#1

Die vermissten Kinder von Pirmasens

in Kriminalität 05.01.2013 16:44
von miss marple • 5 Beiträge
Hallo,

ich befasse mich die letzten Wochen mit den 3 ungeklärten Vermisstenfällen in Pirmasens.
1960 verschwand der 9j. Walter Broschat, 1964 der 10j. Klaus Stark und 1967 die 10j. Evelyne Lübbert.
Die Kinder verschwanden alle freitags mittags, sie wurden nie wieder gefunden.
1973 wurden die Vermisstenfälle neu aufgerollt und es gab einen Hauptverdächtigen, der auch zur Tatzeit mit den Kindern gesehen wurde. Er wurde mangels Beweisen frei gesprochen und lebt heute noch in der Stadt.

Mich würde interessieren, ob sich noch mehr Leute damit beschäftigen?

Viele Grüße aus der Pfalz!
nach oben springen

#2

Re: Die vermissten Kinder von Pirmasens

in Kriminalität 05.01.2013 17:41
von schorsch • 162 Beiträge
Hallo Miss Marble,
ja , es beschäftigen sich noch mehr Leute mit diesen Fällen.
Ich bin eine gebürtige Pirmasenserin und habe das aus nächster Nähe erlebt. Der damals verdächtige J. war ja eine stadtbekannte "Persönlichkeit".
Wenn Du noch an Einzelheiten interessiert bist, melde Dich, event. auch mit privater Emailadresse.
Du bist auch Pfälzer/in? Freue mich wenn es zu einem Dialog zu diesem Thema kommt.
Gruss vom Schorsch
nach oben springen

#3

Re: Die vermissten Kinder von Pirmasens

in Kriminalität 05.01.2013 17:55
von miss marple • 5 Beiträge
Guten Abend,
vielen Dank für die Antwort!
ja, ich bin auch Pfälzerin und ja, ich würde gerne ALLES wissen. Die armen Kinder müssen doch irgendwo sein. Ich habe auch schon Einiges zusammengetragen. Evtl. können wir uns ja mal austauschen? Oder stellt man die Infos hier ein oder wie funktioniert das?
Was ich heute z. B. erst erfahren habe, ist, dass es auch einen Todesfall am Eisweiher gab in diesem Zusammenhang, ebenfalls ein 10j. Junge. Das ist alles dermaßen traurig und schockierend :-(
Viele Grüße!
nach oben springen

#4

Re: Die vermissten Kinder von Pirmasens

in Kriminalität 06.01.2013 01:17
von schorsch • 162 Beiträge
Hallo Miss Marple,
zu diesen Vermisstenfällen steht auch hier etwas im Forum. Geh mal auf der Übersichtstafel auf "Filmfälle", dann auf der 2. Seite werden "Vermisstenfälle" aufgeführt. Hierzu gibt es 16 Seiten und wenn ich mich richtig erinnere steht zu den P´senser Fällen etwas auf der 14. Seite.
Wir können aber auch gerne privat uns austauschen. kannst mir ja falls Du das willst Deine Handynr oder Emailadresse geben. Werde mich dann melden.
Von einem Fall am Eisweiher ist mir nichts bekannt - ich weiss nur, dass J. sich gerne in der Fumbach aufgehalten hat. Nun sind die beiden Örtlichkeiten ja nicht sonderlich weit voneinander entfernt.
Interessieren Dich auch andere Kriminalfälle aus der Umgebung? Da hätte ich noch einige Tipps.
Freue mich wieder von Dir zu hören. Gruss vom Schorsch
nach oben springen

#5

Re: Die vermissten Kinder von Pirmasens

in Kriminalität 06.01.2013 07:13
von miss marple • 5 Beiträge
Guten Morgen Schorsch,

zu dem toten Kind ein Auszug aus dem "Taschenbuch für Kriminalisten", Beitrag geschr. von Ernst Fischer/Kriminaloberrat, der damals ermittelt hat bzw. 1973 die Ermittlungen wieder aufgenommen hat: "Fall Kern...1964 befanden sich der 10jährige Kern und dessen Vater am Eisweiher am Stadtrand von Pirmasens. Gegen 16 Uhr gab es ein Gewitter, so daß beide in der nahegelegenen Gaststätte Schutz suchten. Der Sohn verließ etwa 4 Minuten vor dem Vater die Gaststätte. Nachdem der Vater dem Sohn folgen wollte, konnte er diesen nicht finden. Eine intensive Suche blieb zunächst erfolglos. Etwa 40 m von der Gaststätte entfernt am Rande des Weihers stand J. und starrte stundenlang ins Wasser. Der Vater des Vermissten wurde auf J. aufmerksam, schöpfte Verdacht und ließ an dieser Stelle tauchen, wobei das tote Kind gefunden werden konnte."
Da stehen auch interessante Aussagen von J. drin. Wobei ja scheinbar ganz PS weiter an seine Unschuld glaubt. Ich kenne ihn nicht, nur vom Sehen und kann/möchte mir da kein Urteil erlauben. Was glaubst Du denn?

Der Eisweiher scheint öfter eine Rolle zu spielen. Als er ausgepumpt wurde, um nach dem vermissten Klaus zu suchen, hat ein Zeuge morgens um 6.30 h J. gesehen, wie er einen Sack, der nach verwestem Fleisch stank vom Eisweiher weggetragen hat. Angeblich ein toter Hund, den J. gefunden hat. Das hat J. später auch bestätigt.
Ansonsten war er wohl viel in der Fumbach und "im Tal" unterwegs, wo damals ja auch zwei der Kinder verschwunden sind. Jede Menge Zufälle.

