#1

Sendung vom 9. Mai 2018 Folge 530

in XY-Hauptsendungen 29.03.2018 12:25
von XYmittendrin • 601 Beiträge

Hallo liebe XY-Freunde,
hier schon mal wieder ein Vorgeschmack auf die nächste Sendung

Voraussichtliche Themen

Opfer fast totgeprügelt
Ein Unternehmer wird zweimal Opfer besonders brutalter Räuber. Den finanziellen Schaden kann der Millionär verschmerzen, Unter den Folgen der Tortur leidet er jedoch bis heute.

Plötzlich verschwunden:
Eine 49jährige Frau steht zwischen zwei Männern. Sie kann sich nicht entscheiden zwischen ihrem Ehemann und ihrem Liebhaber. Plötzlich verschwindet sie .

Überfälle wie am Fließband:
Sechs brutale Überfälle auf Supermärkte - in kurzer Zeit., stehts nach dem gleichen Muster. Doch sind es immer dieselben Täter.? Die Polizei hat ihre Zweifel.

1969 verschwindet eine 15jährige spurlos:
Lange galt sie als vermisst. Heute - fast 50 Jahre später - ist sich die Polizei sicher. Sie wurde Opfer eines Tötungsdeliktes

Quelle wiki.blogxy.de
Schaut ruhig mal wieder da rauf. Die neueste Sendung von gestern ist fast komplett bearbeitet. Wir freuen uns da über jeden von Euch, der uns da unterstüttz Großes Dankeschön an Admin, UG68, Oma Thürmann, XY-Suchti und sklink

Ich wünsche Euch allen ein sehr schönes Osterfest.

Viele Grüße Stefan


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Den Bildschirm zur Verbrechensbekämpfung einzusetzen.
Erster Satz von Ede in XY vom 20. Oktober 1967

Schau mal Papa, was ist denn das "Da wachsen Haare aus dem Boden
November 1970 FF3 Unbekannte Tote bei Heidelberg (Bodenhaare)

Und nun auf vielfachem Wunsch eine Zeitansage "es ist ganz genau 11 Uhr
Dezember 1971 FF1 Mord an Carmen Kampa bei Bremen

Ich brauche Hilfe, Anja
Dezember 1979 Vermißtenfall Anja Beggers

Diese Plastikschale, meine Damen und Herren, habe ichals ich sie zum ersten Mal gesehen habe, zunächst für ein Küchengerät gehalten
Juni 1995 FF3 Mord an Jasmin Giebermann und Yvonne Herborn

Und was hat er gemacht Im Freundeskreis damit geprahlt Am Freitag bin ich in XY Er hatte Pech
Oktober 1994 FF1 Mülltonnenkiller und zwei versuchte Mordanschläge auf einer Waldlichtung im Salzburger Land
Ede`s klasse Einleitung dazu

Wollen Sie auch eine Dusche, Frau Spinner. Nee lieber nicht, gib`s den Büschen, die haben`s nötiger
Gartenschlauchszene Januar 1977 Mord an Renate und Irma Spinner Akazienweg

Mensch, die geht wie n Wackelpudding. Ha hat`s wohl nötig
April 1986 Hammermädchen in S-Bahn Hamburg versuchter Mord

Ach laß sie doch, die sind doch total unterbelichtet, Außer dem dämlichen Fußball haben die doch nicht`s im Kopf.
WM 1986 Deutschland-Argentienen 2:3 in Mexiko
Gutes Zitat von Jutta im Waldbad Lindenfels
Juli 1987 FF1 Mord an Jutta Hoffmann (Nogggereis)

