#16

Re: XY-Rekorde

in Rund um XY 01.12.2010 19:18
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge
Mir fällt da auch noch ein, wenn auch ein etwas makaberer, Rekord ein. Das von der Körpergrösse her größte Opfer einer Straftat die in XY je behandelt wurde ist sicher der Jugoslawe der in Zürich Taxi fuhr und ermordet wurde. Stichwort: Doppelmeter.
nach oben springen

#17

Re: XY-Rekorde

in Rund um XY 10.12.2010 22:15
von Alice • 76 Beiträge
Können wir uns darauf einigen, daß der in der Sendung vom 8.12.2010 gezeigte Radlader als schwerstes gesuchtes Diebesgut ins XY-Rekordlog aufzunehmen ist?
34 Tonnen... So schwer waren bisher noch keine in XY gesuchten gestohlenen Lastwagen, oder? Oder die Reisebusse, die da auftauchten wo sie nicht hingehörten, wie uns ein sichtlich empörter Peter Nidetzky berichtete...
nach oben springen

#18

Re: XY-Rekorde

in Rund um XY 05.02.2011 19:22
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
Noch einige Rekord-Aspekte:

- die Sendung mit den meisten Fällen

- und dementsprechend die Sendung mit den wenigsten Fällen

- die Sendung mit der ersten Beamtin im Studio (Kripo bzw. Staatsanwaltschaft)

- die Sendung mit dem dienstgradniedrigsten Beamten im Studio

- und dementsprechend die Sendung mit dem dienstgradhöchsten Beamten im Studio

- die Sendung mit dem ersten ausländischen Beamten im Studio

Die Antworten habe ich aber nicht parat, wer Lust und Zeit hat, kann sich ja mal um unser xy-Rekordbuch verdient machen
nach oben springen

#19

Re: XY-Rekorde

in Rund um XY 05.02.2011 22:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Hallo, zu dem vorangegangenen Posting von xyzuschauerseit72 habe ich folgendes zu sagen:

Die erste Kripobeamtin tauchte, so glaube ich, in der XY-Sendung vom 25.10.1968 auf. Sie hat da den Film"Autobahnpille" vorgestellt. Später tauchten dann weitere Kripobeamtinnen vereinzelt in einer XY-Sendung auf, z.B 09.04.1976(FF 2-Kripo Frankfurt-Mordserie an Anhalterinnen/Prostituierten) oder auch natürlich die Beamtin, die den sogenannten "Schlümpfe-Fall"(FF 2-Kripo Wiesbaden-18.04.1980) in XY vorgestellt hat.

XY Sendungen, die sehr viele Fälle behandelt haben, gab es schon einige, z.B die Sendung vom 14.01.1983. Hier wurden 11 Fälle behandelt. Auch meine ich mich zu erinnern, das in einer Sendung aus dem Jahr 1977 ebenfalls 11 Fälle vorgestellt wurden-meistens wurde in dieser Zeit so zwischen 6 bis 8 Fälle pro Sendung vorgestellt.

Erwähnenswert wäre für mich noch folgendes: Vor einiger Zeit habe ich mir die Sendung vom 05.04.1974 angeschaut. Ich fand, das diese Sendung auffallend kurz von der Sendezeit war-nicht mal eine Stunde!!!

Einen "gruseligen" Rekord gab es für mich persönlich mit der Sendung vom 29.09.1995. In dieser Folge wurden 3 Studiofälle"Unbekannte Tote" behandelt-2 von Konrad Toenz und auch der letzte Fall, den dann Ede vorgestellt hat, behandelte diese Art von Studiofälle. Besonders gruselig fand ich den Fall, den Konrad Toenz in der ersten Zwischenabfrage vor dem letztem Fall noch hochaktuell vorgestellt hat. Dazu wurde ein Originalphoto von einem Jungen gezeigt, der am Vortag an einer Straße tot aufgefunden worden war. Dieses Photo konnte ich mir damals nicht lange ansehen, und auch heute erschrecke ich mich noch, wenn ich dieses Bild sehe. Ich fand schon XY-Sendungen, wo nach der Identität eines unbekannten Toten gefragt wurde, natürlich noch ein bißchen gruseliger, als es sonst schon wäre. EINEN!!! unbekannten Toten in einer XY-Sendung, das kann man ja gerade noch so verkraften, aber gleich 3!!!, das haut einen wirklich um!

Davon ganz abgesehen, habe ich auch noch ein paar Anregungen für ein paar XY-Rekorde:

Welche Kripodienststelle hat die meisten Fälle in XY vorgestellt?

