#1366

RE: Rätsel 163

in XY-Fangemeinde 19.04.2017 19:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo XYmittendrin!
Danke für das neue Rätsel, mal sehen, ob es gelöst werden kann.
Zum einem Rätsel habe ich eine Vermutung: c) Hund auf einer besonderen Karte: Letzter Fall aus der Sendung vom 01.10.1982, Entführung von Sven L. Hier wird zuerst eine Landkarte von einem Gebiet etwa nordöstlich von München eingeblendet. Ede erzählt dazu, wie der Junge festgegehalten wurde und das in der Nähe vom dem Haus, in dem der Junge festgehalten wurde, ein Hund gebellt haben soll. Dazu sieht man dann ein Bild von einem Hund auf der Landkarte. Glücklicherweise kam der Junge wohlbehalten wieder zu seinen Eltern zurück. Mir ist leider nicht bekannt, ob die Entführer verhaftet werden konnten.
Ich habe noch eine Vermutung: a) Hunde auf Schlafanzug FF 2, 05.04.2002, Soko Dennis, Opfer verschwindet nachts aus einem Schullandheim und wird dann ermordet. Ich meine mich zu erinnern, das ein Foto vom Mordopfer in der Sendung gezeigt wurde, wie er einen Pokemon in seinen Händen hält und dabei einen Schlafanzug mit Hunden darauf trägt.
Mal sehen, ob ich mit meinen beiden Vermutungen richtig liege.
So denn, einen schönen Gruß von schildi


"Bitte denken Sie daran! Wer uns nicht einschaltet, der kann uns nicht sehen!" (Schlußwort von Butz Peters aus der Sendung vom 06.10.2000)
"Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr." (Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall, FF 1, 12.04.1985)
"Die Kriminalität hat manchmal ein häßliches Gesicht." (Zitat von Ede aus der Sendung vom 11.12.1981 wegen einem schrecklichen Bild von einem unbekannten Toten)
nach oben springen

#1367

RE: Rätsel 164

in XY-Fangemeinde 19.04.2017 22:42
von ug68 • 658 Beiträge

Hallo XYmittendrin,
In XY 507a, Spezial „Wo ist mein Kind?“ vom 29.6.2016; FF 3 Kripo Hofheim, bekam Annika S. zu ihrem elften Geburtstag einen Hund geschenkt und nannte ihn Tabs. Ist das vielleicht 164 e)?

XY-507a-FF3-Tabs.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Im September 1996 sollte sie ja in einem Zoogeschäft in Kelkheim noch 2 Dosen Flohspray besorgen und ist seitdem verschwunden. Es wurde vermutet, dass sie in ein weißes Auto mit möglicherweise kroatischen Kennzeichen eingestiegen sein könnte. Ich habe außerdem festgestellt, dass in dieser Spezialsendung auch noch einige Pferde und ein Polizeivideo mit grünen VW Bussen zu sehen war.
Ich werde sie deshalb mir nochmal genau anschauen und dann gibt es vielleicht noch ein Update der ein oder anderen Liste.

Gruß Uli

nach oben springen

#1368

RE: Rätsel 164

in XY-Fangemeinde 20.04.2017 12:08
von XYmittendrin • 593 Beiträge

Hallo lieber schildi und Uli,
der Fall Dennis ist genau richtig. Glückwunsch für Dich wieder schlldi übrigens am Sonntag kommt wohl auf Kabel1 um 20:15 wohl nochmal ein Bericht über Mordfäll Jahr (September 92) Rostel (Studiofall Dezember 1996) und dem kleinen Dennis in Die spektarkulärsten Verbrechen

Der andere Fall ist nicht der richtige. Ede zeigte in der Einleitung viele Karten (90ziger Banküberfalle)

Uli, der Fall Annika Seidel ist auch richtig Glückwunsche wieder für Dich ein schöner Hund der auch lieb zu Annika war. Leider ist sie immer noch seit 21 Jahren verschwunden. Wahrscheinlich wurde sie ermordet.

zu den beiden anderen hier noch weitere Tipps
Hund auf Schal trug einer der vier Täter Raubüberfall auf eine Firma 90ziger

Hund als Skulptur Raubüberfall auf eine Familie Butz Zeit

'Vielleicht kommt Ihr ja jetzt drauf.
Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#1369

RE: Rätsel 164

in XY-Fangemeinde 21.04.2017 22:57
von ug68 • 658 Beiträge

Hallo XYmittendrin,

dank Deines sachdienlichen und wieder einmal sehr hilfreichen Hinweises mit den Karten konnte ich jetzt die (hoffentlich richtige) Lösung für Dein Rätsel164 c) finden:

XY-291-FF2-Pardon.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 291 vom 06.12.1996; FF2 Kripo Heidelberg: Bankraubserie.

