#1

02.09.1994 FF1 (Kripo Jena) Mordfall Bernd Beckmann

in Filmfälle 09.06.2010 14:06
von cgn_82 • 4 Beiträge
Hallo bin ganz neu hier, bzw. hab nur mitgelesen bis jetzt, auf jedenfall hab ich was zu dem Mordfall Bernd Beckmann aus Jena anfang der 90er gesucht, aber leider nix gefunden im Internet findet man auch eigentlich garnix. Weiss jemand zufällig ob der Fall geklärt werden konnte? War einer der ersten Fälle die ich als kind von XY geguckt hatte und das opfer war in meinem alter^^
nach oben springen

#2

Re: 02.09.1994 FF1 (Kripo Jena) Mordfall Bernd Beckmann

in Filmfälle 09.06.2010 14:53
von bd-vogel • 570 Beiträge
Hallo & Willkommen im XY-Forum!

Der angesprochene Fall wurde in der XY-Sendung vom 2. September 1994 als erster Filmfall behandelt und gehört sicher zu den Fällen der 1990er, die am meisten unter die Haut gingen (auch aufgrund der tollen Sprechertexte von Isolde Thuemmler), besonders die Szene, als sich der Junge, der Probleme in der Schule hat, von dem Rentner-Ehepaar an der Bushaltestelle verabschiedet, um bei Dunkelheit allein zu seinen Großeltern zu gehen (die jedoch nicht zuhause sind)... zwei Wochen später wurde seine Leiche am Ufer der Saale gefunden.

Wie's ausschaut, konnte der Fall wohl bislang nicht geklärt werden. In der folgenden XY-Sendung vom 30. September 1994 wurde er aber nochmals kurz aufgegriffen - eine Frau hatte sich nach der Ausstrahlung gemeldet und behauptet, den Täter zu kennen. Das Telefonat war jedoch unterbrochen worden.

Bernhard.
nach oben springen

#3

Re: 02.09.1994 FF1 (Kripo Jena) Mordfall Bernd Beckmann

in Filmfälle 09.06.2010 16:24
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
der Fall ist mir auch in Erinnerung, wie eigentlich jeder Mord an Kindern. Der Fall Bernd Beckmann ist nicht geklärt. Im Laufe der Jahre danach geschehen zwei weitere Morde an Kindern in Jena, man vermutet evt. einen Serientäter.
Im Januar 1997 wird die 10j. Ramona ermordet und in einem Waödstück gefunden. Im Februar 2002 wird die zehnjährige Desiree ermordet und auf einer Müllkippe gefunden. Siw wurde erstickt und sexuell mißbraucht.

2004 wird der Täter vom Desiree anhand von Fusseln seiner Kleidung am Opfer überführt. Natürlich wird auch der Mord von Bernd neu aufgerollt, jedoch der Mörder von Desiree scheidet als Täter aus. (aber 2005 lebenslang + SV für den Mord Desiree).

Somit ist der Fall bis heute- leider, leider- ungeklärt.
nach oben springen

#4

Re: 02.09.1994 FF1 (Kripo Jena) Mordfall Bernd Beckmann

in Filmfälle 09.06.2010 16:28
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
alle drei Morde zusammengefaßt mit der Vermutung eines Zusammnehangs der Fälle

http://www.welt.de/print-welt/article373631/Mord_an_zehnjaehrigem_Maedchen_War_es_ein_Serienkiller.html
nach oben springen

#5

Re: 02.09.1994 FF1 (Kripo Jena) Mordfall Bernd Beckmann

in Filmfälle 09.06.2010 22:26
von cgn_82 • 4 Beiträge
Hmmm... schade trotzdem danke für die info

hoffentlich wird der Täter dennoch irgendwann gefasst ...

und die Anruferin, wie kann die bloß mit dem Wissen leben unverständlich
nach oben springen

#6

Re: 02.09.1994 FF1 (Kripo Jena) Mordfall Bernd Beckmann

in Filmfälle 10.06.2010 13:57
von Nadine • 24 Beiträge
Ich hab mir den FF gerade eben angeschaut und auch die Nachfolgesendung. Ich meine man hat hier die Chance verpasst und nicht die Stimme der Anruferin abgespielt. Sodass nicht alles nur von der Zeugin abhängt, ob sie sich noch einmal melden will oder nicht.
nach oben springen

