#31

Re: Sendung vom 25.08.2010

in XY-Hauptsendungen 15.09.2010 21:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Hallo, aber heute spielte wieder ein bekannter Schauspieler in einem FF mit, nämlich Thorsten Nindel, bekannt aus der Lindenstraße(Zorro) und aus der ZDF-Serie"der Landarzt"-dort spielt er den "Dorfpolizisten". Es war der FF, in dem ein Geschäftsmann im Jahre 1998 erschossen wurde. In dem FF wurden die hohen Schulden des Opfers dargestellt. So denn, einen schönen Gruß von Schildi
nach oben springen

#32

Re: Sendung vom 25.08.2010

in XY-Hauptsendungen 15.09.2010 21:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Hallo, aus Versehen habe ich zwei Postings geschrieben, die sich nicht um diesen Thread drehen. Sie beziehen sich beide(Meinung zu der Sendung, bekannter Schauspieler) ausnahmslos auf die XY-Sendung vom 15.09.2010. Ich bitte, mein Versehen zu entschuldigen. So denn, einen schönen Gruß von Schildi
nach oben springen

#33

Re[2]: Sendung vom 25.08.2010

in XY-Hauptsendungen 15.09.2010 21:26
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge
schildi>Hallo, aber heute spielte wieder ein bekannter Schauspieler in einem FF mit, nämlich Thorsten Nindel, bekannt aus der Lindenstraße. Es war der FF, in dem ein Geschäftsmann im Jahre 1998 erschossen wurde. In dem FF wurden die hohen Schulden des Opfers dargestellt. So denn, einen schönen Gruß von Schildi


Respekt, wäre nie darauf gekommen, daß dies Thorsten Nindel ist. Die Sendung fand ich übrigens gerade mal noch unterer Durchschnitt. Herausheben kann man eigentlich nur den Fall Monika P. und den SF Mirco. Beider Schicksal geht mir auch sehr nahe. Bei ersterer hat es mal wieder jemand getroffen der die Sonnenseite des Lebens nie sehen durfte, bei Mirco kann man ja noch eine kleine Hoffnung haben, daß er vielleicht noch lebt. Aber was für ein Leben ist das dann, wenn man als Kind in die Hände eines Sexualtäters gefallen ist??
nach oben springen

#34

Re: Sendung vom 25.08.2010

in XY-Hauptsendungen 15.09.2010 21:43
von Heimo • 1.434 Beiträge
Wer zur Sendung vom 15.09 etwas sagen möchte, möge das bitte nicht mehr hier in diesem Thread tun. Es gibt den eigenen Thread zur Sendung auch vom 15.09.
nach oben springen

#35

Re: Sendung vom 25.08.2010

in XY-Hauptsendungen 07.12.2010 11:46
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
xyzuschauerseit72>Seligweiler/Ulm
xyzuschauerseit72>Unheimliche Gäste - nach dem Essen schlagen sie zu
xyzuschauerseit72>Den Angestellten eines Schnellrestaurants fallen vier Männer auf. Seit einer dreiviertel Stunde sitzen sie schon auf ihren Plätzen. Es ist bereits 00:30 Uhr und außer ihnen ist kein Gast mehr im Lokal. Die Angestellten werden nervös. Mit den Männern stimmt etwas nicht. Was, zeigt sich kurze Zeit später auf dramatische Weise.

Zu diesem Fall gibt es laut Südwest-Presse vom 07.12.2010 jetzt von einem Räuber ein Geständnis:

Einer der Räuber von Seligweiler gesteht

Ulm. Der Überfall auf das Schnellrestaurant in Seligweiler vom Dezember 2009 ist teilweise geklärt. Ein 19-Jähriger hat seine Beteiligung gestanden.

Es war etwa 0.30 Uhr in der Nacht zum 3. Dezember vergangegen Jahres, als drei Vermummte das Schnellrestaurant bei der Raststätte Seligweiler an der Autobahnanschlussstelle Ulm-Ost überfielen. Die Täter erbeuteten etwa 5600 Euro und entkamen. Mehr als acht Monate später, am 25. August, ist der Überfall in der ZDF-Fernsehsendung "Aktenzeichen XY . . . ungelöst" nachgespielt worden, die Neu-Ulmer Kriminalpolizei bat um Hinweise. Was die Fahnder nicht wussten: Mindestens einer der Räuber von Seligweiler saß zu diesem Zeitpunkt bereits in Untersuchungshaft. Festgenommen im Juli dieses Jahres, hat der 19-Jährige jetzt gestanden, am Überfall auf das Schnellrestaurant beteiligt gewesen zu sein. Jetzt hofft die Polizei, auch seine Mittäter zu ermitteln.