Die 200. Sendung ist gelaufen. Das Jubiläum ist vorbei Der XY-Alltag hat uns wieder
Ede am Anfang von Dezember 1987
So `n Mist die kontrollieren. Hast Du keinen Ausweis dabei Quatsch, die lassen mich doch nicht rein erst ab 18.
Ja und jetzt. Komm erst mal raus Dazu der Song Gloria von Umberto Totzi
Mord an Tina Würth (Plastikpaket)

zuletzt bearbeitet 24.04.2018 15:22 | nach oben springen

#2

RE: Sendung vom 9. Mai 2018 Folge 530

in XY-Hauptsendungen 31.03.2018 13:15
von XYmittendrin • 601 Beiträge

Hallo liebe XY-Freunde,
bei dem Fall des 15jährigen Mädchens könnte es sich um diesen Fall handeln
www.google.de vermisst 15 jährige 1969
Vermisstenfall Elke K. aus Nienburg www.ndr.de Sie wollte im Dezember 1969 von einer Disko nach Hause fahren kam aber nicht an (vermutlich ein Anhaltermord. Ich halte es auch für möglich, das dann wieder Staatsanwältin Dr. Annette Marquardt dann wieder im Studio ist. Sie war ja in den letzten 3-4 Jahren immer mit solchen Cold-Case-Fällen bei Rudi
ua. Stanislave K. aus 2014 SF bei Butz im Dezember 1999
Uta F. aus Verden Januar 2016 FF2 mit dem Appell an den Täter.
Viele liebe Grüße von Eueren Stefafn


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Den Bildschirm zur Verbrechensbekämpfung einzusetzen.
Erster Satz von Ede in XY vom 20. Oktober 1967

Schau mal Papa, was ist denn das "Da wachsen Haare aus dem Boden
November 1970 FF3 Unbekannte Tote bei Heidelberg (Bodenhaare)

Und nun auf vielfachem Wunsch eine Zeitansage "es ist ganz genau 11 Uhr
Dezember 1971 FF1 Mord an Carmen Kampa bei Bremen

Ich brauche Hilfe, Anja
Dezember 1979 Vermißtenfall Anja Beggers

Diese Plastikschale, meine Damen und Herren, habe ichals ich sie zum ersten Mal gesehen habe, zunächst für ein Küchengerät gehalten
Juni 1995 FF3 Mord an Jasmin Giebermann und Yvonne Herborn

Und was hat er gemacht Im Freundeskreis damit geprahlt Am Freitag bin ich in XY Er hatte Pech
Oktober 1994 FF1 Mülltonnenkiller und zwei versuchte Mordanschläge auf einer Waldlichtung im Salzburger Land
Ede`s klasse Einleitung dazu

Wollen Sie auch eine Dusche, Frau Spinner. Nee lieber nicht, gib`s den Büschen, die haben`s nötiger
Gartenschlauchszene Januar 1977 Mord an Renate und Irma Spinner Akazienweg

Mensch, die geht wie n Wackelpudding. Ha hat`s wohl nötig
April 1986 Hammermädchen in S-Bahn Hamburg versuchter Mord

Ach laß sie doch, die sind doch total unterbelichtet, Außer dem dämlichen Fußball haben die doch nicht`s im Kopf.
WM 1986 Deutschland-Argentienen 2:3 in Mexiko
Gutes Zitat von Jutta im Waldbad Lindenfels
Juli 1987 FF1 Mord an Jutta Hoffmann (Nogggereis)

Die 200. Sendung ist gelaufen. Das Jubiläum ist vorbei Der XY-Alltag hat uns wieder
Ede am Anfang von Dezember 1987
So `n Mist die kontrollieren. Hast Du keinen Ausweis dabei Quatsch, die lassen mich doch nicht rein erst ab 18.
Ja und jetzt. Komm erst mal raus Dazu der Song Gloria von Umberto Totzi
Mord an Tina Würth (Plastikpaket)

zuletzt bearbeitet 24.04.2018 15:22 | nach oben springen

#3

RE: Sendung vom 9. Mai 2018 Folge 530

in XY-Hauptsendungen 31.03.2018 14:50
von ug68 • 668 Beiträge

Hallo zusammen,

Bei den sechs Überfällen auf Supermärkte wie am Fließband nach dem gleichen Muster dürfte es sich um diesen Fall handeln:

Aldi-Räuber Herbern bei Aktenzeichen XY - TV-Fahndung nach Räubern in Ascheberg und Herbern

(Quelle: RuhrNachrichten.de vom 27. März 2018)
.

Allen XY-Freunden Frohe Ostern, liebe Grüße Uli.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
„Das ist der Rollstuhl, meine Damen und Herren, den die Täter in Neckargemünd benutzt haben“.