#7

Re: 02.09.1994 FF1 (Kripo Jena) Mordfall Bernd Beckmann

in Filmfälle 10.06.2010 15:27
von GrausigerFund • 67 Beiträge
Das ist ja ein ganz finsterer Fall, vor allem wegen des - wenn die Darstellung bei XY stimmt - haarsträubenden Verhaltens dieses Rentnerpaares. Ich lasse doch nicht ein so kleines, zudem offenkundig recht vertrauensseliges Kind zu so später Stunde allein durch die Gegend laufen. Nachdem der Junge berichtet hatte, warum er noch unterwegs war, hätten die beiden alten Herrschaften ihn doch noch den kurzen Weg bis zu dem Haus, zu dem er wollte, begleiten können. Und dann, nachdem dort niemand war, die Polizei rufen. Wenn er ihnen daraufhin weggerannt wäre - na schön. Aber wenn es so ablief, wie im Fernsehen gezeigt, würde ich mich an Stelle der Rentner mitschuldig am Tod von B.B. fühlen. Dem Mörder muß es ja wie ein Geschenk des Himmels erschienen sein, als ihm das Kind mitten in der Nacht in die Arme lief.
nach oben springen

#8

Re: 02.09.1994 FF1 (Kripo Jena) Mordfall Bernd Beckmann

in Filmfälle 11.06.2010 13:49
von cgn_82 • 4 Beiträge
ja finde ich auch, die Rentner handelten wohl aus Bequemlichkeit oder kA wieso, aber im nach hinein werden die sich wohl die aller größten Vorwürfe gemacht haben die paar Meter nicht mitgegangen zu sein.
Versteh auch nicht das der anonyme Anruf von der Frau nicht zurückverfolgt wurde, bzw. zumindest die Aufzeichnung des Telefonats veröffentlicht wurde... so was gab es doch schon öfter bei XY, und auch erfolgreich, sodass die stimme/n von Zuschauern identifiziert werden konnte, also wieso nicht in diesem Fall^^ Alles in allem sehr mysteriös, außerdem ich bin zwar kein Kriminalist, aber ist die Polizei nicht auf die Idee gekommen, das der Junge ja nur zufällig da war, also denke ich wird der Täter aus der näheren Umgebung, wenn nicht sogar aus dem Stadtteil kommen, weil auch ein Perverser legt sich nicht um die späte Uhrzeit auf die Lauer nach Kindern, weil bekanntlich sind Kinder um die Uhrzeit nicht alleine auf der Straße unterwegs, also MUSS es eine Zufallstat gewesen sein und der Täter lebt oder lebte bestimmt in den Stadtteil^^

wow das ist jetzt aber doch lang geworden....
nach oben springen

#9

Re: 02.09.1994 FF1 (Kripo Jena) Mordfall Bernd Beckmann

in Filmfälle 24.10.2010 21:55
von lep1980 • 46 Beiträge
Zum Fall:
Eine Möglichkeit wäre, dass der Täter evtl. im Bus bereits mitgefahren war und an der Haltestelle -von dem Jungen und dem Renterpaar unbemerkt- mitausgestiegen und dem Kind gefolgt war. Auch der Busfahrer hatte wohl nichts beobachten können. Ich stimme voll zu, dass das ältere Ehepaar etwas zu zurückhaltend reagiert hat. Die Beamten sollten eine Website einrichten, auf der der Anruf der Dame, die den Täter scheinbar kennt, zu hören wäre. Generell könnte man über ein bundesweites Portal mit wichtigen Hörsequenzen nachdenken und -sobald sich Verbrechen jähren- in der Presse darauf hinweisen.

Im Allgemeinen:
Mich erschüttert es, dass ein kleiner Junge einmal nachts draußen unterwegs ist und dies sofort zu einem Verbrechen führt. Die Straßen scheinen heutzutage, sobald es dunkel wird, alles andere als sicher zu sein in unserem Lande. Vielmehr erweckt es den Eindruck, dass dann einige Gestalten sich auf den Weg machen, um nach möglichen Opfern zu suchen. Habe zwar (noch) keinen eigenen Nachwuchs, jedoch gibt das sehr zu denken.
nach oben springen

