#1

15.1.1993 FF1 (Kripo Aurich) Mordfall Konrad Rummeni (Insel Borkum)

in Filmfälle 16.09.2008 01:48
von bdvogel (gelöscht)
avatar
Heute abend stieß ich an einer bekannten Anlaufstelle im "weltweiten Internet" ( ) auf diesen FF, den ich noch nicht gesehen hatte (jedenfalls erinnere ich mich nicht daran) und der in der aktuellen Netakte noch als ungeklärt geführt wird.

Es geht um den Raubmord an Konrad Rummeni, der auf der Insel Borkum ein Hotel mit Gastwirtschaft betrieb (das Hotel Rummeni besteht heute noch). Der FF schildert in (für damalige XY-Sendungen gewohnt) spannend-chronologischer Weise den letzten Abend im Leben des Opfers, das bis etwa gegen 1 Uhr im Lokal mit einigen Gästen Skat spielte. Gegen halb zwei wird der Wirt vor dem Haus noch von einem Taxifahrer gesehen. Etwas später kommen zwei Hotelgäste nach Hause und bemerken im Treppenhaus "zwei dunkle männliche Gestalten", denken sich jedoch nichts dabei, weil sie sie für andere Gäste des Hotels halten. Kurz darauf wird Rummeni bei seinem üblichen letzten Kontrollgang durch die Räumlichkeiten von zwei maskierten Tätern brutal angegriffen, zum Öffnen des Tresors gezwungen und anschließend ermordet. Die Täter flüchten, lassen jedoch am Strand ihre Maskierungen und zwei CB-Funkgeräte zurück.

Der ermittelnde Kommissar der Kripo Aurich informiert die Zuschauer im anschließenden Studiogespräch über eine aktuelle Entwicklung in dem Fall (offenbar nach Fertigstellung des Fahndungsfilms), wonach man kürzlich drei Verdächtige festgenommen habe, die zwar den Raubüberfall, nicht aber den Mord zugegeben hätten, so daß man nach weiteren Indizien fahnde, um die drei auch des Mordes überführen zu können.

Inspektor Google wies mich dann auf diese Seite hier hin, auf der es um Inseln als Verbrechensschauplatz in der Kriminalliteratur geht:
Die Inseln als Krimischauplatz
In dem Artikel vom Mai 2008 findet sich u.a. auch ein gespräch mit KHK Gerhard de Boer, Leiter des 1. Fachkommissariats Aurich - und in diesem Interview wiederum findet sich die folgende Passage:

FRAGE: Gab es in den letzten Jahren denn tatsächlich mal einen Mord auf den Inseln?

DE BOER: Einen Fall auf der Insel Borkum im Sommer 1992 habe ich selbst mitbearbeitet. Da sind seinerzeit drei Täter vom Festland auf die Insel gefahren, um dort einen Hotelier zu berauben. Möglicherweise war es nicht beabsichtigt gewesen, aber sie haben dabei ihr Opfer getötet. Der Mann wurde am nächsten Tag tot in seinem Büro gefunden, der Tresor war ausgeräumt, und es hat dann einige Monate Ermittlungen gebraucht, bis wir die Täter dingfest machen konnten.

FRAGE: Wie sieht so eine Ermittlungsarbeit aus? Ist das nicht leichter dadurch, dass man weiß, wer die Insel betritt und wer sie verlässt?

DE BOER: Das kann in gewissen Situationen hilfreich sein, das war auch der Fall in dieser Mordsache, die ich erwähnte. Wir haben dort gleich nach der Tat Passagierlisten anfertigen lassen. Anhand dieser Listen haben wir später Hinweise auf die Täter erhalten. (...)


(Das komplette Interview gibts auf der oben verlinkten Seite).

Weitere Details ließen sich eventuell in Ausgabe 1/1993 des "Ostfriesland-Magazin" finden - leider nicht online, nur ein Inhaltshinweis hier:
http://www.ostfriesland-magazin.de/archiv_detail.php?tab=OMa1993&id=24

(Vielleicht hat jemand hier, der aus der Region ist, Bibliothekszugriff auf das Magazin und könnte den Artikel, S. 84f., mal nachschlagen?)