Eduard Zimmermann am Schluss eines sehr kurzren Filmfalles, nachdem einer der beiden Täter nach seiner „Wunderheilung“ den nicht mehr benötigten Rolli aus dem Film direkt ins XY-Studio geschoben hatte. Ede fing ihn schließlich äußerst elegant auf.

XY 181 vom 29.11.1985; FF 3; Kripo Heidelberg: Raubüberfall mit Rollstuhl.

zuletzt bearbeitet 24.04.2018 15:22 | nach oben springen

#4

RE: Sendung vom 9. Mai 2018 Folge 530

in XY-Hauptsendungen 24.04.2018 14:14
von Jiri Brei • 528 Beiträge

Kann mal bitte jemand, der das kann, das Datum ändern?
Die Sendung läuft am 9. Mai.

Cold Cases in allen Ehren. Aber wie hoch sind die Chancen, dass der Täter von 1969 mittlerweile nicht schon tot ist?

JB


Mord verjährt nicht.

zuletzt bearbeitet 24.04.2018 15:21 | nach oben springen

#5

RE: Sendung vom 9. Mai 2018 Folge 530

in XY-Hauptsendungen 09.05.2018 18:28
von Zinkwanne • 33 Beiträge

Sieht wieder verdächtig nach nur 4 Filmfällen aus. Wenn das die neue Strategie ist, dann kann man ja gleich zum alten Format mit 3 Filmfällen zurückkehren und die Sendung auf eine Stunde kürzen.

nach oben springen

#6

RE: Sendung vom 9. Mai 2018 Folge 530

in XY-Hauptsendungen 09.05.2018 21:12
von 950195 • 66 Beiträge

Nach der ersten Stunde finde ich die Sendung bislang besser als die vorigen. Das Highlight ist natürlich, dass der Casio-Mann tatsächlich doch noch ermittelt wurde :-D


"Andrew Robinson wird das neue Billardspiel nicht mehr ausprobieren können, denn zu dem Zeitpunkt, zu dem am nächsten Tag die erste Kugel rollt, ist Andrew vermutlich schon seinem Mörder begegnet."
nach oben springen

#7

RE: Sendung vom 9. Mai 2018 Folge 530

in XY-Hauptsendungen 09.05.2018 22:09
von ug68 • 668 Beiträge

Hallo zusammen,

mir ist da gerade in dem Cold Case etwas aufgefallen: Für mich sieht das ja nach einer Satellitenschüssel aus, aber Satellitenfernsehen gab es doch 1969 noch nicht, soviel ich weiß. Hat jemand eine Erklärung, um was es sich hier handeln könnte, würde mich echt interessieren. Und die Erste Staatsanwältin Dr. Annette Marquardt aus Verden an der Aller wurde heute von einem Telekommunikationsunternehmen gesponsert, 0der?

Gruß UliXY-530-FF4-Satellit.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
„Das ist der Rollstuhl, meine Damen und Herren, den die Täter in Neckargemünd benutzt haben“.

Eduard Zimmermann am Schluss eines sehr kurzren Filmfalles, nachdem einer der beiden Täter nach seiner „Wunderheilung“ den nicht mehr benötigten Rolli aus dem Film direkt ins XY-Studio geschoben hatte. Ede fing ihn schließlich äußerst elegant auf.

XY 181 vom 29.11.1985; FF 3; Kripo Heidelberg: Raubüberfall mit Rollstuhl.

zuletzt bearbeitet 09.05.2018 22:17 | nach oben springen

#8

RE: Sendung vom 9. Mai 2018 Folge 530

in XY-Hauptsendungen 09.05.2018 22:57
von Muench76 • 36 Beiträge

Ich war ehrlich gesagt überrascht darüber, wie viele Freiheiten die Eltern im Jahr 1969 ihrer 15-jährigen Tochter eingeräumt haben. Die ließen sie alleine per Anhalter in die Disco fahren.

Es gab doch damals sicher auch schon das Jugendschutzgesetz. Ich glaube kaum, dass man sich mit 15 bis 3 Uhr nachts in einer Disco aufhalten durfte. Die werden doch eigentlich alle um 23 Uhr rausgeschmissen.

