#1321

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 31.03.2017 12:20
von XYmittendrin • 588 Beiträge

Hallo Uli

du hast jetzt den richtigen Fall genannt es war der versuchter Mord an dem Jäger bei Montabaur.
Tut mir echt leid, weil ich habe bei Butz Zeit 90ziger statt 00ziger geschrieben. Der Jäger kam ja aus der Nähe von Aachen Kennzeichen und wurde dann im Wald überfallen. Die Täter konnte man bis heute nicht finden Sorry aber denke nicht das ich das absichtilich gemacht habe.

Zu a) nochmal ein ganz entscheidener Tipp der dann eigentlich geklärt sein dürfte damit
Das Opfer fuhr mit dem Rad auf Reisen und wurde dann bei einer alten Burg Monate später tot aufgefunden.
Die Karte von Roland Batik sah man In der Nachbesprechung.

Ich gebe wirklich ehrlich zu, das diese Aufgaben nicht sehr leicht waren., aber Thomas und auch Du Uli habt ja manchmal schon komplizierte Fragen gestellt die ich auch nicht wußte zb. das Foto einer Druckermaschine aus der SW-Zeit

Viele liebe und ehrliche Grüße von XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren

zuletzt bearbeitet 31.03.2017 12:22 | nach oben springen

#1322

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 31.03.2017 16:25
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Burg Stargrad.

An den Montabaur Fall hatte ich auch gedacht, aber das liegt nicht in der Eifel.

nach oben springen

#1323

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 31.03.2017 16:43
von ug68 • 657 Beiträge

Hallo XYmittendrin,

Vielen lieben Dank für deine Antwort auf meinen „Fahndungsaufruf“. Das ich die richtige Antwort schon genannt hatte, habe ich gar nicht gemerkt. Und Du hattest natürlich Recht, das mit Roland Batik war mit Deinen letzten Hinweisen auch nicht mehr all zu schwer zu finden.

Also jetzt nochmal ordentlich die noch fehlenden Lösungen zu Rätsel157, das ja eigentlich 158 sein müsste, weil 157 war doch das mit den Wochenendhäusern, oder? Und hab ich mich eigentlich schon bedankt, das Du mir da die Arbeit abgenommen hast und die Liste erstellt hast? Wenn nicht ist es hiermit nachgeholt!

XY-267-FF1-Roland-Batik.png - Bild entfernt (keine Rechte)

a) XY 267 vom 15.07.1994 FF 1; Kripo Neubrandenburg: Mord an der Krankenschwester Anne S. Da kam ja am Anfang des Filmes, als der Freund und ihr Bruder beim Pförtner waren, der Kommissar zu Tür rein. Und ob sie noch am Konzert mit Roland Batik teilnahm konnte nicht festgestellt werden.

XY-327-FF1.png - Bild entfernt (keine Rechte)

d) XY 327 vom 14.07.2000; FF 2; Kripo Montabaur: Raubüberfall auf Rentner und Hobbyjäger (im Film Helmut A. genannt) aus Stolberg bei Aachen.
Er wurde ja von einem Bekannten zur Wildschweinjagt in der Nähe von Montabaur eingeladen.

Und mit dem Jahrzehnt hattest Du schon Recht, da brauchst Du Dich also für nix zu entschuldigen, den die Tat fand ja im August 1999 statt, ich habe es halt falsch verstanden und gemeint, die Sendung sei aus den 90ern. Also meine Irritationen habe ich mir schon selber eingebrockt. Kurz vor Weihnachten beim Rätsel 147 habe ich hier ja auch mal was mit den Hinweisen durcheinander geworfen, aber sklink hat es damals ja zum Glück trotz meinem Kauderwelsch herausbekommen.

Leider habe ich mal wieder kein Rätsel auf Lager, wenn also jemand eins hat, immer her damit, es darf auch ruhig wieder was schweres sein. Sonst schau ich mal, ob mir vielleicht was passendes einfällt.

Dir und allen XY-Rätselfreunden ein schönes, hoffentlich noch sonniges Wochenende.