Weiß jemand, wie das ausgegangen ist - wurden die Täter auch wegen Mord/Totschlag angeklagt und verurteilt?

Jedenfalls sieht es m.E. doch so aus, als ob der Fall mindestens ein "teilgeklärt" in der Netakte bekommen sollte.

Und der Ort des nächsten XY-Gemeinschaftsurlaubs dürfte klar sein: Hotel Rummeni auf Borkum, schaut sehr gemütlich aus, Skatkarten nicht vergessen... und Bierkugeln sind dort oben ganz normal!

Bernhard.
nach oben springen

#2

Re: 15.1.1993 FF1 (Kripo Aurich) Mord auf Borkum - geklärt?

in Filmfälle 16.09.2008 13:56
von Heimo • 1.273 Beiträge
Hallo Bernhard.

In der netakte war ich noch mutiger und habe ein "geklärt" eingetragen - und das schon vor einiger Zeit, wobei ich mich lediglich auf eine kurze Bemerkung im Internet

http://www.ostfriesland-magazin.de/archiv_detail.php?tab=OMa1993&id=24

sowie auf ein Gespräch im Internet beziehe. Dort wurde mir glaubhaft versichert, dass die Täter dingfest gemacht worden sind (offensichtlich die Herrschaften, die bereits in der Sendung als Verdächtige galten).

Aber natürlich können wir uns auch auf ein "tw. geklärt" einlassen.
nach oben springen

#3

Re: 15.1.1993 FF1 (Kripo Aurich) Mord auf Borkum - geklärt?

in Filmfälle 18.09.2008 21:48
von Meffert • 92 Beiträge
Interessant zu wissen wäre natürlich, woher sich Opfer und Täter kannten bzw. in welchen Verhältnissen zu ihm standen.

Leider habe ich keinen Zugriff auf das besagte Archiv.

Bezüglich Namenserfassung mit dazugehörigem Kennzeichen kenne ich die Fährpassage zur Insel Borkum in der zweiten Hälfte der 80er so, wenn man dort mit dem Auto übersetzt und vorher reserviert hat. Ansonsten muss man im Fährbüro den Kfz-Schein vorlegen, anhand dessen der Fahrpreis ermittelt wird. Inwieweit dort das Kennzeichen gespeichert wird bzw. wurde, keine Ahnung.

Fußgänger und Radfahrer wurden beim Kauf eines Tickets definitiv nicht namentlich erfasst. Die als interessantes Verfolgungsinstrument dienende Möglichkeit der Kartenzahlung war zum Tatzeitpunkt IMO noch in den Kinderschuhen.

Waren die Täter tatsächlich mit dem Wagen auf die Insel gekommen bzw. hatten sie diese Fährpassage sogar im Vorfeld gebucht?

An Fußgänger auf der Fähre hätte sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit niemand an die betreffenden Personen erinnert, zumal zum Tatzeitpunkt die Hauptsaison in vollem Betrieb war.
nach oben springen

#4

Re: 15.1.1993 FF1 (Kripo Aurich) Mord auf Borkum - geklärt?

in Filmfälle 19.09.2008 00:39
von bdvogel (gelöscht)
avatar
Yo, das sind die spannenden Fragen - würd mich auch sehr interessieren, wie da die Ermittlungen über die "Fährakten" gelaufen sind. Was Kennzeichenerfassung betrifft - vielleicht hatten die damals ja schon Überwachungskameras am Hafen oder so? (Oder sind die Täter am Ende an Bord eines sauerlandlinientauglichen LKW auf die Insel gelangt...? )

Ich hörte, Heimo hat eine Kopie dieses Ostfriesen-Magazins geordert, vielleicht erfahren wir daraus mehr.

