#1336

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 08.04.2017 13:12
von XYmittendrin • 569 Beiträge

Hallo Thomas, hier ist schon die erste Lösung.
Juni 1973
FF3 Mord an Ursula Schlosser Faschingsmord Silvester 1990 stellte sich der Täter im betrunkenen Zustadn der Polizei und berichtete von der Tat, die ihm auch nachgewiesen werden konnte.
Zu den beiden anderen werde ich jetzt noch weiter nachforschen.
Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#1337

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 08.04.2017 14:01
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von XYmittendrin im Beitrag #1336
Hallo Thomas, hier ist schon die erste Lösung.
Juni 1973
FF3 Mord an Ursula Schlosser Faschingsmord Silvester 1990 stellte sich der Täter im betrunkenen Zustadn der Polizei und berichtete von der Tat, die ihm auch nachgewiesen werden konnte.
Zu den beiden anderen werde ich jetzt noch weiter nachforschen.
Viele Grüße XYmittendrin


Ja, das ist richtig. Ich war mir nicht ganz sicher ob es ein XY Fall war. Super, daß Du es gelöst hast. Fehlen somit noch 2 Fälle, sofern es nicht so wie z. B. bei den VW Bussen viele Andere mehr gibt was ich hier aber nicht so richtig glaube.

nach oben springen

#1338

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 08.04.2017 14:06
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Kleine Hilfe. Der eine ist ein S/W Klassiker der auch schon in anderen Rätseln als Lösung vorkam, der andere Fall ist nicht so leicht zu knacken, er stammt aus der Rudi Ära. Hier hat einer der beiden Täter den Anderen verraten in dem er betrunken bei der Polizei angerufen hat und die Belohnung kassieren wollte. Die Aktion missglückte weil man ihm anhand von Fingerabdrücken die Mittäterschaft nachweisen konnte.

nach oben springen

#1339

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 08.04.2017 17:32
von XYmittendrin • 569 Beiträge

Hallo Thomas,
ist der Fall aus der Rudi-Ära dieser
Dezember 2006 FF5 Mord an Rudolf Fingerhut Leihwagenverleiher Da hat der Täter stark belastet den Mittäter aber ich weiß jetzt nicht ob er betrunken war.
Viele Grüße XYmittendrin
Ist der 3. Fall der Muttermord Mai 1970 FF3 Mord an Erna Krug Ede berichtet von dem Ergebnis im August 1996 . Der Mörder wollte sich umbringen allerdings sagt Ede nicht ob er betrunken war.
Also es sind jetzt nur Vermutungen zu den beiden anderen Lösungen


Guten Abend , meine Damen und Herren

zuletzt bearbeitet 08.04.2017 17:47 | nach oben springen

#1340

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 08.04.2017 17:53
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von XYmittendrin im Beitrag #1339
Hallo Thomas,
ist der Fall aus der Rudi-Ära dieser
Dezember 2006 FF5 Mord an Rudolf Fingerhut Leihwagenverleiher Da hat der Täter stark belastet den Mittäter aber ich weiß jetzt nicht ob er betrunken war.
Viele Grüße XYmittendrin
Ist der 3. Fall der Muttermord Mai 1970 FF3 Mord an Erna Krug Ede berichtet von dem Ergebnis im August 1996 . Der Mörder wollte sich umbringen allerdings sagt Ede nicht ob er betrunken war.
Also es sind jetzt nur Vermutungen zu den beiden anderen Lösungen


Kompliment. Beides richtig. War nicht so leicht. Im Fall Fingerhuth war der Mittäter bei seinem Anruf bei der Polizei betrunken, das habe ich mal gelesen. 2015 wurde die Exfreundin des Haupttäters wegen Mitwisserschaft zu einer Bewährungsstrafe von 9 Monaten verurteilt.

nach oben springen

#1341

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 08.04.2017 19:09
von XYmittendrin • 569 Beiträge

