#46

Re[3]: Sendung vom 5.11.2008

in XY-Hauptsendungen 01.05.2010 14:11
von bd-vogel • 570 Beiträge
maicrit>Noch während ich den Filmbeitrag zum Fall gesehen habe,war mir klar das Frau Jüsten freiwillig verschwand.Die zuständige Ermittlerin im Fall meint,daß für ein freiwilliges Verschwinden keine Anhaltspunkte existieren.Die gibt es m.E. in Hülle und Fülle.

xyzuschauerseit72>Was ich überhaupt nicht verstehe: Wieso ist die Polizei im Zweifel, ob sich die Frau mit ihrem Freund getroffen hat oder nicht? Die Polizei kennt ihn doch, den Erhalt des Briefes hat er doch auch bestätigt und diesen sicherlich vorgezeigt. Und er wird sich geäußert haben, ob es ein Treffen gab oder nicht. Aber hierüber erfährt der Zuschauer nichts.

Es kann vielerlei Gründe geben, warum die Darstellung so erfolgte - das Stichwort heißt zumeist "ermittlungstaktische Gründe". Das gabs im Prinzip schon seit den Anfängen von XY immer wieder, daß bestimmte Merkmale/Aspekte eines Falles bewußt aus den FF ausgeklammert wurden. (Bei manchen FF wurde das ja nach der Klärung des Falls auch erläutert). Das sollte man nach wie vor bedenken, wenn man eigene Überlegungen auf der Basis eines XY-FF anstellen möchte.

Letzteres ist übrigens auch ein Grund dafür, mit Spekulationen sorgsam umzugehen. Um beim Beispiel Jüsten zu bleiben: Die Kripo-Beamtin im Studio wird sehr genau gewußt haben, wie sie ihren Fall zu präsentieren hat, wie die vorhandenen Indizien zu bewerten sind, und welche Informationen über den Fall zum Zeitpunkt der XY-Sendung an die Öffentlichkeit gelangen sollten, und welche nicht.

Bernhard.
nach oben springen

#47

Re: Sendung vom 5.11.2008

in XY-Hauptsendungen 01.05.2010 16:48
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
Völlig klar, Bernhard, die Taktik der Kripo muß immer Vorrang haben. (Aber als Zuschauer will man es natürlich immer ganz genau wissen, was Sache ist.)
nach oben springen

#48

Re[4]: Sendung vom 5.11.2008

in XY-Hauptsendungen 02.05.2010 11:55
von Maicrit • 13 Beiträge
bd-vogel>Es kann vielerlei Gründe geben, warum die Darstellung so erfolgte - das Stichwort heißt zumeist "ermittlungstaktische Gründe". Das gabs im Prinzip schon seit den Anfängen von XY immer wieder, daß bestimmte Merkmale/Aspekte eines Falles bewußt aus den FF ausgeklammert wurden. (Bei manchen FF wurde das ja nach der Klärung des Falls auch erläutert). Das sollte man nach wie vor bedenken, wenn man eigene Überlegungen auf der Basis eines XY-FF anstellen möchte.

bd-vogel>Letzteres ist übrigens auch ein Grund dafür, mit Spekulationen sorgsam umzugehen. Um beim Beispiel Jüsten zu bleiben: Die Kripo-Beamtin im Studio wird sehr genau gewußt haben, wie sie ihren Fall zu präsentieren hat, wie die vorhandenen Indizien zu bewerten sind, und welche Informationen über den Fall zum Zeitpunkt der XY-Sendung an die Öffentlichkeit gelangen sollten, und welche nicht.

was natürlich etwas Fingerspitzengefühl verlangte.
Unübersehbar jedoch der Kontrast zwischen Filmbeitrag und ermittlungstaktischem Vorgehen,seitens der Kripobeamtin.
Sicher haben so manche Betrachterinnen und Betrachter des Filmbeitrags,Schwierigkeiten wenn es um die Frage geht:
Was ist bei der Interpretation des (Film)-Falles Erkenntnis, und was rein spekulativer Natur.
Im Fall Josefine Jüsten war es sowohl die Kette inkonkreter Aussagen,die auf den jeweiligen Wahrheitsgehalt hin unüberprüfbar sind als auch der rekonstruierte Ablauf an sich.
Nicht überprüfbar u.a.:
1.mögliche Schwangerschaft
2.Verabredung:mit wem,wo und wann bzw.warum keine konkrete Angabe?
3.Josefines Antwort auf den Besuchsvorschlag ihrer Mutter usf.
Frage:wie verhält sich jemand wenn sie/er alle Brücken hinter sich abbrechen möchte?Ich erwarte allerdings keine Antwort darauf.

