#1

Unbekannte Filmfälle

in Filmfälle 22.08.2008 18:58
von CriMentor • 70 Beiträge
Ich bin mal wieder auf der Suche nach den Sendedaten und weiteren Infos zu einigen Film-Fälle, die mir seit meiner Kindheit im Gedächtnis geblieben sind. (Müsste Ende 80er/Anfang 90er)

1.) Eine alte Dame wird in ihrer Wohnung brutal ermordet. Im Hintergrund hört man die Spannungsmusik "Kreissäge" und folgenden Isolde-Text: ,,Offenbar hat XXX den ersten Angriff überlebt, denn der Mörder holt aus der Küche ein zweites Messer. Dann vollendet er seine grausame Tat."

2.) Eine junge Frau wird immer wieder von einer Gruppe junger Männer belästigt. Es ging wohl darum, dass sie mit einem Freund der Männer Schluß gemacht hatte. Wenn ich mich richtig erinnere, wurde sie einmal auf einen Feldweg entführt, wo ihr eine brennede Zigarette auf der Haut ausgedrückt wurde.

3.) Bei einem Überfall auf einen Supermarkt verletzt sich ein Täter, als er eine Glastür oder-scheibe einschlägt.

4.) Eine Bank (oder Sparkasse) wird auf dem Land überfallen. Dort will ein alter Mann Geld auf das Konto seiner Tochter einzahlen. Als der Täter Geld verlangt, schimpft der Rentner: ,,Was soll das? Nichts kriegst Du!"

Außerdem habe ich eine Frage zur Film-Fall-Liste: Dort wird in der Sendung vom Februar 1992 der erste FF (Kripo Berlin) mit "Handtaschenraub mit Todesfolge" bezeichnet. Kann jemand eventuell kurz wiedergeben, was dort geschah und ob der Fall geklärt wurde?

Danke schonmal im Voraus
nach oben springen

#2

Re: Unbekannte Filmfälle

in Filmfälle 22.08.2008 20:57
von Heimo • 1.273 Beiträge
Zumindest zu Deinem 2. Fall kann ich Dir eine Antwort geben.

Der Fall ist vom 06.11.92. Kapo Schaffhausen

Das Opfer hatte eine Liaison mit einem Türken beendet, der daraufhin von ihr forderte, dass sie ihn heiratet. Als sie das ablehnte, wurde sie mehrfach von Freunden von ihm aufgesucht und bedroht (am Ende sogar vergewaltigt). Ihr Ex-Freund saß übrigens in dieser Zeit (ich meine wegen Drogengeschichten) im Gefängnis.

Wie der Fall nach der Sednung weiter ging, weiß ich nicht.
nach oben springen

#3

Re: Unbekannte Filmfälle

in Filmfälle 23.08.2008 13:51
von CriMentor • 70 Beiträge
Danke Dir, Heimo. Vielleicht können die anderen Fälle ja auch noch identifiziert werden
nach oben springen

#4

Re: Unbekannte Filmfälle

in Filmfälle 29.08.2008 13:34
von Peter Poppy Köhler • 244 Beiträge
Der dritte von dir genannte Fall ist vielleicht FF2 vom 01.12.1989. Es ging um eine Überfallserie auf Einkaufsmärkte. Beim Überfall auf den Plaza-Markt in Brühl bei Mannheim verletzte sich ein Täter beim Einschlagen der Glastür und Bluttropfen fielen auf den Boden. Die Täter kamen immer mit gelber Kawasaki.

Deine letzte Frage bezieht sich auf FF1 vom 07.02.1991, hier ging es um den Raubmord an drei Rentnerinnen aus Berlin. Der Täter, der humpelte und mit einer Augenklappe auftrat, verfolgte die Damen auf dem Nachhauseweg von Metzgerei oder Friseur und überfiel sie dann im Treppenhaus, wobei er von vornherein brutal mit einem Messer zustach.
Der Fall ist meines Wissens nach nicht geklärt.

Vielleicht kannst du zu den beiden "offenen" Fällen noch ein oder zwei Hinweise (auch Ausstrahlungszeit) geben, dann finden wir sicher auch noch heraus, um welche Filme es sich handelt.
nach oben springen

#5

Re: Unbekannte Filmfälle

in Filmfälle 29.08.2008 15:41
von CriMentor • 70 Beiträge
Peter Poppy Köhler, auch Dir herzlichen Dank. Was weitere Hinweise angeht, so kann ich zum Mord an der alten Dame noch einen Satz aus Edes Einleitung (der Fall war, glaube ich, FF1 der gesuchten Sendung) ungefähr wiedergeben: ,,Es gibt bestimmte Gruppen unserer Bevölkerung, die besonders gefährdet sind, Opfer eines Verbrechens zu werden. Dazu gehören Frauen, Kinder - und ältere Menschen."
Mit dem verletzten Täter bei Supermarkt-Überfall hast Du genau ins Schwarze getroffen. Der Fall ist mittlerweile ja auch bei Y*******.
Bei dem Fall aus Berlin bin ich etwas verwirrt. Bist Du sicher, das es 3 Frauen waren? Weil in der FF-Liste von 2 Frauen die Rede ist. Oder hat eines der Opfer überlebt?

