#16

RE: Kreuz und quer - Darstellerisch Abseitiges

in Rund um XY 19.07.2013 23:16
von Oma Thürmann • 753 Beiträge

Zunächst ein Nachtrag zum Abschnitt "Populärkultur": Wie konnte ich bloß Gerd Deutschmann vergessen, der lange nach seiner XY-Zeit (1970 bis 1985) bundesweite Aufmerksamkeit als Käpt'n Iglo erlangte (2008 bis 2010).


Gerd Deutschmann in seinem letzten Aktenzeichen-Auftritt (Kripo-Beamter, 10.05.1985, FF 3, Mord an Aribert K. bei Erding) und als Käpt'n Iglo



Jetzt zu Thomas' Anliegen: Persönlicher Bezug zu einem Fall macht es ja immer besonders interessant, und in diesem Sinn hoffe ich, deinem speziellen Bezug zu diesem Fall gerecht zu werden:

07.07.1978, FF 1, Mord am homosexuellen Gelegenheitsarbeiter Karl-Heinz G. bei Mainz

Vollständige Sicherheit bezüglich der Hauptperson war nicht zu erlangen: Der einzige nicht zuzuordnende Name aus dem Abspann ist Saul Friedman, die einzige nennenswerte unklare Rolle ist Karl-Heinz G. Für Saul Friedman verzeichnet die imdb eine einzige (leider unbenannte) TV-Rolle, und zwar 1989 in der Episode "Gutes neues Jahr" der Serie "Die schnelle Gerdi" mit Senta Berger. Also habe ich mich durch diese Folge gelitten (1/4 Flasche Gin) und tatsächlich jemanden gefunden, der passen könnte, einen Kaufhausangestellten. Die letzte Sicherheit fehlt hier allerdings; Bestätigung oder Korrektur sind wie immer erwünscht.


Möglicherweise Saul Friedman 1978 als Karl-Heinz G. und elf Jahre später in "Die schnelle Gerdi"


G.s Tante Maria wird (in ihrer vermutlich einzigen XY-Rolle) von Isolde Zimmermann gespielt, die in der zweiten Derrick-Folge, "Johanna", eine beharrlich vor dem Fernseher Hockende spielt.


Isolde Zimmermann 1978 bei Aktenzeichen und 1974 bei Derrick


Chefermittler Erwin Scherschel bringt es auf mindestens neun Aktenzeichen-Auftritte, wie erwähnt beginnend mit der ersten Sendung. Das dritte Bild zeigt seine letzte XY-Rolle, erneut als Kripo-Beamter, FF 1 vom 9. Februar 1979, Mord an Eva-Maria N. bei einer Taunus-Wanderung.


Erwin Scherschel 1978, 1967 und 1979


Einer der jüngeren Ermittler wird von Hubertus Petroll verkörpert, der bis 2000 als Nachrichtensprecher beim ZDF tätig war, inzwischen Professor ist und zweimal (1999-2002 und 2004-2012) das Max-Reinhardt-Seminar in Wien leitete. Aus dieser Zeit (2011) stammt ein Artikel aus diepresse.com über eine von Petroll geleitete Aufnahmeprüfung.


Hubertus Petroll 1978 bei XY und 1990 als heute-Sprecher


Als dritter Kripo-Beamter fungiert Herbert Chwoika, der weitere drei Male im Hessischen ermitteln durfte: Am 16. Juni 1972 im Fall des in Frankfurt/M. ermordeten 15-jährigen Alexander O., am 15. Dezember 1972 als Autobahnpolizist im Mordfall Elfriede S. (bei Fulda aufgefundene 6-fache Mutter aus der Lüneburger Heide) und am 28. Februar 1975 beim Raub von Spendengeldern, die der E.F.C. Kronberg für die Feuerwehr gesammelt hatte (hier gleichfalls an Scherschels Seite).
1975 konnte man Chwoika als Boxer in der Folge "Knock-Out" in der Serie "Im Auftrag von Madame" bewundern, 1991 als Kommissar in "Die Wicherts von nebenan", Episode "Antiquitäten".