Welches andere Land(ausgenommen Österreich und die Schweiz) hat die meisten Fälle in XY vorgestellt?

In welcher Region von Deutschland, Österreich oder der Schweiz wurden die meisten Verbrechen begangen?

Welches Delikt wurde am häufigsten in XY vorgestellt?

Gut, ich weiß, bei diesen Fragen muß man etwas Arbeit investieren, aber es wäre mal interessant zu wissen. Damit schließe ich auch die Fragen ein, die mein Vorredner xyzuschauerseit72 schon gestellt hat. So denn, einen schönen Gruß von schildi

PS: Einen Rekord habe ich noch: Den zur Zeit dienstältesten Moderator. Nein!, nicht unserer geliebter Ede, der die Sendung 30 Jahre moderiert hat, sondern es war Peter Nidetzky, der sich 31 Jahre!!! aus dem Aufnahmestudio Wien gemeldet hat. Also, wenn das kein Rekord ist, dann weiß ich auch nicht mehr weiter
nach oben springen

#20

Re: XY-Rekorde

in Rund um XY 06.02.2011 03:38
von bd-vogel • 570 Beiträge
Ein Rekord scheint mir jedenfalls schon festzustehen: Die Unerschöpflichkeit unserer hauseigenen Schildi-Fundgrube!


Die Idee, aus unserer Sammlung hier irgendwann mal ein "XY-Buch der Rekorde" zu machen, finde ich übrigens großartig!

Bernhard.
nach oben springen

#21

Re: XY-Rekorde

in Rund um XY 06.02.2011 23:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Hallo, mir ist, so glaube ich, noch ein XY-Rekord eingefallen: Der wohl kürzeste FF aller Zeiten. Es war FF 2(Kripo Pinneberg-schwere Körperverletzung an einer Lehrerin in einer S-Bahn Tatwerkzeug:Hammer) vom 12.04.1986.

Ziemlich kurz fand ich auch noch folgende FF:
1.: FF 3-Kripo Dillenburg-05.07.1985-Mord an einem Unbekannten-Leiche im verbrannten Koffer-nachmodellierter Kopf bei Ede im Studio
2.: FF 3-Kripo Heidelberg-29.11.1985-Raubüberfall an zwei Frauen-angeblicher Rollstuhlfahrer entpuppt sich als Täter-nach der Tat rollt der Rollstuhl in das XY-Studio und wird dann lässig von Ede gestoppt.

Und wieder folgt daraus folgende Frage:
Welcher FF (oder vielleicht auch SF) war der längste, der je bei XY gezeigt wurde?

So denn, einen schönen Gruß von schildi
nach oben springen

#22

Re: XY-Rekorde

in Rund um XY 07.02.2011 13:30
von peterhohl • 23 Beiträge
Der längste FF war doch sicherlich 085 FF2 - 09.04.76. Mord- u. Notzuchtserie an Anhalterinnen u. Prostituierten. Läuft ca. 19:40 Min.
nach oben springen

#23

Re: XY-Rekorde

in Rund um XY 07.02.2011 21:35
von Ludwig • 551 Beiträge
Hallo zusammen !
Ich bin zwar kein solcher Experte wie schildi oder Bernhard, aber meine persönlich allererste xy-Sendung als "Drittklässler" vom 11.4.1969 (zur Einweihung des ersten Fernsehers meiner Eltern) mit dem Soldatenmord von Lebach war wohl diejenige mit den meisten Zuschauern (mit 25 Millionen ein richtiger Straßenfeger!!!) und dem mutmaßlich ranghöchsten Beamten in einer Sendung (Bundeskriminalrat Becker). Infolge dieser Sendung sind mir meine Wachdienste in der Standortmunitionsniederlage meiner Bundeswehreinheit (mitten im Wald, einsam, weitläufig) in ganz besonderer Erinnerung geblieben....

viele Grüße

Ludwig
nach oben springen

#24

Re: XY-Rekorde

in Rund um XY 08.02.2011 09:29
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
Der Mordfall Sabine Steffen müsste eigentlich der erste Fall gewesen sein, dessen Aufklärung durch eine DNA- Überführung gelang. Mitgeteilt wurde die Lösung des Falles in der September- Sendung 1999, vorgestellt in der Mai Sendung 1991 (irische Hafe)

Im Feb. 2001 wird der Täter Jürgen K. wegen Totschlags an Sabine zu 9,5 Jahren Haft verurteilt, wegen anderer Delikte wird eine Gesamtfreiheitssrafe von 14 Jahre festgestellt und die Einweisung in die Psychiatrie angeordnet. (Einzelheiten zum Fall dann im FF- Thread, da bei Forumsmitgliedern bzgl. des Mordes wohl noch ein paar Unklarheiten bestehen)
nach oben springen

#25

Re: XY-Rekorde

in Rund um XY 11.02.2011 17:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Hallo!
Hier eine neue Überschrift zu diesem Thema: Und schon wieder hat der XY-Rekordjäger schildi wieder zugeschlagen!

