#121

Re: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 12.05.2009 18:15
von Heimo • 1.278 Beiträge
Bevor hier fleißige Detektive mir davon erzählen, dass in der Sendung vom 01.12.2000 ein Juwelier im Studio ist, der von einer Bande Südamerikaner beraubt wurde und alles mit Videokamera aufgenommen worden ist, dem sei gesagt, dass ich die entsprechende Änderung bereits vorgenommen habe.

Ebenso habe ich die Klärung des FF 1 vom 05.07.96 (Kapo Thurgau) in der NEtakte vermerkt, wie ja in der Sendung mitgeteilt wurde.
nach oben springen

#122

Re: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 13.05.2009 16:06
von adigreg • 39 Beiträge
Noch zwei Ergänzungen:

Aktenzeichen XY vom 7.10.1988: Der erste Filmfall (Bande der Gerechtigkeit ... würde ich ebenfalls erwähnen) müsste wohl eher "unbekannter Toter" anstelle von Mord lauten. Habe mir diese Sendung nochmals angesehen, bereits damals weisst EZ darauf hin, dass nicht klar ist, ob ein Fremdeinwirken bestand (deshalb kann auch nicht von Mord gesprochen werden). Wie sich bei der Aufklärung (XY 9.2.1990) dann auch klar wird, handelte es sich um einen Selbstmord.

Aktenzeichen XY vom 18.7.1969: Die Sendung mit der Beteiligung der AVRO (Niederländisches Fernsehen). Der Moderator heisst Jan van Minnen (NICHT Mengen), der gemäss EZ allen Zuschauern aus dem Internationalen Frühschoppen (Werner Höfer) bekannt sein dürfte. Ich würde noch erwähnen, dass das Aufnahmestudio in Enschede war, denn so wird es auch während der Sendung genannt ... EZ zuerst bitte Enschede! vor Wien oder Zürich, also streng alphabetisch, was dann bei Berlin (Ost) nicht mehr der Fall war.
nach oben springen

#123

Re: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 13.05.2009 17:19
von Heimo • 1.278 Beiträge
Jawohl... habe ich vieles von übernommen.
nach oben springen

#124

Re: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 23.05.2009 09:32
von Patrick • 5 Beiträge
Habe grade ein bisschen in der Netakte gestöbert und da ist mir aufgefallen der Fall aus der Sendung vom 08.02.1980 von der Kripo Würzburg (Mord an Sigrid Grabler) noch offen ist. Weis da jemand mehr, weil ich habe diese Sendung auf Kassette und da hat ja damals der Tatverdächtige schon in U-Haft gesessen. Und mich hätte es sehr stark gewundert wenn er aufgrund so viele Indizien nicht verurteilt worden wäre. (Leiche wurde ja in in der Nähe seines Wohnortes gefunden, wollte nach Frankreich fliehen). Hat jemand Infos zu diesem Fall.

Zudem würde ich den in der Sendung vom 07.09.1984 Vermisstenfall Marlitt Wendrock ändern weil es ja nachgewiesen wurde das die Leichenteile in dem Haus von ihr stammen so kann man aus dem Vermisstenfall denn Mordfall machen...

In der Sendung vom 03.05.1991 steht auch in der Netakte Mordversuch an Katrin Bohner jedoch sagt Ede vor dem Filmfall „aus begreiflichen Gründen haben wir den Namen das Opfers geändert“. Zusätzlich wird in dem Filmfall auf den Mord an Sabine Steffen eingegangen. Wenn man das eventuell ergänzen kann.
nach oben springen

#125

Re: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 30.05.2009 08:22
von bdvogel (gelöscht)
avatar
Eine Korrektur zur Netakte (wie stets mit dem caveat, falls vorher schon "gemeldet", dann fürs "doppelt hält besser") :

28.10.1994 FF2 (LKA Wiesbaden), die Bankraubserie in der Wetterau, ist als "ungeklärt" gelistet - in der Sendung vom 25.8.1995 vermeldet Sabine aber die Klärung. Sollte entsprechend ergänzt werden.

