#1

4.7.1997 FF2 (Kripo Bonn) Mordfall Claudia Ruf

in Filmfälle 06.05.2009 13:27
von Rickybaby1977 • 299 Beiträge
Hab keinen alten Thread zu dem Fall gefunden, daher mach ich mal einen neuen auf:

Habt ihr schon gehört? Kam grade bei uns in den Lokalnachrichten:

Es scheint neues DNA- Material zu geben, was eindeutig nicht von dem Opfer stammt und dem Täter zuzuordnen ist.
Jetzt ist wohl ein Massengentest geplant.

Ich drück den Ermittlern auf jeden Fall die Daumen. Und natürlich auch den Angehörigen. Wär ja gut, wenn der Fall nach so langer Zeit doch noch über einen DNA-Abgleich geklärt werden könnte!

Lg, Ricky
nach oben springen

#2

Re: 4.7.1997 FF2 (Kripo Bonn) Mordfall Claudia Ruf

in Filmfälle 06.05.2009 14:00
von bdvogel (gelöscht)
avatar
Fahndungsseite der Kripo Bonn (einstweilen noch ohne Neuigkeiten) :

http://www.polizei-nrw.de/bonn/Start/Fahndungen/ungeklaert/article/claudiaruf.html

Bernhard.
nach oben springen

#3

Re: 4.7.1997 FF2 (Kripo Bonn) Mordfall Claudia Ruf

in Filmfälle 10.05.2009 02:04
von bdvogel (gelöscht)
avatar
Zwei Artikel zu den von Ricky avisierten neuen Entwicklungen:

Fall Ruf wiederaufgenommen (Kölner Stadtanzeiger, 7.5.2009)

Gen-Tests im Mordfall Claudia Ruf (Kölnische Rundschau, 7.5.2009)

Bernhard.
nach oben springen

#4

Re[2]: 4.7.1997 FF2 (Kripo Bonn) Mordfall Claudia Ruf

in Filmfälle 12.03.2010 02:31
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
bdvogel>Zwei Artikel zu den von Ricky avisierten neuen Entwicklungen:

bdvogel>Fall Ruf wiederaufgenommen (Kölner Stadtanzeiger, 7.5.2009)

bdvogel>Gen-Tests im Mordfall Claudia Ruf (Kölnische Rundschau, 7.5.2009)

bdvogel>Bernhard.

Der Gentest ist abgeschlossen. Der Mörder der kleinen Claudia war nicht dabei. Die Hoffnung liegt jetzt bei den 12 Personen, die den DNA- Test verweigert haben.

http://www.rp-online.de/duesseldorf/meerbusch/nachrichten/Mordfall-Claudia-Ruf-Gentests-bislang-erfolglos_aid_830418.html
nach oben springen

#5

Re: 4.7.1997 FF2 (Kripo Bonn) Mordfall Claudia Ruf

in Filmfälle 15.10.2010 02:03
von Mercutio • 83 Beiträge
Mordfall Claudia Ruf: DNA-Test-Verweigerer in der Enge

Grevenbroich/ Mönchengladbach. 14 Jahre nach dem Sexualmord an der elfjährigen Claudia Ruf aus Grevenbroich will die Justiz zwölf Männer zur Abgabe einer DNA-Probe zwingen. Sie hatten die freiwillige Abgabe einer Speichelprobe verweigert.

Daraufhin habe das Amtsgericht Mönchengladbach in allen zwölf Fällen inzwischen die zwangsweise Abnahme einer Speichel- oder Blutprobe angeordnet, sagte der Sprecher der Mönchengladbacher Staatsanwaltschaft, Peter Aldenhoff, am Donnerstag. Einer der Verweigerer habe dagegen allerdings Beschwerde eingelegt, über die nun das Landgericht befinden müsse.

