#46

RE: Update VW-Busse (Stand: 13.01.2017)

in XY-Fangemeinde 14.01.2017 13:20
von XYmittendrin • 601 Beiträge

Hallo Uli, wieder mal echt spitzenklasse die Auflistung von VW-Busen und den Opels mit wirklich superklasse Bilder. Bei einem der Bilder ist sogar auch unser Sprecher Michael Brennicke (Mord an Heinz Becker) drauf
Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#47

RE: Update VW-Busse (Stand: 13.01.2017)

in XY-Fangemeinde 14.01.2017 16:17
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Ich schliesse mich da an. Ohne Ulis Listen wäre das Ganze gar nicht möglich.

nach oben springen

#48

XY-Filmfälle in denen Autos vorkommen die ein Auslaufkennzeichen als KFZ-Kennzeichen haben (Stand: 14.01.2017)

in XY-Fangemeinde 14.01.2017 22:53
von ug68 • 668 Beiträge

Danke noch einmal an Alle für das Lob und Zuspruch zu den XY-Rätsellisten! Jetzt ist aber mal Schluss mit der Lobhudelei und es wird höchste Zeit für diverse Updates. Aber hier zuerst eine Neue Liste aus dem Rätselthread.

Gruß Uli.

XY-Filmfälle in denen Autos vorkommen die ein Auslaufkennzeichen als KFZ-Kennzeichen haben
(Es gelten auch Kennzeichen die es inzwischen wieder gibt) (TheWhite1961s Rätsel Nr. 40; 14.01.2017)

XY 020 vom 10.10.1969; FF1; Kripo Recklinghausen: Mord an Bankdirektor Josef L. nach Bankraub auf die Spar-und Darlehnskasse in Castrop-Rauxel.

XY-020-FF1-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-020-FF1-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-020-FF1-03.png - Bild entfernt (keine Rechte)

CAS-D 139, CAS-D 94 und CAS-D 360

Der Täter hat die Kreidler Florett mit dem ersten Kennzeichen vor der Tat gestohlen und wurde nach der Tat leider erfolglos von einem Zeugen auf einer
Vollschwingen-BMW mit dem zweiten Kennzeichen verfolgt. Die Eltern des Zeugen fuhren ihm in einem Mercedes mit dem dritten Kennzeichen.
Die kreisfreie Stadt Castrop-Rauxel kam im Zuge der kommunalen Neugliederung gegen Ende der 70er-Jahre zum Kreis Recklinghausen.
Mittlerweile wird das CAS-Kennzeichen vom Kreis Recklinghausen wieder ausgegeben. Aber nur in der Euro-Variante.

XY 021 vom 14.12.1969; FF1; Kripo Kripo Gladbeck: Organisierte Kriminalität (Unfall-Requisiten)

XY-021-FF2.png - Bild entfernt (keine Rechte)

WAT-E 998

In einem Ford Mustang (In Deutschland als T5 vertrieben) wurden Vorbereitungen für ein dubioses nächtliches Unternehmen getroffen.
m Rahmen der Gebietsreform wurde Wattenscheid mit Wirkung vom 1. Januar 1975 mit der kreisfreien Stadt Bochum zusammengeschlossen und das WAT-Kennzeichen verschwand vorerst. Laut Homepage der Stadt Bochum wird es seit November 2012 auf Wunsch wieder ausgegeben.

XY 026 vom 22.05.1970; FF 3; Kripo Oldenburg: Mord an Küchenhilfe und Gelegenheits-Prostituierter Erna K. (Mutti-Mord),
zu deren "Bekanntschaften" die Fahrer zweier Opel gehörten, wobei beide Fahrzeuge ein Jever Kennzeichen (JEV) trugen, was allerdings nur verbal geschildert wird.

XY 033 vom 22.01.1971; FF 3; Kripo Stuttgart: Mord an Krankenschwester Gabriele St. und Soldat Bernd W. (Liebespaarmord Bärensee)

XY-033-FF3.png - Bild entfernt (keine Rechte)

NT-AC 42

Der VW Käfer mit dem Nürtingen Kennzeichen, dass es inzwischen auch wieder gibt, gehörte dem Opfer


XY 075 vom 11.04.1975; FF1; Kripo Münster, Kripo Nordhorn: Münsterland-Mordserie

XY-075-FF1.png - Bild entfernt (keine Rechte)

BF-?? ??

Der mutmaßliche Täter wurde in einem „Mercedes-Diesel“ mit Burgsteinfurter Kennzeichen gesichtet. Weitere Angaben zum Kennzeichen waren nicht möglich. Die Städte Borghorst und Burgsteinfurt wurden ab 1975 zur Stadt Steinfurt zusammengeschlossen. Dabei gab es dann das "ST" für den Kreis Steinfurt. Das BF-Kennzeichen wird vom Kreis Steinfurt mittlerweile wieder ausgegeben.

XY 078 vom 04.07.1975: FF 3; Kripo Rüsselsheim; Mord an Automobilfacharbeiter und Taubenzüchter Heinz-Nikolaus D.

XY-078-FF3.png - Bild entfernt (keine Rechte)

FH-HJ 771

Das Kennzeichen des Opferfahrzeugs. Flörsheim gehört nun zum Main-Taunus-Kreis und hat ein „MTK“-Kennzeichen.

XY 096 vom 20.05.1977; FF1; Kripo Kripo Neustadt, Kripo Dortmund: Vermisstenfall Monika F./Mord an Arnhild U.

XY-096-FF1.png - Bild entfernt (keine Rechte)

LÜ?- ?? ??

Monika F. stieg in einen gelben Wagen, im Film als Beispiel ein Opel Kadett, dessen Kennzeichen mit den Anfangsbuchstaben LÜ beginnt und wurde seit dem nicht mehr gesehen.
Zur damaligen Zeit wurden die Kennzeichen LÜN und LÜD von den Straßenverkehrsbehörden Lünen und Lüdenscheid ausgegeben, bevor Lünen zum Kreis Unna und Lüdenscheid zum Märkischen Kreis (Anm. siehe nächster Fall) kamen.


XY 105 vom 14.04.1978; FF 1, Kripo Dortmund: Mord an Unternehmergattin Doris G.

