#31

Re: Sendung vom 03.02.2010

in XY-Hauptsendungen 22.02.2010 14:28
von ram83 • 1 Beitrag
Der Fall Nancy ist wirklich erschütternd. Das Verhalten des Freundes und der Familie ist äußerst verwunderlich und traurig. Anstatt die offensichtlich einer schweren Depression verfallene Frau zu unterstützen, wendet ihr sich der Partner von ihr ab. Auch wenn die Beziehung quasi vorbei war, sollte er sich doch Gedanken gemacht haben, wohin die Frau, mit der er seit Jahren zusammenwohnte, hingegangen sein könnte. Ihre ganzen Sachen hatte sie zurückgelassen. Selbst wenn sie Papiere, das (stets abgeschaltete) Handy, die (unbenutzte) Bankkarte und Bargeld dabei hatte, ist das für eine Frau, die mit Handtasche weggeht, nichts Ungewöhnliches.
Alles spricht gegen einen "Ausstieg": Sie konnte sich selber nicht finanzieren, hatte sich nicht umgemeldet und auf Anrufe der Familie nicht reagiert (letztere muss beim Freund doch nach ihr gefragt haben). Auch die extreme Eifersucht widerspricht sich mit einem freiwilligen Verschwinden. Wie konnte der Freund so selbstverständlich ihre Post abweisen, ohne einen Gedanken darauf zu verschwenden, dass die "Aussteigerin" vielleicht zurückkommt, um ihre Sachen und ihre Post abzuholen? Oder ihr Auto? Hatte man nie befürchtet, dass ihr etwas passiert ist oder sie sich etwas angetan haben könnte...?
Dass der Freund das Haus behalten wollte könnte daran liegen, dass er es mit jemand anderem bewohnen wollte - Nancy konnte es 1. nicht mehr mitfinanzieren, 2. war die Beziehung anscheinend am Ende und 3. konnte er es alleine kaum abbezahlen.
Dass er sich als Lebensmitteltechniker hervorragend mit Toxinen auskennt ist eine brillante Erkenntnis, lep1980! Der Beruf verschafft Zugang zu diversen giftigen Stoffen. Das würde auch erklären, warum im Wagen auf dem ersten Blick nichts aufgefallen war (z. B. Blutspuren) - aber es wurde ja auch abgewrackt, bevor man es genauer untersuchen konnte. Wo keine Vermisstmeldung, da keine Ermittlungen... Ohne Spuren, ohne Beweise und solange die Frau nicht gefunden wird, kann man dem Mann nichts anlasten.
nach oben springen

#32

Re: Sendung vom 03.02.2010

in XY-Hauptsendungen 22.02.2010 19:51
von Rickybaby1977 • 299 Beiträge
Hi Leute!

Möchte mich nach längerer Zeit auch mal wieder melden! Mich hat der Filmfall mit Nancy Köhn auch ziemlich mitgenommen. Habe ihn jetzt bereits mehrmals gesehen, und werde nicht müde, mir ihn nochmal anzugucken.

Was für ein Schicksal! Da möchte man am liebsten die Zeit zurückdrehen und der jungen Frau bei ihren Schwierigkeiten beistehen- und ihr einen besseren Weg für ihr Leben bahnen.

Ich habe einige Zeit mit Internetrecherchen verbracht, und finde zwei Infos wirklich bemerkenswert:

1. In einer kurzen Reportage von "Hallo Deutschland" äußert sich ihr Vater eindeutig dahingehend, dass sie nie so ganz mit dem Freund einverstanden waren, weil er insgesamt zu "aufbrausend" war. Offensichtlich Choleriker.
Nicht grade der Typ, der mit Verständnis auf eine Lebenskrise reagieren würde...

2. Was nur in einem einzigen Artikel stand : Nicht nur Nancy hatte Beziehungen zu dem Auffindeort des Wagens! Ihr Freund hat wohl zu der Zeit in 300 Meter Entfernung zum Parkplatz (war es Allermühle? Sorry - kenne mich in Hamburg überhaupt nicht aus) eine Arbeitsstelle gehabt.Selbst wenn er nicht im Besitz eines Führerscheins ist (der xy-Film suggestierte das unterschwellig, finde ich) , kann er ja in einer "besonderen Situation" gefahren sein.

Ich werde mir sicher den Fall noch mehrmals angucken. Und weiter verfolgen, ob es Neuigkeiten gibt. Hoffentlich findet man die junge Frau noch und kann ihr dann die Hilfe zukommen lassen, die sie braucht!!!

Liebe Grüße , Ricky
nach oben springen

#33

Re: Sendung vom 03.02.2010

in XY-Hauptsendungen 25.02.2010 19:48
von StillWater • 29 Beiträge
Der Fall von Nancy Köhn ist wirklich sehr traurig. Ein Zeichen unserer Zeit? Eine Person verschwindet und wochenlang interessiert es keinen ...... Freund, Bruder, ehem. Kollegen, Bekannte ....

