#1

Suche zwei Filmfälle - vermtl. 80er bzw. 201X

in Filmfälle 08.01.2015 18:01
von Justus Jonas • 6 Beiträge

Hallo!

Ich bin auf der Suche nach zwei Filmfällen. Den einen habe ich bei einem bekannten Videoportal gesehen
und den anderen im ZDF.
Der eine Filmfall handelt von einem Überfall bei dem ein Hobbyzeichner anwesend war und der den Täter
gezeichnet hat. Die ermittelnden Kommisare wollten sich von seinen Qualitäten überzeugen und der Mann
malte daraufhin den einen Kommisar, den er nur kurz gesehen hatte.
Dieses "Phantombild" wird dann auch später im Studio nochmal gezeigt, welches den Kommisar sehr genau
abbildet.

Der andere Fall handelt von einem mysteriösen Schützen der eine reiche Familie, welche am Waldesrand lebt,
belästigt. Er trägt eine Bundeswehrjacke und ist vollkommen vermummt.
Der Täter kommt mehrmals zu dem Haus der Familie und das Ganze ist äußerst unheimlich und mysteriös, weil
die Familie nicht weiß was der Mann von ihnen will. Er steht einmal auch einfach nur da und sagt überhaupt nichts.
Soweit ich mich erinnere war der Mann sowieso während dem ganzen Zeitraum in dem er die Familie belästigt hat
stumm.
Zum Schutz engagiert die Familie eine private Sicherheitsfirma die die Tochter der Familie beschützen. Der Täter
attakiert die Tochter mitsamt zwei der Sicherheitsmännern und einer von ihnen wird von (mehreren??) Schüssen
getroffen und ist nun querschittsgelähmt. Die Familie zahlt diesem Mann jetzt eine Rente.

Kann sich jemand an diese Fälle erinnern? Ich würde mir diese gerne nochmal ansehen.

Gruß
Justus Jonas

nach oben springen

#2

RE: Suche zwei Filmfälle - vermtl. 80er bzw. 201X

in Filmfälle 08.01.2015 18:32
von vorsichtfalle • 693 Beiträge

Hallo Justus Jonas,


Fall Zwei dürfte der Überfall auf die Familie Pepper sein. Der Fall wurde am 09.05.2012 thematisiert. Wenn ich richtig informiert bin steht ein Verdächtiger gerade vor Gericht.

Bei Fall Eins bin ich überfragt. Ja, ich erinner mich an einen solchen Fall. Allerdings lief dieser erheblich früher. Nämlich am 29.11.1968. Wiki schreibt dazu:

Raubüberfall auf Diamantenhändler ("Der Hobbyzeichner")
Inhalt

Dienststelle: Kripo Pforzheim
Details: 02.02.1968 Pforzheim; Juwelenhändler geht seinem Hobby nach: Malen; seine Tochter sitzt Modell; unerwartet späte Besucher klingeln; Vertrauen erschleichen; gilt als angesehender Diamantenhändler; Opfer ist zurückhaltend den Fremden gegenüber; Verabredung zu einem späteren Zeitpunkt; Geschäft wird abgeschlossen und Käufer zahlen in Bar; 13 Tage später erneute Verabredung mit den Unbekannten; höfliches Aufteten und edle Garderobe; beim Verkaufsgespräch zeigen die Täter ihr wahres Gesicht; Diamantenhändler wird geknebelt und gefesselt; viele Briefe, in denen Diamanten sind, werden von den Tätern im Schreibtisch und im Tresor gefunden; nach Schlüsselsuche wird auch das Spezialfach im Tresor geplündert; über 750.000 Mark Beute; Opfer wird gefesselt und geknebelt zurückgelassen und kann trotz verklebtem Mund die Polizei rufen; Opfer malt im Krankenhaus Bilder von den Tätern;
Zitat: ** "die werden dich dann schon wieder auswickeln"
Bewertung: **
Status: geklärt



VG


nach oben springen

#3

RE: Suche zwei Filmfälle - vermtl. 80er bzw. 201X

in Filmfälle 08.01.2015 18:33
von der_kommissar • 71 Beiträge

Hallo,
beim zweiten von dir geschilderten Fall dürfte es sich um Filmfall Nr. 3 der Sendung vom 09.05.2012 handeln. In der Sendung vom 25.09.2013 wird berichtet, dass ein Tatverdächtiger festgenommen wurde.

nach oben springen

#4

RE: Suche zwei Filmfälle - vermtl. 80er bzw. 201X

in Filmfälle 08.01.2015 18:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo!
Der erste Fall könnte dieser hier sein: Filmfall 3, 11.03.1977, versuchter Raubmord bei Überfall auf ein Postamt. Hier zeichnet ein Zeuge ein Phantombild. Ich glaube auch, dieser Zeuge hat auch vom zuständigen Kommissar(Herr Ortlauf von der Kripo Frankfurt) ein Phantombild gezeichnet und man sieht es dann als erstes, als nach dem Film wieder in das Studio geschaltet wird. Der Kommissar macht einen komischen Gesichtsausdruck, so nach dem Motto:" Irgendwie fühle ich mich nicht wohl!". Ich hoffe, das es dieser Fall ist, denn du suchst.
So denn, einen schönen Gruß von schildi


"Bitte denken Sie daran! Wer uns nicht einschaltet, der kann uns nicht sehen!" (Schlußwort von Butz Peters aus der Sendung vom 06.10.2000)
"Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr." (Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall, FF 1, 12.04.1985)
nach oben springen

#5

RE: Suche zwei Filmfälle - vermtl. 80er bzw. 201X

in Filmfälle 08.01.2015 18:59
von Justus Jonas • 6 Beiträge

Super! So schnell hätte ich nicht mit Antworten gerechnet.
Genau diese beiden Fälle habe ich gesucht. Der von 1977
und der von 2012.

Vielen Dank hierfür! Wenn wir uns mal im echten Leben treffen,
spendier ich euch dafür einen Spaghettieis-Becher :-)

nach oben springen

#6

RE: Suche zwei Filmfälle - vermtl. 80er bzw. 201X

in Filmfälle 10.01.2015 19:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Justus Jonas!
Schön, das ich dir bei deiner Suche helfen konnte.
So denn, einen schönen Gruß von schildi


"Bitte denken Sie daran! Wer uns nicht einschaltet, der kann uns nicht sehen!" (Schlußwort von Butz Peters aus der Sendung vom 06.10.2000)
"Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr." (Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall, FF 1, 12.04.1985)
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1671 Themen und 20062 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de