Herbert Chwoika 1978 im Mordfall G., im "Zinkwannen-Fall" und als Autobahnpolizist (beide 1972)


Chwoika 1975 in "Knock-Out" (mit und ohne Dan van Husen) und 1991 in den "Wicherts"


Walter Flamme spielt den Fundbüro-Mitarbeiter. Zuvor, wie von Thomas erwähnt, hatte er eine Hauptrolle, den Werkzeugmacher, Brieftaubenexperten, Don Juan und Pokerspieler Heinz Nikolaus D., 4. Juli 1975, FF 3.


Walter Flamme 1978 im Fundbüro, 1975 als Werkzeugmacher und im 1984er Tatort "Rubecks Traum" als bogenschießender Zahnarzt


Schließlich noch eine Randnotiz: Den Mannheimer Taxifahrer, der für den falschen Sichtungshinweis sorgt, spielt Klaus Wübben, der es auf mindestens zehn XY-Einsätze bringt. Erstmals aktiv war Wübben als Kripo-Beamter im dritten Filmfall vom 10. Mai 1974 (Mord an Unbekanntem im Pfälzer Wald), letztmalig als ermordeter Gold-, Münz- und Briefmarkenhändler Lutz K. aus Mannheim im dritten Filmfall vom 26. September 1997.



Klaus Wübben 1978 zwischen Hubertus Petroll und Herbert Chwoika, 1974 als Kriminalist und 1997 in tödlicher Bedrängnis


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

zuletzt bearbeitet 17.02.2017 23:33 | nach oben springen

#17

RE: Kreuz und quer - Darstellerisch Abseitiges

in Rund um XY 20.07.2013 07:12
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Hallo Oma Thürmann,

vielen Dank für die wirklich prompte Erfüllung meines Anfragewunsches. Ich bin über das Ergebnis wirklich begeistert und sage tausend Dank für die Mühe die Du dir für mich gemacht hast.

Gruß Thomas


nach oben springen

#18

RE: Kreuz und quer - Darstellerisch Abseitiges

in Rund um XY 21.07.2013 09:47
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Kleiner Nachtrag!
Über diesen Saul Friedman ist in der Tat im WWW nichts zu finden. Es war auch sein einziger XY Auftritt wenn man der Liste auf dieser Seite Glauben schenken darf. Ich denke es könnte wohl der Nebendarsteller aus er 2schnellen Gerdi" sein.
Die Dreharbeiten fanden übrigens am Bahnhof in Bingerbrück, (heute Bingen Hauptbahnhof), im Binger Hafen(man sieht auf der anderen Seite das Niederwalddenkmal in Rüdesheim) und in der Mainzer Zanggasse(soll in diesem Fall Mannheim darstellen) statt. Damals war übrigens Niedrigwasser im Rhein(ich weiß das noch von Schlauchbootfahrten die ich mit meinen Brüdern damals gemacht habe) somit war die These des einen Kripobeamtern, daß die Leiche in Mannheim ins Wasser geworfen wurde, ziemlich haltlos. Das hätte mehr als eine Woche gedauert bis er in Bingen angekommen wäre. G. wurde mit ziemlicher Sicherheit in Bingen in den Rhein geworfen. Es gibt zwischen Bingen und Trechtingshausen eine Stelle wo man über einen Bahnübergang direkt mit dem Auto zum Rhein fahren kann. Dort gab es auch zu jener Zeit eine Menge Schrebergärtenhütten. Irgendwo da wird das Ganze auch passiert sein bzw. wenn der Tote mit dem Auto zum Rhein transportiert wurde wird er dort wohl in selbigen geworfen worden sein. In Bingen in den Rheinanlagen wäre das selbst nachts zu auffällig gewesen. Bei einer Suche im Zeitungsarchiv habe ich leider über den Fall gar nichts finden können. Ich kann mich nur noch daran erinnern, daß damals vermutet wurde das Ganze könnte sich im Umfeld des äußerst verrufenen Binger "Western Saloons" abgespielt haben. Gewalt und Polizeieinsätze waren damals dort an der Tagesordnung. Der Fall wird nie mehr geklärt werden zumal davon auszugehen ist, daß der Täter oder die Täter heute wahrscheinlich auch nicht mehr lebt/leben. Interessant an dem Filmfall finde ich die Darstellung der Polizeiermittlungen denen sehr viel Raum gegeben wird. Hätte das Opfer nicht sein Gepäck im Bingerbrücker Schließfach deponiert hätte man wahrscheinlich nie die Idee gehabt, daß der Mann in Bingen umgebracht worden sein könnte, die Ermittlungen hätten sich dann, dank der falschen Zeugenaussagen, auf Mannheim konzentriert.