Gruß Uli


zuletzt bearbeitet 31.03.2017 17:01 | nach oben springen

#1324

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 31.03.2017 18:55
von XYmittendrin • 588 Beiträge

9Hallo Uli und liebe XY-Rätselfreunde,
die Antwort ist natürlich richtig mit Anne Stephan. Vielleicht mache ich dann demnächst in den Listen die Krankenschwestern mit hinein (9 Morde und ein Vermißtenfall). Auch danke für die Bilder und jetzt überlasse ich wieder jemanden anderes das nächste Rätsel obwohl ich wieder ein paar interresante Fragen hätte an Euch. Also Thomas, Uli, Oma Thürmann, Schildi, Northernstudio, Ludwig und Ede-Fan Lasst Euch wieder schöne und tolle Rätsel einfallen.
Euch allen ein sehr schönes und sonniges Wochenende von XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#1325

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 01.04.2017 00:19
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Rätsel 159

a) Casino Schimmelpenning
b) Prätina Uhr 12.18 Uhr
c) Weinlokal `zur Traube``

nach oben springen

#1326

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 01.04.2017 13:02
von XYmittendrin • 588 Beiträge

Hallo Thomas,
hier kommt schon Antwort c Das Lokal zur Traube liegt an der östereische-schweizerische Grenze und wurde am 31 Oktober 2003 gezeigt. Ein österreichscher Kommisar war im Studio um einen brutalen Raubüberfall mit Körperverletzung aufzuklären FF2. Der Täter konnte trotz einer guten Videoaufzeichnung bis heute nicht gefunden werden. Zu a und b fällt mir im Moment noch nichts ein.
Viele Grüße und ein schönes Wochenende von XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#1327

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 01.04.2017 20:13
von ug68 • 657 Beiträge

Hallo Thomas,

Erstmal Danke für Dein Rätsel und dann habe ich vielleicht auch noch Lösung die Lösung von Frage a):

In den Niederlanden, genauer in Eindhoven gab es 1986 ein Casino Schimmelpenninck und der Name wurde von Wolfgang in
XY 190 vom 07.11.1986 im FF 3; BKA Wiesbaden: Vermisstenfall Gerd H., den „König der Spielcasinos“, erwähnt. Es war auch in H.´s Besitz.

Ich habe dazu noch diesen Zeitungsartikel von 1986 gefunden. Wenn jemand des Niederländischen mächtig ist, kann er uns ja vielleicht mitteilen, was da drin stand. Über eine Klärung ist mir aber nichts bekannt.

Gruß Uli


zuletzt bearbeitet 01.04.2017 20:16 | nach oben springen

#1328

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 01.04.2017 22:57
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von XYmittendrin im Beitrag #1326
Hallo Thomas,
hier kommt schon Antwort c Das Lokal zur Traube liegt an der östereische-schweizerische Grenze und wurde am 31 Oktober 2003 gezeigt. Ein österreichscher Kommisar war im Studio um einen brutalen Raubüberfall mit Körperverletzung aufzuklären FF2. Der Täter konnte trotz einer guten Videoaufzeichnung bis heute nicht gefunden werden. Zu a und b fällt mir im Moment noch nichts ein.
Viele Grüße und ein schönes Wochenende von XYmittendrin


Den Fall meinte ich zwar nicht lasse ihn aber auch gelten weil er ins Profil passt. Es wird damit noch eine Antwort für die Frage c gesucht.

nach oben springen

#1329

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 01.04.2017 22:57
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von ug68 im Beitrag #1327
Hallo Thomas,

Erstmal Danke für Dein Rätsel und dann habe ich vielleicht auch noch Lösung die Lösung von Frage a):

In den Niederlanden, genauer in Eindhoven gab es 1986 ein Casino Schimmelpenninck und der Name wurde von Wolfgang in
XY 190 vom 07.11.1986 im FF 3; BKA Wiesbaden: Vermisstenfall Gerd H., den „König der Spielcasinos“, erwähnt. Es war auch in H.´s Besitz.

Ich habe dazu noch diesen Zeitungsartikel von 1986 gefunden. Wenn jemand des Niederländischen mächtig ist, kann er uns ja vielleicht mitteilen, was da drin stand. Über eine Klärung ist mir aber nichts bekannt.

Gruß Uli


Das ist richtig!

nach oben springen

#1330

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 05.04.2017 09:42
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Kleine Hilfe: Beide Fälle spielen mal wieder in meiner Region, der eine ist ein Mordfall und spielt im Rhein-Main-Gebiet(90er Jahre) und der andere Fall spielt im vorderen Hunsrück und ist ein Banküberfall der sich in den 80er Jahren ereignet hat.

nach oben springen

#1331

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 05.04.2017 13:55
von ug68 • 657 Beiträge

Hallo Thomas,
Danke für Deine sachdienliche Hinweise, mit denen ich jetzt 159 b) lösen kann:
Die Prästina-Uhr trug die Zeugin Erika F., die am Marktplatz in Stromberg auf ihren verspäteten Bus wartete und dabei auch den späteren Bankräuber sah.

