#1

02.11. 90 FF1 (Kripo St. Wendel) Mordfall Rainer Schmitt (Bäckergeselle)

in Filmfälle 19.04.2017 20:30
von Patty • 12 Beiträge

Habe mir heute die o.g. Sendung angesehen. Das Mordopfer war ein 25 jähriger Bäcker und stammte aus Mühlheim an der Mosel, die Leiche wurde 3 Wochen später bei Nohfelden im Saarland aufgefunden. Weiß hier jemand näheres, ob der Fall gelöst wurde etc. Im Internet konnte ich dazu nichts finden.


zuletzt bearbeitet 19.01.2018 18:24 | nach oben springen

#2

RE: Mordfall Rainer Schmitt FF 11/ 1990

in Filmfälle 19.04.2017 20:46
von Ede-Fan • 602 Beiträge

Laut den Fragmenten des XY-Wiki berichtet Ede in der Sendung vom 11.01.1991 von der Klärung dieses Falls.

nach oben springen

#3

RE: Mordfall Rainer Schmitt FF 11/ 1990

in Filmfälle 19.04.2017 22:23
von Patty • 12 Beiträge

Danke erst mal, Ede-Fan. Alle Filmfälle seien gelöst,so stehts zwar unter dem Video, aber sonst nix genaues.....

nach oben springen

#4

RE: Mordfall Rainer Schmitt FF 11/ 1990

in Filmfälle 20.04.2017 02:04
von Ede-Fan • 602 Beiträge

Naja, was heißt nix genaues? Der Beginn der Sendung ist meiner Meinung nach schon recht aufschlußreich. Den Namen und den Lebenslauf der Täter gibt´s in Deutschland nicht so ohne weiteres. (Ketzerische Anmerkung: Den Namen des Opfers schon, den das kann sich ja nicht mehr wehren...)

nach oben springen

#5

RE: Mordfall Rainer Schmitt FF 11/ 1990

in Filmfälle 04.03.2018 17:22
von peyote • 1 Beitrag

Hallo erstmal in die Runde
also ich wohne ganz in der Nähe von Bernkastel und kann mich an den Fall noch erinnern.
Die beiden Haupttäter seinerzeit stammten aus Bernkastel....einer der beiden war Metzger und die Metzgerei seiner Eltern?? gibt es heute noch.Der Typ muss ein ziemlicher Sadist gewesen sein.

Die dritte an der Tat beteiligte Person habe ich übrigens im nachhinein kennengelernt....habe mit dem aber nie darüber gesprochen.Der wurde auch seinerzeit freigesprochen.

nach oben springen

#6

RE: Mordfall Rainer Schmitt FF 11/ 1990

in Filmfälle 02.04.2018 10:52
von Boo • 1 Beitrag

Als man M.R frei liess nach seiner haftstr ;wegen dem.Mord
Wurde er 6 Monate später wieder inhaftiert
Nach 2 Verhandlungen auf dem.Landgericht trier ;kam er zu guter Letzt in 7 j ×SV
DIE IHM JEDOCH NUR ANGEDROHT WURDE
wenn er sich drum.kümmert -um.seine Resozialisierung dann dürfe er raus


Wünsch euch alles gute
P E a c e 🍀🍀🍀


zuletzt bearbeitet 02.04.2018 21:53 | nach oben springen

#7

RE: 02.11. 90 FF1 (Kripo St. Wendel) Mordfall Rainer Schmitt (Bäckergeselle)

in Filmfälle 23.05.2018 19:02
von Metropolis 1971 • 17 Beiträge

Der junge Bäckergeselle hatte sich im Laufe des Abends von seinen Kumpels getrennt und ist später noch alleine in eine andere Disco gegangen. Dort ist er mit drei Männern, die als äußerst gewaltätig bekannt sind, in Streit geraten. Nach dem Discobesuch lauerte das Trio dem späteren Opfer auf und schlugen es zusammen. Aus Angst vor einer Anzeige wurde Rainer Sch. dann mit einer schweren Hantel erschlagen. Zwei Annahmen aus dem Filmfall bestätigten sich nicht: Das Opfer wurde noch am Tag seines Verschwindens von den Tätern umgebracht, und zwar am späteren Leichenfundort.