Ede empörte sich ja in der Nachbesprechung mit Kommissar Fiedel von der Kripo Heidelberg, wie ich finde völlig zurecht, dass hier mit Entsetzten Scherze getrieben wurde. Der Täter wurde 2010 in Karlsruhe von der Polizei erschossen und seine Komplizin tötete sich selbst. Klärung in XY 442 vom 12.01.2011. Leider habe ich in diesem FF auch noch einen bisher hier umregistrierten VW Bus entdeckt, so dass hier ja eigentlich bald ein Update der VW-Bus-Liste fällig wäre. Mal schauen, wann ich das hinbekomme.

Gruß Uli

nach oben springen

#1370

RE: Rätsel 164

in XY-Fangemeinde 22.04.2017 09:53
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von ug68 im Beitrag #1369
Hallo XYmittendrin,

dank Deines sachdienlichen und wieder einmal sehr hilfreichen Hinweises mit den Karten konnte ich jetzt die (hoffentlich richtige) Lösung für Dein Rätsel164 c) finden:



XY 291 vom 06.12.1996; FF2 Kripo Heidelberg: Bankraubserie.

Ede empörte sich ja in der Nachbesprechung mit Kommissar Fiedel von der Kripo Heidelberg, wie ich finde völlig zurecht, dass hier mit Entsetzten Scherze getrieben wurde. Der Täter wurde 2010 in Karlsruhe von der Polizei erschossen und seine Komplizin tötete sich selbst. Klärung in XY 442 vom 12.01.2011. Leider habe ich in diesem FF auch noch einen bisher hier umregistrierten VW Bus entdeckt, so dass hier ja eigentlich bald ein Update der VW-Bus-Liste fällig wäre. Mal schauen, wann ich das hinbekomme.

Gruß Uli


http://www.abendblatt.de/vermischtes/art...kueberfall.html

nach oben springen

#1371

RE: Rätsel 164

in XY-Fangemeinde 22.04.2017 13:51
von XYmittendrin • 593 Beiträge

Hallo Uli und Thomas,
die Lösung ist natürlich richtig. Es war die Banküberfallserie mit dem Hund auf der Karte. Also finde ich auch unverschämt das sich solche Täter nach der Tat entschuldigen. Weil sie auch eiskalte und skrupellose Ganster sind Zitat vom Kommissar
Glückwunsch naohmal. Den VWBus habe ich jetzt auch zum erstenmal dort gesehen.

Hund auf Schal die Tat auf die Firma passierte bei unserem nächsten Treffen im Juni 90ziger

Hund als Skulptur eine ganze Familie war betroffen vom Raubüberfall selbst ein kleines Baby . Die kleine Tanja haben die Täter nicht bemerkt. Fahrstuhl rumgemacht. Butz Zeit

In beiden Fällen waren ausländer betroffen.
Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#1372

RE: Rätsel 164

in XY-Fangemeinde 24.04.2017 11:46
von XYmittendrin • 593 Beiträge

Hallo liebe Freunde,
hier nochmal 2 entscheidende tipps zu den Hunden (Schal und Skluptur)
Raubüberfall 90 ziger Firma ist auf Flugreisen spezialsiert 3 Männer wurden überfallen Den Schal trug einer der Täter.
Raubüberfall auf eine Familie Ukrainer Baby und die kleine TanjaFahrstuhl herumgemacht ungewöhlniche Tatwaffe Mann lag danahc im Koma Butz Zeit

Ich denke mal, jetzt müßet Ihr eigentlich draufkommen
Ich bin auch schon sehr gespannt auf die neue Sendung am Mittworch. Viellicht kommen dann ja auch nochmal Ausshnitte vom November 1984 FF1 Mord an Ulrike H. Denn es wird ja nochmal dieser FF mit einem anderen Mord an einer jungen Frau behandelt
Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren

zuletzt bearbeitet 24.04.2017 11:48 | nach oben springen

#1373

RE: Rätsel 164

in XY-Fangemeinde 24.04.2017 20:53
von ug68 • 658 Beiträge

Hallo XYmittendrin,

Danke für die weiteren Hinweise.

164 b) Das hier dürfte die gesuchte Skulptur vom Hund sein:

XY-319-FF2-Hund-Skulpur.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 319 vom 01.10.1999 LKA Berlin: Brutaler Raubüberfall auf Geschäftsmann Alexej R.,
Betreiber mehrerer Spielhallen. Er wohnte ja im 6. Stock. Und der Fahrstuhl fuhr normalerweise nur mit mit seinem Spezial-Schlüssel dort hinauf, wurde aber evtl. von einem der Täter manipuliert, der sich als Monteur ausgab. Leider soviel ich weiß bis heute ungeklärt.