XY 165 vom 11.05.1984; FF 2; Kripo Bad Kreuznach: Doppelter Banküberfall auf die Kreissparkasse Stromberg.

XY-165-FF2-Praestina.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Den Fall könnte man, wie ich finde, auch zu einer Rubrik „Unfreiwilliger Humor in XY” zählen.
Kurz vor dem ersten Überfall Sprechertext Wolfgang: „Dass es mit der Ruhe bald bald vorbei sein wird, ist noch nicht abzusehen. Auch nicht, dass ein unerwünschter Kunde die freundliche Aufforderung neben der Kassenbox all zu wörtlich nehmen wird.“ Dazu diese Großaufnahme und auch noch Spannungsmusik aus der SW-Zeit. Auffällig war hier ja auch der Sparkassen-Schriftzug am Haus in Großbuchstaben und in weiß statt rot.

XY-165-FF2-Sparkasse.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Bei c) laufen die Ermittlungen noch. Erste Spuren der Traube führten zwar nach Hamburg, aber das passt ja nicht zum Rhein-Main-Gebiet...

Gruß Uli

nach oben springen

#1332

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 06.04.2017 11:02
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von ug68 im Beitrag #1331
Hallo Thomas,
Danke für Deine sachdienliche Hinweise, mit denen ich jetzt 159 b) lösen kann:
Die Prästina-Uhr trug die Zeugin Erika F., die am Marktplatz in Stromberg auf ihren verspäteten Bus wartete und dabei auch den späteren Bankräuber sah.

XY 165 vom 11.05.1984; FF 2; Kripo Bad Kreuznach: Doppelter Banküberfall auf die Kreissparkasse Stromberg.



Den Fall könnte man, wie ich finde, auch zu einer Rubrik „Unfreiwilliger Humor in XY” zählen.
Kurz vor dem ersten Überfall Sprechertext Wolfgang: „Dass es mit der Ruhe bald bald vorbei sein wird, ist noch nicht abzusehen. Auch nicht, dass ein unerwünschter Kunde die freundliche Aufforderung neben der Kassenbox all zu wörtlich nehmen wird.“ Dazu diese Großaufnahme und auch noch Spannungsmusik aus der SW-Zeit. Auffällig war hier ja auch der Sparkassen-Schriftzug am Haus in Großbuchstaben und in weiß statt rot.



Bei c) laufen die Ermittlungen noch. Erste Spuren der Traube führten zwar nach Hamburg, aber das passt ja nicht zum Rhein-Main-Gebiet...

Gruß Uli







Richtige Antwort. Nun fehlt nur noch die "Traube".Sie befindet sich in einer großen Stadt in Rheinland Pfalz und damals wurde dort erzählt daß "Horst und Renate" wieder dorthin zurückkehren wollen.

nach oben springen

#1333

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 07.04.2017 12:29
von XYmittendrin • 588 Beiträge

Hallo Thomas, ist das die richtige Lösung Traube

Juli 1992 FF4 Mord an Peter Witte in Mainz Ist das Restaurant in Mainz noch heute da. Der Mord wurde ein paar Jahre später aufgeklärt
Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#1334

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 07.04.2017 22:56
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von XYmittendrin im Beitrag #1333
Hallo Thomas, ist das die richtige Lösung Traube

Juli 1992 FF4 Mord an Peter Witte in Mainz Ist das Restaurant in Mainz noch heute da. Der Mord wurde ein paar Jahre später aufgeklärt
Viele Grüße XYmittendrin


Das ist die richtige Lösung. Kompliment.

nach oben springen

#1335

RE: Rätsel 155

in XY-Fangemeinde 07.04.2017 22:59
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Aus aktuellem Anlass mache ich gleich mit Rätsel Nr. 160 weiter. Der aktueele Anlass ist das Geständnis im betrunkenen Zustand im Fall Bögerl welches erwartungsgemäß falsch war. Es gab aber auch schon Geständnisse von Tätern in XY Fällen in betrunkenem Zustand die echt waren und zur Lösung des jeweiligen Falles führten. 2 bis 3 fallen mir da ein. Ich bin gespannt auf eure Lösungsvorschläge.

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Koschi
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1472 Themen und 18680 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de