#46

Re: Fehler in XY-Filmfällen?

in Filmfälle 02.04.2009 16:19
von CriMentor • 70 Beiträge
FF2 vom Dezember 1997 (Mord im Lotto-Laden) spielt zwar in Hamburg, auf dem Polizeiauto aber prangt ein großes Landeswappen aus Bayern.
nach oben springen

#47

Re: Fehler in XY-Filmfällen?

in Filmfälle 18.04.2009 00:40
von bdvogel (gelöscht)
avatar
Etwas passend zur letzten von CriMentor angesprochenen "Ungereimtheit" - eine ganz interessante "Panne", wo XY sich quasi selbst "verrät" :

Zu Beginn des Filmfalls zum Mord an Melanie P. (XY vom 9.6.1989, FF1, Kripo Lüneburg, Arbeitstitel "Lüne-Bach") macht ein Landwirt am Rande von Tostedt (Kreis Rotenburg/Wümme, etwas südlich von Hamburg) "eine grausame Entdeckung" (Isolde): Am Ufer der nahen Wümme liegt eine unbekleidete Frauenleiche. Der Mann verständigt die Polizei, die durch eine Hubschrauberbesatzung Luftaufnahmen vom Fundort anfertigen läßt.

Zwar trägt der im Film gezeigte Traktor, mit dem der Bauer auf seinem Feld in Ufernähe zugange ist, ein ROW-Kennzeichen (für Rotenburg/Wümme), doch als im Film dann kurz aus Cockpitperspektive rekonstruiert wird, wie die Luftaufnahmen vom Fundort entstehen, wird als Text zur Filmszene eingeblendet: "Freigegeben durch die Regierung von Oberbayern(!) Nr. GS 300/164/89" - man braucht Hercule Poirot nicht zu wecken, um messerscharf zu schließen: Die entsprechenden Szenen am Ufer wurden also in Oberbayern gedreht!

(Solche Luftbildfreigaben waren damals beim Dreh 1989 in der BRD noch generell gesetzlich vorgeschrieben - inzwischen ist diese Regelung abgeschafft).

Bernhard.
nach oben springen

#48

Re: Fehler in XY-Filmfällen?

in Filmfälle 18.04.2009 07:47
von bdvogel (gelöscht)
avatar
Im Filmfall zum Mord an Michael P. (XY vom 8.9.1989, FF3, Kripo Darmstadt, Arbeitstitel "Mauritius") wird in einer Szene gezeigt, wie der rote PKW des Opfers zum Bahnhofsparkplatz von Reinheim (Odenwald) gefahren wird - als der PKW dort geparkt wird, fährt im Hintergrund gerade eine S-Bahn damaligen Münchner Modells ab, und im nächsten Moment braust ein Fernzug durch den Bahnhof, der (für Eisenbahnfreunde klar zu erkennen) von einer österreichischen Lokomotive gezogen wird (nämlich einer blutorangeroten BR 1141, damals eine "Massenlok" der ÖBB).

Der Bahnhof Reinheim liegt aber nicht an einer Fernstrecke (sondern an einem Nebenzweig der seit jeher als Nebenstrecke betriebenen Odenwaldbahn), und natürlich auch nicht im Einzugsbereich der Münchner S-Bahn - ganz zu schweigen von Ösi-Loks

Die ÖBB-Lok spricht dafür, daß die Szene an einem Bahnhof der Strecke (Salzburg-)Rosenheim-München gedreht wurde, auf der es damals regelmäßige/planmäßige ÖBB-Lokdurchläufe der BR 1141 bis München Hbf gab.

Bernhard (der das vor 3 Jahren mal angeregte Projekt "Eisenbahn bei XY" immer noch verfolgt und Mitstreiter dafür sucht )
nach oben springen

#49

Re: Fehler in XY-Filmfällen?

in Filmfälle 13.07.2009 21:26
von Laniol • 130 Beiträge
Folge vom 09.01.1987, FF3

Im Fernsehen ertönt der Abspann der Schwarzwaldklinik. Darauf der Familienvater "Im anderen Kanal kommt jetzt Drombusch". Dabei liefen doch beide Sendungen im ZDF.
nach oben springen