Quelle: XY-Wiki


zuletzt bearbeitet 23.05.2018 19:03 | nach oben springen

#8

RE: 02.11. 90 FF1 (Kripo St. Wendel) Mordfall Rainer Schmitt (Bäckergeselle)

in Filmfälle 28.12.2019 20:41
von Universe77 • 12 Beiträge

Der Fall ist einer von zwei ehemaligen XY-FF, der in einer Folge der ZDF-Serie "Ermittler!" behandelt wird. Die Folge "Verhängnisvolle Begegnung" ist bis mindestens 20.12.20 hier abrufbar: https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo...egnung-102.html

Der zweite behandelte Fall ist der FF 1 der Sendung vom 18.09.1981, der Doppelmord an der Theodor-Heuss-Brücke.

nach oben springen

#9

RE: 02.11. 90 FF1 (Kripo St. Wendel) Mordfall Rainer Schmitt (Bäckergeselle)

in Filmfälle 25.02.2020 15:00
von NanaBär • 2 Beiträge

Die Sendung "Ermittler!" zu dem Fall habe ich gestern gesehen.

Schon damals bei XY galt Rainer ja bereits als ein recht ruhiger rund unbescholtener junger Mann.

Was mich bei "Ermittler!" betroffen gemacht hat war die Tatsache, dass Rainer wohl noch einen Bruder hatte, welcher aufgrund seiner schweren Behinderung in einem Heim lebte und um den sich Rainer sehr gekümmert hat.
(Im Aktenzeichen-FF damals war ja die Rede vom Krankenhaus, wenn ich mich nicht täusche)


Die Eltern tun mir speziell in diesem Fall sehr leid, auch weil ich selber Kinder habe.
Da haben sie einen Sohn, der fleißig ist, einer Arbeit nachgeht, einem keinen Ärger macht und sich sehr um den Bruder mitkümmert und dann wird er aus absolut sinnlosen Gründen so brutal ermordet.

Wie der Täter da morgens noch in den Spiegel schauen kann, ist mir schleierhaft.

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
02.08.1968 FF 1 (Kripo Stade) Mordfall Friedrich Prüß und Mordversuch an einem Taxifahrer (Der Maschinenpistolen- Gangster)
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
5 07.12.2013 19:03goto
von Heimo • Zugriffe: 2710
5.4.2002 FF3 (Kripo Nürnberg) Mordfall Gerhard Brand
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
3 13.11.2012 20:13goto
von bastian2410 • Zugriffe: 2832
22.02.2007 FF 2 (Kripo Potsdam) Mordfall Elke Bayer
Erstellt im Forum Filmfälle von xyzuschauerseit72
8 22.08.2016 10:54goto
von vorsichtfalle • Zugriffe: 3016
02.09.1994 FF1 (Kripo Jena) Mordfall Bernd Beckmann
Erstellt im Forum Filmfälle von cgn_82
15 24.06.2018 14:20goto
von vorsichtfalle • Zugriffe: 5562
02.11.84 FF 1 (Kripo Hamburg) Raubmord an Günter T. und Überfälle
Erstellt im Forum Filmfälle von Heimo
10 23.10.2009 19:21goto
von bastian2410 • Zugriffe: 1110
02.11.1984 FF4 (Kripo Aachen) Käfer-Schrei (Mordfall Marion Humburg)
Erstellt im Forum Filmfälle von mwinner
8 06.05.2010 18:57goto
von bastian2410 • Zugriffe: 4879
23.8.1996 SF (Fall 11, Kripo Limburg Nord/Niederlande) Unbekannte Tote ("Rosenmädchen")
Erstellt im Forum Studiofälle von Jiri Brei
24 04.02.2013 15:14goto
von vorsichtfalle • Zugriffe: 3696
8.2.1980 FF1 (Kripo Würzburg) Mordfall Grabler
Erstellt im Forum Filmfälle von bd-vogel
8 12.01.2016 17:59goto
von Hilty • Zugriffe: 4282
29.03.2007 FF1 (Kripo Hagen) Mordfall Wolfgang Schepp
Erstellt im Forum Filmfälle von xyzuschauerseit72
4 08.08.2017 16:18goto
von Oma Thürmann • Zugriffe: 2141

Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tina103
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1566 Themen und 19564 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de