Insgesamt 348 Männer waren zu einer Speichelprobe aufgefordert worden, 336 kamen der Aufforderung nach. Erst mit Hilfe von besseren DNA-Analysemethoden konnte an den Asservaten des Mordfalls nach vielen Jahren Täter-DNA festgestellt werden. Dadurch kamen die Ermittlungen wieder ins Rollen. Die Schülerin Claudia war im Mai 1996 spurlos verschwunden und ihre nackte Leiche zwei Tage später rund 60 Kilometer entfernt an einem Feldweg bei Euskirchen entdeckt worden. Die Elfjährige war in Grevenbroich bei Düsseldorf entführt, vergewaltigt und erdrosselt worden.

Zur Abgabe der Speichelprobe könnten die Verweigerer nur gezwungen werden, wenn sie als Beschuldigte gelten, sagte der Pressesprecher der Staatsanwaltschaft, Peter Aldenhoff. «Nur weil jemand sich der Speichelprobe verweigert, ist er noch lange kein Beschuldigter.» Dafür müssten weitere Beweise vorliegen. Ob dies bei den 12 Männern der Fall sei, werde derzeit noch geprüft.

http://www.az-web.de/lokales/euregio-detail-az/1433872/Mordfall-Claudia-Ruf-DNA-Test-Verweigerer-in-der-Enge
nach oben springen

#6

Re: 4.7.1997 FF2 (Kripo Bonn) Mordfall Claudia Ruf

in Filmfälle 13.11.2010 03:17
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
jetzt fehlen nur noch 3 Speichelproben. Ein Mann habe gegen die Speichelprobe Rechtsmittel eingelegt, ein anderer sei nicht zum Termin erschienen und bei einem dritten kenne man den Aufenthaltsort nicht.

http://www.radioeuskirchen.de/eus/re/534532/news/eifel_und_rheinland
nach oben springen

#7

Re: 4.7.1997 FF2 (Kripo Bonn) Mordfall Claudia Ruf

in Filmfälle 14.11.2010 15:19
von bd-vogel • 570 Beiträge
Hmmh... wär' ja das Ding, wenns einer der ausstehenden Drei wäre... aber klingt einstweilen eher nach Sackgasse...

Hier ist ein schon etwas älterer Artikel (von 2005) über den Fall Ruf und seinen ersten Ermittler:
http://www.welt.de/print-wams/article128215/Ungeklaerter_Mordfall_laesst_der_Polizei_keine_Ruhe.html

Bernhard.
nach oben springen

#8

Re: 4.7.1997 FF2 (Kripo Bonn) Mordfall Claudia Ruf

in Filmfälle 15.11.2010 16:17
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge
nach oben springen

#9

Re: 4.7.1997 FF2 (Kripo Bonn) Mordfall Claudia Ruf

in Filmfälle 14.12.2010 13:25
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
Es bleibt weiter spannend:


Gericht zwingt Mann 14 Jahre nach einem Mord zum DNA-Test
14.12.10 | 10:27 Uhr

14 Jahre nach dem Mord an einem damals elf Jahre alten Mädchen hat das Landgericht Mönchengladbach einen 43-jährigen Mann zur Abgabe einer Speichelprobe gezwungen. Wie ein Gerichtssprecher am Dienstag mitteilte, liegen aufgrund der Ermittlungsergebnisse im Fall der 1996 ermordeten Claudia die Grundlagen für eine DNA-Untersuchung vor.

Grevenbroich (dapd-nrw). Der ins Visier der Staatsanwaltschaft geratene Mann aus Neuss hatte laut Gericht zum Tatzeitpunkt in der Nähe des Tatortes gewohnt.

Außerdem lägen einschlägige kriminalpolizeiliche Erkenntnisse im Hinblick auf den sexuellen Missbrauch von Kindern vor. So soll der Mann 1994 Kinder durch Versprechungen in eine Tiefgarage gelockt haben, um sich hier an ihnen zu vergehen. Der Mann gehörte zuvor zu einem Kreis von 350 Männern, die sich für eine DNA-Reihenuntersuchung freiwillig bei der Polizei melden sollten. Der Neusser weigerte sich zunächst und legte auch gegen eine entsprechende Anordnung des Amtsgerichts Mönchengladbach noch einmal Beschwerde ein. Allerdings ordnete auch das Landgericht Mönchengladbach in zweiter Instanz einen DNA-Test an.