Die anderen Beiträge hier im Forum habe ich schon gesehen, so bin ich darauf gekommen, dass ich mich hier registrieren könnte, danke! Ja, mich interessieren auch andere Fälle aus der Gegend, aber derzeit bin ich auf diesen hier fixiert ;-)
Wie können wir denn Mailadressen austauschen ohne diese hier in ein öffentliches Forum zu schreiben?

Viele Grüße!
nach oben springen

#6

Re: Die vermissten Kinder von Pirmasens

in Kriminalität 06.01.2013 08:11
von schorsch • 162 Beiträge
Hallo Miss Marple,
werde mal bei den Moderatoren nachfragen, wie wir unsere Adressen austauschen können. Es gibt da sicher eine Möglichkeit. Das wird aber sicher etwas dauern. Aber fest versprochen - ich bleibe am Ball.
Gruss vom Schorsch
nach oben springen

#7

Re: Die vermissten Kinder von Pirmasens

in Kriminalität 06.01.2013 09:47
von Heimo • 1.278 Beiträge
MissMarple,

Du hast diesbzeüglich eine PN hier im Forum von mir erhalten. Pns können nur von Mods und Admins versendet werden. Eine Antwort ist nicht möglich

Gruß
nach oben springen

#8

Re: Die vermissten Kinder von Pirmasens

in Kriminalität 06.01.2013 12:58
von miss marple • 5 Beiträge
Hallo Heimo,
vielen herzlichen Dank! Das ist ja ein Superservice hier!
LG
nach oben springen

#9

Re: Die vermissten Kinder von Pirmasens

in Kriminalität 07.01.2013 11:02
von miss marple • 5 Beiträge
Hallo,
ich habe gehört, dass sich noch mehr Menschen mit den vermissten Kindern beschäftigen. Ist zufällig noch jemand hier? Abgesehen von den Artikeln im Internet und dem Taschenbuch für Kriminalisten Bd. 28, gibt es noch mehr Literatur?
Hat jemand evtl. alte Zeitungen, in denen etwas steht oder ist jemand aus Pirmasens und erinnert sich noch an die alten Zeiten?
Die Klassenkameraden der Kinder müssten ja z. B. noch leben?
VG
nach oben springen

#10

Re: Die vermissten Kinder von Pirmasens

in Kriminalität 18.01.2013 14:15
von machinebacon • 19 Beiträge
Es gibt Artikel die damals im Spiegel/Zeit gedruckt worden sind, aber das ist Euch bestimmt schon laengst bekannt.

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41238157.html
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41599175.html
http://www.zeit.de/1976/11/keine-leichen-und-kein-gestaendnis

(nur der Vollstaendigkeit halber, damit Leser wissen um was es geht)

Vielleicht gibt's noch ein bisschen mehr im Stadtarchiv oder der PS'er Zeitung.
nach oben springen

#11

Re: Die vermissten Kinder von Pirmasens

in Kriminalität 19.02.2013 06:25
von schorsch • 162 Beiträge
Hallo machinebacon,
danke für Deine Hinweise! Da ich wochenlang nicht ins Internet konnte antworte ich erst heute.
Miss Marple und ich haben uns schon sehr intensiv über diese Fälle ausgetauscht. Wir sind beide davon überzeugt, dass J. der Täter bzw Mörder ist, aber sie konnten ihm ja nichts nachweisen. So läuft er heute noch in PS frei herum. Allerdings sind wir auch davon überzeugt, dass zu den Tatzeitpunkten die Kripo eingeschüchtert wurde mit Geld . . ., denn die Familie J. hatte grossen Einfluss . . . Somit wurden damals
Chancen vertan. Gruss vom Schorsch
nach oben springen

#12

RE: Re: Die vermissten Kinder von Pirmasens

in Kriminalität 31.10.2014 20:38
von book-packer • 1 Beitrag

Hallo!
Ich bin Zeitschriftenantiquar und bin beim Einstellen einer NEUEN REVUE Nr. 5 (1968), S. 70 ("Unheimlicher Mörder jagt Kinder") auf diese Fälle aufmerksam geworden und habe danach gegoogelt, um zu sehen, ob der Täter geschnappt wurde. Leider scheint dies nicht der Fall gewesen zu sein. Bei der Recherche bin ich auf diese Seite hier gestoßen.

nach oben springen

#13

RE: Re: Die vermissten Kinder von Pirmasens

in Kriminalität 04.11.2014 14:25
von Jiri Brei • 520 Beiträge

Hallo book-packer,
wäre es möglich, den Artikel hier einzustellen?

JB


Mord verjährt nicht.
nach oben springen

#14

RE: Re: Die vermissten Kinder von Pirmasens

in Kriminalität 21.12.2014 22:43
von Melendez • 1 Beitrag

kann man das hier nicht löschen


zuletzt bearbeitet 21.12.2014 22:58 | nach oben springen

#15

RE: Re: Die vermissten Kinder von Pirmasens

in Kriminalität 22.12.2014 10:01
von schorsch • 162 Beiträge

Hallo Melendez, warum soll das gelöscht werden? Gruss vom Schorsch


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kassandra
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1476 Themen und 18761 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de