#46

Re[2]: Sendung vom 14.12.2011

in XY-Hauptsendungen 28.01.2013 18:41
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
Der Vater von Arzu steht seit heute wegen Anstiftung zum Mord vor dem Landgericht Detmold. Er soll fünf seiner Kinder aufgefordert haben, ihre 18-jährige Schwester zu ermorden, weil sie mit einem Deutschen zusammen war.

Der Angeklagte bestreitet die Vorwürfe, räumt jedoch vor Gericht ein, seine Tochter geschlagen und unter anderem auch mit einem Stock verprügelt zu haben.

4 Verhandlungstage sind angesetzt, das Urteil soll Anfang Feb. fallen. Es wird ein Indizienprozess erwartet, da der Angeklagte keine weiteren Angaben zu den Vorwürfen machen will und auch weitere Familienmitglieder nicht aussagen werden.

bastian2410>Ob man jetzt die Mutter anklagen muss, die bei der Tötung und Entführung nicht involviert war, ist für mich fraglich. Bei einem Unterlassungsdelikt muss ein Einschreiten auch zumutbar gewesen sein- eine mögliche Selbstgefährdung schließt grds. eine Strafbarkeit aus.

Das Verfahren gegen die Mutter wegen Körperverletzung durch Unterlassen wurde wegen den o.g. Gründen nicht eröffnet.


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/fall-arzu-oe-vater-soll-kinder-zum-mord-angestiftet-haben-a-880033.html
nach oben springen

#47

Re: Sendung vom 14.12.2011

in XY-Hauptsendungen 04.02.2013 15:15
von LD-X 733 • 117 Beiträge
Sechseinhalb Jahre für den Vater von Arzu Özmen - Festnahme im Gerichtssaal:
http://www.lz.de/aktuelles/top_news/7814383_Sechseinhalb_Jahre_Haft_fuer_Arzus_Vater_Fendi_Oezmen.html
nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Manolo1208
Besucherzähler
Heute waren 6 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1537 Themen und 19316 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de