#1

Sendung vom 27.03.2013

in XY-Hauptsendungen 04.03.2013 17:07
von Rambo • 47 Beiträge
Ich eröffne mal einen neuen Thread:

Vorschau auf die nächste XY-Sendung am 27. März 2013



Die Themen dieser Folge der ZDF-Fahndungssendung:

Mysteriöser Vermisstenfall – Führt die Spur ins Internet?
Eine Frau sorgt sich um ihre Schwester, die auf ein Fest gehen wollte. Nun ist sie bereits mehrere Tage weg und nicht zu erreichen. Die Polizei wird eingeschaltet und stößt auf eine interessante Spur: Kurz vor ihrem Verschwinden hatte die Vermisste in einem Internetchat eine Auseinandersetzung mit einer unbekannten Person. Hat dieser Vorfall etwas mit ihrem Verschwinden zu tun?

Raubzug durch Europa - Brutale Bande hält Polizei seit Jahren in Atem
Überfall auf einen Juwelier. Zwei maskierte Männer haben es vor allem auf teure Uhren abgesehen. Bei ihren Ermittlungen kommt die Polizei zu einer überraschenden Erkenntnis: Die Täter gehören einer internationalen Bande an, die seit mindestens 13 Jahren brutale Überfälle quer durch Europa verübt. Die Fahnder stoßen im Ausland auf Fotos, mit denen sie den Mitgliedern der Bande endlich auf die Spur kommen wollen.

Erst Einbruch, dann Überfall - Frau wird gleich doppelt zum Opfer
Gegen Mittag kehrt ein 52-jährige Frau vom Einkaufsbummel zurück. Erst glaubt sie, ihre Katzen seien für das Durcheinander verantwortlich. Doch dann fällt ihr auf, dass wertvoller Schmuck fehlt. Ein Einbruch! Die Frau zieht ihre Konseqzuenzen und sichert ihre Wohnungstür mit einem neuen Schloss. Doch das kann das nächste Verbrechen fünf Monate später nicht verhindern. Diesmal geben sich zwei Fremde als Postboten aus. Arglos öffnet die 52-Jährige die Wohnungstür ...

Juwelierraub im Kurort - Kunden werden plötzlich brutal
Ein angesehenes Juweliergeschäft in einem kleinen Kurort. Immer wieder tauchen dort zwei fremde Männer auf, um Schmuck zu kaufen. Doch sie können sich nicht entscheiden, gehen jedesmal unverrichteter Dinge davon. Der Juwelier gibt die Hoffnung auf, jemals mit den unentschlossenen Kunden ins Geschäft zu kommen. Doch beim sechsten Besuch legen sich die Männer plötzlich fest: Sie suchen mehrere Schmuckstücke aus, die sie kaufen wollen. Als es ans Bezahlen geht, entpuppen sich die Männer dann plötzlich als brutale Räuber …

Verfolgungsjagd auf der Autobahn - Polizei entdeckt Tankstellen-Einbrecher
Die Tat ist sorgfältig geplant und wird am frühen Morgen ausgeführt. Mindestens sieben Täter brechen in eine Tankstelle ein, raffen alles Wertvolle zusammen und flüchten mit zwei schnellen Autos. Doch die Polizei kann die Verfolgung aufnehmen. Es kommt zu einer halsbrecherischen Jagd über die Autobahn. Den Tätern gelingt es zwar zu entkommen, aber sie hinterlassen eine heiße Spur: Fotos aus einer Radarfalle.

27.02.2013 an / wel

Quelle: www.e110.de
nach oben springen

#2

Re: Sendung vom 27.03.2013

in XY-Hauptsendungen 06.03.2013 15:39
von Indieflow • 23 Beiträge
Fall 1 hört sich noch ganz interessant an, eventuell auch Fall 5. Der Rest wirkt eher langweilig. Mal abwarten...
nach oben springen

#3

RE: Re: Sendung vom 27.03.2013

in XY-Hauptsendungen 23.03.2013 15:12
von Heimo • 1.263 Beiträge

Fall 2 dürfte dieser Fall von der Kripo Augsburg sein.

http://www.locally.de/nachricht/25505/ra...nzeichen-xy-ung

nach oben springen

#4

RE: Re: Sendung vom 27.03.2013

in XY-Hauptsendungen 23.03.2013 16:35
von Heimo • 1.263 Beiträge

Bei Fall 1 handelt es sich um den Fall der vermissten Anna P.oddighe.

http://www.polizei.bayern.de/oberpfalz/f...dex.html/162839

nach oben springen

#5

RE: Re: Sendung vom 27.03.2013

in XY-Hauptsendungen 28.03.2013 14:47
von TomRai62 • 55 Beiträge

Zunächst vielen Dank für die nette und informative
Sendung.
Bei den quasi "Live-Aufnahmen" eines Wohnungseinbruchs handelt es sich
allem Anschein nach um den Überfall auf einen Immobilienhändler bei
Frankfurt. Dieser hatte den Vorfall schon in mehreren Talkshows vorher
im TV publik gemacht. Eine "Wiederholung" sozusagen. Kann aber in dem
Fall nichts schaden.


Ein schlechter Ruf ist besser als ganz vergessen zu werden.
nach oben springen

#6

RE: Re: Sendung vom 27.03.2013

in XY-Hauptsendungen 06.04.2013 14:05
von bastian2410 • 1.543 Beiträge

erste Festnahme aus der März- Sendung.

