#1

Re: 11.1.1985 FF1 (Kripo Wolfsburg) Haltestelle Rasthof

in Filmfälle 22.04.2012 14:41
von billie • 19 Beiträge
Für mich ist das alles etwas verwirrend. Bisher wurde immer von 2 Morden ausgegangen, begangen an Petra P. (26.07.1984) und Kerstin W. (18.07.1983).
Im Hamburger Abendblatt vom 28.11.1987 steht aber :

Zitat :
"Drei Morde gestanden
Im März 1986 war ein 21jähriger Tischlerlehrling aus Wolfsburg zu acht Jahren Jugendstrafe verurteilt worden. Er hatte eine Schülerin ermordet.
Jetzt hat er gestanden, eine zweite Schülerin und eine Studentin umgebracht zu haben." - Zitat Ende

Wenn er 1986 verurteilt wurde, für welchen Mord hat er dann die Jugendstrafe erhalten ? Welcher ungeklärte Mordfall (Schülerin ?)konnte ihm noch zugeordnet werden ?

Für mich ist das alles ziemlich verworren, vielleicht hat ja Jemand den Durchblick .

LG billie
nach oben springen

#2

11.1.1985 FF1 (Kripo Wolfsburg) Haltestelle Rasthof

in Filmfälle 18.03.2009 00:57
von stagmaxx • 1 Beitrag
Hallo !
In den Jahren 1983 oder 1984 wurde zwei Frauen im Stadtwald in Wolfsburg ermordet. Zu dieser Zeit habe ich in Wolfsburg gelebt. Das eine war eine Schülerin aus Wolfsburg und das andere war eine Studentin aus Braunschweig. So weit ich mich erinnern kann waren die Namen Kerstin Wiemes und Petra Pasiszka. Die Schülerin war mit dem Fahrrad durch den Stadtwald unterwegs und die Studentin kam mit dem Bus der Linie 23 aus Braunschweig. Beide Morde passierten in der Nähe der Bushaltestelle Rasthof. Es muss im Sommer 1983/1984 passiert sein. Beide Mordfälle wurden, glaube ich, einem geistigverwirrten Mann angehängt, der ganz in der Nähe des Leichenfundortes, in einer Behindertenwerkstatt gearbeitet hat. Leider bin ich 1985 aus Wolfsburg weggezogen, so daß ich keine weiteren Informationen über diesen Fall bekam. Irgendwann so Ende der 80er war mal in der Hörzu eine Serie mit den spektakulärsten Fällen von Ede Zimmermann abgedruckt. Da war dieser Fall nochmals beschrieben. Die Leiche der Schülerin wurde gefunden, die von der Studentin aber nicht !? Der Täter soll sie quasi für immer beseitigt haben !?

Hat irgendjemand von Euch noch weitere Details zu diesen Mordfällen oder ggf. sogar den passenden Filmfall ? Die Ausstrahlung muss irgendwann im Januar oder Februar 1984/1985 bei Aktenzeichen gelaufen sein.

Vielen Dank !
nach oben springen

#3

Re: Zwei Morde in Wolfsburg 1983/1984 ! Wer hat noch Infos ?

in Filmfälle 18.03.2009 05:58
von bdvogel (gelöscht)
avatar
Der Fall wurde in der XY-Sendung vom 11. Januar 1985 als Filmfall #1 ausgestrahlt (zuständig: Kripo Wolfsburg); bei XY trug er den Arbeitstitel "VW-Doppel".

Die Umstände der Klärung und Verurteilung des Täters kannst Du in Folge #083 unserer HÖRZU-Downloads (Link siehe im gesonderten Thread oben in dieser Abteilung) nachlesen, erschienen in HÖRZU #5/1989.
Aufgrund eines Zuschauerhinweises wurde Ende März 1985 ein 19jähriger unter dringendem Tatverdacht festgenommen und gestand bald darauf den Mord an Kerstin. Im März 1986 wurde er dafür zu 8 Jahren Jugendstrafe und anschließender Sicherheitsverwahrung verurteilt. Im November 1987 gestand der Mann nach weiteren Verhören auch den Mord an Petra und offenbarte dabei Täterwissen; widerrief dieses Geständnis jedoch später.

Viele Grüße,
Bernhard.
nach oben springen

#4

RE: Re: Zwei Morde in Wolfsburg 1983/1984 ! Wer hat noch Infos ?

in Filmfälle 24.09.2015 15:28
von Andelko • 134 Beiträge

Sowas dürfte es in der Geschichte von XY ungelöst noch nicht gegeben haben.