Maicrit
nach oben springen

#49

Re: Sendung vom 5.11.2008

in XY-Hauptsendungen 06.05.2010 08:59
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
nach oben springen

#50

Re: Sendung vom 5.11.2008

in XY-Hauptsendungen 26.06.2010 09:41
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
XY-Webmaster>Totengrab im Keller - Studentin vor 20 Jahren verschwunden
XY-Webmaster>Im März 1988 verschwindet eine 22-Jährige spurlos. Die Kripo vermutet ein Gewaltverbrechen. Doch die Ermittlungen bleiben ohne Ergebnis. Erst 20 Jahre später erhält die Polizei einen anonymen Brief. Der Verfasser gibt an, die Studentin sei ermordet und verscharrt worden - im Keller einer alten Villa, begraben unter Tonnen von Beton.

Dieser Fall dürfte wohl auf unabsehbare Zeit unaufgeklärt bleiben. Hierzu die Rheinische Post von heute:


Suche nach Leiche im Keller der Villa Horten vorerst eingestellt
zuletzt aktualisiert: 26.06.2010 - 02:30

Kempen (te). Die Suche nach der Leiche der seit 1988 vermissten und mutmaßlich ermordeten Kempener Studentin Dagmar Knops in der Villa Horten ist eingestellt worden. Angeblich soll die Leiche der damals 22-Jährigen im Keller der Kempener Gründerzeitvilla verscharrt worden sein. Die Ermittlungen verliefen jedoch erfolglos. Die Untersuchungen im Kellerboden wurden durch statische Probleme beeinträchtigt. Technisch sei man an die Grenzen gestoßen, sagt Willy Theveßen, Pressesprecher der Polizei Mönchengladbach. Man könne nicht völlig sicher sein, dass die Leiche nicht doch unter der Villa verborgen liege, so Ingo Thiel, Leiter der Mordkommission.
Quelle: Rheinische Post


Quelle: http://nachrichten.rp-online.de/panorama/suche-nach-leiche-im-keller-der-villa-horten-vorerst-eingestellt-1.79899
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
12.12.2012 FF2 (Kripo München) (= 6.11.1992 SF6): Doppelmordfall Vidovic/Marx
Erstellt im Forum Filmfälle von bd-vogel
0 22.01.2013 03:25goto
von bd-vogel • Zugriffe: 616
Netakte-Diskussion (Übernahme vom alten Forum)
Erstellt im Forum Filmfälle von XY-Webmaster
28 23.02.2009 20:40goto
von bdvogel • Zugriffe: 5736
XYvom 05.11.2008 - erste Ergebnisse
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von Peter Poppy Köhler
1 07.11.2008 22:57goto
von Heimo • Zugriffe: 559
30.4.2008 FF4 (Kripo Gelsenkirchen) Vermisstenfall Mattern - geklärt
Erstellt im Forum Filmfälle von Entlauber
11 04.01.2010 07:49goto
von Heimo • Zugriffe: 8521
Sendung vom 27.9.2007
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bdvogel
1 07.02.2008 19:51goto
von bdvogel • Zugriffe: 1469
11.01.2007 FF 3 (Kripo Stuttgart) Mord an Willi Balbach
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
2 30.08.2010 15:39goto
von bastian2410 • Zugriffe: 1031
Sendung vom 13.12.2007
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bdvogel
1 27.03.2008 05:40goto
von sunny • Zugriffe: 1283
Update Netakte 2008/2009
Erstellt im Forum Filmfälle von Heimo
179 26.01.2017 21:19goto
von Iqbalhillmann • Zugriffe: 28317
XY Sendungen 2009
Erstellt im Forum Rund um XY von
2 10.02.2009 13:58goto
von Lemmy • Zugriffe: 1405

Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Koschi
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1472 Themen und 18680 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de