#46

RE: Re: Fahrkarte erhobener Daumen - die Anhaltermorde bei XY

in Filmfälle 08.04.2013 15:26
von Porcupine • 2 Beiträge

Zitat von Porcupine im Beitrag #45
Hallo,

da ich schon lange an Aktenzeichen XY interessiert bin, viele Folgen gesehen habe und mich zu vielen Filmfällen belesen habe möchte ich mich in diesem Forum ein wenig mit gleichgesinnten austauschen (im realen Leben habe ich leider niemanden, der dieses Interesse mit mir teilt ;)).

Der Fall vom 12.04.1985 FF3: Angelika S. wurde hier ja schonmal ausführlich besprochen, ich habe allerdings vielleicht noch eine interessante Ergänzung dazu, der die Umstände wie es zur Verhaftung kam näher beschreibt:

Man erwischte den Täter im August 2007 beim Diebstahl von Schrott, in diesem Zuge wurde ihm auch eine Speichelprobe abgenommen. Er rechnete wohl nicht damit, dass ihn seine DNA mit insgesamt 5 Anhaltermorden, darunter auch der genannte von Angelika S., in Verbindung bringen wird. Er gestand während eines Verhöres die fünf Morde, widerrief sie jedoch dann wieder vor dem Landgericht. Begründen tat er dies mit einer ausgeprägten sadomasochistischen Neigung; der Gedanke an Bestrafung hätte ihn stark erregt. Am Ende kam es dennoch zur Verurteilung: lebenslange Freiheitsstrafe.

VG
Porcupine


Quelle dieser Informationen ist übrigens Wikipedia und ein Bericht auf der Onlinepräsenz von Spiegel.
Über eine Suchmaschien leicht zu finden. ;)

nach oben springen

#47

RE: Fahrkarte erhobener Daumen - die Anhaltermorde bei XY

in Filmfälle 07.10.2014 18:34
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Der Fall Irmgard E. wurde im aktuellen Kriminalreport behandelt. Neue Detais waren hier aber nicht zu erfahren.
http://www.hr-online.de/website/suche/ho...=Kriminalreport Hessen&xtcr=2

nach oben springen

#48

RE: Fahrkarte erhobener Daumen - die Anhaltermorde bei XY

in Filmfälle 07.10.2014 22:18
von vorsichtfalle • 677 Beiträge

Zitat von TheWhite1961 im Beitrag #47
Der Fall Irmgard E. wurde im aktuellen Kriminalreport behandelt. Neue Detais waren hier aber nicht zu erfahren.
http://www.hr-online.de/website/suche/ho...=Kriminalreport Hessen&xtcr=2


vielen Dank für den Hinweis!

Ihr werdet ja nicht glauben, dass ich heute noch an den Fall dachte. Im Bus in Frankfurt fuhr eine Frau, die etwas aus der Bahn geworfen aussah. Sie hatte eine sehr weite Jeans an, die eher nach einem Männermodell aussah. sofort musste ich an den Fall denken und wie schlimm dieser war. Ich dachte dann noch: "über den wird bestimmt nie mehr berichtet, die Frau hat ja leider keine Lobby"

Und nun das. ist zwar nur ein kleiner Bericht aber immerhin

viele Grüße


nach oben springen

#49

RE: Fahrkarte erhobener Daumen - die Anhaltermorde bei XY

in Filmfälle 20.07.2017 15:03
von XYmittendrin • 597 Beiträge

Hallo lieber Ludwig,
ich fand Deine Beschreibung der Anhaltermorde auch sehr beeindruckend. Nach dem letzten Anhaltermord 2011 (Andrea Steffen geklärt) gab es ja in den letzten 3-4 Jahre weitere Anhaltermorde an jungen Mädchen.

Simone Kohrs bei Rostock
Anja Lutter ebenfalls bei Rostock
Sandra Zimmermann bei Bielefeld und natürlich
Regina Neudorf und Ulrike Hingdeldey.

Wenn ich mal Zeit habe werde ich diese Fälle auch noch hier vorstellen und vielleicht auch noch die 'Fälle die Anfang 2012 online nicht abrufbar waren
Mordserie Frankfurt
Monika Pfeiffer
Kiki
Ingrid Karrer
Britta Havemann
Kathy Thomsen
uva. wenn ich mal Zeit habe

Was hälst Du von diesem Angebot
Viele liebe Grüße XYmittedrin


Guten Abend , meine Damen und Herren

zuletzt bearbeitet 20.07.2017 15:15 | nach oben springen

#50

RE: Fahrkarte erhobener Daumen - die Anhaltermorde bei XY

in Filmfälle 20.07.2017 17:36
von Simon Floris • 2 Beiträge

Hallo,
ich bin noch neu hier im Forum.