Bernhard.
nach oben springen

#126

Re: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 31.05.2009 12:30
von Sauerlandlinie • 68 Beiträge
2.9.94, FF1, zuständig ist Kripo _Jena_
nach oben springen

#127

Re: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 03.06.2009 21:34
von Eckes981 • 54 Beiträge
FF1 08.05.1992 Kripo Frankfurt/Oder Mord an Uta Schümann ist laut einer Meldung in einem Infoblatt der Polizei Brandenburg geklärt:
http://www.internetwache.brandenburg.de/fm/85/110_INFO_2-06.pdf

S. 31, zur Not nach dem Schlagwort "Schümann" suchen.
nach oben springen

#128

Re: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 03.06.2009 22:26
von bdvogel (gelöscht)
avatar
Interessanter Hinweis - danke, Eckes!

Bernhard.
nach oben springen

#129

Re: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 06.06.2009 06:27
von Heimo • 1.278 Beiträge
@ PAtrick

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Verdächtige im Fall von der Österreicherin nicht verurteilt wurde, aber bislang weiß hier niemand, was sich nach der Sendung in diesem Fall ergab.

Zum Verbrechen an der fiktiven Frau Bohner. Die Angaben habe ich entsprechend geändert, war mir auch schon aufgefallen.

Den Fall MArlitt Wendrock kenne ich nicht, ich würde mich gerne näher informieren, bevor ich dann eine Änderung mache.


@bernhard

Die Änderungen sind schon übernommen. Danke für den Hinweis.

@Eckes

Super Fund. Leider schweigt sich die Quelle aus, wieso und weshalb der Fall geklärt wurde. Dann ist es immer etwas schwierig, in der Netakte genaueres zu sagen und in 20 Jahren weiß keiner so recht, wie der Fall geklärt wurde. Aber mal schauen, vielleicht kriegen wir bis dahin mehr raus.

@Sauerlandlinie

Die Sache habe ich entsprechend erfasst.
nach oben springen

#130

Re: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 09.06.2009 16:59
von adigreg • 39 Beiträge
FF1 v. 4.7.1997 Mordversuch an Berthold Siber

Dieser Fall scheint (im gegensatz zur Netakte) auch geklärt zu sein, vgl. beispielsweise http://www.ahgz.de/regional-und-lokal/Siber-Raeuber-muss-elf-Jahre-hinter-Gitter,20485831.html
nach oben springen

#131

Re[2]: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 10.06.2009 05:51
von Heimo • 1.278 Beiträge
adigreg>FF1 v. 4.7.1997 Mordversuch an Berthold Siber

adigreg>Dieser Fall scheint (im gegensatz zur Netakte) auch geklärt zu sein, vgl. beispielsweise http://www.ahgz.de/regional-und-lokal/Siber-Raeuber-muss-elf-Jahre-hinter-Gitter,20485831.html


In der neuen Netakte ist entsprechend ein "tw. geklärt" eingefügt. Leider ist mir nicht bekannt, ob auch die restlichen Männer festgenommen worden sind.

Danke für den Link und den Hinweis.
nach oben springen

#132

Re: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 17.06.2009 16:42
von Eckes981 • 54 Beiträge
Wie in einem anderen Thread bereits erwähnt:

Der Mordfall Ivan Pusnik (Kripo Aachen 01.06.1990 FF3) wird in der heutigen Ausgabe der Aachener Zeitung als geklärt vermeldet:

http://www.az-web.de/lokales/dueren-detail-az/940292?_link=&skip=&_g=Fall-Ivan-Pusnik-Mord-von-1989-aufgeklaert.html
nach oben springen

#133

Re: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 17.06.2009 21:15
von Eckes981 • 54 Beiträge
http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/658905

dürfte den zweiten Teil dieses Filmfalls betreffen:

FF2 01.04.2004 Kripo Frankfurt/Main, Raubüberfall auf Juweliergeschäft
nach oben springen

