#31

RE: Kreuz und quer - Darstellerisch Abseitiges

in Rund um XY 10.09.2015 00:46
von Lemmy • 89 Beiträge

Zitat von Oma Thürmann im Beitrag #20
Hallo schildi,

das ist der 2009 leider verstorbene Fassbinder-Schauspieler Karl Scheydt, der insgesamt mindestens 14-mal bei Aktenzeichen mitspielte. Außer den von dir genannten Fällen habe ich noch seine letzten beiden Rollen illustriert: 12.1.1996, FF1, wohnungsloses Mordopfer Egon D. bei Koblenz; 10.1.1997, FF1, leichenfindender Müllmann im Mordfall Sebastian M. in Darmstadt. Überhaupt dürfte Scheydt diesbezüglich einen Rekord halten. Weiß es jetzt nicht ganz genau, aber fünf- oder sechsmal sollte er eine Leiche entdeckt haben. Das wäre direkt mal ein Thema für einen eigenen Abschnitt ...
Viele Grüße von der Oma




Bin gerade in meiner chronologischen Aufarbeitung der XY Folgen auf den frühen Karl Scheydt gestoßen. Und zwar spielt er einen Auftragseinbrecher im FF2 vom 4. Juli 1975 (die Gronauer Folge). Dürfte sein erster Auftritt in XY gewesen sein, eine frühere Präsenz ist mir nicht aufgefallen.



|addpics|,|/addpics|


Sie kennen Roswitha als freundliche, ausgeglichene und stets zu einem Scherz aufgelegte Kollegin. Seit ihrem Urlaub ist sie wie ausgewechselt.
nach oben springen

#32

RE: Kreuz und quer - Darstellerisch Abseitiges

in Rund um XY 11.09.2015 12:13
von Oma Thürmann • 753 Beiträge

Hallo Lemmy,

das deckt sich mit meinen Notizen, auch da ist ein früherer Auftritt nicht verzeichnet.


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

nach oben springen

#33

RE: Kreuz und quer - Darstellerisch Abseitiges

in Rund um XY 11.09.2015 23:17
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Tja die 70er mit ihren Frisuren und Klamotten waren schon irgendwie Kult wie dieses Foto beweist. . Karl Scheydt ist im übrigen viel zu früh gegangen und wird der XY Gemeinde immer als Leichenauffinder Nr. 1 in Erinnerung bleiben, vergleichbar mit Leon Rainer(nun verwechsle ich nicht mehr) als Besetzung Nr. 1 für Polizisten.

nach oben springen

#34

RE: Kreuz und quer - Darstellerisch Abseitiges

in Rund um XY 05.08.2019 20:26
von Oma Thürmann • 753 Beiträge

Nach ein paar Jahren ist eine kleine Korrektur nötig: Den Einbrecher in FF2 der Sendung vom 04.07.1975 spielt nicht Karl E. Scheydt, sondern Nikolaus Tschopp. Hier zum Vergleich zwei Fotos aus Aktenzeichen sowie je ein Bild aus dem Tatort "Das zweite Geständnis" von 1975 mit Nikolaus Tschopp als Journalist und aus dem Franz-Beckenbauer-Schinken "Libero" von 1973, dort spielte Tschopp den verletzten Fußballer Herbert.




Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: edda
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1535 Themen und 19310 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de