Und dann macht es den Eltern auch nichts aus, dass sie die ganze Nacht wegbleibt?

nach oben springen

#9

RE: Sendung vom 9. Mai 2018 Folge 530

in XY-Hauptsendungen 09.05.2018 23:09
von sklink • 118 Beiträge

Hallo Uli,

Deinen Fund kann man getrost in die Kategorie "Fehler in XY-Fällen" einordnen. Das ist wirklich eine Satellitenschüssel. Satellitenempfang gab es in Europa erst ab den 1980er Jahren (Eutelsat ab 1983, Astra ab 1985).

@Zinkwanne Zu Deinem Einwand, dass es nur vier Filmfälle sind: Mich stört es nicht, wenn es vier bis fünf Fälle sind. Ich denke eher mit Schrecken an die Zeiten zurück, als man durch sieben Filmfälle "durchgehechelt" ist und dabei sogar Fahndungsansätze, die die zuständige Kripo veröffentlicht hat, nicht angesprochen hat. Da ist es mir lieber, man konzentriert sich auf weniger Fälle und behandelt diese ausführlicher.

@Jiri Brei : Auch die Lösung von Cold Cases hat in der Sendung ihre Berechtigung. Dieser Fall von 1969 ist natürlich extrem, was die seitdem vergangene Zeit betrifft. Dennoch ist es nicht ausgeschlossen, dass der Täter noch lebt. Wir wissen ja nicht, in welchem Alter er damals war. Wenn er ca. 20 Jahre alt war, ist er heute ca. 70 Jahre alt. Dann wäre eine Festnahme/Verurteilung noch möglich. Je älter der Täter damals war, desto unwahrscheinlicher wird dies. Auch wenn der Täter inzwischen verstorben sein sollte, so könnte man bei erfolgreichen Ermittlungen die Tat dann wenigstens einer Person zuordnen, und andere Personen, die irgendwann einmal der Tat verdächtigt wurden, können von der Liste genommen werden. Möglicherweise will man hier auch eher Verunsicherung im Täterumfeld schaffen und Mitwisser beunruhigen, als dass man "echte" Zeugen sucht, die vielleicht beobachtet haben, wie die Vermisste in ein ganz bestimmten Wagen gestiegen war usw. Deshalb: Cold Cases können auch weiterhin in der Sendung sein. Fälle, die so alt sind, sollten eher die Ausnahme bleiben.

Viele liebe Grüße

sklink

nach oben springen

#10

RE: Sendung vom 9. Mai 2018 Folge 530

in XY-Hauptsendungen 10.05.2018 09:35
von Joerg • 170 Beiträge

@Muench76
auch wenn die Eltern Heintje gehört haben , haben wohlmöglich auch hier die 68er auf die Eltern Einfluss auf die Anti-autoritäre Kindererziehung genommen.
Wobei andererseits die Eltern wenn es nach dem Filmbeitrag geht wahrscheinlich nicht die typischen 68er waren. Dafür war das Ehebild, die Ehefrau hat sich um das Essen zu kümmern, doch noch in gewisser Weise altmodisch.


Mit mir nicht Freundchen! Mit mir nicht! (FF1 vom 13.04.1973)
Er machte einen grausigen Fund.....unter anderem einen Rock, eine Corsage und einen Büstenhalter.
nach oben springen

#11

RE: Sendung vom 9. Mai 2018 Folge 530

in XY-Hauptsendungen 10.05.2018 10:07
von Muench76 • 36 Beiträge

Die Eltern wurden ja eher konservativ und spießig dargestellt. Der Vater kannte nicht einmal die Beatles.

Abgesehen davon wurde man damals erst mit 21 Jahren volljährig. Da wundert es mich erst recht, wie viele Freiheiten eine 15-Jährige hätte.

nach oben springen

#12

RE: Sendung vom 9. Mai 2018 Folge 530

in XY-Hauptsendungen 10.05.2018 15:13
von Punker • 371 Beiträge

Meine Vorredner beschäftigen sich eher mit dem FF aus dem Jahr 1969., was mich (eher) verwundert, denn es gab deutlich interessantere Aspekte an der Sendung.