Bereits zwei Tage nach Ausstrahlung konnte der in der Sendung gesuchte Jurist, der verdächtig wird, Mandantengelder in Höhe von über 100 000 Euro veruntreut zu haben, am Karfreitag in Düren (NRW) festgenommen werden.

http://www.rundschau-online.de/newsticke...6,22283128.html

PS: Freunde, an das neue Forum muss ich mich erst noch gewöhnen.


Zwei Fälle, die wieder einmal nachdenklich machen, gerade im Hinblick auf das Anhalterunwesen." (Zitat Zimmermann FF 3 17.01.1986)

zuletzt bearbeitet 14.06.2013 17:27 | nach oben springen

#7

RE: Re: Sendung vom 27.03.2013

in XY-Hauptsendungen 06.04.2013 19:31
von Heimo • 1.263 Beiträge

Zitat
Bastian: Freunde, an das neue Forum muss ich erst noch gewöhnen.



Das geht nicht nur Dir so

nach oben springen

#8

RE: Re: Sendung vom 27.03.2013

in XY-Hauptsendungen 07.04.2013 01:24
von Oma Thürmann • 705 Beiträge

Zitat von Heimo im Beitrag #7

Zitat
Bastian: Freunde, an das neue Forum muss ich erst noch gewöhnen.


Das geht nicht nur Dir so



Habe insbesondere viel Freude an der Suchfunktion, oder stell ich mich nur irgendwie blöd an?


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)
nach oben springen

#9

RE: Re: Sendung vom 27.03.2013

in XY-Hauptsendungen 07.04.2013 01:30
von freemason • 87 Beiträge

Auch ich bin-einigermaßen- verwirrt....

nach oben springen

#10

RE: Re: Sendung vom 27.03.2013

in XY-Hauptsendungen 08.04.2013 21:16
von Punker • 321 Beiträge

Um mal wieder zum eigentlichen Thema, der letzten XY - Sendung zu kommen (es gibt hier einen Thread, wo man über das neue Forum diskutieren kann):
An der Sendung hat mir der FF über dier Italienerin, die aus Sardinien nach Deutschland kam, ganz gut gefallen.
Fand den Fall und auch die schauspielerische Leistung recht gut.
Leider wird die Frau wohl auch einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen sein; man darf gespannt sein, wie sich dieser Fall entwickelt bzw. ob endlich zum Schicksal dieser Frau Hinweise reinkommen.

VG
P.

nach oben springen

#11

RE: Re: Sendung vom 27.03.2013

in XY-Hauptsendungen 08.04.2013 23:23
von Ludwig • 523 Beiträge

Hallo zusammen!

Mittlerweile habe ich die Sendung auch gesehen. Höhepunkte waren natürlich die beiden Vermisstenfälle, wobei es schon auffallend viele Gemeinsamkeiten (z.B. bei den Biographien der Opfer) gibt. Ich habe selten in einer Sendung zwei Filmfälle mit derart vielen Parallelen gesehen. Und intuitiv gibt es für mich auch Parallelen in der Verantwortung für das Verschwinden der beiden Frauen. Es ist mit Händen zu greifen, dass die jeweiligen Ermittlungsbehörden diesen Verdacht auch hegen, ihn allerdings noch nicht ausreichend belegen können.


Hier hält aber auch der Bus zur Siedlung Muckensturm, den Anja benutzt, wenn sie bei Dunkelheit allein nach Hause kommt.
nach oben springen

#12

RE: Re: Sendung vom 27.03.2013

in XY-Hauptsendungen 09.04.2013 10:04
von Punker • 321 Beiträge

@Ludwig
Für den Fall aus dem Raum Bonn würde ich Deine Vermutung zu 100% unterschreiben...
Bei der reiselustigen Italienerin aber eher nicht...

VG
P.

nach oben springen

#13

RE: Re: Sendung vom 27.03.2013

in XY-Hauptsendungen 11.04.2013 18:28
von Joerg • 161 Beiträge

Sorry, ich will kein Spielverderber sein, aber ich fand diese Sendung so unterirdisch langweilig wie lange nicht mehr. Selten war ich so froh, als es endlich vorbei war.
Auf jeden Fall hat für mich die Doku am späteren Abend einiges wieder gut gemacht.

nach oben springen

#14

RE: Re: Sendung vom 27.03.2013

in XY-Hauptsendungen 14.06.2013 17:34
von bastian2410 • 1.543 Beiträge

große Suchaktion im Fall Sandra Doland. Die Polizei hat vorgestern ein großes Waldgebiet zwischen Stadt Blankenberg und Mittelscheid nach der Vermissten durchsucht. Seit dem 9. September wird die damals 42 Jahre alte Frau aus Eitorf-Bach vermisst. Leider verlief die Suchaktion ohne Erfolg, die Polizei geht - obwohl noch keine Leiche gefunden wurde- von einem Tötungsdelikt aus.

http://www.ksta.de/hennef/frau-aus-eitor...0,23267020.html


Zwei Fälle, die wieder einmal nachdenklich machen, gerade im Hinblick auf das Anhalterunwesen." (Zitat Zimmermann FF 3 17.01.1986)

nach oben springen

#15

RE: Re: Sendung vom 27.03.2013

in XY-Hauptsendungen 04.09.2013 11:12
von Heimo • 1.263 Beiträge

In dem Fall der vermissten Sandra D. hat es nun eine Festnahme gegeben. Ihr Ehemann ist nach einer Zeugenaussage einer Bekannten, der er wohl die Tat gestanden hat, verhaftet worden.

http://www.general-anzeiger-bonn.de/regi...cle1137637.html

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: motorradkarlus
Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1458 Themen und 18560 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de