#16

RE: Folge vom 11. Mai 1973 / keine Aufzeichnungen?

in XY-Hauptsendungen 09.06.2015 01:16
von Heimo • 1.346 Beiträge

Auch hier gibt es was zu der Sendung zu lesen:

Re[2]: Sendung vom 11.05.1973 - die Verschollene

nach oben springen

#17

RE: Folge vom 11. Mai 1973 / keine Aufzeichnungen?

in XY-Hauptsendungen 09.06.2015 13:58
von vorsichtfalle • 691 Beiträge

Ah, danke Heimo. Das Forum ist in diesem Punkt etwas unübersichtlich. Evtl sollten wir das vereinheitlichen.
Zudem habe ich Neuigkeiten. Habe bei der XY Redaktion angefragt und als Antwort erhalten, dass es keinen Mitschnitt gibt und "es sicher einige Zeit in Anspruch nehmen (wird), die gewünschten Informationen für Sie zusammenzustellen."

Nun heisst es abwarten und Daumen drücken!


nach oben springen

#18

RE: Folge vom 11. Mai 1973 / keine Aufzeichnungen?

in XY-Hauptsendungen 09.06.2015 15:43
von Heimo • 1.346 Beiträge

Das Vereinheitlichen ist in der Tat nicht ganz so einfach. Das würde bedeuten, dass wir Threads zusammenschieben. Da muss der Admin mal ran, denn ich als Mod habe das in den Vergangenheit nicht hinbekommen.

nach oben springen

#19

RE: Folge vom 11. Mai 1973 / keine Aufzeichnungen?

in XY-Hauptsendungen 10.06.2015 09:08
von Jiri Brei • 544 Beiträge

Was sind den die angefragten "gewünschten Informationen" gewesen...?

JB


Mord verjährt nicht.
nach oben springen

#20

RE: Folge vom 11. Mai 1973 / keine Aufzeichnungen?

in XY-Hauptsendungen 10.06.2015 11:07
von vorsichtfalle • 691 Beiträge

Na, welche Fälle behandelt worden sind


nach oben springen

#21

RE: Folge vom 11. Mai 1973 / keine Aufzeichnungen?

in XY-Hauptsendungen 17.01.2017 06:35
von 11.05.1973 • 2 Beiträge

Auch ich bin schon seit einigen Jahren hinter der Sendung vom 11.05.1973 her - aus dem einfachen aber wichtigen Grund, dass es die erste Sendung war, die ich gesehen hatte (bzw. sehen durfte)! Ich war noch Kind, bin zufällig im Wohnzimmer gelandet wo der Fernseher lief, und durfte - überraschenderweise - mitgucken, wofür ich meinen Eltern eigentlich dankbar gewesen bin. Ich war keine 6 Jahre alt, aber mir war sofort klar, dass diese realen Fällen viel gruseliger und spannender sind als alles andere was man sonst im Fernsehen zu sehen bekam. Und somit wurde ich durch diese Sendung - eben jener vom 11. Mai 1973 - zum glühenden XY-Fan!!!

Ich erinnere mich noch wie eine Leiche (wahrscheinlich die beiden Tramperinnen) nur durch Zufall gefunden wurden, weil eine Personengruppe sich zur Pilzesuche aufgemacht hat und die abgelegene Stelle afgesucht hat, wo die Leiche(n) versteckt waren. Super gruselig!!

Ja, und auch der Fall Peter Röder wurde behandelt. Ich glaube er fuhr einen VW-Käfer im Film-Fall. Auch dieser Fall war so gruselig präsentiert, dass ich den Namen nie wieder vergessen habe!!

Gerne würde ich diese Sendung von daher wiedersehen - kannn man denn ggf. noch irgend etwas unternehmen, was noch nicht unternommen wurde?

nach oben springen

#22

RE: Folge vom 11. Mai 1973 / keine Aufzeichnungen?

in XY-Hauptsendungen 17.01.2017 21:42
von Heimo • 1.346 Beiträge

Hallo und herzlich Willkommen.

Da haben wir ja mal jemanden, der sich zumindest an die Sendung erinnert und was sagen kann. Das ist doch schon mal was.

Zu Deiner Frage: Was man da noch machen kann? Mir fällt da leider nichts ein. Es müsste sich mal jmd. ins Archiv des ZDF einschließen lassen und müsste suchen....

nach oben springen

#23

RE: Folge vom 11. Mai 1973 / keine Aufzeichnungen?

in XY-Hauptsendungen 18.01.2017 08:34
von Rambo • 48 Beiträge
nach oben springen

#24

RE: Folge vom 11. Mai 1973 / keine Aufzeichnungen?

in XY-Hauptsendungen 18.01.2017 21:08
von Konrad Gedöns • 69 Beiträge

Grüezi miteinand,

zum Thema hatte ich schon im alten Forum vor einigen Jahren angemerkt: Die Filmfälle wurden ja damals von Kurt Grimm mit einer normalen 16mm Filmkamera aufgenommen und geschnitten bzw. bearbeitet. Während der Live-Sendung wurden die vorbereiteten Filme mit den Filmfällen vermutlich mit einem Filmabtaster abgetastet und eingespielt. Die Sendung selbst wurde dann zu Archivierungszwecken auf MAZ aufgezeichnet, inkl. der eingespielten Filmfälle.