Zu diesem FF eine Anmerkung:
Dieser FF der gestrigen Ausgabe sehe ich (eher) als „letzte Hoffnung“ zur Klärung eines vermuteten Tötungsdeliktes. Mehr nicht.
Aus diesem Grunde würde ich den Filmfall nicht so 1:1 unter die Lupe nehmen; nicht nur der „Mörder“ (wenn es ihn überhaupt gibt) sondern weitere potentielle Zeugen, die genauen Handlungen dürften zwischenzeitlich -mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit- „verstorben“ sein. Demnach auch die Dialoge sowie abgespielte Musik, die Disko und weitere Räumlichkeiten dürften eher „in etwa“ dargestellt worden sein.

Ehrlich gesagt gefiel mir der FF von seiner Umsetzung nicht sonderlich, da er mir zu „ordinär“ war. Nicht jeder hörte 1969 die Beatles oder den abgespielten bekannten Deutschen Sänger; man assoziert sicherlich diese Zeit etwas damit. Mehr aber nicht.

Und auch die hier angesprochene „68er-Generation“ gab es im eigentlichen Sinne nicht.
Ich trug um die 20-25 gerne Punker-Frisuren; ohne jemals gerne Punk gehört zu haben und war nie politisch sonderlich „links“ eingestellt. Mir gefielen damals einfach die Frisuren. (Besonders bei den jungen Damen ;) )

Und nicht jeder Jugendliche der 80er Jahre hörte unbedingt „Modern Talking“; nicht jeder der 70er Jahre Supertramp oder Pink Floyd.


Dagegen bedenklicher empfand ich den FF 1:
Ein brutaler Überfall auf einen nicht-unvermögenden Mann, der für mich überflüssig bis ins kleinste Detail in seiner Brutalität dargestellt wurde.
In der Nachbesprechung wird auf eine ungewöhnlich hohe Belohnung von 30.000.- €, verwiesen.
Ich hoffe, dass sich hier niemand bei XY „eingekauft“ hat, was für mich jedenfalls das Ende von XY bedeuten würde.

nach oben springen

#13

RE: Sendung vom 9. Mai 2018 Folge 530

in XY-Hauptsendungen 10.05.2018 17:32
von XYFreak • 16 Beiträge

Warum man einen Fall nach 48 Jahren wieder aufnimmt? Klar wie auch bei jüngeren Cold Cases: Man hat neue Ermittlungsansätze. Die wurden in der Hauptsendung verschwiegen. Ich bedaure dies, da ich finde dass man die großzügige Sendezeit nicht nutzt um auch alle nötigen Infos nach außen zu tragen. Die Bild-Zeitung glaubte nämlich zu wissen bzw. berichtet, dass an der Kette DNA-Spuren anhafteten - und zwar fremde DNA. Vom Täter?
Jedenfalls deuten die Gesamtumstände auf eine Beziehungstat. Kette in der disco abgelegt. Möglicherweise auch verloren. Das kann nur jemand sein, der auch in der Disko verkehrte oder zumindest um den Aufenthalt Elkes dort wusste. All das verschweigt die Sendung. Ich laste das etwas dem Moderator an. Naja. Unter Ede erfuhr man mehr Details.

nach oben springen

#14

RE: Sendung vom 9. Mai 2018 Folge 530

in XY-Hauptsendungen 10.05.2018 18:43
von Ludwig • 551 Beiträge

Hallo zusammen,

mir jedenfalls hat die gestrige Sendung ausnehmend gut gefallen! Durch die Beschränkung auf vier Filmfälle verblieb mehr Zeit, um den einzelnen Fällen mehr Raum zu geben.

