#1

5.8.2009 FF6 (Kripo Nürnberg) Bärchenschal-Vergewaltiger

in Filmfälle 20.09.2010 22:17
von bd-vogel • 570 Beiträge
Bereits im Juni war ein Tatverdächtiger festgenommen worden, der seither in U-Haft sitzt. (Vgl. Der Würger mit dem Bärchen-Schal ist gefaßt (Nürnberger Abendzeitung vom 25. Juni 2010) )

In der Nürnberger Abendzeitung gab es jetzt einen Artikel mit weiteren Hintergründen zu dieser Festnahme und ihren Hintergründen:

Vergewaltiger war braver Familienvater

NÜRNBERG/FÜRTH, 20. September 2010. -- Seine Seele hat zwei völlig unterschiedliche Seiten. Eine davon ist tiefschwarz und hat Klaus W. (41, Name geändert) aus dem Landkreis Fürth als üblen Vergewaltiger hinter Gitter gebracht.

Die Polizei hat ihn jahrelang ohne Erfolg gejagt. Selbst eine Ausstrahlung des Falls in „Aktenzeichen XY“ half den Ermittlern nicht weiter. Es war schließlich eher eine Kleinigkeit, die Klaus W. als Sex-Monster entlarvte.

Ein Anrufer nannte der Polizei den Namen eines Mannes, den er in Zusammenhang mit einem Autodiebstahl für verdächtig hielt. Die Kripo kümmerte sich darum, behandelt ihn erkennungsdienstlich. Unter anderem musste Klaus W. eine Speichelprobe für einen DNA-Test abgeben. Ein Volltreffer, wie sich schnell herausstellte. Sein genetisches Profil fand sich in der Datei für nicht identifizierte Sexualstraftäter. In zwei Wohnungen in Nürnberg-Steinbühl und Zerzabelshof, wo Frauen einem besonders brutalen Vergewaltiger zum Opfer fielen, war das gleiche DNA-Muster gefunden worden. Unter der Last dieses Beweises brach Klaus W. zusammen und legte sofort ein umfassendes Geständnis ab.

Seine langjährige Lebensgefährtin, mit der er ein gemeinsames Kind hat, fiel aus allen Wolken. Sie hatte Klaus W. vor allem als liebevollen Ehemann und Familienvater kennengelernt, der regelmäßig zur Arbeit ging. Strafrechtlich hatte er sich noch nie etwas zu Schulden kommen lassen. Und nie wäre die ahnungslose Frau auf die Idee gekommen, dass Klaus W. ein Doppelleben führte.

In der U-Haft wartet er nun auf seinen Prozess. Die Staatsanwaltschaft hat ihn wegen besonders schwerer Vergewaltigung angezeigt, weil er seine Opfer durch brutales Knebeln in Todesgefahr gebracht hat. Er benutzte bei den Taten einen Schal mit Bärchen-Motiven.


(http://www.abendzeitung.de/nuernberg/lokales/213385)
nach oben springen

#2

Re: 5.8.2009 FF6 (Kripo Nürnberg) Bärchenschal-Vergewaltiger

in Filmfälle 16.12.2010 11:25
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
Gestern war Prozessbeginn, hier ein Auszug aus einem Medienbericht:


Opfer in Diskothek ausgesucht

Der 41-Jährige hat ein umfassendes Geständnis abgelegt. Den Ermittlungen der Polizei zu Folge arbeitete der Mann in einer Fürther Diskothek als Kellner und hat sich hier seine Opfer ausgesucht. Weil ein Sachverständiger zum Prozessauftakt (15.12.10) nicht erschienen ist, wird der Prozess frühestens am 21. Dezember fortgesetzt. Sollte der Mann verurteilt werden, müsste er mindestens fünf Jahre ins Gefängnis.

Quelle: http://www.br-online.de/studio-franken/aktuelles-aus-franken/landgericht-nuernberg-vergewaltigung-dna-test-ID1292392556302.xml
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
04.11.1988 FF3 (Kripo Tübingen) Die Schlecker- Entführung
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
8 07.01.2013 17:30goto
von TheWhite1961 • Zugriffe: 4425
10.9.1993 SF 6 (Kripo Fürstenfeldbruck) Fahndung nach einem unbekannten Bankräuber (Besenstielräuber)
Erstellt im Forum Studiofälle von bastian2410
2 24.02.2016 11:36goto
von Oma Thürmann • Zugriffe: 581
05.10.1984 SF5 (Kripo Bielefeld) Fahndung nach Bankräuber/Geiselnehmer Lothar H. (auch: 10.5.1985 SF5, Kripo Neumünster, und 18.7.1986 SF5, Kripo Frankfurt)
Erstellt im Forum Studiofälle von xyzuschauerseit72
1 17.12.2010 21:38goto
von bd-vogel • Zugriffe: 859
10.04.1992 SF 7 (Kripo Nürnberg) Fahndung nach einem unbekannten Bankräuber (später: Fall Stellwag)
Erstellt im Forum Studiofälle von bastian2410
6 23.03.2011 04:03goto
von bastian2410 • Zugriffe: 2642
3.12.1976 SF5/ 28.1.1977 SF1 (Kripo Münster) Entführungsfall Snoek
Erstellt im Forum Studiofälle von bastian2410
2 02.11.2010 23:39goto
von bd-vogel • Zugriffe: 4563
07.05.1999 FF3 (Kripo Frankfurt/Main) Vergewaltigungsserie am Flughafen
Erstellt im Forum Filmfälle von mwinner
6 20.07.2012 18:54goto
von TheWhite1961 • Zugriffe: 4950
11.10.1991 SF 7 (Kripo München) Mord an Walter Sedlmayer
Erstellt im Forum Studiofälle von bastian2410
4 14.07.2011 15:54goto
von bastian2410 • Zugriffe: 5276
8.10.1993 Studiofall 1 (Kripo Wildeshausen) Fahndung nach Gheorge C. - nach 17 Jahren GEKLÄRT!!!!
Erstellt im Forum Studiofälle von bastian2410
2 14.08.2010 04:25goto
von bastian2410 • Zugriffe: 896
Update Netakte 2008/2009
Erstellt im Forum Filmfälle von Heimo
179 26.01.2017 21:19goto
von Iqbalhillmann • Zugriffe: 28727

Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kerzenlicht
Besucherzähler
Heute waren 10 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1479 Themen und 18795 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de