#1

Als XY Darsteller hat mans schwer

in Rund um XY 17.07.2008 19:08
von uschi • 132 Beiträge
nach oben springen

#2

Re: Als XY Darsteller hat mans schwer

in Rund um XY 18.07.2008 14:45
von Alice • 75 Beiträge
Danke für den Link, Uschi...der arme Kerl. Das erinnert mich an Gerd Fröbe, der nach dem Filmklassiker "Es geschah am hellichten Tag" wäschekörbeweise Hassbriefe für die fiese Rolle erhielt...den Bösewicht darzustellen ist eine Herausforderung, und wie ein Bösewicht auszusehen (gell, Herr Cerne? ) ist wohl auch kein Zuckerschlecken...

Gruß
Alice
nach oben springen

#3

Re: Als XY Darsteller hat mans schwer

in Rund um XY 20.07.2008 13:00
von Lemmy • 83 Beiträge
Ging mir oft durch den Kopf, ob Schauspieler in XY nicht auch mal Probleme bekommen und verwechselt werden.
Danke für dieses aufklärende Beispiel!
nach oben springen

#4

Re: Als XY Darsteller hat mans schwer

in Rund um XY 20.07.2008 18:18
von GrausigerFund • 67 Beiträge
Um mal Heiner Müller zu zitieren (aus dem Kopf, ohne Garantie für Exaktheit des Zitats): "Hundert Deutsche sind natürlich dümmer als zehn Deutsche." - Was ich sofort unterschreibe, wenn man "Deutsche" durch "Menschen" ersetzt.

Das Beispiel ist mal wieder erstens ein Beleg für die Macht bewegter Bilder (= "Was ich sehe, ist wahr."), zweitens ein Grund für Zweifel daran, daß Demokratie funktionieren kann.

Aber was soll man erwarten, wenn der Dr. Dreßler-Darsteller aus der "Lindenstraße" auch noch nach zwanzig Jahren oder so ständig auf Leute trifft, die sich erstens wundern, daß er nicht gelähmt ist, zweitens, daß er kein Arzt ist, und die dann drittens beleidigt sind, daß er laufen kann und sie nicht behandeln will, am besten per Schnelldiagnose auf der Straße. Man muß sich geradezu wundern, daß nicht schon Jesus-Darsteller ersäuft wurden, weil man diese ins Wasser geworfen hat, in der Erwartung, sie müßten doch über selbiges Laufen können.
nach oben springen

#5

Re: Als XY Darsteller hat mans schwer

in Rund um XY 21.07.2008 10:38
von Konrad Gedöns • 69 Beiträge
Eigentlich hat er doch jetzt die ideale Tarnung, um sich als echte Sex-Bestie zu betätigen: Bei Hinweise auf ihn wird jetzt jeder Polizist sagen: Klar, das ist doch eine Verwechslung mit dem Schauspieler aus XY, den brauchen wir nicht mehr zu überprüfen...
nach oben springen

#6

Re: Als XY Darsteller hat mans schwer

in Rund um XY 21.07.2008 15:55
von Joerg • 166 Beiträge
Ob gespielten Opfern in XY schon Hilfe welcher Art auch immer angeboten wurde? Oder noch drastischer, ob es schon einige Ohnmachtsanfälle gegeben hat? In Anbetracht dessen, dass ein „Mordopfer“ aus dem Jenseits wieder gekehrt ist.
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Knudsen10
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1471 Themen und 18725 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de