Nach einer Reihe von Raubüberfällen auf Spielhallen, Geschäfte und Schnellrestaurants in der Region Ulm/Neu-Ulm sowie im Kreis Heidenheim und im Raum Augsburg hatte die Kripo die grenzübergreifende Ermittlungsgruppe "Casino" eingerichtet. Als Anfang Juli in Thalfingen wieder eine Spielhalle überfallen wurde, schlugen die Ermittler zu. Sieben Verdächtige wurden vorläufig festgenommen, gegen drei erließ das Amtsgericht Ulm Haftbefehle. Wenige Wochen später wurden weitere Verdächtige festgenommen, die seither ebenfalls in Untersuchungshaft sitzen. Zum Zeitpunkt der Festnahme waren die mutmaßlichen Räuber 18, 19 und 30 Jahre alt. Allein bei dem Überfall auf einen Supermarkt in Zusmarshausen (Kreis Augsburg) hatten sie mehr als 20 000 Euro erbeutet.

Quelle: http://www.swp.de/ulm/lokales/ulm_neu_ulm/Einer-der-Raeuber-von-Seligweiler-gesteht;art4329,755922
nach oben springen

#36

Re: Sendung vom 25.08.2010

in XY-Hauptsendungen 10.12.2010 13:07
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
xyzuschauerseit72>Bingen
xyzuschauerseit72>Bis zur Unkenntlichkeit verbrannt - Mord in Rheinland-Pfalz
xyzuschauerseit72>Ein Spaziergänger entdeckt auf einer Wiese ein ausgebranntes Fahrzeug. Im Kofferraum liegt eine Leiche - ein Mann. Der Obduktionsbericht ergibt: Er wurde ermordet. Offenbar wollte der Täter mit dem Feuer die Spuren beseitigen.


In diesem Fall werden jetzt erneut Zeugen gesucht:


Leiche im Kofferraum - Erneut Zeugen gesucht

Mainz. (dpa) Ein Jahr nach dem Fund einer verkohlten Männerleiche in einem Kofferraum nahe Weiler bei Bingen hat die Polizei einen neuen Zeugenaufruf gestartet. Anlass sind Beobachtungen, die einige Tage vor der Entdeckung des 31 Jahre alten Toten am 15. Dezember 2009 gemacht wurden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten. Der Mann war am 11. Dezember zuletzt lebend gesehen worden.

Inzwischen habe eine Frau mitgeteilt, dass sie den grauen Mercedes des 31-Jährigen am Mittag des 11. Dezember 2009 in hohem Tempo durch die Salinenstraße in der Bad Kreuznacher Innenstadt fahren sah.

Daran habe sie sich anlässlich der Berichterstattung zu einer im August ausgestrahlten Folge von "Aktenzeichen XY...ungelöst" erinnert, in der auch über den Fall berichtet worden war. Auch hätten Zeugen aus Weiler und Umgebung den Wagen des Mannes bereits am Wochenende vor der am Dienstag (15. Dezember) entdeckten Tat in Weiler gesehen.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die sagen können, wo sich der Mann am 11. Dezember und den folgenden Tagen aufhielt. Interessant sei auch, ob jemand bei Menschen aus dem Umfeld des Opfers Veränderungen festgestellt habe. Spaziergänger hatten den Toten im Kofferraum seines ausgebrannten Autos entdeckt. Mittels DNA konnte die Leiche als 31-jähriger Betreiber eines Reiterhofes identifiziert werden.