nach oben springen

#19

RE: Kreuz und quer - Darstellerisch Abseitiges

in Rund um XY 22.07.2013 18:09
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Oma Thürmann!
Ich hätte mal den Namen von einem weiteren XY-Gesicht gewußt: In FF 1 vom 12.04.1985 spielt er den Fernfahrer Holger Meffert, der mit einem anderen Fernfahrer den Wagen vom Opfer findet und helfen möchte. Besonders einprägsam war für mich folgendes: "Holger Meffert" geht zu einer Notrufsäule und sagt zum Schluß den netten Satz:" Polizei und Notarzt, das machen Sie doch?"
Außerdem taucht dieser Darsteller noch in folgenden FF auf: FF 1 vom 13.06.1980-Kripo Hannover-Mord oder Unfall?-Taxifahrerin wird nach einem Kampf von einem LKW überfahren. Hier spielt er wieder einen Fernfahrer.
FF 3-16.10.1981-LPD Stuttgart II-Mord an zwei Mädchen-Hier geht er mit einem späteren Mordopfer in eine Kneipe, wo es später zu einer kleinen Ausseinandersetzung mit zwei Männern kommt. Einer davon verschüttet aus Versehen eine Bierkugel samt Inhalt auf die Hose des Mannes. Dazu noch der nette Ausruf:" Pass doch auf!"
FF 1-04.12.1987-Kripo Aschaffenburg-Mord an einem Mädchen(Anhalter-Mord): Hier spielt der Darsteller einen Landwirt, der mit seiner Frau an einer Landstraße ein Plastikpaket findet, das wenig später durch unangehnemen Geruch(Sprechertext Isolde Tümmler) auffällt. Der Darsteller zieht es erst mal mit einer Forke auf die andere Seite der Landstraße. Später kommt er im Dunkeln alleine an den Ort zurück und zieht das Paket wieder auf die andere Seite und schubst es einen Wall hinuter. Dazu der Sprechertext(so ähnlich):" Hier wird eine Böschung angelegt und der Landwirt hofft, das durch die anstehenden Erdarbeiten das Paket verschwindet."
Ich hoffe, du kannst mir weiterhelfen, aber für dich, als großen Experten, der (fast) jeden Namen der XY-Gesichter kennt, dürfte das hoffentlich kein Problem sein. Ich würde mich sehr freuen, wenn du mir helfen könntest.
So denn, einen schönen Gruß von schildi


Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr(Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall-FF1-12.04.1985).

zuletzt bearbeitet 22.07.2013 18:10 | nach oben springen

#20

RE: Kreuz und quer - Darstellerisch Abseitiges

in Rund um XY 22.07.2013 19:25
von Oma Thürmann • 753 Beiträge

Hallo schildi,

das ist der 2009 leider verstorbene Fassbinder-Schauspieler Karl Scheydt, der insgesamt mindestens 14-mal bei Aktenzeichen mitspielte. Außer den von dir genannten Fällen habe ich noch seine letzten beiden Rollen illustriert: 12.1.1996, FF1, wohnungsloses Mordopfer Egon D. bei Koblenz; 10.1.1997, FF1, leichenfindender Müllmann im Mordfall Sebastian M. in Darmstadt. Überhaupt dürfte Scheydt diesbezüglich einen Rekord halten. Weiß es jetzt nicht ganz genau, aber fünf- oder sechsmal sollte er eine Leiche entdeckt haben. Das wäre direkt mal ein Thema für einen eigenen Abschnitt ...
Viele Grüße von der Oma



