#1

6.11.1992 FF2 (Frankfurt) Casio-Mann

in Filmfälle 23.08.2012 16:54
von Tor • 15 Beiträge

Zum Casio-Mann moechte ich auf eine amerikanische Doku ueber den Laserman auf der tube aufmersam machen! Es erinnert mich sehr an die Taten der Zwickauer Zelle...
http://m.youtube.com/watch?v=ds3-s2ESAZs

Casio- oder Laserman hat auch einen wikipedia-eintrag...


zuletzt bearbeitet 19.12.2017 23:33 | nach oben springen

#2

RE: 6.11.1992 FF2 Casio-Mann

in Filmfälle 09.10.2013 20:08
von Joss • 28 Beiträge

Was wenig bekannt ist: Der als Laserman bekannt gewordene Mörder hatte 1989 in Italien auch einen Polizisten bei einer Straßenkontrolle ermordet. Ursprünglich ging man davon aus dass der Täter ein anderer Mann war.

nach oben springen

#3

RE: 6.11.1992 FF2 Casio-Mann

in Filmfälle 23.09.2014 10:34
von vorsichtfalle • 693 Beiträge

Der in Schweden einsitzende Verdächtige wird noch einmal befragt. Es soll geklärt werden in wieweit der Mord einen rassistischen Hintergrund hatte.

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt...6aed0320fe.html

http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Alte...;art675,1046113


nach oben springen

#4

RE: 6.11.1992 FF2 Casio-Mann

in Filmfälle 23.09.2014 11:21
von northernstudio • 237 Beiträge

Bildschirmfoto 2014-09-23 um 11.22.25.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Ich will meinen CASIO wiederhaben... SOFORT!!!!

Bildschirmfoto 2014-09-23 um 11.24.44.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
"Seien Sie still, jetzt rede ich"

6270729_e9192094af_m.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)
"Hey, Duuuu. Gib mir meinen Casio zurück...genaaauuu"


Nun gib ihm schon den scheiss Casio!!!

zuletzt bearbeitet 23.09.2014 11:28 | nach oben springen

#5

RE: 6.11.1992 FF2 Casio-Mann

in Filmfälle 23.09.2014 14:15
von Oma Thürmann • 763 Beiträge

Den Ball drück ich natürlich über die Linie: Peter König spielt den Casiomann


Königs erste XY-Rolle: Bankräuber (08.03.1991), dann als Geldbote (mit Frank-Otto Schenk, 10.01.1992) und als Kripo-Beamter (Mord an Elvira P. in Hamburg, 10.04.1992)


Als Casio-Mann und als Spielhallen-Gast (Mord an Gertrud S. in Hamburg, 15.01.1993)


Zwei TV-Rollen: König schick frisiert als spanischer Artist in Unheimliche Geschichten - Nur ein Tropfen Blut (1981) und als THWler in Forsthaus Falkenau - Giftspuren (1992)


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

nach oben springen

#6

RE: 6.11.1992 FF2 Casio-Mann

in Filmfälle 23.09.2014 17:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Oma Thürmann!
Wieder schön, das ein weiteres XY-Gesicht durch dich einen Namen bekommt-wirklich klasse!!! Wenn ich das richtig verstanden habe, dann hatte dieser Schauspieler seit Anfang der 1990er-Jahre seine Auftritte bei XY. Sollte ich mich in diesem Punkt geirrt haben, so bitte ich mich zu entschuldigen!!! Ich finde, die beste Rolle von diesem Schauspieler war die des "Casio-Mann". Auch in diesem FF ist mir ein Satz aufgefallen, den ich euch nicht vorenthalten möchte. Der "Casio-Mann" sagt zu dem späteren Opfer:" Der Kunde hat IMMER Recht! Merken Sie sich das!!!" Ein klasse Satz!!!
So denn, einen schönen Gruß von schildi


"Bitte denken Sie daran! Wer uns nicht einschaltet, der kann uns nicht sehen!" (Schlußwort von Butz Peters aus der Sendung vom 06.10.2000)
"Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr." (Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall, FF 1, 12.04.1985)

zuletzt bearbeitet 23.09.2014 17:38 | nach oben springen

#7

RE: 6.11.1992 FF2 Casio-Mann

in Filmfälle 24.09.2014 21:04
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Danke an Oma Thürmann für die Vorstellung des Schauspielers der den angsteinflösenden Casio Mann so überzeugend dargestellt hat.

nach oben springen

#8

RE: 6.11.1992 FF2 Casio-Mann

in Filmfälle 25.09.2014 14:48
von Haddock • 99 Beiträge

Auch von meiner Seite aus: Herzlichen Dank an Oma.
Peter König hat die "Casio"-Rolle wirklich beeindruckend gespielt.