Auch die beiden letzten offenen Fälle sind identifiziert: Es handelt sich um FF1 und FF2 vom 4.12.1992.
nach oben springen

#6

Re: Unbekannte Filmfälle

in Filmfälle 02.09.2008 19:46
von Peter Poppy Köhler • 244 Beiträge
Zum Mord an drei oder zwei Rentnerinnen:

Im FF wurden nur zwei Opfer präsentiert. Es zeigten sich aber Parallelen zu einem dritten Fall, der ein paar Wochen zuvor in Berlin stattfand und auch im Film erwähnt wird.
nach oben springen

#7

Re[2]: Unbekannte Filmfälle

in Filmfälle 03.09.2008 17:45
von Sauerlandlinie • 68 Beiträge
PPK>Deine letzte Frage bezieht sich auf FF1 vom 07.02.1991, hier ging es um den Raubmord an drei Rentnerinnen aus Berlin. Der Täter, der humpelte und mit einer Augenklappe auftrat, verfolgte die Damen auf dem Nachhauseweg von Metzgerei oder Friseur und überfiel sie dann im Treppenhaus, wobei er von vornherein brutal mit einem Messer zustach.

Kleine Korrektur: Der Film wurde am 7.2.1992 ausgestrahlt.
nach oben springen

#8

Re: Unbekannte Filmfälle

in Filmfälle 07.11.2008 19:54
von CriMentor • 70 Beiträge
Kann mir noch jemand eventuell sagen, wer bei FF 1 vom Februar 1992 der Sprecher war?
nach oben springen

#9

Re: Unbekannte Filmfälle

in Filmfälle 07.11.2008 22:21
von Peter Poppy Köhler • 244 Beiträge
Das war Isolde.
nach oben springen

#10

Re: Unbekannte Filmfälle

in Filmfälle 07.11.2008 22:22
von CriMentor • 70 Beiträge
Dank Dir
nach oben springen

#11

Re: Unbekannte Filmfälle

in Filmfälle 16.11.2008 00:44
von sascha • 6 Beiträge
ich häng mal eben meinen beitrag noch hier dran,
wollte nicht extra dafür nen neuen Thread aufmachen..
---------------------------------------------------------------------


Und zwar such ich auch noch einen Filmfall, den ich nur noch so ganz
schwach in erinnerung habe und danach auch nie mehr wieder gesehen habe..

müsste aber im Zeitraum zwischen 85 bis 95 ausgestrahlt worden
sein und ich weiss nur noch so viel, das die Täterin in dem von mir
gesuchten Fall, genau die selbe Frau ist, wie die Darstellerin in dem
Hallo Katze Fall, die in dem Haus wohnt, wo der Mann das Kind hin
bringt, was er kurz vorher im Graben, oder an der seite dort im Wald
aufgefunden hat...

Wenn ich mich da nicht täusche, ging es bei dem von mir gesuchten
Filmfall um Bank,- bzw. Raubüberfälle an dem immer so zwei Frauen
beteiligt waren.. aber an mehr kann ich mich leider nicht erinnern..

Kennt hier jemand diesen Filmfall? da bin ich ja mal gespannt,
ich sag aber schon mal vielen dank im vorraus...
nach oben springen

#12

Re: Unbekannte Filmfälle

in Filmfälle 16.11.2008 12:54
von Peter Poppy Köhler • 244 Beiträge
Also von der Frau, über die du sprichst, habe ich ein Bild im Kopf. Sie ist ein bisschen korpulent, hat inzwischen kurze Haare, stimmt's?
Wie sie heißt, weiß ich nicht; als Täterin ist sie mir jedenfalls als Raubmörderin in Erinnerung, und zwar in der Folge vom 04.10.2002, FF4, Mord an Elisabeth Dürr (tanzende Enkelin, Milch kocht über, Frau telefoniert lange vor Haus).
Ob sie davor noch einmal als Täterin aufgetreten ist, weiß ich im Moment nicht. Aber sie ist jedenfalls schon sehr lange in der XY-Filmcrew.

Bei Fällen mit 2 weiblichen Tätern kommt mir noch ein KO-Tropfen-Fall vom 05.04.1991, FF3, die Täterinnen kommen als falsche Krankenschwestern und betüuben ihre Opfer. Ich kann mich dunkel erinnern, dass eine der Täerinnen zumindest die Statur der o.g. Frau hatte. Ob sie es selbst gewesen ist, weiß ich nicht; ich kenne den Fall auch nur aus der Erinnerung.
nach oben springen

#13

Re[2]: Unbekannte Filmfälle

in Filmfälle 16.11.2008 18:51
von sascha • 6 Beiträge
PPK> ..als Täterin ist sie mir jedenfalls als Raubmörderin in Erinnerung,
PPK> und zwar in der Folge vom 04.10.2002, FF4, Mord an Elisabeth Dürr
PPK> (tanzende Enkelin, Milch kocht über, Frau telefoniert lange vor Haus).
PPK> Ob sie davor noch einmal als Täterin aufgetreten ist, weiß ich im Moment nicht.
PPK> Aber sie ist jedenfalls schon sehr lange in der XY-Filmcrew.