Ich würde gerne wissen was aus den in der Sendung vom 01.10.1999 behandelten Fällen geworden ist, da ging es um einen erschossenen Drogenhändler in Frankfurt am Main und um einen Mordfall wofür die Kripo Bad Homburg zuständig war.

Freundliche Grüße

nach oben springen

#51

RE: Fahrkarte erhobener Daumen - die Anhaltermorde bei XY

in Filmfälle 21.07.2017 18:37
von XYmittendrin • 597 Beiträge

Hallo lieber Ludwig,
hier eine kurze Beschreibung aus den Anhaltermorden aus den 70zigern Jahren, die 2012 noch nicht online abrufbar waren.
Vor allem dieser FF sticht heraus.
April 1976 Anhaltermordserie im Raum Frankfurt am Main za. einer der längsten FF aus Ede`s Zeit
4 Morde ua. im Sommer 1971 Studiofall zum ersten Opfer Emilie Pedesstarres. Damals als Unbekannte Tote. Sie wurde im Main gefunden
dann im Juni 1971 Martha Licht wird in einem wald gefunden
November zwei amerikanische Krankenschwestern werden beinahe vergewaltigt.
danach wird ein Tatverdächtiger ermittelt Walter Ludwig Grün.
er bestretet dann die Morde von Pedesstarres und Licht
November 1971 Mord an Jennifer cCooke
Dezember 1973 Vermißten/ später Mord an Renate Wittenberg Hund Pascha. Sie arbeitete als Prostutierte
März 1974 versuchte Vergewaltigung an einer Prostutierten
.
Es gab dann eine sehr lange Nachbesprechung mit der zuständigen Staatsanwältin
Der Tatverdächtige wurde später zu einer hohe Haftstrafe verurteilt, aber die Morde konnte man ihm nicht nachweisen.
Soviel erstmal zu diesen Fall.
die anderen Fälle kommen dann später.
viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#52

RE: Fahrkarte erhobener Daumen - die Anhaltermorde bei XY

in Filmfälle 23.07.2017 13:58
von XYmittendrin • 597 Beiträge

Hallo lieber Ludwig,
hier ein weiterer kurzer Bericht zu einem Anhaltermord aus Novermer 1977 FF1 Rhein-Neckar-Mordserie

in der Einleitung geht unser Ede nochmal auf die Münsterland-Mordserie von April 1975 ein. Damals riß diese Serie nach der Sendung ab.

Eventuel ist der Täter damals in die Mannheim/Ludwigshafen/Heidelberg umgezogen. wo er 4 weitere Opfer.
Der FF behandelte den Fall 7 Monika Pfeiffer

Sie war damals bei ihrem Freund, der einen festen Schlaf hatte nicht aufstand und so mußte Monika damals allein los ging .
Da sich diese Szene ein paar Tage später wiederholte.ging sie wieder alleine los Sie war damals Verkäuferin und sprach auch mit ihrer Kollegin darüber.
Beim zweiten Mal ist sie dann wohl zu ihrem Mörder in den Wagen gestiegen. Sie wurde später im Rhein gefunden

Das war auch das Auffällige an dieser Mordserie denn alle anderen 7 junge Mädchen wurden in Waldstücken aber nicht im Wasser gefungden.

Auffällig bei der Mordserie ist auch das der Täter alle 6 Monate (April, Oktober) zugeschlagen hat. Auch vielgesagtes Zitat vom Kommissar am Ende des FF "Mal den Teufel nicht an die Wand"

In ein paar Tagen geht es weiter mit einem deiner (schätze ich mal) Lieblingsfällen Kiki Mallach weiter
Denn diese beiden Fälle sind ja seit ein paar Jahren wieder online ansehbar


Guten Abend , meine Damen und Herren

zuletzt bearbeitet 23.07.2017 14:01 | nach oben springen

#53

RE: Fahrkarte erhobener Daumen - die Anhaltermorde bei XY

in Filmfälle 30.07.2017 13:11
von XYmittendrin • 597 Beiträge

Hallo lieber Ludwig,
hier eine kurze Beschreibung von Anhalterrinnen im Jahr 1979