Na ja, Spaß beiseite, aber ich habe gerade mal so überlegt, das der Song"Part Time Lover" von Stevie Wonder den Rekord für den in einem FF meist gespielten Song hält. Das Lied kommt 3mal in einem FF vor, zB in der Sendung vom 04.12.1987 in dem sehr gut dargestellten FF1(Mord an einer jungen Frau, will nach der Disko per Anhalter nach Hause fahren, wird Tage später noch in Begleitung von einem Unbekannten gesehen, ihre Leiche wird später an einer Straße in einer Plastikfolie verpackt, gefunden). Dieses Lied ist mir sehr in Erinnerung geblieben. Die Daten der anderen FF habe ich im Moment nicht im Kopf, aber sie müßten auch so Ende 1987/Anfang 1988 gelaufen sein.

Wer das Lied und natürlich den angesprochenen Fall sich anschauen bzw anhören möchte, kann das in dem bekanntem Videoportal online tun.

So denn, einen schönen Gruß von schildi
nach oben springen

#26

Re: XY-Rekorde

in Rund um XY 12.02.2011 18:34
von peterhohl • 23 Beiträge
@ schildi

Mindestens drei Mal kam auch Procol Harum's "A Whiter Shade Of Pale" zum Einsatz. Erstmalig zu hören in Sendung 024 FF3 dann 122 FF1 und 154 FF1. Diese drei fallen mir jetzt spontan ein. Allesamt übrigens Mordfälle, in denen "Neigungen" eine Rolle spielen. Also offensichtlich der offizielle "XY-Homo-Mord-Song".
nach oben springen

#27

Re[2]: XY-Rekorde

in Rund um XY 12.02.2011 18:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar
peterhohl>@ schildi

peterhohl>Mindestens drei Mal kam auch Procol Harum's "A Whiter Shade Of Pale" zum Einsatz. Erstmalig zu hören in Sendung 024 FF3 dann 122 FF1 und 154 FF1. Diese drei fallen mir jetzt spontan ein. Allesamt übrigens Mordfälle, in denen "Neigungen" eine Rolle spielen. Also offensichtlich der offizielle "XY-Homo-Mord-Song".
Ja stimmt, habe ich im Moment nicht daran gedacht. Vielleicht ist es ja dieser Song, der am meisten in einem XY-Filmfall zu hören ist.
So denn, einen schönen Gruß von schildi
nach oben springen

#28

Re: XY-Rekorde

in Rund um XY 12.02.2011 20:56
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge
Welches war eigentlich die Rekordbelohnung in einem XY Fall. Spontan fällt mir die jetzt gerade auf 150 000 Euro erhöhte Belohnung im Fall Schepp ein. Aber sicher werden die XY Spezialisten mich da eines Besseren belehren. Ich denke es gab sicher noch höhere Belohnungen, wahrscheinlich bei den RAF Fahndungen oder im Fall Schlecker.
nach oben springen

#29

Re[2]: XY-Rekorde

in Rund um XY 15.02.2011 14:28
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
TheWhite1961>Welches war eigentlich die Rekordbelohnung in einem XY Fall. Spontan fällt mir die jetzt gerade auf 150 000 Euro erhöhte Belohnung im Fall Schepp ein. Aber sicher werden die XY Spezialisten mich da eines Besseren belehren. Ich denke es gab sicher noch höhere Belohnungen, wahrscheinlich bei den RAF Fahndungen oder im Fall Schlecker.

Der Rekord war wohl 1 Mio USD (FBI-Fahndung nach James Bulger),
gefolgt von 1 Mio DM (Fahndung nach den Schlecker-Entführern).

