto
von CroqueGrec09 • Zugriffe: 3118
Die Netakte (tabellarische Auflistung aller Filmfälle)
Erstellt im Forum WICHTIG: FAQs und Infos von XY-Webmaster
0 25.09.2008 09:29goto
von XY-Webmaster • Zugriffe: 6648
Update/Nachträge/Korrekturen zur Netakte 2010
Erstellt im Forum Filmfälle von bd-vogel
36 21.11.2012 23:09goto
von bastian2410 • Zugriffe: 3487
Update der Netakte im Laufe des Monats
Erstellt im Forum Filmfälle von Heimo
3 27.10.2009 23:15goto
von XY-Webmaster • Zugriffe: 679
05.07.1968 FF1 (Wiesbaden) Mord an unbekannter Frau in grünem Minikleid - Update
Erstellt im Forum Filmfälle von SaZi
1 26.04.2008 23:31goto
von bdvogel • Zugriffe: 1383

Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kerzenlicht
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1479 Themen und 18795 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de