#50

Re: Fehler in XY-Filmfällen

in Filmfälle 26.06.2012 14:57
von sternenreise • 13 Beiträge
mir fielen mal 2 dinge auf,die irgendwie seltsam waren.in einem fall ging es um einen vater der polizist war,der noch zum dienst musste,wie der sprecher sagte,und der seine kleine tochter,die dann ermordet wurde, zum zigaretten holen schickte,und dabei am tisch sass,und bier trank.... obwohl er wie erwähnt zum dienst musste....was für ein vorbildlicher polizist....
in dem anderem fall ging es um eine frau,die von zeit zu zeit aus der familie ausbrach und ermordet wurde,und 6 kinder hatte.der sprecher sagte etwas in der art,wie....eine situation,die eine robustere frau durchaus in griff hätte bekommen können....
ob der sich ein bild von einem alltag mit 6 kindern machen konnte?
wären die traurigen hintergründe nicht,könnte mann lachen,so aber schüttelt man besser nur verwundert den kopf....
nach oben springen

#51

Re[2]: Fehler in XY-Filmfällen

in Filmfälle 26.06.2012 19:10
von Heimo • 1.277 Beiträge
sternenreise>mir fielen mal 2 dinge auf,die irgendwie seltsam waren.in einem fall ging es um einen vater der polizist war,der noch zum dienst musste,wie der sprecher sagte,und der seine kleine tochter,die dann ermordet wurde, zum zigaretten holen schickte,und dabei am tisch sass,und bier trank.... obwohl er wie erwähnt zum dienst musste....was für ein vorbildlicher polizist....

Das war der Fall "Falscher Dr. Braun" Sendung vom 02.12.88 - Mord an Sabine H.


sternenreise>in dem anderem fall ging es um eine frau,die von zeit zu zeit aus der familie ausbrach und ermordet wurde,und 6 kinder hatte.der sprecher sagte etwas in der art,wie....eine situation,die eine robustere frau durchaus in griff hätte bekommen können....
sternenreise>ob der sich ein bild von einem alltag mit 6 kindern machen konnte?
sternenreise>wären die traurigen hintergründe nicht,könnte mann lachen,so aber schüttelt man besser nur verwundert den kopf....

Sendung vom 15.12.72.

Ich weiß nicht, ob das wirklich ein Fehler war. Die Maßstäbe der Gesellschaft waren damals noch andere. Es galt nicht als statthaft einen Haushalt mit sechs Kinden alleine zu lassen. Hier musste eine Begründung gesucht werden, die sich sicherlich 40 Jahre danach wie blanker Hohn anhört.
nach oben springen

#52

Re[2]: Fehler in XY-Filmfällen?

in Filmfälle 26.06.2012 19:42
von Aufnahmestudio Wien • 11 Beiträge
bdvogel>Bernhard (der das vor 3 Jahren mal angeregte Projekt "Eisenbahn bei XY" immer noch verfolgt und Mitstreiter dafür sucht )

Ich melde mich hiermit freiwillig ;)
nach oben springen

#53

Re: Fehler in XY-Filmfällen?

in Filmfälle 15.07.2009 13:44
von Hallo Katze • 6 Beiträge
Habe gerade das Datum nicht auf dem Schirm, müsste aber irgendwann Mitte der 90er gewesen sein.

Junger hochverschuldeter Mann aus dem Osten will mit seinem Freund in Mettmann einen Riesendeal in Dollar abwickeln. Als er nach einem Tankstopp in Mettmann ankommt, hat sein roter (ich glaube Mazda) ebenfalls Mettmanner Kennzeichen.
nach oben springen

#54

Re: Fehler in XY-Filmfällen?

in Filmfälle 15.07.2009 21:56
von Peter Poppy Köhler • 244 Beiträge
Ich glaube, das war FF1 vom 22.03.1996.
nach oben springen

#55

Re: Fehler in XY-Filmfällen?

in Filmfälle 20.07.2009 21:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Hallo, mir ist auch ein Fehler aufgefallen. Er betrifft FF 2, 26.11.1982, Kripo Kiel, Vergewaltigung von 2 Frauen. Hier wird das erste Opfer in einem Parkhaus beim Einsteigen in ihr Auto von einen unbekannten Täter überfallen. Der Täter stößt das Opfer in ihr Auto und fährt mit ihr davon. Danach sieht man folgende Szene: Der Täter fährt mit dem Auto des Opfers durch die Kieler Innenstadt. Begleitet wird das durch den Sprechertext von Wolfgang. In einer Einstellung sieht man, wie auf einer 4-spurigen Stadtstraße ein Bus der Berliner Verkehrsbetriebe in die andere Richtung fährt. Mir ist das aufgefallen, weil 1: es handelt sich um einen gelben Doppeldeckerbus, so wie er in Berlin herumfährt und 2: auf dem Bus ist ganz deutlich der Ortsname "Berlin" zu erkennen. Ich schließe daraus, das die Dreharbeiten wohl in Berlin stattgefunden haben.
Einen schönen Gruß von Schildi
nach oben springen

#56

Re: Fehler in XY-Filmfällen?

in Filmfälle 15.02.2010 07:22
von Jiri Brei • 520 Beiträge
Fehler in FF 1 03.03.1978:

An der Tankstelle des Opfers steht "Hartel", am Klingelschild "Hartl".