XY-105-FF1.png - Bild entfernt (keine Rechte)

IS-CK 516

Das Kennzeichen war an dem Jaguar des Opfers angebracht.
Im Januar 1975 wurde der Kreis Iserlohn aufgelöst und hauptsächlich dem neugebildeten "Märkischen Kreis" zugeschlagen. Kennzeichen: MK, von friedliebenden Verkehrsteilnehmern auch als „Märkisch Kongo“ gefürchtet.

XY 284 vom 22.03.1996; FF 3; Kripo Potsdam: Mord an 10jähriger Jane F.

XY-284-FF3.png - Bild entfernt (keine Rechte)

LUK-C 561

Dies war das am Abend vor der Tat gestohlene Kennzeichen, das an dem vermeintlichen Täterfahrzeug gesichtet wurde.
Laut Wikipedia hatte Luckenwalde von 1991 bis 1993 das Kennzeichen LUK.

XY 420 vom 08.04.2009; FF2; Kripo Zwickau: Mord an Heike W. (Merkwürdige Grabbesucher)

T ??????

"T" als Kennzeichen für das damalige Karl-Marx-Stadt wurde 1987 an dem Trabbi eines unbekannten, aber verdächtigen Friedhofsbesuchers abgelesen. Mehr zu dem Kennzeichen ist nicht bekannt. Da die Folge anscheinend nicht mehr online anschaubar ist kann hier kein Foto eingestellt werden.

nach oben springen

#49

XY-Mordfälle, bei denen Kinder oder Jugendliche die Leiche fanden oder dabei waren, als die Leiche gefunden wurde Stand 14.01.2017)

in XY-Fangemeinde 14.01.2017 23:04
von ug68 • 668 Beiträge

XY-Mordfälle, bei denen Kinder oder Jugendliche die Leiche fanden oder dabei waren,
als die Leiche gefunden wurde
(TheWhite1961´s Rätsel Nummer 148; Stand 14.01.2017)

Ede

1970er
22.05.1970, FF 3, Kripo Oldenburg. Hier findet die Tochter ihre tote Mutter in ihrem Bett (Mutti-Mord)

13.11.1970, FF 3, Kripo Heidelberg. Hier wird eine zunächst unbekannte Tote (später identifiziert, eine Bardame aus Österreich) von zwei Jungen gefunden,
die mit ihrem Eltern beim Kaiserstuhl spazieren gehen. Dabei sagt ein Junge: „Schau mal, da wachsen Haare aus den Boden“.

XY 052 vom 15.12.1972; FF 3; Landespolizeidirektion Würzburg: Mord an Hausfrau Elfriede Sch.
Die beiden Schülerinnen Monika P. und Gertrud H. entdeckten zusammen mit Gertruds Hund „Bimbo“ die Leiche der Frau im Feld in der Nähe der Rhön-Autobahn.

XY 065 vom 05.04.1974, FF 1; Kripo Bielefeld: Sexualmord an Rentnerin Helene G.
Zwei Schüler finden beim Brombeeren suchen in der Nähe von Gütersloh die Leiche.

XY 066 vom 10.05.1974; FF 3; Kripo Ludwigshafen: Mord an einem Unbekannten (Kohlplattenmord)
Ein Kind findet die Leiche im Pfälzer Wald bei Kandel.

XY 076 vom 09.05.1975; FF 1; Stadtpolizei Zürich: Mord an Waffenhändler Bernhard M.
Der Lehrling findet das Opfer am Morgen nach der Tat im Geschäft.

XY 079 vom 12.09.1975, FF 1; Kripo Göttingen: Mord an Gastwirtin Irmgard W.
Die Leiche der Gastwirtin aus Bad Lauterberg im Harz wird von ihrem 12-jährigen Sohn gefunden.

XY 093 vom 28.01.1977; FF3; Kripo Offenburg: Doppelmord an Irma und Renate S. (Akazienweg)
Der Sohn Walter S., auch Wutz genannt, findet Mutter und Schwester ermordet auf.


1980er

XY 127 vom 18.07.1980; FF3; Kripo Lübeck: Mord an 10jähriger Anche K.:
2 jugendliche CB Funker finden im Wald neben der Autobahn die Leiche von Anche.


XY 128 vom 05.09.1980; FF 1; Kripo Kaiserslautern. Hier geht es auch um eine unbekannte Tote (ist bis heute noch nicht identifiziert).
Hier finden ein Vater (gespielt von Leon Rainer) und sein Sohn die verbrannte Leiche.

XY 144 vom 23.04.1982 FF1; Kripo Kaiserslautern: Mord an Antiquitätenhändler Alfred W.
Der Sohn des Jagdpächter Horst S. vermutet in der auf der Straße liegenden Leiche zunächst ein Reh.

XY 156 vom 10.06.1983, FF 1, Kripo Kiel: Mord an 13jähriger Merle S.
Hier findet der Bruder (ein Jugendlicher) von einer Freundin vom Opfer die Leiche.

XY 168 vom 07.09.1984; FF 3; Kripo Frankfurt/M.: Mord an Schülerin Marlitt W. in Frankfurt/M.
Das Auffinden von Skelett-Teilen auf dem damaligen Sinai-Gelände durch 2 Kinder, die einen Schäferhund spazieren führen.

XY 178 vom 23.08.1985; FF1; Kripo Göttingen: Mord an Italienischer Masseurin Rosita C.,
Drei Jugendliche haben die Leiche gefunden

XY 218 vom 08.09.1989; FF3; Kripo Kripo Darmstadt: Mord an Kurierdienst-Betreiber Michael P.
Zwei Jungs einer Schulklasse haben die Leiche gefunden.


1990er
XY 226 vom 01.06.1990; FF 1; Kripo Trier: Mord an Kaufmännischer Angelstelle Beatrix H.
Hier findet der Sohn vom Opfer seine schwerverletzte Mutter und sucht Hilfe bei einem Nachbarn. Leider hat es der Mutter nicht mehr genützt und sie erliegt ihren schweren Verletzungen.

XY 230 vom 02.11.1990; FF1; Kripo St. Wendel: Mord am Bäckergesellen Rainer Sch.
Bei Aufräumarbeiten auf einer Wiese bei Nohfelden im Saarland findet ein Landwirt mit seinem Sohn die Leiche und denkt dabei zuerst an eine Schaufensterpuppe.

XY 284 vom 22.03.1996; FF 3; Kripo Potsdam: Mord an 10jähriger Jane F.
Die Leiche wurde von ihrem Bruder bzw. dessen Freund gefunden, die nach dem Mädchen gesucht hatten.