Artikel vom 10.12.2010

Quelle: http://www.general-anzeiger-bonn.de/index.php?k=news&itemid=10895&detailid=823138
nach oben springen

#37

Re: Sendung vom 25.08.2010

in XY-Hauptsendungen 10.12.2010 17:20
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge
Fall Thomas D.
Das sind interessante Neuigkeiten. Vor allem jene nachdem das Fahrzeug Freitags Nachmittag mit hoher Geschwindigkeit die Salinenstrasse in Bad Kreuznach passierte. Das Opfer meinte ja er hätte noch einen Termin "bei Bad Kreuznach". Das könnte dann eigentlich nur in der Umgebung Bad Münster am Stein Ebernburg, Norheim oder Traisen gewesen sein. Von dort führt auch der Weg nach Boos, dem Wohnort des Opfers. Von früher her weiß ich, daß in Bad Kreuznach und Umgebung einige dubiose Geldverleiher ansässig waren. Wer bei diesem Klientel Schulden hat hat nichts zu lachen. Vielleicht ist das ja eine Spur. Außerdem würde damit die Spur nach Bad Sobernheim und Kirn, wo das Opfer mit windigen Geschäften mit verpfuschten Fertighäuser in den Jahren 2005 bis 2008 viele Leute ins Unglück gestürzt hat, endgültig im Sande verlaufen. Es bleibt spannend in diesem Fall, vielleicht wird er ja doch noch geklärt. Am Rande interessant ist sicher auch, daß die Polizei bisher immer noch nicht mit Informationen darüber an die Öffentlichkeit gegangen ist wie Thomas D. umgebracht wurde.
nach oben springen

#38

Re: Sendung vom 25.08.2010

in XY-Hauptsendungen 21.04.2011 21:28
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge
Im Fall des Silvestermords von Hannover gibt es Neuigkeiten. Die Ermittler sind etwas weitergkommen.
http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Polizei-sucht-Moerder-von-Monika-P.-im-Ihme-Zentrum
nach oben springen

#39

Re: Sendung vom 25.08.2010

in XY-Hauptsendungen 22.07.2011 15:58
von bastian2410 • 1.587 Beiträge
xyzuschauerseit72>Seligweiler/Ulm
xyzuschauerseit72>Unheimliche Gäste - nach dem Essen schlagen sie zu
xyzuschauerseit72>Den Angestellten eines Schnellrestaurants fallen vier Männer auf. Seit einer dreiviertel Stunde sitzen sie schon auf ihren Plätzen. Es ist bereits 00:30 Uhr und außer ihnen ist kein Gast mehr im Lokal. Die Angestellten werden nervös. Mit den Männern stimmt etwas nicht. Was, zeigt sich kurze Zeit später auf dramatische Weise.

Zur Abrundung die Urteile gegen drei 19jährige Männer, welche im Februar in Ulm gesprochen wurden. Ein Täter ist noch flüchtig. Der Überfall auf das Fast- Restaurant war nicht der einzige Überfall, der abgeurteilt wurde. Es wurden Haftstrafen zwischen 4 und 5 Jahre und drei Monate verhängt.

http://www.swp.de/ulm/lokales/ulm_neu_ulm/Raeuber-Trio-muss-ins-Gefaengnis;art4329,824173
nach oben springen

#40

RE: Sendung vom 25.08.2010

in XY-Hauptsendungen 31.10.2014 22:11
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Der Mord an dem Ex-Bundesliga Schiri Heinz Werner jährt sich heute zum 5. Mal. Er ist ebenso wie der in der Sendung vorgestellte Mordfall Thomas D immer noch ungeklärt.

nach oben springen

#41

RE: Sendung vom 25.08.2010

in XY-Hauptsendungen 13.12.2014 13:21
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Der Mord an Thomas D. jährte sich gestern zum 5. Mal und wird wohl ungesühnt bleiben. Ich bin ja aus der Region und habe eigentlich seit dem letzten Zeitungsartikel der vor gut 4 1/2 Jahren erschienen ist nichts mehr von dem Fall gehört oder gelesen. Eigentlich erstaunlich da viele ungeklärte Tötungsdelikte in der Zeitung in regelmäßigem Jahresturnus nochmal Erwähnung finden. Ein Bekannter der im Nachbarort wohnt sagte mir, daß D. wohl erschossen worden sei. Tatort wäre wohl in Gensingen oder Umgebung gewesen. Diese Infos aber alle nur unter Vorbehalt.

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1648 Themen und 19931 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de