Der Freund hat sich doch sehr auffällig verhalten, wurde ja schon alles erwähnt. Insbesonders merkwürdig finde ich, daß er nichts mit ihrem Auto angestellt hat und das verschrotten nicht verhindert hat. Das zeigt sehr auf seine Schuld. Das Auto hat doch einen Wert, aber wichtiger ist es doch etwas, das Nancy gehörte. Er wußte offiziell ja nicht, daß sie nie wieder kommt und hätte es bei sich abstellen können, wenigstens für einen gewissen Zeitaum. Das hört sich so an, als ob es ihm sehr recht war, daß das Auto nicht als Beweismittel unter die Lupe genommen wurde.

Auch die Eltern haben da nicht nachgefragt? Auch wenn man kein gutes Verhältnis zu manchen Familienangehörigen hat, so wird man doch besorgt, wenn die einfach spurlos verschwinden. Ich ständ da gleich mit etlichen Fragen auf der Matte.
nach oben springen

#34

Re: Sendung vom 03.02.2010

in XY-Hauptsendungen 12.03.2010 10:20
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
nach oben springen

#35

Re: Sendung vom 03.02.2010

in XY-Hauptsendungen 19.03.2010 18:25
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
Der Mord bzw. die Gewalttat an dem Makler (Kripo Köln) ist geklärt, hierzu ein Link:

http://www.rundschau-online.de/html/artikel/1266504508087.shtml
nach oben springen

#36

Re: Sendung vom 03.02.2010

in XY-Hauptsendungen 26.03.2010 00:59
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
Das Verfahren gegen den Lebensgefährten der seit rund einem Jahr vermissten Nancy Köhn ist eingestellt worden. Hierzu ein Link:

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/68437/1584846/polizeiinspektion_cuxhaven_wesermarsch
nach oben springen

#37

Re[2]: Sendung vom 03.02.2010

in XY-Hauptsendungen 22.09.2010 22:30
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
xyzuschauerseit72>Der Mord bzw. die Gewalttat an dem Makler (Kripo Köln) ist geklärt, hierzu ein Link:

xyzuschauerseit72>http://www.rundschau-online.de/html/artikel/1266504508087.shtml

Die Kölner Staatsanwaltschaft hat jetzt Anklage erhoben:

http://www.rundschau-online.de/html/artikel/1283520658607.shtml
nach oben springen

#38

Re[3]: Sendung vom 03.02.2010

in XY-Hauptsendungen 17.12.2010 13:57
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
xyzuschauerseit72>>Der Mord bzw. die Gewalttat an dem Makler (Kripo Köln) ist geklärt, hierzu ein Link:

xyzuschauerseit72>>http://www.rundschau-online.de/html/artikel/1266504508087.shtml

xyzuschauerseit72>Die Kölner Staatsanwaltschaft hat jetzt Anklage erhoben:

xyzuschauerseit72>http://www.rundschau-online.de/html/artikel/1283520658607.shtml

Die Urteile lauten lebenslänglich bzw. acht Jahre Jugendstrafe.

Quelle: http://www.ad-hoc-news.de/zwei-maenner-wegen-mordes-an-makler-verurteilt--/de/News/21790075
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
EXISTIERENDE THREADS zu einzelnen Verbrechen (Linkliste)
Erstellt im Forum Kriminalität von Heimo
0 11.01.2014 16:54goto
von Heimo • Zugriffe: 4133
Sendung vom 23.02.2011
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von XY-Webmaster
21 14.02.2014 14:38goto
von vorsichtfalle • Zugriffe: 2381
22.02.2007 FF 2 (Kripo Potsdam) Mordfall Elke Bayer
Erstellt im Forum Filmfälle von xyzuschauerseit72
8 22.08.2016 10:54goto
von vorsichtfalle • Zugriffe: 2756
(Fast) ein Tabu: Nacktheit bei Aktenzeichen
Erstellt im Forum Rund um XY von Oma Thürmann
5 02.11.2015 15:39goto
von Oma Thürmann • Zugriffe: 2814
05.10.1984 SF5 (Kripo Bielefeld) Fahndung nach Bankräuber/Geiselnehmer Lothar H. (auch: 10.5.1985 SF5, Kripo Neumünster, und 18.7.1986 SF5, Kripo Frankfurt)
Erstellt im Forum Studiofälle von xyzuschauerseit72
1 17.12.2010 21:38goto
von bd-vogel • Zugriffe: 859
Fest oben: EXISTIERENDE Threads zu einzelnen Studiofällen (Linkliste)
Erstellt im Forum Studiofälle von bd-vogel
5 14.02.2013 00:56goto
von bastian2410 • Zugriffe: 5693
8.2.1980 FF1 (Kripo Würzburg) Mordfall Grabler
Erstellt im Forum Filmfälle von bd-vogel
8 12.01.2016 17:59goto
von Hilty • Zugriffe: 3972
02.05.1997 FF 1 (Kripo Ingolstadt) Mord an Manfred Deindl
Erstellt im Forum Filmfälle von xyzuschauerseit72
3 21.09.2016 15:05goto
von pascal • Zugriffe: 2237
7.11.1980 SF 6 (Kripo Düsseldorf) Mord im Intercity "Toller Bomberg" (Mordfall Vesna Nasteva)
Erstellt im Forum Studiofälle von bd-vogel
13 01.11.2016 22:19goto
von Ede-Fan • Zugriffe: 5120

Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kerzenlicht
Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1479 Themen und 18797 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de