XY 298 vom 22.08.1997; FF3; Kripo Erfurt: Mord an Kathrin Sch.
Da finden ja zwei Jugendliche ihre Leiche im Schnee.

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………


Butz
XY 313 vom 26.02.1999, FF 2; Kripo Hamburg: Die Leiche des Hamburger Rentners und Geldverleihers Herbert G. wird von seinem Enkel gefunden.

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………


Rudi

2000er
XY 383 vom 08.12.2005, FF 3: Zwei Schülerinnen finden auf den Spuren ihres Schäferhundes am Ufer des Waller Sees bei Gifhorn die Leiche eines Neugeborenen.

XY 409 vom 02.04.2008; FF 2; Kripo Köln: Ein 15-Jähriger entdeckt an einem Baggersee bei Köln einen zusammengerollten Teppich,
kehrt am nächsten Tag mit ein paar Freunden zum Fundort zurück und findet im Teppich die Leiche des Kleinkriminellen Ralfs K.
XY 409 vom 02.04.2008; FF 5: Kripo Frankfurt/M.: Mord an Schüler Tristan B.
In einem Tunnel in Frankfurt/M. finden zwei 14-Jährige die Leiche.


2010er
XY 466 vom 16.01.2013; FF 1; Kripo Hannover: Mord an 15-jährigem Hans-Jürgen R. Anfang 1986
Kinder finden im März 1986 beim Spielen Teile der Leiche.

nach oben springen

#50

XY-Fälle mit Bezug zu Hunden (Stand 14.01.2017)

in XY-Fangemeinde 14.01.2017 23:34
von ug68 • 668 Beiträge

XY-Fälle mit Bezug zu Hunden (XYmittendrin´s Rätsel Nr. 63; Stand 14.01.2017)

Ede

1960er
XY 008 vom 02.08.1968; FF 1; Kripo Stade: Einbruchserie in Waffengeschäfte und Mord an einem Taxi-Fahrgast.
Die beiden Schäferhunde des Gastwirtes B. aus Zeven, einer hieß „Bello“, schlugen Einbrecher in die Flucht. Zweiter Hundename ist unbekannt.

XY 010 vom 25.10.1968; FF 1; Kripo München: Mord an Georg D.
Hündin „Uschi“

XY 021 vom 14.11.1969; FF 1; LKA Wiesbaden: Mord an Wachmann Malte K. in Wiesbaden und Mord an Fabrikant Hans Eberhard K. in Schwalbach.
In Wiesbaden ließ der Wachmann seinen Schäferhund (Name unbekannt) im VW Käfer zurück, nachdem dieser sich dort Eisenspäne in die Pfote getreten hatte.

1970er
XY 027 vom 19.06.1970; FF 2; Kripo Ulm: Mord an Heiderose B.
Hund „Hector“ fand mit seinem Herrchen, dem Bauer Kurt K., die verkohlte Leiche;

XY 035 vom 02.04.1971 FF3; Kripo Lübeck: Mord am Dieter K.
Ein Polizist mit Schäferhund findet die Leiche im Elb-Trave-Kanal.

XY 037 vom 04.06.1971; FF 3; Kripo Münster: Mord an 15-jähriger Irmhild S. (Muldenkipper-Mord)

XY-037-FF3-XYunbekannt.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Sie war besonders tierlieb und hatte, außer einem Java-Äffchen „Bimbo“ und einer Katze auch noch einen Hund, dessen Name aber nicht erwähnt wurde. (Anm: Im Film spricht Wolfgang nur von einem Hund, für den zweiten am Napf habe ich keine schlüssige Erklärung. Die im Film erwähnte Katze wird ja wohl keiner von den beiden hier gewesen sein).

XY 038 vom 02.07.1971; FF 3; Kripo Kiel: Mord an Unbekanntem bei Bad Segeberg
Treibjagd mit Hunden

XY 042 vom 10.12.1971; FF 1; Kripo Bremen: Mord an Carmen K. (Bahndamm-Mord)
Zeugin mit Hund (Name unbekannt) beobachtete blauen VW Bus in der Nähe des Leichenfundortes. Auffälliges Interesse für das Sumpfgelände.
XY 042 vom 10.12.1971; FF3; Kripo Aschaffenburg: Banküberfall und Flucht mit Hindernissen

XY-042-FF3-XYunbekannt.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Ein mutiger Cocker Spaniel, der während des Banküberfalls als lebendige Alarmanlage brillierte und kräftig bellte.

XY 048 vom 14.07.1972; FF 1; Kripo Trier: Zeltplatz-Mordanschlag bei Wintrich an der Mosel.
Polizeibeamter mit Schäferhund entdeckte in der Nähe von Türkismühle im Saarland (ca. 50 km vom Tatort entfernt) an einem Bahndamm eine Lagerstätte.

XY 052 vom 15.12.1972; FF 3; Landespolizeidirektion Würzburg: Mord an Mord an Hausfrau Elfriede Sch.
Hund „Bimbo“ entdeckte die Leiche der Frau im Feld in der Nähe der Rhön-Autobahn. Ihre Damentasche lag auf der Standspur der Rhön-Autobahn Fulda-Kassel.

XY 067 vom 07.06.1974; FF3; Kripo Wuppertal: Sexualmord an Birgit E. (Leiche im Vorgarten)
Knurrender Hund: „Rudi“ (Leiche im Vorgarten).

XY 074 vom 28.02.1975; FF 1; Kripo Verden: Mord an 13-jähriger Elke B. (Mord am Deich)
Schäferhund des Kraftfahrers Peter N. fand die Leiche.

XY 080 vom 10.10.1975; FF2; Kripo Stuttgart: Mord an Kosmetikerin Karin A.
Hund „Sherry“.

XY 085 vom 09.04.1976; FF2; Kripo Frankfurt/M: Mordserie an Anhalterinnen und Prostituierten
Hund „Pascha“ im Fall Renate W.

XY 087 vom 04.06.1976; FF 2; Kripo Gelsenkirchen: Mord an Gisela G. und versuchte Vergewaltigung in Gelsenkirchen
Täter war mit einem schwarzem Rottweiler unterwegs

XY 091 vom 05.11.1976 FF 1; Kripo Koblenz: Mord an Unbekannter;
Hund „Wuschel“ im Studio.