Die damals verschwundene und für ermordet gehaltene Studentin ist quicklebendig!

http://mobil.express.de/duesseldorf/myst...iginalReferrer=


"...die beiden Autodiebe haben...einiges Gemeinsam.Ein langes Vorstrafenregister und umfassende Interne Kentnisse verschiedener Haftanstalten........."
nach oben springen

#5

RE: Re: Zwei Morde in Wolfsburg 1983/1984 ! Wer hat noch Infos ?

in Filmfälle 24.09.2015 16:51
von vorsichtfalle • 691 Beiträge

Na, wenn das nicht mal ein Hammer ist

Hier die Blöd dazu http://www.bild.de/regional/hannover/kri...05716.bild.html


nach oben springen

#6

RE: Re: Zwei Morde in Wolfsburg 1983/1984 ! Wer hat noch Infos ?

in Filmfälle 24.09.2015 18:52
von LD-X 733 • 113 Beiträge

Wahnsinn. Wenn Ede das noch erlebt hätte... Ein Beispiel dafür, dass "Opfer"-Familienverhältnisse nicht immer so harmonisch sind wie in Filmfällen dargestellt.


Schließlich rutscht sie über ein paar Gelegenheitsjobs in die Prostitution. (Isolde in XY 227 FF 2)
nach oben springen

#7

RE: Re: Zwei Morde in Wolfsburg 1983/1984 ! Wer hat noch Infos ?

in Filmfälle 24.09.2015 19:27
von Andelko • 134 Beiträge

Und hier ein Artikel von Focus Online mit einem Bild der damaligen XY Sendung

http://m.focus.de/regional/braunschweig/...ts=201509241729


"...die beiden Autodiebe haben...einiges Gemeinsam.Ein langes Vorstrafenregister und umfassende Interne Kentnisse verschiedener Haftanstalten........."
nach oben springen

#8

RE: Re: Zwei Morde in Wolfsburg 1983/1984 ! Wer hat noch Infos ?

in Filmfälle 24.09.2015 20:15
von Heimo • 1.316 Beiträge

Zitat von Andelko im Beitrag #7
Und hier ein Artikel von Focus Online mit einem Bild der damaligen XY Sendung

http://m.focus.de/regional/braunschweig/...ts=201509241729


Allerdings hat der Focus das Bild des "falschen" Opfers genommen.

nach oben springen

#9

RE: Re: Zwei Morde in Wolfsburg 1983/1984 ! Wer hat noch Infos ?

in Filmfälle 24.09.2015 21:25
von Eduard • 23 Beiträge

Unfassbar!
Den entsprechenden Filmfall muss ich mir in den nächsten Tagen mal ansehen.

nach oben springen

#10

RE: Re: Zwei Morde in Wolfsburg 1983/1984 ! Wer hat noch Infos ?

in Filmfälle 25.09.2015 00:35
von Ludwig • 558 Beiträge

Hallo zusammen!

Donnerwetter!!! Soeben habe ich die Meldung im ARD-Videotext entdeckt - dort allerdings ohne Namensnennung - und aufgrund der genannten Begleitinformationen sofort an den Fall Petra P. gedacht.
Unfassbar eigentlich, dass es jemand schafft, mehr als drei Jahrzehnte als vermisste Person in Deutschland zu leben, schließlich braucht man bei vielen Gelegenheiten offizielle Papiere wie Ausweis oder Geburtsurkunde.
Ich bin ja gespannt, wie diese Entwicklung in der nächsten Sendung aufgearbeitet wird, und selbstverständlich gehe ich davon aus, dass Frau P. als sicherlich intelligente Informatikerin unsere Diskussion im Forum mitverfolgen wird.
Aus meiner Sicht gilt: wenn ein vermeintliches Mordopfer lebend wieder auftaucht, dann ist das eine sehr erfreuliche Nachricht!

Viele Grüße
Ludwig


Hier hält aber auch der Bus zur Siedlung Muckensturm, den Anja benutzt, wenn sie bei Dunkelheit allein nach Hause kommt.
(Sendung vom 15.01.1988, Filmfall 1, Mord an Anja A.)
Ihr Interesse gilt, so wie das von Tausenden Gleichaltriger, heißer Musik und effektvoll ausgeleuchteten Discotheken.
(Sendung vom 06.04.1979, Filmfall 1, Sexualmord an Christiane "Kiki" M.)
nach oben springen

#11

RE: Re: Zwei Morde in Wolfsburg 1983/1984 ! Wer hat noch Infos ?

in Filmfälle 25.09.2015 09:23
von 950195 • 70 Beiträge

Habe mich auch gewundert, aber dass ein Untertauchen nicht so schwer ist, hat ja auch das Verschwinden des dubiosen Autohändlers und Geldverleihers in der Sendung vor ein paar Monaten wieder gezeigt.