April 1979 FF1 Mord an Christiane Mallach genannt Kiki Sie war damals erst 15 Jahre alt und wirkte noch recht kindisch. Sie hielt öferts in Diskotheken auf
Musik ua. Pogo Dancing, Rivers of Babylon und Baker Street
Sie war auch sehr selbständig vor allem mit den Fahrgelegenheiten (Ede in einer anderen Sendung die falsche Fahrkarte der Daumen nämlich) Deshalb gab es auch Zoff mit ihren Eltern. Sie ging dann zu ihrer Schwester
Als sie aus der Disko ging wollte sie wieder per Anhalter nach Hause fahren, kam aber dort nicht mehr an.
Später wurde iher Leiche von einem Landwirt gefunden.
Marion Kracht (Diese Drombusch) hat migespielt
Am Weserufer machen dann Angler eine besondere Beobachtung mit einem PKW der gegen einen Zaun furh und dannach verschwand.
Die Tat wurde erst 1996 aufgeklärt. Ein schwedischer LKW-Fahrer war damals mit seiner Tochter unterwegs, die alles mit ansehen mußte und nach so vielen Jahren den Mut aufgebracht hat zu Polizei zu gehen und ihern Vater anzuzeigen.

Juli 1979 Luciano Fasolin (Südfrankreich) hast du ja schon beschrieben..

Im Dezember 1979 gab es im 1 FF und im 3 FF jeweils ähnliche Fälle Den Mord an Waltraudt Orgas (Christiane Blumhoff hat noch zwei weitere Mordopfer ua. Irma Buach gespielt) hast Du ja auch schon beschrieben.

IM 1FF ging es ja um 3 Mädchen (Cuxhaven Beitrag Moustache, Container) die verschwunden sind. Eventulell geht es um eine ganze Serie von jungen Mädchen, die immer noch verschwunden sind oder ermordet wurden sind

175-1985 13 Mädchen ua. Swantje Starke vom Februar 1982 und Uta Fleming vom Januar 2016

Deshalb werde ich bald mal versuchen diese Fälle näher zu beschreiben und dannach geht es mit den 80zigern Anhaltermorden weiter.

Währst Du damit einverstanden lieber Ludwig?

Dir und allen anderen Freunden einen hoffentlich schönen sonnigen und keinen Hochwassersonntag von XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#54

RE: Fahrkarte erhobener Daumen - die Anhaltermorde bei XY

in Filmfälle 01.08.2017 12:27
von XYmittendrin • 597 Beiträge

Hallo lieber Ludwig,

hier geht es heute mit 3 verschwundenen Mädchen, die vermutlich alle per Anhalter gefahren und dann wohl ermordet wurden sind, obwohl man die Leichen nic gefunden hat.
Theorie ist ua. auch daa die Leichen im Moor versenkt wurden sind, denn das um Bremen, Bremerhaven und Cuxhaven gibt es auch noch kleine und auch große Moorgebiete.

Dezember 1979 FF1 Vermißtenfälle Anja Beggers, Angelika Kielman und Anke Streckenbach

Alle sind sie am Samstagabend zu Diskotheken gefahren
Anja in die Moustache
Angelika und Anke in den Container

Musik ua Yes Sir, i can boggie,Love is in the air, Ma Baker
Echte Diskomusik noch aus den 70zigern

Anja verschwand im Oktober 1977 Danach gab es sehr msyteriöse Hinweise auf sie ua.
Ihr Ausweis tauchte in einem Sexshop in München auf
ein Anrufer meldete sich und behauptete sie sei in Berlin und habe ein Kind
vor allem aber ein Papierhandtuch auf dem Rastplatz Hamburg-Stillhorn Ich brauche Hilfe Anja
Übrigens der Name der Darstellerin von Ana heißt auch Anja Jaenicke

Angelika verschwand im Juni 1978

Anke verschwand im Mai 1979 vor der Disko

Vermutlich stehen diese iim Zusammenhang mit einer ganzen Serie von Anhalterrinen.
Denn in den folgenden Jahren bis 1986 verschwanden dort noch 10 weitere junge Mädchen ua.
Februar 1982 FF3 Mord an Swantje Starke ist der einzige Fall, der nach rund 30 Jahren noch geklärt werden konnte
Januar 2016 FF2 Vermißtenfall Uta Fleming
Einige dieser Mädchen hatte man später ermordet aufgefunden
Bei dem Beitrag Moustache/Container bei Beitrag 10 hat ja unser Jiri Brei nochmal eine Grafik mit den jeweiligen Orten der Mädchen erstellt.

