#1

11.01.2007 FF 3 (Kripo Stuttgart) Mord an Willi Balbach

in Filmfälle 30.08.2010 03:03
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
Der Rentner wohnt in einem Mehrfamilienhaus in Stuttgart, Stadtteil Rot. Am 23.10.2006 bekommt der Willi B. abends von einem Unbekannten Besuch. Danach werden Poltergeräusche aus der Wohnung des 85-Jährigen von den Nachbarn wahrgenommen.

Am nächsten Tag besucht derselbe Mann Willi Balbach erneut und schlägt ihm mit einer leere Flasche auf den Kopf. Das Opfer bricht schwerverletzt zusammen.
Weiterhin schlug und trat er heftig insbesondere gegen den Kopf des Opfers. Er fesselte es mit Kabelbinder und stopfte ihm mit brachialer Gewalt einen Stofflappen derart weit in den Mund, dass die Oberkieferprothese weit nach hinten in den Rachenraum verschoben wurde. Der 85-jährige Rentner verstarb aufgrund der Knebelung durch Ersticken, nachdem er infolge der massiven Gewalttätigkeiten bereits schwere Kopfverletzungen erlitten hatte.

Der Täter entwendet Münzen und packt diese in einem Koffer. Da die Beute jedoch sehr schwer ist, verläßt er kurz die Wohnung, um sein Auto zu holen. In dieser Zeit kommt der Sohn des Opfers in der Wohnung seines Vaters an und entdeckt die Leiche. Das Diebesgut und eine 5 Liter Weinflasche mit Apfelmost bleiben zurück.

Ein Jahr nach der Tat wird der Täter dank einer DNA- Probe überführt, es ist ein 21 Jähriger arbeitsloser Mann aus der Nähe von Heilbronn. Nach Tankbetrügereien kam man auf die Spur des Jugendlichen.

Im April 2008 verurteilt das Landgericht Stuttgart den Angeklagten wegen Mordes in Tateinheit mit Raub mit Todesfolge zu der Jugendstrafe von 10 Jahren verurteilt. Es ist die Höchststrafe nach Jugendstrafrecht. Der BGH weist die Revision 4 Monate später als unbegründet ab, das Urteil ist rechtskräftig.

Urteil:

http://www.e-fachanwalt.de/rechtsinfos.php?idfertig=176

Bericht(in einem Nebensatz) über die Festnahme

http://www.esslinger-zeitung.de/lokal/stuttgart/stuttgart/Artikel465492.cfm
nach oben springen

#2

Re: 11.01.2007 FF 3 (Kripo Stuttgart) Mord an Willi Balbach

in Filmfälle 30.08.2010 13:01
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge
bastian2410>Der Rentner wohnt in einem Mehrfamilienhaus in Stuttgart, Stadtteil Rot. Am 23.10.2006 bekommt der Willi B. abends von einem Unbekannten Besuch. Danach werden Poltergeräusche aus der Wohnung des 85-Jährigen von den Nachbarn wahrgenommen.

bastian2410>Am nächsten Tag besucht derselbe Mann Willi Balbach erneut und schlägt ihm mit einer leere Flasche auf den Kopf. Das Opfer bricht schwerverletzt zusammen.
bastian2410>Weiterhin schlug und trat er heftig insbesondere gegen den Kopf des Opfers. Er fesselte es mit Kabelbinder und stopfte ihm mit brachialer Gewalt einen Stofflappen derart weit in den Mund, dass die Oberkieferprothese weit nach hinten in den Rachenraum verschoben wurde. Der 85-jährige Rentner verstarb aufgrund der Knebelung durch Ersticken, nachdem er infolge der massiven Gewalttätigkeiten bereits schwere Kopfverletzungen erlitten hatte.

bastian2410>Der Täter entwendet Münzen und packt diese in einem Koffer. Da die Beute jedoch sehr schwer ist, verläßt er kurz die Wohnung, um sein Auto zu holen. In dieser Zeit kommt der Sohn des Opfers in der Wohnung seines Vaters an und entdeckt die Leiche. Das Diebesgut und eine 5 Liter Weinflasche mit Apfelmost bleiben zurück.