Für Rätsel 164 d) mit der Firma, die auf Flugreisen spezialisiert ist, habe ich z.Zt noch keine Idee, Fahndung läuft aber. Ja, und auch ich bin natürlich wieder auf XY morgen gespannt.

Gruß Uli


nach oben springen

#1374

RE: Rätsel 164

in XY-Fangemeinde 24.04.2017 21:05
von Oma Thürmann • 716 Beiträge

164 d: 13.01.1995, FF 3: Raubüberfall auf Inhaber und Mitarbeiter einer Flugreisen-Gesellschaft in Frankfurt/M. Auf einem der Schals, mit denen die Opfer geknebelt wurden, befand sich die gestickte Silhouette eines Hundes, erwähnt in der Nachbesprechung.


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

nach oben springen

#1375

RE: Rätsel 164

in XY-Fangemeinde 25.04.2017 13:24
von XYmittendrin • 593 Beiträge

Hallo lieber Uli und liebe Oma Thürmann,
Riesenkompliment, beide Antworten sind richtig. Wieder so keine leichte Aufgabe mit den Hunden. Ich habe jetzt noch mehr in petto, aber die nächsten 2-3 Rätsel überlasse ich wieder einen anderen von euch.Also
Thomas
Uli
Oma Thürmann
schildi
Ede-Fan
northernstudio
Ludwig usw.
Laßt Euch wieder gute Rätsel einfallen lassen
Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#1376

RE: Rätsel 164

in XY-Fangemeinde 27.04.2017 06:41
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Rätsel Nr. 165:
a) MYK-D 8637
b) Ein Gespräch über einen gewissen Jens
c) PEACE

nach oben springen

#1377

RE: Rätsel 165

in XY-Fangemeinde 27.04.2017 22:35
von ug68 • 658 Beiträge

Hallo Thomas,

Erstmal danke für Dein neues Rätsel. Beim Namen Jens in der Frage b) meinte ich mich zu erinnern, hier schon mal was mit diesem Namen gelesen zu haben. Und ich hab´ dann auch was gefunden:

Rätsel 165 b)

XY 225 vom 04.05.1990; FF3; Kripo Itzehoe: FF 3; Doppelmord an der Inhaberin Tabak- und Zeitschriftengeschäft Erna M. und ihrem Bekannten Johannes K. Gleich am Anfang des FF fragt vor dem Geschäft eine Frau die andere, „ob ihr Jens nicht mal wieder ein bisschen Zeit hätte“, für sie was zu reparieren.

XY 235 vom 05.04.1991; FF 3; Kripo Celle: Mord an schwangerer Postbeamtin Brigitte T. Sie brachte einer Frau K., die gerade am Fegen war (aber nicht mit einem Hexenbesen) die Post. Frau K. war von der Post nicht sonderlich begeistert weil sie hoffte, dass „Jens mal wieder von sich hören lässt.“ Einen weiteren Jens habe ich nicht gefunden.

Einen weiteren Jens habe ich nicht gefunden. Du hast es ja damals hier selber auflösen müssen und ich gebe zu, ohne weitere Hinweise wäre ich sonst auch noch nicht darauf gekommen.

Gruß Uli

nach oben springen

#1378

RE: Rätsel 165

in XY-Fangemeinde 28.04.2017 07:17
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Hallo Uli,

sehr gut aufgepasst. Ich wollte mal testen ob sich noch Einer daran erinnert. Alle Daumen hoch für dich!!!

Erste kleine Hilfe für a und c: Ersteres ist ein gestohlenes Auto das als Tatfahrzeug bei einem Raubüberfall mit anschliessendem Mord genutzt wurde. PEACE ist der Aufdruck auf einer Jacke des Täters. Hierbei handelt es sich um einen Tankstellenüberfall.

nach oben springen

#1379

RE: Rätsel 165

in XY-Fangemeinde 28.04.2017 12:06
von XYmittendrin • 593 Beiträge

Hallo Thomas,
Nr. c ist auch geklärt März 1996 FF2 Raubüberfall auf eine Tankstelle in Nürnberg. Der Täter trug eine schwarze Jacke mit der Aufschrift Peace

Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#1380

RE: Rätsel 165

in XY-Fangemeinde 28.04.2017 15:14
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von XYmittendrin im Beitrag #1379
Hallo Thomas,
Nr. c ist auch geklärt März 1996 FF2 Raubüberfall auf eine Tankstelle in Nürnberg. Der Täter trug eine schwarze Jacke mit der Aufschrift Peace

Viele Grüße XYmittendrin


Respekt. Die Frage war nicht so leicht. Weisst Du mehr über die Klärung des Falles??

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Knudsen10
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1471 Themen und 18724 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de