FF1: Bei den wiederholten Überfällen auf den Unternehmer in Lörrach wäre für mich ein anderes Motiv als die unterstellte Raubabsicht vorstellbar. Auch wenn die Gewaltdarstellung etwas überzogen wirkte, so gelang es doch, eine ausgesprochen düstere und bedrohliche Atmosphäre zu schaffen.
FF2: Der Vermisstenfall Tabita Cirvele ist einer jener Fälle, bei denen sich ein gewisser Tatverdacht sozusagen automatisch ergibt. Vergleichbare Szenarien sind in der letzten Dekade gehäuft zu beobachten. Die Vorgeschichte wurde sehr detailliert dargestellt.
FF4: Trotz aller oben geäußerten Kritik für mich das highlight des Abends! Dazu nur zwei Gedanken meinerseits in der Sache:
- Würde man mit einiger Sicherheit von einem klassischen Anhaltermord ausgehen können, beispielsweise aufgrund unabhängiger Zeugenaussagen, die bestätigen, dass Elke versucht hat, an jenem Sonntagmorgen ein Fahrzeug anzuhalten, wäre dann dieser Fall nach so langer Zeit aufgegriffen worden? Bestimmt nicht!
- Wie lebensnah ist es denn, dass jemand bei -20°Celsius und nicht angemessener Kleidung versucht, bei einem mutmaßlich äußerst dürftigen Verkehrsaufkommen ein Fahrzeug anzuhalten, zumal ausreichend Zeit gewesen wäre, eine alternative Fahrgelegenheit zu organisieren?
Für mich liegt der Schlüssel zur Lösung dieses Falles in dem Geschehen in dieser "Kifferhöhle".

Viele Grüße
Ludwig


Hier hält aber auch der Bus zur Siedlung Muckensturm, den Anja benutzt, wenn sie bei Dunkelheit allein nach Hause kommt.
(Sendung vom 15.01.1988, Filmfall 1, Mord an Anja A.)
Ihr Interesse gilt, so wie das von Tausenden Gleichaltriger, heißer Musik und effektvoll ausgeleuchteten Discotheken.
(Sendung vom 06.04.1979, Filmfall 1, Sexualmord an Christiane "Kiki" M.)

nach oben springen

#15

RE: Sendung vom 9. Mai 2018 Folge 530

in XY-Hauptsendungen 10.05.2018 21:40
von Joerg • 170 Beiträge

Zitat von Ludwig im Beitrag #14

FF2: Der Vermisstenfall Tabita Cirvele ist einer jener Fälle, bei denen sich ein gewisser Tatverdacht sozusagen automatisch ergibt. Vergleichbare Szenarien sind in der letzten Dekade gehäuft zu beobachten. Die Vorgeschichte wurde sehr detailliert dargestellt.



Ich muss schon sagen die Vorgeschichte wurde schon zu detailliert dargestellt. Hätte ich es nicht besser gewusst, ich kam mir teilweise wie bei einem Liebesdrama vor.


Mit mir nicht Freundchen! Mit mir nicht! (FF1 vom 13.04.1973)
Er machte einen grausigen Fund.....unter anderem einen Rock, eine Corsage und einen Büstenhalter.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Knapp 100 Folgen online !
Erstellt im Forum Extra: Vorsicht Falle von Jiri Brei
0 22.11.2018 10:41goto
von Jiri Brei • Zugriffe: 27
Sendung vom 12.12.2018
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von dorbeh
3 Gestern 19:56goto
von Frank Salesi • Zugriffe: 224
Sendung vom 28.03.2018 (Folge 529)
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von vorsichtfalle
5 05.04.2018 00:21goto
von Heimo • Zugriffe: 684
Vorstellung / Folge gesucht
Erstellt im Forum XY-Fangemeinde von Traudl
2 16.02.2017 07:49goto
von northernstudio • Zugriffe: 415
Studiobesuch bei der XY-Sendung 403 vom 02.08.07
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von tim
1 07.02.2008 19:14goto
von bdvogel • Zugriffe: 1001
Sendung vom 15.11.2007
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bdvogel
0 05.02.2008 19:40goto
von bdvogel • Zugriffe: 1925
Sendung vom 27.9.2007
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bdvogel
1 07.02.2008 19:51goto
von bdvogel • Zugriffe: 1513
Sendung vom 13.12.2007
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bdvogel
1 27.03.2008 05:40goto
von sunny • Zugriffe: 1351
XY Sendungen 2009
Erstellt im Forum Rund um XY von
2 10.02.2009 13:58goto
von Lemmy • Zugriffe: 1421

Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: selinofell197
Besucherzähler
Heute waren 10 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1499 Themen und 18984 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de