XY 099 vom 09.09.1977; FF 1, Kripo Mainz: Mord an Studentin Sylvia L.
Hund „Arco“ fand die Leiche auf einem freien Gelände hinter der Uni am Stadtrand.

XY 102 vom 02.12.1977; FF2; BPD Salzburg: Banküberfälle. Eine lachende Kundin hielt den Überfall auf die Salzburger Sparkasse zuerst für einen Scherz!
Bei einer Verkehrskontrolle wurde dann ein weißer Opel Rekord Kombi angehalten. Schnitt, ein grüner Polizeibus kam angerauscht und…. 2 Schäferhunde stiegen aus!
Sowas nennt man dann wohl zurecht ein echtes „XY-Rätsel-Tripple“, das selbstverständlich in der Opel Rekord-D-, der -XY-Hunde- und der VW-Bus-Liste jeweils einen wohlverdienten Platz bekommt.

XY 105 vom 14.04.1978; FF 1; Kripo Dortmund: Mord an Unternehmergattin Doris G.
Schäferhunde bei der Suche.
XY 105 vom 14.04.1978 FF 3, Kripo Koblenz: Banküberfall in Brohl.
Der Polizei(Schäfer)hund „Solara“ (oder so ähnlich) des Hauptmeisters Wilfried Sch. trainierte auf dem Hundeplatz der Polizei in Koblenz.

[XY 106 vom 12.05.1978; FF 1; Kripo Hannover: Mordserie (Leichenteile in Hannover)
Spaziergängerin mit Hund (Name unbekannt) fand den nackten Unterkörper einer toten Frau.

XY 117 vom 13.07.1979, FF 2, Staatsanwaltschaft Hagen: Mordversuch durch Todesfalle mit Gewehr.
Schäferhund „Arco“ und Wolfgang als freundlicher Landwirt.


1980er
XY 134 vom 24.04.1981; FF 2; Kripo Recklinghausen: Diebstahl von Ölgemälden in Recklinghausen
Rottweiler eingesperrt in der Küche

XY 137 vom 24.07.1981; FF 2: Kripo Dülmen: Einbruch und Diebstahl von Tafelsilber in der Villa von Metzgermeister Gustav S. (Der gelbe Mercedes)
Ältere Dame führte am Abend in noch einmal ihren Hund (Name unbekannt) aus und sah die späteren Einbrecher mit S-Klasse davonfahren.

XY 143 vom 26.02.1982; FF2; Kripo Nienburg: Nächtlicher Einbruch in das romantische Jagdhaus des Ehepaares K.,
welches sich erstaunlicherweise nicht für das „Aktuelle Sportstudio“ interessierte.
Nachbarhund „Axel“, der immer „ganz wild auf einen Spaziergang“ war.

XY 146 vom 18.06.1982 FF 1, Kripo FFB: Mord Mord an Renate E.
2 Hunde (Französische Bulldoggen). Von einem der beiden Hunde, „Onore“ wurde im Studio ein Foto eingeblendet, zweiter Hundename ist unbekannt.

XY 147 vom 16.07.1982 FF 2; Kripo Greven: Raubüberfall auf Einfamilienhaus in einem Waldstück bei Saerbeck.
Hund war hier Dobermann „Heros“, der zwar als Briefträgerschreck eine gute Rolle spielte aber leider nicht als Wachhund.
Er ließt den Täter gewähren, als der die Haushälterin überfiel.

XY 148 vom 03.09.1982; FF 2; Bundespolizeidirektion Wien: Einbruchserie in Wochenendhäuser in Wien
Polizeihund fand Einbrecher im Schrank.

XY 150 vom 29.10.1982; FF 3; Kripo Ludwigshafen: Mord an Andrea L. und Ramona S. in Bellheim
Zeugen gingen mit Dackel Gassi.

XY 155 vom 13.05.1983; FF 1; Kripo Hamburg: Vermisster Makler Eberhard S. aus Hamburg
silber Zwergpudel verschwand mit dem Vermissten.

XY 156 vom 10.06.1983; FF 1, Kripo Kiel: Mord an Merle S.
Hunde „Dimka“ und „Dina“

XY 160 vom 04.11.1983; FF 2; Kripo Aurich: Bankraub in Lammertsfehn
Filialleiter führte Hund aus

XY 164 vom 23.03.1984; FF 2; Kripo Detmold: Mordversuch an Gastwirt in Lage
Wachhunde gingen nicht in die Küche.

XY 165 11.05.1984 FF 1, Kripo Darmstadt: Mord an Anhalterin Ulrike R.
Hund „Branko“ hat mit seinem Frauchen Helga K. und den beiden Kindern im Waldstück Deschenacker die Leiche entdeckt.

XY 168 vom 07.09.1984; FF 3; Kripo Frankfurt/M.: Mord an Schülerin Marlitt W. in Frankfurt/M.
Schäferhund fand Knochen

XY 169 vom 05.10.1984; FF3; Kripo Kiel: Mord an Hannelore Z.
Hund „Hanni“

XY 179 vom 27.09.1985; FF 3; Kripo Hagen: Mord an Rentner Paul I. in Olpe
Opfer züchtete Jagdhunde

XY 185 vom 09.05.1986; FF 3; Kripo Bielefeld: Mord an Pferdemetzger Axel B. in Paderborn
Yorkshire des Sohnes schlägt an

XY 194 vom 03.04.1987, FF 1, Kripo Wiesbaden: Mord an Ex-Lehrerin Traude P.
Hund: „Pummel“ (Mops?)

XY 200 vom 06.11.1987, FF 3; Kantonspolizei St. Gallen: Mord an Kaja B.;
(Schäfer)Hund „Natascha“, die lieber vorne als hinten im Opel Ascona mitfuhr.

XY 203 vom 19.02.1988 FF2; Kripo Hannover: Vermisstenfall Hans B. und Petra D. ist ungeklärt geblieben.
2 Hunde „x und y“ (Unbekannt)

XY 211 vom 02.12.1988, FF 3; Kripo Schorndorf: Überfall auf Antiquitätenladen;
Hunde „Blacky“ und „Waschtl“

XY 215 vom 12.05.1989; FF 1; Sicherheitsbüro Wien: Mord an Polizist Friedrich R. und Prostituierter Brigitte H. in Wien
Täter erschoss beim ersten Überfall den Hund von Brigitte H.