Karl Scheydt: 13.6.1980 (mit Schwaben-Legende Oscar Müller), 16.10.1981, 12.4.1985 (Klaus Kessler dreht uns den Rücken zu)


4.12.1987 (mit Andrea Dahmen), 12.1.1996 (im Gespräch mit Friedrich Graumann), 10.1.1997


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

zuletzt bearbeitet 17.02.2017 23:52 | nach oben springen

#21

RE: Kreuz und quer - Darstellerisch Abseitiges

in Rund um XY 22.07.2013 21:16
von Haddock • 99 Beiträge

Klasse.
Gewissermaßen aus aktuellem Anlass habe ich auch noch eine Frage: Heute wurde bekannt, dass der Schauspieler und Regisseur Heinz Meier, Mitstreiter von Loriot (u.a. bekannt als Lottogewinner "Lottemann", der eine Herrenboutique mit dem Papst eröffnen will), verstorben ist.

Gehe ich Recht in der Annahme, dass Heinz Meier in dem überaus beklemmenden Fall des verschwundenen kleinen Jungen (verkaufte Adoptionen...) der Kripo Wolfsburg vom 12.12.69 den Tatverdächtigen spielt?
Und sind dir noch weitere XY-Auftritte Heinz Meiers bekannt?

Schönen Dank - und: Weiter so. Tolle Rubrik!


nach oben springen

#22

RE: Kreuz und quer - Darstellerisch Abseitiges

in Rund um XY 22.07.2013 21:46
von Oma Thürmann • 753 Beiträge

Hallo Haddock,
das ist eine traurige Nachricht, dennoch danke. Ja, du liegst richtig, und es gibt einen früheren XY-Auftritt von Heinz Meier, nämlich aus der zweiten Sendung, 24.11.1967, FF 1, der "Solex-Mord". Hier spielt Meier den Vater des ermordeten 13-jährigen Hans M.


In Erinnerung an Heinz Meier: Zwei grundverschiedene Väter-Rollen - besorgt im "Solex-Mord" in Baden-Baden (1967) und unter Mordverdacht in Rolfsbüttel bei Wolfsburg (1969) - und natürlich darf der Lottogewinner nicht fehlen (1976)


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

nach oben springen

#23

RE: Kreuz und quer - Darstellerisch Abseitiges

in Rund um XY 22.07.2013 21:49
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Haddock!
Du hast vollkommen Recht! In den FF, den du meinst, spielt Heinz Meier(R.I.P) den Tatverdächtigten.
So denn, einen schönen Gruß von schildi


Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr(Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall-FF1-12.04.1985).
nach oben springen

#24

RE: Kreuz und quer - Darstellerisch Abseitiges

in Rund um XY 22.07.2013 21:50
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Oma Thürmann!
Vielen Dank für deine Hilfe-darauf ein
So denn, einen schönen Gruß von schildi


Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr(Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall-FF1-12.04.1985).
nach oben springen

#25

RE: Kreuz und quer - Darstellerisch Abseitiges

in Rund um XY 22.07.2013 22:14
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Kleine Randnotiz: Karl Scheydt hat auch die Leiche des Bäckergessellen Rainer Sch. bei St. Wendel gefunden. Ich glaube er ist Spitzenreiter bei den Leichenfunden in den XY Fällen.


nach oben springen

#26

RE: Kreuz und quer - Darstellerisch Abseitiges

in Rund um XY 23.07.2013 14:37
von Haddock • 99 Beiträge

Oma: Vielen Dank für die prompte Beantwortung.

Wissen wir (also du) eigentlich, welcher Darsteller die allerhäufigsten XY-Einsätze hatte?


nach oben springen

#27

RE: Kreuz und quer - Darstellerisch Abseitiges

in Rund um XY 23.07.2013 17:32
von Oma Thürmann • 753 Beiträge

Rekord-Darsteller ist Helmut Kircher mit mindestens 65 Rollen. Kircher hat seit ein paar Wochen auch einen wohlverdienten Wikipedia-Eintrag. Auf den Plätzen folgen Jürgen (Joa) van Overstraaten (mind. 50) und Bertram Edelmann (mind. 45). Ergänzt wird die Top-3-Galerie um die häufigste Darstellerin, Roswitha Dierck (mind. 28).