Recht hoch ist mit 300 TE auch die Fahndung bzgl. einer ermordeten Polizistin:
http://www.polizei-bw.de/fahndung/personenfahndung/unbekannte_taeter/Seiten/070425_heilbronn.aspx
nach oben springen

#30

Re[2]: XY-Rekorde

in Rund um XY 15.02.2011 14:58
von Entlauber • 71 Beiträge
schildi>Hallo!
schildi>Hier eine neue Überschrift zu diesem Thema: Und schon wieder hat der XY-Rekordjäger schildi wieder zugeschlagen!

schildi>Na ja, Spaß beiseite, aber ich habe gerade mal so überlegt, das der Song"Part Time Lover" von Stevie Wonder den Rekord für den in einem FF meist gespielten Song hält. Das Lied kommt 3mal in einem FF vor, zB in der Sendung vom 04.12.1987 in dem sehr gut dargestellten FF1(Mord an einer jungen Frau, will nach der Disko per Anhalter nach Hause fahren, wird Tage später noch in Begleitung von einem Unbekannten gesehen, ihre Leiche wird später an einer Straße in einer Plastikfolie verpackt, gefunden). Dieses Lied ist mir sehr in Erinnerung geblieben. Die Daten der anderen FF habe ich im Moment nicht im Kopf, aber sie müßten auch so Ende 1987/Anfang 1988 gelaufen sein.

schildi>Wer das Lied und natürlich den angesprochenen Fall sich anschauen bzw anhören möchte, kann das in dem bekanntem Videoportal online tun.

schildi>So denn, einen schönen Gruß von schildi

Moin,

schildi mag ja hier die Kompetenz in Sachen XY-Rekorde sein, aber unfehlbar ist er nicht.
Nach meinen bisherigen Recherchen gibt es a ) noch weitere Hits, die mindestens 3mal in einem Filmfall vorkamen, und b) sogar einen, der mindestens 4mal abgedudelt wurde.
Also : Ebenfalls noch 3x wurde Alannah Myles "Black Velvet" ( Sendung 291-FF3, Sendung 261-FF2 und Sendung 258-FF3 ), Red Hot Chili Peppers "Under the bridge" ( 261-2, 264-3, 258-3 ) sowie Wings "Silly Love Songs" ( 287-1, 291-1,292-3 ) gespielt.
Spitzenreiter ist jedoch Kool & the Gangs "Cherish" mit mindestens 4 Einsätzen ( 262-2, 294-3, 258-3, 215-1 ).

Wie man sieht, betreffen meine Aufzeichnungen jedoch hauptsächlich die 90er. Es kann sein, dass in den 70ern, 80ern und 2000ern noch andere Songs die XY-Chartstürmer toppen.

Zu anderen Rekorden :

Ohne mit der Stoppuhr danebengesessen zu haben, würde ich als kürzesten Filmfall den Kofferskelett-Fall ansehen.

Die gefühlt meisten (Mord-) Fälle sind in Städten des Lahn-Dill-Kreises in XY vorgekommen. Jedesmal wenn ich die A45 runterbretter, fallen mir hier mehrere Highlights ein (BAB-Rätsel, Disco-Fieber u.ä. ). Realistisch betrachtet wird´s aber eher Stuttgart und Umgebung sein. Oder vielleicht doch das nasse Dreieck um Cux- und Bremerhaven ?

Die meisten Zuständigkeiten hatten mit Stand Anfang 2000er-Jahre die KriPo Hamburg vor KriPo Frankfurt und KriPo München.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
XY - Der Rätselthread
Erstellt im Forum XY-Fangemeinde von Ludwig
1989 27.04.2018 15:13goto
von XYmittendrin • Zugriffe: 66680
Threads in der Rubrik "Rund um XY" - allgemeine Übersicht
Erstellt im Forum Rund um XY von Heimo
8 16.10.2017 18:08goto
von ug68 • Zugriffe: 1159
18.9.1981 FF1 (Ludwigshafen) Theodor-Heuss-Brücke
Erstellt im Forum Filmfälle von uschi
42 02.12.2017 18:31goto
von Hilty • Zugriffe: 12828
04.11.1988 FF3 (Kripo Tübingen) Die Schlecker- Entführung
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
8 07.01.2013 17:30goto
von TheWhite1961 • Zugriffe: 4497
(Fast) ein Tabu: Nacktheit bei Aktenzeichen
Erstellt im Forum Rund um XY von Oma Thürmann
5 02.11.2015 15:39goto
von Oma Thürmann • Zugriffe: 2859
Wolfgang Grönebaum als Darsteller
Erstellt im Forum Filmfälle von Oma Thürmann
17 26.10.2011 14:19goto
von Oma Thürmann • Zugriffe: 2823
Rüdiger Wellnitz - wie lange bei XY?
Erstellt im Forum Rund um XY von Matthias OS
5 16.03.2015 11:35goto
von Bernard • Zugriffe: 1198
XY-Täterinnen in Filmfällen
Erstellt im Forum Filmfälle von xyzuschauerseit72
25 11.07.2018 19:36goto
von Metropolis 1971 • Zugriffe: 2358

Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: selinofell197
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1499 Themen und 18980 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de