XY 216 vom 09.06.1989; FF 3; Kripo Kassel: Raubüberfall auf Geldboten in Kassel
Zeugin mit Hund „Robbie“


1990er
XY 226 vom 01.06.1990; FF 3; Kripo Aachen: Mord an Werkzeugmacher Ivan P. in Nörvenich
Zeuge mit Hund „Steffa“ o.ä.

XY 227 vom 13.07.1990; FF 2; Kripo Köln: Mord an Prostituierter Petra N. in Köln
Freundin des Opfers hielt Hund

XY 229 vom 05.10.1990; FF1; LPD Stuttgart II: Mord am Frührentner Branko L.
Hund Collie „Henri“, der Pflegehund der Nachbarn, die über dem Opfer wohnten.

XY 230 vom 02.11.1990; FF2; Kripo Hamburg: Banküberfall in Hamburg-Hamm.
Hund „Sony“´s Frauchen sah, wie der Bankräuber vom Motorrad, das im Gebüsch landete, in einen VW-Bus umstieg.
„Einen Vorgang, den sie im Moment nicht genau deuten kann.“

XY 255 vom 14.05.1993; FF 1; Kripo Pirna; Raubüberfall im Wald.
Hund „Andi“ der dem verrückten Täter in den Tuschschuh biss, den Überfall auf sein Herrchen damit aber leider nicht verhindern konnte.
XY 255 vom 14.05.1993; FF 3; Kripo Karlsruhe: Mord an Gastwirt Joachim E. in Karlsruhe
Opfer hielt einen weißen Terrier.

XY 259 vom 08.10.1993, FF 1; Kripo Buchholz: Doppelmord an Michael M. und Anja K. (Heidenau-Hinrichtung)
Hund „Tapsi“ gehörte den Opfern.

XY 260 vom 05.11.1993; FF 1; Kripo Düsseldorf: Mord an Reiseleiterin Sigrid C. bei Meerbusch (Maisfeld-Mord)
Werksschutzleiter der Stadtwerke kam mit weißem VW-Bus, wollte mit zwei Schäferhunden Fährtensuche trainieren und fand die Leiche.

XY 261 vom 03.12.1993; FF 1; LGK Niederösterreich, Wien: Mord an Bekleidungs-Verkäuferin Erika N. in Laa an der Thaya
Vermisstensuche mit Spürhunden, gefunden wurde die Leiche dann von der Freiwilligen Feuerwehr am Waldrand.

XY 262 vom 14.01.1994; FF2; Kripo Kripo Hamburg: Raub/Mordversuch Postfiliale
Hund „Felix“ im Postsack.

XY 269 vom 30.09.1994; FF 2; Kripo Oranienburg: Mord an Wachmann Frank B. in Neuruppin
Wachmann mit Schäferhund „Branca“

XY 270 vom 28.10.1994; FF 3; Kripo Friedberg: Mordversuch an zwei Polizisten in Bad Nauheim
Tätersuche mit Polizei-Schäferhunden.

XY 293 vom 03.03.1995; FF3; Kripo Goslar: Drei Rentnermorde (Mordserie im Harz)
Eine Frau kam im Wald mit ihrem Hund den Opfer Ludwig Sch. entgegen. Name des Hundes unbekannt.

XY 280 vom 27.10.1995; FF 2; Kripo Hamburg: Raubüberfall auf ein Ehepaar.
Schäferhund „Arco“, dessen Erzfeind ein Mischlingshund einer benachbarten Gärtnerei war, wurde dabei auch von den Tätern verletzt.

XY 282 vom 12.01.1996; FF 1; Kripo Koblenz; Mord an dem Obdachlosen Egon D. (Landstreichermord)

XY 289 vom 27.09.1996; FF2; Kripo Pforzheim: Mord an Manuela R.
Name des Hundes der Familie R. unbekannt, Ein Förster mit seinem Hund „Line/Lime“ (oder so ähnlich) fand die Leiche.

XY 290 vom 25.10.1996; FF2; Kripo Halle an der Saale: Raubüberfall auf ein Ehepaar mit Metzgerei in Halle an der Saale
Schäferhund „Zento“ (oder so ähnlich)
XY 290 vom 25.10.1996; FF 3; Kripo Osnabrück: Mord an der Prostituierten Anna H. (Alias „Sabine“)
Hund „Silly“ wurde vom Täter anscheinend auch getötet. Anna H. stieg am Anfang des Filmes aus dem Bus der Linie 54 aus,
(der in die „Wüste“ fuhr) und half mit Hund im Arm einer Frau mit Kinderwagen noch beim Einstieg in den Bus.

XY 295 vom 02.05.1997; FF 2; Kripo Olpe: Raubüberfall auf Witwe mit Waffensammlung;
Hund „Karlchen“ bekam gerade sein Leckerli, als sein Frauchen sich umdrehte stand plötzlich der maskierte Räuber vor ihr.
Beide wurden im Bad gefesselt und eingesperrt.

XY 297 vom 04.07.1997, FF 2; Kripo Bonn: Mord an Claudia R.
NachbarHund „DJ“

XY 298 vom 22.08.1997; FF 1; Kripo Dresden: Mord an Oberlandeskirchenrat Roland A. und Ehefrau Petra bei Moritzburg
Jagdhund „Hedda“ wurde erschossen.
……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………


Butz

1990er
XY 301 vom 05.12.1997; FF 2; Kripo Hamburg, Mord an Tabakladen-Inhaber Helmut H. Dem bellenden
(Schäfer)Hund „Berry“ half es nichts, das er laut bellte und einem der Täter in Bein biss. Er wurde bei dem Raubmord auch getötet.
Nur der Mittäter, der mit der Tat prahlte, konnte verhaftet werden.

XY 303 vom 27.02.1998; FF 1; KAPO Bern: Mord an Kfz-Werkstatt-Inhaber Alfred L. in Bern
Täter hatte Angst vor Boxer „Mandi“

XY 318 vom 03.09.1999; FF3; LKA Saarland: Mord an Unternehmer Johann C.
Hund „Zorro“

XY 321 vom 03.12.1999; FF 1; BPD Wien: Einbruch in Juweliergeschäft in Wien
Juwelierin hielt Dackel „Nessy“

2000er
XY 325 vom 28.04.2000; FF 3; Kripo Fürstenfeldbruck: Raubüberfall auf Juweliergeschäft in Starnberg
Täterinnen hatten auffälligen weißen Hund mit schwarzem Fleck am Auge bei sich. Hundename unbekannt.