bastian2410>Ein Jahr nach der Tat wird der Täter dank einer DNA- Probe überführt, es ist ein 21 Jähriger arbeitsloser Mann aus der Nähe von Heilbronn. Nach Tankbetrügereien kam man auf die Spur des Jugendlichen.

bastian2410>Im April 2008 verurteilt das Landgericht Stuttgart den Angeklagten wegen Mordes in Tateinheit mit Raub mit Todesfolge zu der Jugendstrafe von 10 Jahren verurteilt. Es ist die Höchststrafe nach Jugendstrafrecht. Der BGH weist die Revision 4 Monate später als unbegründet ab, das Urteil ist rechtskräftig.

bastian2410>Urteil:

bastian2410>http://www.e-fachanwalt.de/rechtsinfos.php?idfertig=176

bastian2410>Bericht(in einem Nebensatz) über die Festnahme

bastian2410>http://www.esslinger-zeitung.de/lokal/stuttgart/stuttgart/Artikel465492.cfm

Hallo Bastian,

durch Zufall bin ich auf folgenden, den FF1 der Sendung vom 28.04.05 betreffenden, Link gestossen.
http://www.e-fachanwalt.de/rechtsinfos.php?idfertig=96
Dies würde bedeuten das Hauke B. doch rechtskräftig verurteilt wurde und der Fall als "geklärt" eingetragen werden kann.
nach oben springen

#3

Re[2]: 11.01.2007 FF 3 (Kripo Stuttgart) Mord an Willi Balbach

in Filmfälle 30.08.2010 15:39
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
TheWhite1961>durch Zufall bin ich auf folgenden, den FF1 der Sendung vom 28.04.05 betreffenden, Link gestossen.
TheWhite1961>http://www.e-fachanwalt.de/rechtsinfos.php?idfertig=96
TheWhite1961>Dies würde bedeuten das Hauke B. doch rechtskräftig verurteilt wurde und der Fall als "geklärt" eingetragen werden kann.

super, Thomas. Das "geklärt" ist mir doch glatt durch die Lappen gegangen. Damit das Ergebnis nicht untergeht, mache ich gleich einen neuen Thread auf.

Ein auf Dich.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sendung vom 11.01.2017
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von Down-Under-Steven
3 12.01.2017 09:22goto
von Jiri Brei • Zugriffe: 589
08.09.1989 FF1/ SF 1 11.01.1991 (Sicherheitsbüro Wien) Review Fallkomplex "Favoritenmorde" - die Mordfälle Alexandra Schriefl, Christina Beranek und Nicole Strau
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
12 02.01.2016 09:32goto
von Loadmaster • Zugriffe: 1859
Fälle, deren Aufklärung nicht in XY bekanntgegeben wurde
Erstellt im Forum Filmfälle von Heimo
25 02.02.2013 21:20goto
von Paul Schremser • Zugriffe: 8938
Sendung vom 11.01.2012
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von Punker
31 08.02.2013 18:40goto
von uschi • Zugriffe: 2708
Sendung vom 15.11.2007
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bdvogel
0 05.02.2008 19:40goto
von bdvogel • Zugriffe: 1881
17.11.2005 FF2 (Kripo Straubing) Vermisstenfall Anna Nowak (jetzt Mordfall)
Erstellt im Forum Filmfälle von vorsichtfalle
1 29.03.2011 21:49goto
von bastian2410 • Zugriffe: 2116
7.11.1980 SF 6 (Kripo Düsseldorf) Mord im Intercity "Toller Bomberg" (Mordfall Vesna Nasteva)
Erstellt im Forum Studiofälle von bd-vogel
13 01.11.2016 22:19goto
von Ede-Fan • Zugriffe: 4770
5.11.1993 FF3 (Kripo Berlin) Hinrichtung im Büro
Erstellt im Forum Filmfälle von uschi
3 08.09.2012 23:03goto
von Nadine • Zugriffe: 737
11.01.1985 Studiofall 2 (Kripo Augsburg/Aufnahmestudio Wien) Fahndung nach Hartmut Görs wegen dreifachen Mordes
Erstellt im Forum Studiofälle von bastian2410
0 13.09.2010 18:07goto
von bastian2410 • Zugriffe: 1963

Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: motorradkarlus
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1457 Themen und 18557 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de