So viel erstmal zu den 70zigern Demnächst mache ich jetzt weiter mit den 80zigern Da gab es auch zahlreiche Anhaltermorde

Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren

zuletzt bearbeitet 01.08.2017 12:32 | nach oben springen

#55

RE: Fahrkarte erhobener Daumen - die Anhaltermorde bei XY

in Filmfälle 06.08.2017 18:29
von XYmittendrin • 597 Beiträge

Hallo lieber Ludwig,

ich wollte nochmal einen wahrscheinlichen Anhalterfall aus den 70zigern hineinnehmen, weil Du hast ja geschrieben das dort eine Anhaltertheorie möglich ist.

Oktober 1974 FF1 Mord an Dorothea Härtsfelder (Der falsche Zug) Es war an einem Tag der WM 1974 als Deutschland zum zweiten Mal nach 1954 Weltmeister wurde.
Vorrunde Gruppe D. Polen-Argentinien 3:2 Das Spiel fand ja auch in Stuttgart statt Ich bin auch jetzt sehr gespannt wie sich der VFB Stuttgart sich dieses Jahr in der Bundesliga schlägt

An diesem Tag fuhr sie mit dem Zug von Limburg an der Lahn zurück nach Crailsheim ist doch in der Nähe von Ulm oder?
Sie war bei einem Kirchentreffen in Limburg und wurde dann von einem Bekannten zum Bahnhof gebracht. Eigentlich mußte sie dann in Frankfurt am Main umsteigen. Da sie aber ua. mit ihrem Tagebuch beschäftigt war, stieg sie erst in Baden-Ohn aus.
Von dort nahm sie dann den Zug nach Stuttgart und hat dann wohl die ganze Nacht auf dem Bahnhof verbracht.
Sie wollte auf ihrer Gitarre spielen aber der Kellner verbot es ihr.
Es wäre dann durchaus denkbar, das sie dann dort ihren Mörder getroffen hat und dann vielleicht mitgefahren ist.
Einige Tage später wurde sie tot aufgefunden.
Der Mord ist ungeklärt geblieben. Auch für die Eltern und ihren Freunden ein Schlag, das der Täter nie gefaßt wurden ist.

Ab schätze ich mal nächster Woche geht es dann weiter mit den 80zigern wo ua.
Angelika Stegle
Britta Havemann
Ulrike Hingdeldey
drankommen
Viele liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend für Euch alle von XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren

zuletzt bearbeitet 06.08.2017 18:39 | nach oben springen

#56

RE: Fahrkarte erhobener Daumen - die Anhaltermorde bei XY

in Filmfälle 06.08.2017 19:34
von ug68 • 661 Beiträge

Hallo XYmittendrin,

Danke für Deine Fortsetzung der Serie über die Anhaltemorde in XY. Ich habe heute nach Deinem Hinweis auf einen Käfer noch einmal den schlimmen FF 3 aus der XY Sendung 150 vom 29.10.1982; den Doppelmord an den beiden Anhalterinnen, angeschaut und bin mir jetzt doch nicht sicher, ob ich den richtigen Film gesehen habe.

Denn obwohl ich alles andere als ein Autoexperte bin war das rote Auto des Mannes, der die beiden zum Tanztempel Europa (dort lief, als sie ankamen, Helen Schneider mit „Rock´n´Roll Gipsy“) in Offenbach an der Queich mitnahm und anschließend den Hitchcock schauen wollte, 100% ein R4 und keine Ente. Wir hatten mal vor langer Zeit diese beiden Fahrzeuge, daher kann ich die zumindest noch gut unterscheiden.

XY-150-FF3-Disco.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Und das andere kleine rote Auto in der Scheibe, da bin ich eher der Meinung dass es kein Käfer sondern ein Mini Cooper ist. Deshalb bleibt er vorerst mal draußen, aber zwei andere Käfer aus der SW-Zeit für die Liste habe ich heute noch gefunden und auch noch eine Wasserleiche.

Aber leider keine Verdächtigen mehr, die während der XY-Ausstrahlung in U-Haft waren. Die Suche läuft aber natürlich weiter. Auch so, bevor ich´s vergesse: Von Ulm nach Crailsheim sind es etwas mehr als 100 km Entfernung, also so zwischen 1 und 1,5 h ist man wohl dort. Ich selber war zwar noch nicht da, aber das Bier von dort durfte ich schon mal testen.