XY 329 vom 06.10.2000; FF 3; Kripo Schwerin: Raubüberfall auf Ehefrau eines Antiquitätenhändlers in Schwerin
zwei Schäferhunde als Wachhunde mit unbekanntem Namen im Zwinger.
XY 329 vom 06.10.2000; FF2; Kripo Köln: Mord an Hüseyin K
Hund „Whisky“.

XY 330 vom 03.11.2000; FF 3; Kripo Bad Homburg: Wohnungseinbruchdiebstahl
Hund „Felix“ konnte da den Einbruch auch nicht verhindern

XY 331 vom 01.12.2000 FF 3; Kripo Bad Segeberg: Raubüberfall auf einen Goldschmied bei Bad Segeberg
Hund „Schnuffi“

XY 333 vom 16.02.2001 FF1; Kripo Westerland: Raubüberfall auf einen Immobilienhändler auf Sylt
Hund „Benno“
……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………


Rudi

2000er
XY 342 vom 18.01.2002; FF 3; Kripo Nürtingen: Mord an Filippo B.
Hund „Hajo“ fand die Leiche (Mord im Park)

XY 344 vom 05.04.2002; FF 3; Kripo Nürnberg: Mord am ehemaligen Friseur, Honduras-Fan und „Prahler“ Gerhard B.;
Hund war der blinde und taube Pekinese „Rese“.

XY 347 vom 02.08.2002; FF 3; Kripo Freiburg: u.a. Mord an Rentnerin Lieselotte S. in Idar-Oberstein
Hund wartete neben Leiche des Frauchens
XY 347 vom 02.08.2002; FF 4; Kripo Holzminden: Vermisster Metallbau-Helfer Holger K. aus Bevern-Forst
Hund lebte beim Opfer auf dem Betriebsgelände.

XY 349 vom 04.10.2002; FF 2; Kripo Hamburg: Raubüberfall auf Pflegedienst-Inhaberin in Hamburg
Opfer hielt zwei Hunde, Namen unbekannt..

XY 353 vom 14.02.2003; FF1; Kantonspolizei Zürich: Mord am 55-jährigen Bankangestellten und Freizeitsportler Andreas R. in der Nähe von Zürich.
„Laika“ war seine Trainingspartnerin. Beim Spaziergang wurde er erschossen (Der Rätselmord).

XY 356 vom 13.06.2003; FF 3; Kripo Düsseldorf: Raubüberfall durch falschen Steuerfahnder auf Schmuckhändler und dessen Familie in Düsseldorf
Opfer hielt Pudel „Charly“, Täter ist Allergiker

XY 357 vom 08.08.2003; FF 1; Kripo Waldshut-Tiengen: Vermisste Altenpflegerin Gabriele H. und Tochter Jaqueline aus Waldshut-Tiengen
Familie hielt Hund „Rocco“, Ehemann empfand ihn als Belastung.

XY 360 vom 31.10.2003; FF3; Kripo Köln: Raubüberfall auf eine Geschäftsfrau in Köln
Name des Hundes der überfallenen Geschäftsführerin eines Auktionshauses in Köln ist unbekannt.

XY 368 vom 05.08.2004; FF 1; Kripo Kaiserslautern: Mord an Rentnerin und Casino-Spielerin Rosemarie B. in Kaiserslautern
Dackel „Julchen“ wurde im Tierheim abgegeben

XY 371 vom 25.11.2004; FF 4; Kripo Goslar: Mord an Arne-Leif C. aus Burgwedel
Opfer betrieb Hundeschule.

XY 379 vom 01.09.2005; FF 1; Kripo Hannover: Mord an Rentner Horst B. in Burgwedel
Ex-Frau hielt Chester, Opfer hielt Porky. Von beiden Hunden ist der Name unbekannt.

XY 381 vom 27.10.2005; FF 3; Kripo Wetzlar: Raubüberfall auf Schülerin Aishe Ö. in Leun
Opfer hatte weißen Terrier.

XY 383 vom 08.12.2005; FF 3; Kripo Gifhorn: Mord an Säugling bei Gifhorn
Hund „Bello“ fiand Leiche

XY 396 vom 11.01.2007; FF 3; Kripo Stuttgart: Mord an Rentner Willi B. in Stuttgart
Hund der Nachbarn, Name unbekannt, machte in den Flur.

XY 398 vom 29.03.2007 FF 1; Kripo Hagen: Mord an Wolfgang Sch. Immobiliengeschäfte; Büro und Sauna im Haus;
Hund „Berti“;
XY 398 vom 29.03.2007; FF 3; Kripo Bochum: Raubüberfall auf Arzt Joachim G. und dessen Mutter Johanna in Herne
Opfer Joachim G. führte Hund, Name unbekannt, aus.

XY 401 vom 31.05.2007; FF 2; LKA Hamburg: Raubüberfall auf Pelzgeschäft in Hamburg
Zeuge (Friseur) mit Hund, Name unbekannt.

XY 402 vom 05.07.2007; FF 2; Kripo Neuwied: Raubüberfall auf Ehepaar in Kölsch-Büllesbach
Hunde der Opfer waren eingesperrt.

XY 406 vom 15.11.2007; FF 5; Kripo Krefeld: Mordversuch an Gastwirtin Anita E. in Kerken
Opfer hatte zwei Hunde.

XY 409 vom 02.04.2008; FF 5; Kripo Frankfurt/M.: Mord an Schüler Tristan B. in Frankfurt/M.
Opfer traf Frau mit Hund.

XY 413 vom 06.08.2008; FF 5; Kripo Schwelm: Raubüberfall auf Internet-Münzhändler in Hattingen
Opfer führte Hund aus.

XY 416 vom 05.11.2008; FF 2; Kripo Minden-Lübbecke: Raubüberfall auf Inhaberin von Schreibwarengeschäften in Minden
Opfer mit Hündin Lilly („Ja, Lilly, altes Luder“)

XY 424 vom 05.08.2009; FF 6; Kripo Nürnberg; Vergewaltigungen in Nürnberg
zweites Opfer hielt Hündin Henriette („Henriette, alte Schlafmütze“)

XY 428 vom 11.11.2009; FF 2; Kripo Erding: Mord an Rentnerin Luise Z. bei Volkswandertag im Egmatinger Forst
Hund fand die Leiche.