"Andrew Robinson wird das neue Billardspiel nicht mehr ausprobieren können, denn zu dem Zeitpunkt, zu dem am nächsten Tag die erste Kugel rollt, ist Andrew vermutlich schon seinem Mörder begegnet."
nach oben springen

#12

RE: Re: Zwei Morde in Wolfsburg 1983/1984 ! Wer hat noch Infos ?

in Filmfälle 25.09.2015 13:06
von Alice • 76 Beiträge

Und hier der Bericht aus der Hamburger Morgenpost: http://www.mopo.de/panorama/nach-31-jahr...0,31898210.html

Wow! Ludwig hat recht, es ist in der Tat erfreulich, wenn Totgesagte noch leben; wer weiß was da für eine Geschichte hintersteckt...die wird zunächst wohl Ärger mit dem Fiskus bekommen.

Gruß
Alice


Ein flüchtiger, ein alltäglicher Moment. Und doch ein Abschied für immer.
nach oben springen

#13

RE: Re: Zwei Morde in Wolfsburg 1983/1984 ! Wer hat noch Infos ?

in Filmfälle 25.09.2015 15:50
von Andelko • 134 Beiträge

Petra P. hat ihr Verschwinden ganz genau geplant. Wahnsinn

http://m.focus.de/panorama/welt/studenti...ts=201509251429


"...die beiden Autodiebe haben...einiges Gemeinsam.Ein langes Vorstrafenregister und umfassende Interne Kentnisse verschiedener Haftanstalten........."
nach oben springen

#14

RE: Re: Zwei Morde in Wolfsburg 1983/1984 ! Wer hat noch Infos ?

in Filmfälle 25.09.2015 21:15
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Eine wahrlich unglaubliche Geschichte. Den Fall kannte ich übrigens gar nicht. Habe ihn mir in bekanntem Videoportal angeschaut und festgestellt, daß er auch eine der möglichen Lösungen für mein Rätsel mit der Nr. 42 ist. Leon Rainer spielt hier mal wieder einen Polizisten.

nach oben springen

#15

RE: Re: Zwei Morde in Wolfsburg 1983/1984 ! Wer hat noch Infos ?

in Filmfälle 26.09.2015 11:28
von Alice • 76 Beiträge

Hier ein bißchen ausführlicher und nicht ganz so reißerisch: http://www.ndr.de/nachrichten/niedersach...rdopfer110.html

Die Kommentare sind recht interessant...kann sie nun strafrechtlich belangt werden (Schwarzarbeit, Vortäuschung eines Verbrechens)?

Gruß
Alice


Ein flüchtiger, ein alltäglicher Moment. Und doch ein Abschied für immer.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
05.11.1999 FF3 (Kripo Düsseldorf) Raubüberfall und Geiselnahme in Düsseldorf (Irrfahrt durch die Nacht)
Erstellt im Forum Filmfälle von Uwe
0 28.03.2017 19:10goto
von Uwe • Zugriffe: 228
4.11.1988 FF2 (Kripo Köln) Mord an dem Rollstuhlfahrer Iljan Andres
Erstellt im Forum Filmfälle von Ragnar
4 14.11.2016 22:31goto
von Heimo • Zugriffe: 1211
04.11.1988 FF3 (Kripo Tübingen) Die Schlecker- Entführung
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
10 06.04.2019 09:25goto
von Heimo • Zugriffe: 4598
23.08.1985 FF1 (Kripo Göttingen) Mordfall Rosita Cardella ("Fehmarn-Reise")
Erstellt im Forum Filmfälle von ExNiedersachse
1 18.07.2013 16:29goto
von Joss • Zugriffe: 2345
09.11.2011 FF1 (Kripo Dortmund) Entführung auf offener Straße
Erstellt im Forum Filmfälle von Ravensburger123
4 13.11.2011 10:28goto
von Rambo • Zugriffe: 607
30.11.1990 FF1 (Kripo Fulda) Mordfall Peter Schäfer ("Taxi-Peter")
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
5 10.11.2011 02:42goto
von bd-vogel • Zugriffe: 4723
5.11.1993 FF3 (Kripo Berlin) Hinrichtung im Büro
Erstellt im Forum Filmfälle von uschi
3 08.09.2012 23:03goto
von Nadine • Zugriffe: 790
11.1.1985 Studiofall/Fall4 (Kapo Zürich) Fahndung nach Rauschgifthändler Reinhard L.
Erstellt im Forum Studiofälle von xyzuschauerseit72
2 13.08.2010 22:47goto
von xyzuschauerseit72 • Zugriffe: 1254
11.01.1985 Studiofall 2 (Kripo Augsburg/Aufnahmestudio Wien) Fahndung nach Hartmut Görs wegen dreifachen Mordes
Erstellt im Forum Studiofälle von bastian2410
0 13.09.2010 18:07goto
von bastian2410 • Zugriffe: 2183

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: djcaptaintom
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1517 Themen und 19161 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de