Dankeschön für deine Hilfe, also den Filmfall von 2002 kenne ich jetzt im moment
nicht so genau, aber da er von 2002 war, denke ich das er es nicht gewesen ist,
auf jeden Fall noch zu Ede's Zeiten..

PPK> Bei Fällen mit 2 weiblichen Tätern kommt mir noch ein KO-Tropfen-Fall
PPK> vom 05.04.1991, FF3, die Täterinnen kommen als falsche Krankenschwestern
PPK> und betüuben ihre Opfer. Ich kann mich dunkel erinnern, dass eine der Täerinnen
PPK> zumindest die Statur der o.g. Frau hatte. Ob sie es selbst gewesen ist,
PPK> weiß ich nicht; ich kenne den Fall auch nur aus der Erinnerung.

Ja das war diese Frau, hab mir diesen Fall eben gerade angeschaut;
sie sah auch so aus mit dem Hut wie ich sie noch in errinnerung habe,
nur ich sag mal so, das 'gewisse etwas' was einen Filmfall ausmacht,
wie zum Beispiel brutalität usw. hat bei diesem Fall ganz einfach gefehlt,
aus meiner Sicht muss es da noch einen anderen Filmfall geben,
mit dieser Darstellerin wo sie die Täterin spielt..
nach oben springen

#14

Re: Unbekannte Filmfälle

in Filmfälle 09.12.2008 23:18
von CriMentor • 70 Beiträge
Kann mir jemand bitte hier kurz wiedergeben, worum es genau in FF2 vom 9.6.1989 (Kripo Hamburg, Straßenkriminalität) ging? Danke schonmal im Vorraus.
nach oben springen

#15

Re: Unbekannte Filmfälle

in Filmfälle 10.12.2008 21:22
von polo307 • 19 Beiträge
Hallo,

bin neu hier aber seit ewigen zeiten xy fan...

ich suche auch einen ff aus xy, wenn ich mich richtig erinnere ging es um einen mord oder ein verschwinden einer person, und zwar kann ich mich an folgendes erinnern:
es mädchen steht am kofferaum eines autos und man sieht davor oder daneben einen roten schuh liegen..müßte zu edes zeiten gewesen sein...ich meine es ging um den mord oder verschwinden der mutter des kindes....

weiß jemand wann diese ff kam und kann jemand mehr dazu sagen ???


gruß polo307
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
14.1.1994 FF3 (Kripo Wuppertal [federführend], Kripo Mannheim, Kripo Frankfurt/Main) Raubüberfall auf Münzhändler/Verbranntes unbekanntes Mordopfer Theodor-Heuss-Brücke/Doppelmordfall Schellhaas
Erstellt im Forum Filmfälle von bd-vogel
19 28.07.2010 10:27goto
von natasza • Zugriffe: 4176
Studiofälle : Unbekannte Tote
Erstellt im Forum Studiofälle von Entlauber
60 30.03.2018 20:43goto
von • Zugriffe: 10656
29.9.1995 SF 8 (Kapo Bern) Identifizierung einer unbekannten Kinderleiche (Der Fall Dennis)
Erstellt im Forum Studiofälle von bastian2410
2 16.11.2012 15:54goto
von bastian2410 • Zugriffe: 1297
25.08.1995 SF6 (Kripo Frankfurt/M) unbekannte Tote
Erstellt im Forum Studiofälle von
5 21.10.2013 15:41goto
von bastian2410 • Zugriffe: 1071
10.04.1992 SF 7 (Kripo Nürnberg) Fahndung nach einem unbekannten Bankräuber (später: Fall Stellwag)
Erstellt im Forum Studiofälle von bastian2410
6 23.03.2011 04:03goto
von bastian2410 • Zugriffe: 2606
2.9.1983 SF 1 (Kripo München) Mord an einem unbekannten Mädchen (Hella Ohr)
Erstellt im Forum Studiofälle von bastian2410
2 28.09.2010 01:07goto
von bastian2410 • Zugriffe: 2176
23.8.1996 SF (Fall 11, Kripo Limburg Nord/Niederlande) Unbekannte Tote ("Rosenmädchen")
Erstellt im Forum Studiofälle von Jiri Brei
24 04.02.2013 15:14goto
von vorsichtfalle • Zugriffe: 3494
13.1.2005 Studiofall Unbekannte Tote
Erstellt im Forum Studiofälle von
9 29.03.2018 14:33goto
von geislermohammed • Zugriffe: 1370
07.12.2001 Studiofall 1 (Kripo Garmisch-Partenkirchen) Unbekanntes Mordopfer
Erstellt im Forum Studiofälle von vorsichtfalle
1 22.09.2011 00:24goto
von mm76 • Zugriffe: 1258
05.07.1968 FF1 (Wiesbaden) Mord an unbekannter Frau in grünem Minikleid - Update
Erstellt im Forum Filmfälle von SaZi
1 26.04.2008 23:31goto
von bdvogel • Zugriffe: 1370

Besucher
1 Mitglied und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Koschi
Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1472 Themen und 18680 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de