#1

Sendung vom 15.02.2012

in XY-Hauptsendungen 12.01.2012 08:09
von Andelko • 134 Beiträge
Vorschau auf die nächste XY-Sendung am 15. Februar 2012



Um eine Serie von Brandanschlägen geht es in einem der heutigen Fälle. Mit Hilfe der XY-Zuschauer will die Kripo den Feuerteufel stoppen, der sogar in Kauf nimmt, dass Menschen ums Leben kommen. Gut für die Fahnder: An allen Tatorten hat er seine DNA hinterlassen.

Außerdem stellt Rudi Cerne unter anderem folgende Fälle vor:

Bereit zum Töten – Zwei Russen überfallen Antiquitätenhändler
Die Tür zum Geschäft ist nur angelehnt, während der Antiquitätenhändler in einem der hinteren Zimmer beschäftigt ist. Als er in den Verkaufsraum zurückkehrt, trifft er auf ungebetenen Besuch: zwei russisch sprechende Männer, von denen einer bewaffnet ist. Sie fordern Geld und gehen dafür bis zum Äußersten. Es kommt zu einem Kampf um Leben und Tod.

Räuber mit Helm - Trotz Fotos: Fahndung mit Hindernissen
Bewaffneter Überfall auf eine kleine Bankfiliale. Der Täter trägt einen Motorradhelm, flüchtet aber auf einem Fahrrad. Aufgrund von Bildern aus der Überwachungskamera hat die Polizei große Hoffnung, den Unbekannten bald zu finden. Doch die Suche gestaltet sich komplizierter als erwartet.

Gesucht: Täter und Opfer - Falsche Polizisten legen ältere Leute rein
Eine Bande von Trickdieben gibt sich als Polizisten aus. Die Täter spielen ihre Rolle so glaubhaft, dass die Opfer - meist ältere Leute - reihenweise auf sie hereinfallen. Bereitwillig öffnen sie ihnen Wohnungs- und Schranktüren. Mit fadenscheinigen Erklärungen nehmen die falschen Kriminaler Schmuck und Ersparnisse mit. In XY sucht die echte Kripo nicht nur nach ihren falschen „Kollegen“, sondern auch nach Bestohlenen. Denn manche Senioren dürften bis heute gar nicht bemerkt haben, dass ihre Besucher nicht die waren, für die sie sich ausgaben.

Blitzüberfälle in Serie - LKA jagt eine dreiste Bande
Brutaler Überfall in einer Tiefgarage: Unbekannte schlagen einen Mann nieder und rauben ihm das Auto. Zwei Monate später taucht der Wagen wieder auf. Bei einem gewagten Blitzeinbruch in ein Juweliergeschäft. Doch das ist nicht alles. Die Fahnder sind überzeugt: Dieselbe Bande hat schon einmal zugeschlagen. Tatort damals: ein Leihhaus.

In Werkstatt überrascht – Juwelierin in der Hand gnadenloser Räuber
Ein Juwelierladen kurz nach Geschäftsöffnung. Die Inhaberin ist beim Staubsaugen in der Werkstatt. Plötzlich wird sie von hinten attackiert und zu Boden gerissen. Ein Mann stürzt sich auf sie und beginnt, auf sie einzuschlagen. Der Auftakt zu einem Raub mit schrecklichen Folgen für das Opfer.


quelle: www.e110.de

sieht nach einer weiteren unspektakulären Sendung aus!
nach oben springen

#2

Re: Sendung vom 15.02.2012

in XY-Hauptsendungen 12.01.2012 08:24
von SdB • 97 Beiträge
Nur noch Überfälle?
nach oben springen

#3

Re: Sendung vom 15.02.2012

in XY-Hauptsendungen 12.01.2012 08:57
von Andelko • 134 Beiträge
Sieht ganz so aus.Gibts denn keine Mordfälle mehr die mysteriös sind oder die Polizei nicht weiter kommt? XY entwickelt sich immer mehr zu Kripo Live !


btw. hab gesehen das es schon ein Thema zu dieser Sendung gibt.Hab ich gar nicht mitgekriegt.Bin gerne bereit meins hier zu opfern
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sderwall
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1526 Themen und 19220 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de