Dir und allen Rätselfreunden noch einen schönen Rest-Sonntagabend.
Gruß Uli

nach oben springen

#57

RE: Fahrkarte erhobener Daumen - die Anhaltermorde bei XY

in Filmfälle 10.08.2017 12:07
von XYmittendrin • 597 Beiträge

Hallo lieber Ludwig,

jetzt geht es mal weiter mit Anhalterfällen der 80ziger Da gab es ja hochbrisante und berühmte FF. Nicht nur was die Morde sonderan auch die Sexualdelikte, wo die Frauen überlebt hatben.

1980
Schlümpte geklärt

1981
Erika Handschuh
Anhaltermorde im Harz Doris Mund geklärt, Doris Engler ungeklärt

1982
Golfkatzen wurde direkt nach der Sendung geklärt und Ede sprach mit dem Opfer über das Trampen
Anhalterdoppelmord bei Ludwigshafen müßte geklärt sein

1983
Wir sind noch unschuldig Sexualverbrechen an zwei Mädchen, die gemeinsam getrampt sind Abwehrspräh auch geklärt

1984
Ulrike Rutsch
Marion Humburg geklärt
Ulrike Hingdeldey

1985
Angelika Sehl Rockfabrik mit ACDC geklärt
Rosita Cardelli ebenfalls im Harz vielleicht im Zusammenhang mit Doris Engler

1986 sehr viele Fälle
Anja Fiedler und Anke Schütz beide konnten geklärt werden

Angelika Stegle und Ingrid Karrer bei Freiburg vielleicht ein und derselbe Täter 10 Jahre später
September 1995 FF3 Mord an Concetta Daniele

Silke Brühmann ungeklärt

Britta Havemann ungeklä

Christine Piller ungeklärt

September 1986 FF3 zwei Mädchen beim gemeinsamen Trampen

1987
Ausnahme hier Dieter Huber ungeklärt
Kaja Berghamer ungeklärt
tina Würth einer meiner Lieblingsfilme

1988
eventuell Anja Aichele

1989

Regina Fischer
Kerstin Scheib
Melanie Pfränger

Die meisten Fälle davon die in diesem Thema noch nicht näher gebracht wurden sind , werde ich dann in den nächsten Euch etwas genauer vorstellen

Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren

zuletzt bearbeitet 10.08.2017 12:09 | nach oben springen

#58

RE: Fahrkarte erhobener Daumen - die Anhaltermorde bei XY

in Filmfälle 12.08.2017 18:04
von XYmittendrin • 597 Beiträge

Hallo lieber Ludwig,
jetzt geht es mal weiter mit Anhaltermorden der 80ziger
Dier ersten 4 Fälle

Erika Handschuh vielleicht das 9 Opfer der Münsterland-Mordserie (April 1975) und Monika Pfeiffer (November 1977)

Doris Mund und Doris Engler Der Mörder von Doris Mund wurde 2005 gefaßt

Ramona S. und Andrea L. vermutlich geklärt

Ulrike Rutsch ungeklärt

hast du uns ja schon beschreiben

Im Jahr 1984 gab es in den letzten beiden Sendungen auch zwei Anhaltermorde]
Auf den Fall Marion Humbug möchte ich ein bißchen näher eingehen.
Das Besondere an diesem Fall war ja, das Marion nicht den Daumen raushielt sondern das der Tramper der Täter war.

2. November 1984 FF3 Kripo Aachen. Marion wollte Sozialarbeiterin werden und hat deshalb in einem Jugendzentrum ein Praktikum gemacht Kleine Meinung wegen Küchenarbeit. Sie besitzt einen weißen VW-Käfer. Der kann allerdings keine Wundersachen wie Dudu machen. Ihre Eltern haben ihr das Auto geschenkt, weil sie vorher auch viel getrampt ist. Zu Hause telefoniert sie mit ihrer Mutter. Danach fährt sie wieder los zu Arbeit. Zuletzt wurde sie von einem Radfahrer gesehen.
Eine Zeugin sieht einen Tramper der auf der Fahrbahn steht und gibt später eine Beschreibung ab.Unheimlicher Schrei Drei Männer holen Holz aus dem Wald.
Ein paar Wochen wird Marion ermordet aufgefunden.Der Käter wird in einem Parkhaus gefunden. Merkwürdiger Zettel im Käfer gefunden
Dann die Nachbesprechung.