Ich hatte schon damals die Frage gestellt, wo die Original-Filmrollen der Filmfälle verblieben sind. Wurden die nach der Ausstrahlung der Sendung vernichtet oder zumindest für eine gewisse Zeit aufbewahrt? Falls diese noch existieren würden, könnte man ja zumindest die Filmfälle rekonstruieren, wenn auch nicht die Live-Sendung mit der Moderation Eduard Zimmermanns als Ganzes.

Leider war die Resonanz auf meine Frage bzw. Anregung schon damals gleich Null.

Es wäre aber m. E. trotzdem interessant, wie damals mit den Filmen verfahren wurde. Vielleicht schlummern ja die Filme selbst noch in einem Archiv, auch wenn die MAZ der kompletten Sendung nicht mehr existieren sollte.


zuletzt bearbeitet 18.01.2017 21:09 | nach oben springen

#25

RE: Folge vom 11. Mai 1973 / keine Aufzeichnungen?

in XY-Hauptsendungen 19.01.2017 17:04
von Jiri Brei • 544 Beiträge

Ein sehr interessanter Gedankengang!
Leider sind die direkt Beteiligten nicht mehr auskunftsfähig und bei der Securitel ist man ja traditionell wenig kooperativ was das alte Zeugs angeht.
Es gab ja auch schon mal den Vorschlag, bei den beteiligten Dienststellen anzufragen, ob von dem jeweiligen Auftritt "ihres" Kommissars ein Mitschnitt angefertigt wurde...

JB


Mord verjährt nicht.
nach oben springen

#26

RE: Folge vom 11. Mai 1973 / keine Aufzeichnungen?

in XY-Hauptsendungen 09.02.2017 04:40
von 11.05.1973 • 2 Beiträge

@Heimo: Danke für die Antwort - und haha, ja, am besten mal eine Woche Camping im ZDF-Archiv einlegen!

Alles interessante Ideen.... was mir noch nicht klar ist, ist wie das ZDF mit den anderen Sendungen umgeht, die nicht verschollen sind.
Ist es für die anderen Sendungen leichter, an eine Kopie zu kommen?
Vor Jahren hatte mal jemand irgendow auf YT geschrieben, dass man Kopien gegen Bezahlung bekommen würde - stimmt das?

nach oben springen

#27

RE: Folge vom 11. Mai 1973 / keine Aufzeichnungen?

in XY-Hauptsendungen 09.02.2017 12:02
von Jiri Brei • 544 Beiträge

Klar, was meinst Du, wo die ganzen Folgen auf der Tube herkommen?
Früher konnte man für 70 Mark eine VHS-Kassette bekommen, das von einer (digitalen?) Kopie der originalen Bänder gezogen wurde. Das ZDF hat von den ganzen Sendungen Kopien (mit TCR) angefertigt, damit bei der Suche nach irgendwelchen Ausschnitten nicht das alte Filmmaterial durchgenudelt werden muss. Von diesen Kopien zieht der "Zuschauerservice" dann die Kopien, die für den "privaten Gebrauch" verhökert werden...

https://www.zdf.de/verbraucher/volle-kan...ervice-100.html

Zu der verschollenen Folge gab es mal das Gerücht, dass diese nur nicht digitalisiert sei und eine Kopie vom Original mehrere hundert Euro kosten würde. Nachdem sich genügend Verrückte bereit erklärt hatten, das Unternehmen zu "crowd-fonden" zerplatzte der Ansatz mit der Info, dass es das Original nicht mehr gebe.

Ich hatte mal ein "HOBBY"-Heft aus den späten 60er Jahren in den Händen, in dem es eine Anleitung gab, wie man mit einem Tonbandgerät und viel Bastelei Fernsehsendungen aufnehmen und wiedergeben könnte, quasi ein früher Videorekorder. Durchaus denkbar, dass bei einem Technik-Freak aus der Zeit noch Bänder in irgendwelchen Truhen schlummern, die vielleicht im Mai 1973 aufgenommen wurden...

JB


Mord verjährt nicht.
nach oben springen

#28

RE: Re: Folge vom 11. Mai 1973 / keine Aufzeichnungen?

in XY-Hauptsendungen 28.10.2019 16:57
von northern-studio • 20 Beiträge

Ich halte es nach sorgsamer Überlegung für recht wahrscheinlich, dass es an bestimmten Personenfahndungen im Bereich der terroristischen Szene in Deutschland liegt / lag, vielleicht wurde durch eine Verfügung bewirkt, dass die Sendung nicht (mehr) gezeigt bzw. kopiert werden darf. Die Aufzeichnungen müsste es aber noch geben, da es z. B. für Beleg- und Sendekopien immer mehrere Expemplare einer Aufzeichnung gab / gibt.
NS.

nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andrea_Elissbeth
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1547 Themen und 19398 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de