#10

Re[2]: 02.09.1994 FF1 (Kripo Jena) Mordfall Bernd Beckmann

in Filmfälle 16.03.2011 00:13
von Katrin_Jena • 1 Beitrag
GrausigerFund>Das ist ja ein ganz finsterer Fall, vor allem wegen des - wenn die Darstellung bei XY stimmt - haarsträubenden Verhaltens dieses Rentnerpaares. Ich lasse doch nicht ein so kleines, zudem offenkundig recht vertrauensseliges Kind zu so später Stunde allein durch die Gegend laufen. Nachdem der Junge berichtet hatte, warum er noch unterwegs war, hätten die beiden alten Herrschaften ihn doch noch den kurzen Weg bis zu dem Haus, zu dem er wollte, begleiten können. Und dann, nachdem dort niemand war, die Polizei rufen. Wenn er ihnen daraufhin weggerannt wäre - na schön. Aber wenn es so ablief, wie im Fernsehen gezeigt, würde ich mich an Stelle der Rentner mitschuldig am Tod von B.B. fühlen. Dem Mörder muß es ja wie ein Geschenk des Himmels erschienen sein, als ihm das Kind mitten in der Nacht in die Arme lief.

Ich komme aus Jena und habe die 3 Mordfälle verfolgt ich war bei den Fall Bernd beckmann selber noch ein Kind und hatte seid dem immer Angst raus zu gehen weil ich immer dachte das mir das auch passieren könnte als dann im nachrichten kam das er und jahre später die anderen Kinder Tot aufgefunden worden stieg meine Angst noch mehr. z.b. wohnte ich in der Nähe von Ramonas Schule und auch von Deseres fundort gerade bei diesen beiden ging mir damals ziemlich die muffe. Ich hoffe das sowas nie wieder passieren wird und das die ganzen anderen Mordfälle und Entführungsfälle der Kinder geklärt werden können!
nach oben springen

#11

RE: Re[2]: 02.09.1994 FF1 (Kripo Jena) Mordfall Bernd Beckmann

in Filmfälle 17.06.2014 10:01
von Jiri Brei • 528 Beiträge

Am Saale-Ufer in Jena wurde im Juli 1993 die Leiche des neun Jahre alten Bernd Beckmann gefunden. Der Mord wurde nie aufgeklärt. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft neu. Unter Verdacht: Der inzwischen tote NSU-Terrorist Böhnhardt.


http://www.bild.de/news/inland/nsu/nsu-t...20462.bild.html

JB


Mord verjährt nicht.
nach oben springen

#12

RE: Re[2]: 02.09.1994 FF1 (Kripo Jena) Mordfall Bernd Beckmann

in Filmfälle 17.06.2014 11:00
von Alice • 76 Beiträge

Hier ist der Spiegel-Artikel ergänzend zu Jiris Beitrag:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/mo...h-a-975589.html


Ein flüchtiger, ein alltäglicher Moment. Und doch ein Abschied für immer.
nach oben springen

#13

RE: Re[2]: 02.09.1994 FF1 (Kripo Jena) Mordfall Bernd Beckmann

in Filmfälle 13.10.2016 19:53
von Andelko • 133 Beiträge

Da an dem Skelett der kleinen Peggy Böhnhardts DNA gefunden wurde könnte auch hier Böhnhardt der Mörder sein könnte.

Jedenfalls muss das jetzt noch mal deutlich ermittelt werden.


"...die beiden Autodiebe haben...einiges Gemeinsam.Ein langes Vorstrafenregister und umfassende Interne Kentnisse verschiedener Haftanstalten........."
nach oben springen

#14

RE: Re[2]: 02.09.1994 FF1 (Kripo Jena) Mordfall Bernd Beckmann

in Filmfälle 14.10.2016 10:32
von XYmittendrin • 601 Beiträge

Hallo Andelko,
ich stimme dir voll zu , das das jetzt genau noch untersucht werden mujß, denn ich habe heute morgen im Videotext gelesen, das man damals bei dem Wohnmobil, wo sich Böhnhardt und Mundlos sich umgebracht haben, das da Kinderzeug gefunden wurden ist, was man aber nicht mit der DNA von anderen Kinder verglichen hat.
Denn die Polizei muß ja jetzt zweifellos alle Mordfälle aus ganz Europa am besten abgleichen.

XY-Fälle könnten noch sein

Stefanie Drews Juni 1993
Jane Fränzke Februar 1996
Jessica Kopsch September 2012

Es ist sehr trauig diese sehr entsezlichen Fälle der NSU.


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#15

RE: Re[2]: 02.09.1994 FF1 (Kripo Jena) Mordfall Bernd Beckmann

in Filmfälle 19.06.2017 17:19
von vorsichtfalle • 687 Beiträge

https://www.jenaer-nachrichten.de/stadtl...-euro-belohnung

Zur Info. Vllt kommt ja wieder Bewegung in den Fall

nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: selinofell197
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1499 Themen und 18980 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de