Aus der Reihe "nutzloses Wissen über Kriminalfälle" noch eine kleine Anmerkung: Ausonius war vor einigen Jahrzehnten in demselben Stockholmer Kino (Grand Kino) Filmvorführer, das auch im Mordfall Olof Palme eine Rolle spielte. Palme war im "Grand", ehe er von dort verfolgt und dann wenige hundert Meter weiter erschossen wurde.


nach oben springen

#9

RE: 6.11.1992 FF2 Casio-Mann

in Filmfälle 26.09.2014 17:08
von 950195 • 76 Beiträge

Danke für die Erinnerung an diesen Kultfall aus der 250. Sendung!
Daß der "Heirate Muza-Fall" auch darin behandelt wurde, war mir nicht mehr geläufig.


"Kanns´t Dir ja wieder anpappen lassen" "Dann gibt´s ein paar auf´s Maul"
nach oben springen

#10

RE: 6.11.1992 FF2 Casio-Mann

in Filmfälle 26.09.2014 23:55
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Ich hätte da noch eine Frage an Oma Thürmann. Wie heißt denn der Schauspieler der dem Zeugen spielte der das Verbrechen gesehen hatte? Ich kenne ihn aus dem Fall des Tabakhandlermordes in Mainz Außerdem spielt er im Fall des ermordeten Bäckergesellen von der Mosel einen Freund von diesem.

nach oben springen

#11

RE: 6.11.1992 FF2 Casio-Mann

in Filmfälle 27.09.2014 03:00
von Oma Thürmann • 763 Beiträge

Hallo TheWhite1961,

nehme deine Frage (die ich leider nicht beantworten kann) zum Anlass für eine Besetzungs-Galerie des Casiomann-Falls:


Verschwommen, aber unverkennbar: Ronnie Janot als Handtaschen-Räuber, Hildegard Linden als Raubopfer


Molly Fitz-Raffay als Blanka Z., Anne Springmann als deren Chefin, Dagobert Walter als Barmann


Hans-Christian Fredersdorf und Norbert Goth als Kripo-Beamte - und schließlich der unidentifizierte Tat-Zeuge (sachdienliche Hinweise sind willkommen)

Weitere Auftritte dieses unbekannten Darstellers:

Nachtportier (21.05.1982, Juwelier-Einbruch in Heidelberg), Zeuge (01.06.1990, Bankraub in Minden), Wirt (30.11.1990, Mord an Hans-Dieter K. bei Frankfurt/M., der Fall mit der Münzsammlung)

Den Darsteller dieses Zeugen konnte ich aber in den beiden anderen von dir genannten Fällen nicht wiederfinden. Eine Überschneidung in diesen Fällen gibt es dennoch: Einen Freund des Bäckergesellen Rainer S. (02.11.1990) spielte Andreas Voss - und der agierte auch im Fall des Mordes an Tabakgroßhändler Peter W. (03.07.1992), und zwar als Einbruchsopfer. Andreas Voss kann ich allerdings wiederum nicht im Casiomann-Fall entdecken. Meintest du Voss oder hab ich da irgendetwas missverstanden?


Andreas Voss als Bekannter des Mordopfers Rainer S. (02.11.1990) und als bestohlener Waffenbesitzer (03.07.1992)


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

nach oben springen

#12

RE: 6.11.1992 FF2 Casio-Mann

in Filmfälle 27.09.2014 09:07
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Hallo Oma. Erstmal lieben Dank für den prompten Service. Andreas Voss meinte ich, ich habe mich in der Tat vertan, er spielt beim Casio Mann Fall nicht mit,. Der Unbekannte steht übrigens beim Fall Münzsammlung Fall Dieter K.(Sendung 30.11.90) hinter dem Tresen und schenkt dem späteren Opfer und seinen Freunden Bier aus.

nach oben springen

#13

RE: 6.11.1992 FF2 Casio-Mann

in Filmfälle 27.09.2014 09:08
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Nachtrag: Ich sehe gerade, daß Du dies auch aufgelistet hattest. Einfach ein perfekter Service.

nach oben springen

#14

RE: 6.11.1992 FF2 Casio-Mann

in Filmfälle 03.10.2014 12:20
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo!
Der Darsteller des "Casio-Mann" spielt noch in diesem Fall mit: FF 3, 04.09.1992, Mord an Christa K. Hier steht er an einem Geldautomaten und das spätere Opfer bittet ihn um Hilfe. Leider versteht er den Hilferuf nicht und verläßt dann die Bank.
So denn, einen schönen Gruß von schildi


"Bitte denken Sie daran! Wer uns nicht einschaltet, der kann uns nicht sehen!" (Schlußwort von Butz Peters aus der Sendung vom 06.10.2000)
"Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr." (Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall, FF 1, 12.04.1985)
nach oben springen

#15

RE: 6.11.1992 FF2 Casio-Mann

in Filmfälle 03.10.2014 14:37
von CriMentor • 70 Beiträge

Eine Rolle vom Casio-Mann wurde noch vergessen:

Im "Dagobert-Fall" (FF1 vom 12.02.1993) spielt er einen Zeugen, der mit einer Bekannten an einem Kaufhaus in Hamburg vorbei kommt, als dort eine Bombe explodiert.

nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute war 1 Gast und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1633 Themen und 19789 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de