JB
nach oben springen

#57

Re: Fehler in XY-Filmfällen?

in Filmfälle 15.04.2010 07:03
von Peter Poppy Köhler • 244 Beiträge
FF2 vom 14.04.2010:

Laut Sprechertext hat der Einkaufsmarkt bis 21 Uhr geöffnet, auf dem Schild am Eingang steht aber "7-20 Uhr".
nach oben springen

#58

Re[2]: Fehler in XY-Filmfällen?

in Filmfälle 15.04.2010 17:55
von Laniol • 130 Beiträge
PPK>FF2 vom 14.04.2010:

PPK>Laut Sprechertext hat der Einkaufsmarkt bis 21 Uhr geöffnet, auf dem Schild am Eingang steht aber "7-20 Uhr".

Sehr schön. Da merkt man eben, dass in Bayern gedreht wurde
nach oben springen

#59

Re[3]: Fehler in XY-Filmfällen?

in Filmfälle 22.04.2010 00:44
von GrausigerFund • 67 Beiträge
PPK>>FF2 vom 14.04.2010:

PPK>>Laut Sprechertext hat der Einkaufsmarkt bis 21 Uhr geöffnet, auf dem Schild am Eingang steht aber "7-20 Uhr".

Laniol>Sehr schön. Da merkt man eben, dass in Bayern gedreht wurde

Ach so, in Bayern gelten noch so komische Ladenschlußzeiten?
nach oben springen

#60

Re: Fehler in XY-Filmfällen?

in Filmfälle 25.04.2010 02:16
von bd-vogel • 570 Beiträge
5.12.2003 FF4 (Kripo Bonn) Mordfall Luise Zimmermanm:

Das Opfer wohnt in St. Augustin (rechtsrheinisch gelegen zwischen Bonn und Siegburg), vor ihrem Haus liegt eine Bushaltestelle, die die gehbehinderte Frau oft aus ihrem Fenster heraus beobachtet. In einer Szene gleich zu Beginn hält dort ein Bus - das ist aber ein typisch Münchner MVV-Bus (weiß-blau), das Seitenlinienschild ist zu erkennen (Linie "23", Fahrtziel "Hauptbahnhof (S)"). Solche Busse verkehren in St. Augustin nicht. (---> Drehort also München/Umgebung).

Bernhard.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sendung vom 30.4.2008
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von Sauerlandlinie
1 02.04.2008 22:58goto
von Meffert • Zugriffe: 650
13.11.1981 FF3 (Kripo Fürth) Fürther Aschermittwochsmord
Erstellt im Forum Filmfälle von bd-vogel
0 08.07.2010 22:49goto
von bd-vogel • Zugriffe: 2993
XY-Fälle in komprimierter Form 3 (Übernahme)
Erstellt im Forum Filmfälle von XY-Webmaster
4 02.12.2017 11:54goto
von Ede-Fan • Zugriffe: 7578
Fehler in VF
Erstellt im Forum Extra: Vorsicht Falle von Jiri Brei
0 19.11.2009 08:42goto
von Jiri Brei • Zugriffe: 972
Fehler in Studiofälle
Erstellt im Forum Studiofälle von
0 10.10.2009 18:48goto
von • Zugriffe: 576
Sendung vom 09.07.2008
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von Meffert
28 18.08.2008 10:31goto
von marienkäfer • Zugriffe: 2380
Fest oben: Threads in der Filmfall-Rubrik - allgemeine Übersicht
Erstellt im Forum Filmfälle von bdvogel
9 14.02.2013 12:38goto
von lep1980 • Zugriffe: 18061
XY-Fälle in komprimierter Form 1 (Übernahme)
Erstellt im Forum Filmfälle von XY-Webmaster
7 22.05.2018 22:52goto
von Universe77 • Zugriffe: 4848
Sendung vom 30.4.08
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von Jiri Brei
28 24.11.2008 12:58goto
von Steilpass • Zugriffe: 3149

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Knudsen10
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1471 Themen und 18725 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de