2010er
XY 431 vom 03.02.2010; FF 4; Kripo Cuxhaven: Vermisste Nancy K. aus Hechthausen
Paar hatte Hund „Bussi“.

XY 435 vom 09.06.2010; FF 3; Kripo Bielefeld: Mord an Rentnerin Ingrid A. in Gütersloh
Hund fand die Leiche.

XY 437 vom 25.08.2010; FF 5; Kripo Mainz: Mord an Reiterhof-Pächter Thomas D. aus Boos
Hund fand die Leiche.

XY 438 vom 15.09.2010; FF 1; Kripo Hannover: Mord an Drogensüchtiger Monika P. in Hannover
Hund „Kalle“ fand Leichenteile.

XY 441 vom 08.12.2010; FF1; Kripo Diepholz: Mord an Nicole S. Hundeschule/Bassumer Hundetreff
Hund, Name ist unbekannt, fand Hand der Toten.

XY 442 vom 12.01.2011; FF 4; Kripo Dortmund; Mord an Arbeitsloser Bettina R. aus Warstein
Ehepaar mit Dackel „Flocke“.

XY 443 vom 23.02.2011; FF2; Kripo Hürth (Rhein-Erft-Kreis): Raubüberfall auf ein auf Rentner-Ehepaar in Kerpen (Dialysegerät).
Der Hund der Opfer schien mit einem der Täter vertraut gewesen zu sein.

XY 445 vom 13.04.2011; FF2; Kripo Kripo Stuttgart: Angeblicher LKW-Fahrer „Max“ als Betrüger im Bistro Sonnen Stüble mit
Hund „Babe“, die als „Komplizin” herhalten musste.

XY 447 vom 15.06.2011; FF 2; Kripo Alsfeld: Raubüberfall auf Supermarkt in Alsfeld
Therapiehund „Sammy“.

XY 453 vom 14.12.2011; FF 6; Kripo Frankfurt/M.: Raubüberfall auf Supermarkt in Frankfurt/M.
Zeuginnen führten Hund aus.

XY 455 vom 15.02.2012; FF 2; Kripo Celle: Raubüberfall auf Juwelierin in Celle
Täter sperrten Hund aus.

XY 458 vom 09.05.2012; FF 1; Kripo Bielefeld: Mord an Supermarkt-Arbeiterin Nelli G. in Halle/Westfalen
Hund „Soley“ fand Leiche.

XY 458 vom 09.05.2012; FF 3; Kripo Frankfurt (Oder): Körperverletzung an Berliner Makler-Familie P. und deren Wachmann in Bad Saarow.
Frau P. hielt Hund „Eddy“

XY 462 vom 05.09.2012; FF 1; Polizei Utrecht (NL): Mord an Unbekannter auf Autobahnparkplatz „De Heul“ bei Utrecht.
Hund eines Försters fand Leiche.

XY 462 vom 05.09.2012; FF 3; LPD Stuttgart: Mord an Bankfilialleiter-Ehefrau Maria B. aus Heidenheim.
Hund fand die Leiche.

XY 464 vom 31.10.2012; FF 1; LKA Berlin: Mord an pensioniertem Lehrer Manfred K. in Berlin.
Opfer führte Hund des Sohnes, Name unbekannt, aus.

XY 466 vom 16.01.2013; FF2 Raubüberfall
Schlittenhund/Husky („Jeannie“ oder „Gini“) im Studio

XY 468 vom 27.03.2013; FF 1; Kripo Bonn: Vermisste Supermarkt-Verkäuferin Sandra D. aus Eitorf.
Opfer Hobby-Hundezüchterin.

XY 473 vom 04.09.2013; FF 1; Kripo Stralsund: Mord an Erzieherin-Azubi Simone K. aus Katzenow.
Wackeldackel im Auto des Täters.

XY 476 vom 13.11.2013; FF1; Kripo Bochum: Mord an Spielhallen-Angesteller Ingrid B. in Herne im Juni 1995.
Kurz vor dem Mord war eine aggressive Bulldogge? „Killer“ (oder so ähnlich) mit seltsamen Herrchen vor der Spielhalle.

XY 491 vom 04.02.2015; FF 2; Kripo Straubing: Raubüberfall auf Betreiber-Ehepaar einer Kaminsanierungs-Firma in Grafentraubach.
Tochter der Opfer hatte Pudel, Name unbekannt.

XY 492 vom 04.03.2015; FF 1; Kripo Euskirchen: Vergewaltigung einer Frau in Euskirchen.
Opfer mit Schäferhund, Name unbekannt.

XY 496 vom 15.07.2015; FF 1; Kripo Cloppenburg: Mord an Säugling an Raststätte Bakumer Wiesen West.
Spurensuche mit Hunden.

XY 500 vom 14.10.2015; FF 2; Kripo Düsseldorf: Raubüberfall auf Geschäftsführer einer Gebäudereinigungsfirma in Düsseldorf.
Opfer mit Hund, Name unbekannt.

XY 501 vom 18.11.2015; FF 3; Kripo Halberstadt: Vermisste Antiquitäten-Händlerin und Bardame Jutta S. aus Thale.
Opfer mit Hund, Name unbekannt.

XY 503 vom 10.02.2016; FF 1; LKA Saarland: Vermisste Retourenabteilung-Mitarbeiterin Roswitha S. aus Saarbrücken.
Vermisste hielt zwei Hunde

XY 507 vom 08.06.2016; FF 3; Kripo Erlangen: Raubüberfall auf pensionierte Geschäftsfrau in Heroldsberg.
Das Opfer nahm Hund „Benny“ der Enkelin in Pflege.

XY 513 vom 14.12.2016; FF1; Kripo Kassel: Mord an der obdachlosen Monika S.
Ein weißer Hund, Name unbekannt, fand die Leiche.

XY 514 vom 11.01.2017; FF 3; Kripo Münster: Mord an Sülyman D.