Helmut Kircher als Kellner (19.5.1972, FF 1, Raubüberfall auf Geldboten in Bochum), als XY-sehender Zeuge (11.3.1977, FF 2, Mord an Autohändler Franz S. bei Hanau) und als Hausmeister und Aushilfskellner (16.5.1980, FF 2, Einbruch in Juwelier- und Briefmarkengeschäft in Stuttgart)


Helmut Kircher mit Gesichtsteppich als Supermarkt-Filialleiter (18.9.1981, FF 3, Raubüberfall bei Gifhorn), als Naturfotograf mit einer Vorliebe für Moose und Flechten (14.1.1994, FF 1, Mord am verschuldeten Regierungsamtmann Helmut S. bei Oberursel) und (leider arg verschwommen) in seiner bislang letzten XY-Rolle als Metzgerei-Inhaberin-Lebensgefährte (3.11.2000, Raubüberfall bei Rüsselsheim)


Jürgen van Overstraaten als Kripo-Beamter (13.1.1995, FF 1, Mord an Gärtnerei-Inhaberin in Stuttgart), Bertram Edelmann ebenfalls als Kripo-Beamter (1.6.1990, FF 1, Mord an Beatrix H. in Trier) und Roswitha Dierck als Freundin einer Seniorin (1.10.2008, FF 3, Trickdiebstahl in Winsen/Aller)


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

zuletzt bearbeitet 24.07.2013 18:47 | nach oben springen

#28

RE: Kreuz und quer - Darstellerisch Abseitiges

in Rund um XY 30.07.2013 10:46
von Entlauber • 71 Beiträge

Moin Oma Thürmann,

und ich dachte immer Leon Rainer wäre The Godfather of Filmfall, aber da hab ich mich wohl getäuscht.
Übrigens super Recherchen zu den Darstellern, weiter so !


"Die weiteren Ereignisse des Abends lassen sich später nur sehr lückenhaft rekonstruieren"
nach oben springen

#29

RE: Kreuz und quer - Darstellerisch Abseitiges

in Rund um XY 30.07.2013 13:35
von Oma Thürmann • 753 Beiträge

Moin Entlauber,
danke fürs Lob! Weil du grad Leon Rainer erwähnst, hier mal die (derzeitige, haftungsfreie und sich nach Stand der Ermittlungen gelegentlich ändernde) Top-10-Liste:

1 - Helmut Kircher (66)
2 - Jürgen van Overstraaten (50)
3 - Bertram Edelmann (46)
4 - Hans-Christian Fredersdorf (34)
5 - Norbert Goth (32)
5 - Ronnie Janot (32)
7 - Leon Rainer (31)
8 - Karl-Heinz Lemken (30)
8 - Klaus Kessler (30)
10 - Günter Clemens (29)
10 - Waldemar Wichlinski (29)
10 - Michael Schernthaner (29)



Helmut Kircher, Jürgen van Overstraaten, Bertram Edelmann


Hans-Christian Fredersdorf, Norbert Goth, Ronnie Janot


Leon Rainer, Karl-Heinz Lemken, Klaus Kessler


Günter Clemens, Waldemar Wichlinski, Michael Schernthaner


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

zuletzt bearbeitet 18.02.2017 01:00 | nach oben springen

#30

RE: Kreuz und quer - Darstellerisch Abseitiges

in Rund um XY 31.07.2013 20:03
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge

Sehr lesens- und sehenswertes Thema, bitte weiter so!


"Der Fall steckt voller Rätsel und unerklärlicher Vorgänge!" (Ede-Zitat)
"Die Kriminalpolizei, meine Damen und Herren, wird gelegentlich mit Vorgängen befasst, an die der normale Bürger kaum jemals denkt." (auch ein Ede-Zitat)
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Manolo1208
Besucherzähler
Heute waren 6 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1537 Themen und 19316 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de