Im vergangenen Jahr war es Spezialisten des Landeskriminalamtes dank neuer Untersuchungsmethoden gelungen, DNA-Spuren zu sichern. Mit Hilfe des Massengentestes hatte die Staatsanwaltschaft deshalb noch einmal einen Versuch gestartet, den Täter zu fassen.

Die elfjährige Claudia war im Mai 1996 bei einem Spaziergang mit ihrem Hund verschleppt und später ermordet worden. Ihre Leiche wurde wenige Tage nach der Tat verbrannt auf einem Feldweg bei Euskirchen gefunden. Trotz einer groß angelegten Suche und mehreren Fahndungen in der ZDF-Sendung 'Aktenzeichen XY ... ungelöst' gelang es der Polizei bis heute nicht, ihren Mörder zu fassen.

dapd

Quelle: http://www.ad-hoc-news.de/gericht-zwingt-mann-14-jahre-nach-einem-mord-zum-dna-test--/de/News/21781331
nach oben springen

#10

Re: 4.7.1997 FF2 (Kripo Bonn) Mordfall Claudia Ruf

in Filmfälle 06.02.2011 13:55
von Eckes981 • 54 Beiträge
nach oben springen

#11

Re: 4.7.1997 FF2 (Kripo Bonn) Mordfall Claudia Ruf

in Filmfälle 06.02.2011 14:00
von vorsichtfalle • 667 Beiträge
nach oben springen

#12

Re: 4.7.1997 FF2 (Kripo Bonn) Mordfall Claudia Ruf

in Filmfälle 22.09.2011 00:44
von Asmarani • 12 Beiträge
Auch letzter Speicheltest verlief negativ
Von IRIS KLINGELHÖFER

Euskirchen –

Die Aufklärung des Mordfalls Claudia Ruf (11) schien nach mehr als 15 Jahren zum Greifen nahe: Jetzt müssen die Ermittler wieder von vorne anfangen! EXPRESS erfuhr: Auch der Abgleich der letzten Speichelprobe ist negativ.


So viel Hoffnung, zerplatzt wie eine Seifenblase. „Jetzt müssen wir prüfen, ob es weitere Ermittlungsansätze gibt“, erklärt Staatsanwältin Carola Guddat.


Am 13. Mai 1996 war die nackte Leiche von Claudia Ruf auf einem Feldweg bei Euskirchen-Oberwichterich gefunden worden - missbraucht, ermordet, angezündet.


Die Tat schockierte die Region. Doch trotz intensiver Ermittlungen konnte die Polizei sie jahrelang nicht aufklären. Doch 2009 wurde der Fall neu aufgerollt: Dank neuer Methoden war es gelungen, an den Asservaten eine fremde DNA-Spur zu sichern - vermutlich die des Mörders! Die Aufregung war groß: Wird so endlich das Monster überführt, das das blonde Mädchen brutal umbrachte?


Es kam zum freiwilligen Speicheltest. Die Ermittler luden dazu 350 Männer ein, auf die es damals Hinweise jeglicher Art gab. Nicht alle erschienen, weigerten sich, mussten per Gericht zur DNA-Abgabe gezwungen werden.


Nach und nach konnte die Staatsanwaltschaft immer mehr Männer als mutmaßlichen Mörder von Claudia Ruf ausschließen: Es war nicht ihre DNA. Am Ende spitzte sich alles auf einen zu. Der Mann hatte den Test auch verweigert, wurde dazu gezwungen - und war dann aber plötzlich nicht mehr auffindbar. März 2011 spürten die Ermittler ihn auf. Doch die gesicherte Spur stimmte auch nicht mit seiner DNA überein.

http://www.express.de/bonn/mordfall-claudia-ruf--auch-letzter-speicheltest-verlief-negativ,2860,10878790.html
nach oben springen

#13

Re: 4.7.1997 FF2 (Kripo Bonn) Mordfall Claudia Ruf

in Filmfälle 21.10.2011 14:20
von vorsichtfalle • 667 Beiträge
Hallo!