Hallo liebe XY-Rätselfreunde,
hier ist Rätsel 161
Es geht diesmal um Fotoapparate, die sowohl im FF als auch in der Nachbesprechung kamen. Es gibt dazu betimmt auch noch weitere Fälle, die ich dann irgendwann mal in den Listen eintragen werde hier mal 4 Beispiele

a) Konica C 35
b) Agfamatic 2008
c) Pocketkamera Skina
d) Kodak 5800 Adventix MHX

Viel Vergnügen und ein sonniges Wochenende für Euch alle noch von XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#1342

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 09.04.2017 12:57
von XYmittendrin • 569 Beiträge

Hallo Freunde,
schon mal ein kleiner Tipp
je ein aus den 70zigern, 80zigern, 90zigern und aus Rudi-Ära.
Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#1343

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 11.04.2017 12:12
von XYmittendrin • 569 Beiträge

Hallo liebe XY-Rätselfreunde,
hier weitere Tipps.
Es sind alles Mordfälle alles junge Frauen zwei Fälle kamen aus der Schweiz.
Der spektakulärste kam aus Rudis Zeit. ist im Moment auch vor Gericht
Die drei anderen sind ungeklärt.
Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#1344

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 11.04.2017 17:12
von sklink • 100 Beiträge

Hallo XYmittendrin,

ich möchte mich einmal zu "Deinen" Kameras äußern. Zwei von ihnen habe ich inzwischen zuordnen können.

Die Konica C35 fehlt aus dem Besitz der Schweizerin Luciana F. (FF1 vom 01. Juni 1979). Die junge Frau war mit einer Jugendgruppe auf einer Südfrankreichreise und wollte anschließend nicht sofort wieder nach Hause. Mit einem anderen jungen Mann aus der Gruppe fuhr sie noch für einige Tage ans Mittelmeer. In Nimes verloren sie sich erst aus den Augen, dann verlor sich dort ihre Spur. Sie wurde später von einem Landwirt bei Saintes-Maries-de-la-Mer gefunden (der Ort spielt ja auch im Mordfall Christoph K. eine Rolle).

Die Kodak Advantix 5800 MRX wurde bei einem Einbruch in Oberstenfeld-Gronau gestohlen. Diese Tat wurde aufgrund der Ermittlungspanne "Phantom von Heilbronn" in Zusammenhang mit anderen Einbruchs-, Drogen- und Tötungsdelikten gesehen, die Spur führte aber zur Packerin eines Wattestäbchenbetriebs. Aufgrund dessen wurde auf diesen Einbruch auch bei der Verfilmung des Mordes an der Polizistin Michele K. (FF4 vom 28. Mai 2008) eingegangen. Dieser Mord gehört aber, nach letzten Erkenntnissen, zu den Taten des "Nationalsozialistischen Untergrunds". Die noch lebenden Leute (oder zumindest ein Teil davon) stehen derzeit vor dem OLG München vor Gericht - ein Prozess, dessen erste Auflage wohl in den nächsten Monaten zu Ende gehen könnte.

Soweit erst einmal die ersten Resultate aus dem Aufnahmestudio Berlin (nicht zu verwechseln mit dem von Annette Judt) und damit zurück zu XYmittendrin.

Viele Grüße

sklink

nach oben springen

#1345

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 11.04.2017 22:28
von sklink • 100 Beiträge

Hallo XYmittendrin,

ein weiterer Fall konnte gelöst werden.

Mit der Pocketkamera Agfamatic 2008 wurden Karin G. und Brigitte M. (FF1 vom 08. Juli 1983) auf ihrer Radtour durch die Kantone Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden und St. Gallen durch einen Unbekannten fotografiert.

Viele Grüße

sklink

nach oben springen

#1346

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 12.04.2017 00:23
von ug68 • 649 Beiträge

Hallo XYmittendrin,

Das Aufnahmestudio Ulm 2 meldet den Fund der letzten verbliebenen Kamera.
XY 27.10.1995 ; FF 1; Kripo Berlin: Mord an drogenabhängiger Sabrina G.