Bernhard.
nach oben springen

#5

Re: 15.1.1993 FF1 (Kripo Aurich) Mord auf Borkum - geklärt?

in Filmfälle 22.09.2008 15:52
von Heimo • 1.273 Beiträge
Ich kann gegenwärtig nur mit einem Zwischenergebnis dienen. Ich habe eine Borkumer Zeitung angeschrieben, die mir antworteten, dass der/die Täter ermittelt worden wären und verurteitl wurden. Mehr konnte mir bisher nicht gesagt werden.

Den Artikel habe ich bisher noch nicht bekommen, rechne aber jeden Tag damit, obgleich ich nicht mit einer detailierten Beschreibung rechne.
nach oben springen

#6

Re[2]: 15.1.1993 FF1 (Kripo Aurich) Mord auf Borkum - geklärt?

in Filmfälle 12.11.2009 19:45
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
Heimo>Ich kann gegenwärtig nur mit einem Zwischenergebnis dienen. Ich habe eine Borkumer Zeitung angeschrieben, die mir antworteten, dass der/die Täter ermittelt worden wären und verurteitl wurden. Mehr konnte mir bisher nicht gesagt werden.

Heimo>Den Artikel habe ich bisher noch nicht bekommen, rechne aber jeden Tag damit, obgleich ich nicht mit einer detailierten Beschreibung rechne.

ein sehr interessanter filmfall. also es wurden zwei tatverdächtige festgenommen. (28 und 31 jahre alt) und zwar fünf monate später. hinweise zum urteil habe ich nicht, nur das davon auszugehen ist, dass wohl das opfer die täter gekannt hatte.
hier noch ein artikel zur festnahme:
http://suche.abendblatt.de:8000/article.php?xmlurl=http%3a%2f%2f87.230.59.37%2fha%2f1992%2fxml%2f19921125xml%2fhabxml921012_9614.xml&pdfurl=http%3a%2f%2f87.230.59.37%2fha%2f1992%2fpdf%2f19921125.pdf%2fASV_HAB_19921125_HA_042.pdf
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
02.08.1968 FF 1 (Kripo Stade) Mordfall Friedrich Prüß und Mordversuch an einem Taxifahrer (Der Maschinenpistolen- Gangster)
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
5 07.12.2013 19:03goto
von Heimo • Zugriffe: 2216
Sendung vom 15.11.2007
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bdvogel
0 05.02.2008 19:40goto
von bdvogel • Zugriffe: 1885
RE: 11.05.1973 SF 2 (Kripo Hamburg) Mordfall Dieter König
Erstellt im Forum Studiofälle von bastian2410
14 22.03.2014 18:52goto
von Rewenda • Zugriffe: 9543
7.9.1990 SF 2 (Kripo Hamburg) Fahndung nach Andreas Leyendecker
Erstellt im Forum Studiofälle von bastian2410
3 03.07.2012 20:00goto
von Klient • Zugriffe: 2079
10.1.1997 FF 1 (Kripo Darmstadt) Mordfall Sebastian Musial (Dreierzelt)
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
2 12.02.2011 16:42goto
von Ludwig • Zugriffe: 4391
10.9.1993 FF 3 (Kripo Tübingen) Mord an Andrea Bergmaier ("Der Porsche aus München")
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
9 14.02.2013 11:57goto
von SdB • Zugriffe: 4808
9.10.1987 FF 1 (Kripo Hamburg) Mordfall Helga Roberts
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
3 30.12.2010 21:08goto
von TheWhite1961 • Zugriffe: 2741
3.12.1976 SF5/ 28.1.1977 SF1 (Kripo Münster) Entführungsfall Snoek
Erstellt im Forum Studiofälle von bastian2410
2 02.11.2010 23:39goto
von bd-vogel • Zugriffe: 4495
7.11.1980 SF 6 (Kripo Düsseldorf) Mord im Intercity "Toller Bomberg" (Mordfall Vesna Nasteva)
Erstellt im Forum Studiofälle von bd-vogel
13 01.11.2016 22:19goto
von Ede-Fan • Zugriffe: 4962

Besucher
1 Mitglied und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Koschi
Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1472 Themen und 18680 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de