#134

Re: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 21.06.2009 20:13
von Manfred • 14 Beiträge
Nachfolgender Fall ( ausgestrahlt in der Sendung am 18.09.1981 ) Mord an Rainer Br. und Gabriele Bo an der Theodor Heuss Brücke ( BAB 6 ) in Mannheim ist geklärt. Laut Aussage der Pressestelle der Polizeidirektion Mannheim, wurden im Laufe des Jahres 1982, 2 Täter ermittelt, die auch rechtskräftig verurteilt wurden.
nach oben springen

#135

Re: Update Netakte 2008/2009

in Filmfälle 02.07.2009 15:20
von Eckes981 • 54 Beiträge
In der Netakte zwar bereits als "geklärt" vermeldet, dennoch hier eine ganz interessante Entwicklung im FF1 24.07.1981 (Kripo Goslar) Mord an Doris Mundt und Vermisstenfall Doris Engler:

BRAUNSCHWEIG/GOSLAR. 28 Jahre nach der Tötung der Vienenburgerin Doris Mundt hat der 58-jährige Angeklagte am Donnerstag vor dem Landgericht Braunschweig die Tat gestanden. Er habe Doris Mundt und eine Boutiquenbesitzerin zunächst sexuell belästigt und dann getötet, sagte er.
„Ich wollte aber niemals einen Menschen töten“, betonte der 58-Jährige. Deshalb könne er sich sein Verhalten nicht erklären. Der Mann sitzt nach Verbüßen einer langjährigen Haftstrafe wegen Raubes in Sicherungsverwahrung.
1981 war die damals 22-jährige Doris Mundt bei den Sieben Teichen zwischen Vienenburg und Goslar getötet worden. Im März 2005 kamen Polizei und Staatsanwaltschaft dem Angeklagten durch eine wiederholte DNA-Analyse der Beweismittel auf die Spur. Die Boutiquenbesitzerin wurde in Braunschweig getötet.red/dpa

aus: http://www.goslarsche.de/gz/specials/artikel_text/?id=13758&showit=yes
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Netakte 2015
Erstellt im Forum Neuigkeiten von XY-Webmaster
0 03.11.2014 08:33goto
von XY-Webmaster • Zugriffe: 2796
Projekt Studiofall-Netakte
Erstellt im Forum Studiofälle von Heimo
428 05.01.2016 02:18goto
von karadayi • Zugriffe: 70417
Netakte-Diskussion (Übernahme vom alten Forum)
Erstellt im Forum Filmfälle von XY-Webmaster
28 23.02.2009 20:40goto
von bdvogel • Zugriffe: 5880
Fragen zur Netakte und zu einzelnen FF
Erstellt im Forum Filmfälle von Patrick
9 10.02.2016 17:08goto
von Himmelsdorfer • Zugriffe: 8457
Fest oben: THREADÜBERSICHT zu Sendungsdiskussionen
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bdvogel
2 27.08.2009 14:33goto
von CroqueGrec09 • Zugriffe: 3118
Die Netakte (tabellarische Auflistung aller Filmfälle)
Erstellt im Forum WICHTIG: FAQs und Infos von XY-Webmaster
0 25.09.2008 09:29goto
von XY-Webmaster • Zugriffe: 6648
Update/Nachträge/Korrekturen zur Netakte 2010
Erstellt im Forum Filmfälle von bd-vogel
36 21.11.2012 23:09goto
von bastian2410 • Zugriffe: 3487
Update der Netakte im Laufe des Monats
Erstellt im Forum Filmfälle von Heimo
3 27.10.2009 23:15goto
von XY-Webmaster • Zugriffe: 679
05.07.1968 FF1 (Wiesbaden) Mord an unbekannter Frau in grünem Minikleid - Update
Erstellt im Forum Filmfälle von SaZi
1 26.04.2008 23:31goto
von bdvogel • Zugriffe: 1383

Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kerzenlicht
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1479 Themen und 18795 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de