XY-280-FF1-Skina-Poketkamera.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Mit der Pocketkamera Skina wurde auch das spätere Opfer von anderen Drogenabhängigen am Bahnhof Zoo fotografiert. Ihr abgetrennter Kopf wurde ja vom Hamburger Handelsvertreter Walter F.auf dem Autobahn-Rastplatz Barnitztal gefunden und der Fall war ja schon mal eine Lösung eines Rätsels von Dir, als da der Fernfahrer „Charlie“ gesucht wurde.

Gruß
Uli

nach oben springen

#1347

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 12.04.2017 12:23
von XYmittendrin • 569 Beiträge

Hallo lieber Uli und sklink,
Mein Riesenkompliment wieder für Euch beide. Alles ganz genau richtig wieder super gelöst. Ich gebe jetzt weiter an die anderen Aufnahmestudios mit der Bitte um weitere Rätsel
Ulm (Uli und Ludwig), Wiesbaden (Thomas), Münsterland (Ede-Fan), Eckernförde , (schildi) (northernstudio), Oma Thürmann sklink, uvm.
Ich habe auch noch weitere Rätsel in petto , doch dazu später. ua. für eine beliebte Maus und eine Ente aus der Kinderwelt. Kommt Ihr drauf wen ich damit meine
Ich wünsche Euch allen jetzt noch ein schönes hoffentlich auch sonniges Osterfest.
Viele liebe und herzliche Grüße Euer XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#1348

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 16.04.2017 08:56
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Hallo Rätselfreunde. Wünsche ein frohes Osterfest und beglücke euch zum kirchlichen Fest noch mit Rätsel Nr. 162.
Es ist mal wieder ein Rätsel in dem mehrere Antworten möglich sind.

In welchen Filmfällen wurden die Mordopfer verbrannt?


zuletzt bearbeitet 16.04.2017 08:58 | nach oben springen

#1349

RE: Rätsel 162

in XY-Fangemeinde 16.04.2017 09:28
von ug68 • 649 Beiträge

Hallo Thomas,

Auch Dir und allen Rätselfreunden ein schönes Osterfest mit hoffentlich vielen bunten Eiern und allem was sonst noch so dazugehört. Ich fang dann mal hiermit an:

XY 193 vom 06.02.1987; FF1: Kripo Schweinfurt: Mord an Polizei-Schreibkraft Marianne H. (Brennende Marianne)
Gruß Uli

nach oben springen

#1350

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 16.04.2017 10:00
von schildi • 856 Beiträge

Hallo TheWhite1961!,
Hier sind 8 Fälle: 19.06.1970, FF 2, Kripo Ulm, Mord an Heiderose B., wahllose Männerbekanntschaften
05.11.1976, FF 1, Kripo Koblenz, Mord an zunächst unbekannter Frau, wird später identifiziert, Hund "Wuschel"
04.05.1979, FF 3, Kripo Augsburg, Mord an Unbekannter, vermeintlicher Tierarzt(natürliche Lebensweise) führt Vorstellungsgespräche
05.09.1980, FF 1, Kripo Kaiserslautern, Mord an Unbekannter, vermutlich ein Animiermädchen
11.12.1981, FF 3, Kripo Recklinghausen, Mord an Unbekannten, wird lebendig verbrannt
13.01.1984, FF 1 Kripo Offenbach, Mord an Unbekannten FF" Der Tote, der noch lebt" und FF 3, Kripo Koblenz, Mord an einer Frau, wird in einer abgebrannten Jagdhütte aufgefunden
07.09.1984, FF 3, Kripo Frankfurt, Mord an einem jungen Mädchen, wird in einem abgebrannten Lagerhaus gefunden
So denn, euch allen ein schönes Osterfest und einen schönen Gruß von schildi


"Bitte denken Sie daran! Wer uns nicht einschaltet, der kann uns nicht sehen!" (Schlußwort von Butz Peters aus der Sendung vom 06.10.2000)
"Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr." (Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall, FF 1, 12.04.1985)
"Die Kriminalität hat manchmal ein häßliches Gesicht." (Zitat von Ede aus der Sendung vom 11.12.1981 wegen einem schrecklichen Bild von einem unbekannten Toten)

zuletzt bearbeitet 16.04.2017 10:13 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Zwei R Zwei N
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1458 Themen und 18561 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de