Bin mir unsicher, ob es sich hier um einen weiteren Massentest handelt, jedenfalls berichtet die WZ mit Datum vom 18.10.2011 von einem negativen Test.

http://www.wz-newsline.de/lokales/rhein-kreis-neuss/grevenbroich/mordfall-claudia-ruf-massen-gentest-ohne-erfolg-1.795808


VG
nach oben springen

#14

Re: 4.7.1997 FF2 (Kripo Bonn) Mordfall Claudia Ruf

in Filmfälle 22.10.2011 14:34
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge
Es würde mich ja brennend interessieren ob der in einem der vorherigen Beiträge erwähnte DNA Test Verweigerer überredet wurde am Test teilzunehmen oder ob er es gerichtlich durchsetzen konte nicht teilnehmen zu müssen und deshalb aus der Wertung gefallen ist.
nach oben springen

#15

Re: 4.7.1997 FF2 (Kripo Bonn) Mordfall Claudia Ruf

in Filmfälle 23.10.2011 00:20
von Asmarani • 12 Beiträge
Der wurde in höherer Instanz gezwungen sie abzugeben und das Ergebnis war wohl negativ. Es gab ja zuletzt 2 übriggebliebene Verweigerer. In den Medien stand:

"14 Jahre nach dem Mord an einem damals elf Jahre alten Mädchen hat das Landgericht Mönchengladbach einen 43-jährigen Mann zur Abgabe einer Speichelprobe gezwungen."

Später hieß es, daß nur noch der Verweigerer übrigblieb, der auch vom Amtsgericht gezwungen aber nicht erschienen und unauffindbar war:

"Am Ende spitzte sich alles auf einen zu. Der Mann hatte den Test auch verweigert, wurde dazu gezwungen - und war dann aber plötzlich nicht mehr auffindbar. März 2011 spürten die Ermittler ihn auf. Doch die gesicherte Spur stimmte auch nicht mit seiner DNA überein."
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Aus der XY-Gefriertruhe: Filmfall-Review 4 - XY-Sendung vom 14. Januar 1983, FF1 (Kripo Würzburg) FEUERWEHRFEST-AUTOFALLE
Erstellt im Forum Filmfälle von Tatort
19 02.03.2018 20:59goto
von Heimo • Zugriffe: 5361
04.11.1988 FF3 (Kripo Tübingen) Die Schlecker- Entführung
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
8 07.01.2013 17:30goto
von TheWhite1961 • Zugriffe: 4417
11.10.1991 FF3 (Kripo Bonn) Mordfall Bettina Pluta (Mord am Wahlabend)
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
8 14.02.2013 10:36goto
von Waldmeister • Zugriffe: 5576
9.10.1987 FF 1 (Kripo Hamburg) Mordfall Helga Roberts
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
3 30.12.2010 21:08goto
von TheWhite1961 • Zugriffe: 2777
14.01.2009 FF3 (Kripo Koblenz) Mordfall Michaela Schellenbach
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
1 12.04.2015 09:32goto
von Erik • Zugriffe: 1177
07.09.2001 FF2 (Kripo Hamburg) Mordfall Annett Ouattara (Die Tote im Fleet)
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
3 28.04.2018 22:40goto
von Oma Thürmann • Zugriffe: 1506
1.12.1995 Studiofall 7 (Fall 10, Kripo Flensburg) Mordfall Dennis Rostel
Erstellt im Forum Studiofälle von bd-vogel
2 09.08.2017 21:23goto
von vorsichtfalle • Zugriffe: 1361
11.11.2009 FF2 (Kripo Erding) Mordfall Luise Zimmermann
Erstellt im Forum Filmfälle von bd-vogel
3 30.09.2011 13:56goto
von vorsichtfalle • Zugriffe: 1285
7.4.1989 FF1 (LKA Wiesbaden) Mordfall Scheib (GEKLÄRT)
Erstellt im Forum Filmfälle von Himmelsdorfer
35 31.10.2010 10:44goto
von Astrid • Zugriffe: 5794

Besucher
1 Mitglied und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Knudsen10
Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1471 Themen und 18724 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de