In der Sendung vom September 1985 wird bekanntgegeben, das der Fall geklärt ist 31jähriger Mann aus Aachen.

Soweit erstmal der 5. Anhaltermord aus den 80zigern.

In den folgenden Jahren gab es ja noch weitere Anhaltermorde, wo der Tramper der Täter war
Dieter Huber
Jeanette Grabig

Demnächst werde ich den Fall Ulrike Hingdeldey alleiniger FF behandeln ohne April 2017

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend
Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren

zuletzt bearbeitet 12.08.2017 18:07 | nach oben springen

#59

RE: Fahrkarte erhobener Daumen - die Anhaltermorde bei XY

in Filmfälle 14.08.2017 14:24
von XYDiesel • 1 Beitrag

Guten Tag liebe XY Gemeinde, bin eigentlich eher der stille Mitleser.

Zum Fall Regina Fischer kann ich allerdings sagen das diese auch nicht selber getrampt ist. Es ist nicht sicher wo genau Sie Ihren späteren Mörder mitgenommen hat, wäre auch gut möglich daß Sie Ihn schon zu Hause hat einsteigen lassen.

Dieser Fall ist einer der ersten Filmfälle den ich im Alter von 11 Jahren gesehen habe und ich kann mich noch gut erinnern als er damals ausgestrahlt wurde. War allein zu Hause und als "großer" Junge hab ich natürlich gegen den Rat meiner Eltern immer XY geschaut wenn Sie Freitagabend mal weg waren. Die filmische Darstellung wie das Opfer zunächst aus dem Auto fliehen kann und mit weit aufgerissenen Augen, nur mit Socken bekleidet, versucht zu fliehen, dazu Isoldes Stimme und die Musik macht mir heute noch Gänsehaut. Hat mir dann auch eine schlaflose Nacht und hochschrecken bei jedem Geräusch im Haus beschert. :-)

Viele Grüße
Diesel

nach oben springen

#60

RE: Fahrkarte erhobener Daumen - die Anhaltermorde bei XY

in Filmfälle 19.08.2017 13:28
von XYmittendrin • 597 Beiträge

Hallo lieber Ludwig und lieber XYDiesel,

zunächst einmal herzlichen Dank für Deine Ergänzung im Mordfall Regina Fischer vom Januar 1989

in der 2. Novembersendung 1984 gab es noch einen Anhaltermord bei der damaligen Bundeshauptstadt Bonn als Helmut Kohl schon Bundeskanzleer (RiP)

November 1984 FF1 Mord an Ulrike Hingdeldey
Ein Radfahrer hat an einem Feldweg in der Nähe von Bonn eine Leiche gefunden. Die Schuhe des jungen Mädchens hat man nicht gefunden. Über eine Telefonnummer, die man bei der Toten gefunden, konnte die Kripo das Opfer identifizieren.
Ulrike war Studentin und wohnte mit einer Freundin zusammen. Da gab es dann eine besondere Geschickte. Sie hat ihren Personalausweis in ihre Hose getan und die dann in die Waschmaschine gesteckt. So das der Ausweis völlig kaputt war, weil sie wollte demnächst nach Italien damit.
Über einen weiteren Zeugen versuchte die Polizei weitere Zeugen zu finden und startete dann zu einer großen Aktion
. Da die Polizei vermutete, das ein ganz bestimmter Zeuge aus Berlin kam, hing sie allein an über 80 Rasthöfen Plakate auf. Der Zeuge, der dann aus Joguslawien kam war ein Engländer mit Berliner Dialekt entdeckte dann eines dieser Plakate und ging zur polizei.
Er erzählte dann, dass er mit Ulrike am Bonner Verteiler stand (neben einer Tankstelle mit Waschstraße) stand und sie dann in ein Auto eingestiegen ist Den Fahrer konnte der Zeuge dann der Polizei beschreiben Danach die Nachbesprechung.

Soviel erstmal dazu

Die Fälle aus 1985 Angelika Sehl aus Aachen und den Fall Rosita Cardelli (Der erste Anhalterfall den Isolde gesprochen hat hast Du uns ja schon beschrieben.

1986 gab es ja gleich 7 Anhaltermorde

Anke Schütz und Anja Fiedler vom Janurar 1986 hast Du uns auch schon beschrieben.

Dann geht es demnächst hier weiter mit Februar 1986 Angelika Stegle und Ingrid Carrer.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende.
Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kerzenlicht
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1479 Themen und 18795 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de