XY-514-FF3-XYunbekannt.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Spaziergänger, der nichts mit dem Fall zu tun hatte, am Dortmund-Ems-Kanal bei Münster mit schwarzem Hund, Name unbekannt.

nach oben springen

#51

RE: XY-Fälle mit Bezug zu Hunden (Stand 14.01.2017)

in XY-Fangemeinde 14.01.2017 23:46
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Tolle Listen. Daumen hoch. Bei den Auslaufkennzeichen fehlen einige die mir bei meiner Opel Admiral Suche begegnet sind. Ich reiche sie nach. 3 fallen mir aus dem Stegreife ein Gel-H 777 ein VW Käfer, der Laster von Walter ;Müllers Vater hatte SF Kennzeichen und im Mordfall Doris G. kam noch ein Käfer mit IS Kennzeihen vor. Außerdem fehlt noch der Bus aus dem SF Peter Geiger mit dem Kennzeichen WMS-D 521.Ebenso kann man den Audi Quattro von Gustav Ruff mit in die Lsite aufnehmen, er hatte das Kennzeichen REI-GS 87. REI gibt es seit 01.09.16 übrigens auch wieder.


zuletzt bearbeitet 14.01.2017 23:51 | nach oben springen

#52

Update XY-Fälle, bei denen ein VW-Bus (oder auch mehrere VW-Busse) in irgendeiner Art und Weise vorkamen (Stand: 14.01.2017)

in XY-Fangemeinde 15.01.2017 01:26
von ug68 • 668 Beiträge

XY-Fälle, bei denen ein VW-Bus (oder auch mehrere VW-Busse) in irgendeiner Art und Weise vorkamen
Sei es als z.B. als Tatfahrzeug oder Polizeiwagen
(TheWhite1961´s Rätsel Nr.143; Stand: 14.01.2017)

Ede

1960er

XY 001 vom 20.10.1967; FF 3; LKA Düsseldorf: Diebes- und Hehlerbande mit der eitlen Dame „Elfie“, Nerz-Willi,
der „sitzende Katze“ als Punzzeichen, Wolfgang als Kommissar und schließlich einem VW Bulli als Polizeifahrzeug. („Für den Abtransport ist gesorgt.“)

XY 004 vom 15.03.1968; FF 2; LKPA Hannover: Fahndung nach dem Gaunerpärchen Margarethe Sch. und Karl-Heinz Peter K.
Gefangenentransport von K. nach Hamburg in dem alten VW-Bus am Anfang des FF .

XY 010 vom 25.10.1968, Raubüberfall auf Geldboten in einem Kaufhaus-Parkhaus in Frankfurt/M.:
Die Täter nutzten einen VW-Bus als Tatfahrzeug und setzten ihn anschließend im Parkhaus in Brand.


1970er

XY 024 vom 06.03.1970, FF 2; LGK Linz: Einbruchserie bei Linz
Die Täter laden einen Tresor auf einen gestohlenen VW-Pritschenwagen, den sie nach der Tat sprengen.

XY 028 vom 10.07.1970; FF1; SB Wien: Doppelmord an Kurt K. und Johannes B. (Die Mörder aus der Quellenstraße)
Er stand bei einem Elektrogeschäft und die Frau des Inhabers brachte damit einen Fernseher zu einem Kunden.

XY 025 vom 17.04.1970; FF1; Kapo Thurgau/Kripo Konstanz: Mord an Josef L. (Bodensee-Mord)
Die Leiche wurde von einem VW Bus (Bulli) abgeholt.

XY 036 vom 30.04.1971 FF 1; Kripo Hannover; Mord am Schulkind Bärbel H.
Der Kraftfahrer Fritz B. stieg morgens in seinen VW Bus, fuhr vom Gelände seiner Firma zur Post und sah dabei das Mädchen noch.
Lautsprecherdurchsagen der Polizei in einem dunkeln VW Bulli nach dem Verschwinden von Bärbel.
XY 036 vom 30.04.1971 FF 3; Kripo Reutlingen: Raubüberfall auf Geldboten eines Kaufhauses in Reutlingen mit Bäckerbus.
Der weiße VW Bus mit dem Brot wurde in Stuttgart gestohlen und war Tatfahrzeug.

XY 037 vom 04.06.1971 FF 1; Kripo Kripo Köln: KFZ-Diebstähle und Bankraub in Virum/Dänemark (Schrottwagenbande).
Ein sehr schöner Fenster VW Bus als Taxi versuchte den Räubern den Weg abzuschneiden.und nahm anschließend, leider vergeblich, die Verfolgung auf.
XY 037 vom 04.06.1971; FF 3; Kripo Münster: Mord an 15-jähriger Irmhild S. (Muldenkipper-Mord), die besonders tierlieb war und ein Java-Äffchen „Bimbo“, ein Hund und eine Katze hatte. Hier war kurz am Straßenrand ein weißer VW Bulli am Auffindeort zu sehen.

XY 039 vom 02.07.1971 FF3 Skelettfund im Wald bei Gönnebek im Kreis Bad Segeburg (später identifiziert als der österreichische Seemann Helmut M.).
Am Auffindeort war hier ein Polizei VW Bus zu sehen.

XY 042 vom 10.12.1971; FF3; Kripo Aschaffenburg: Banküberfall und Flucht mit Hindernissen
Auf der Flucht mussten die Täter ihr Auto zurück lassen und enterten einen VW Bus.

XY 042 vom 10.12.1971; FF 1; Kripo Bremen: Mord an Carmen K. (Bahndamm-Mord)
Zeugin mit Hund (Name unbekannt) beobachtete blauen VW Bus mit Essener Kennzeichen in der Nähe des Leichenfundortes.

XY 046 vom 19.05.1972; FF3; Kripo Mühldorf: Banküberfall und Mordversuch in der Kreis-u. Stadtsparkasse in Isen bei München.
Die Täter kamen mit einem gestohlenen VW-Bus.

XY 053 vom 19.01.1973, FF 1; Sicherheitsbüro Wien: Mordversuche bei Raubüberfall auf Geldtransport der Post in Wien-Atzgersdorf.
Hier war ein VW-Bus das Tatfahrzeug.

XY 070 vom 11.10.1974; Kripo Karlsruhe: Mord an Dorothea H.
Zwei Angestellte der Autobahnmeisterei kamen im VW Bus Pritschenwagen mit Doppelkabine, um die Mülltonne zu entleeren. Dabei fanden Sie Dorotheas Tasche.

XY 077 vom 06.06.1975; FF2; Kripo Frankfurt: Banküberfälle.
Hier waren bei den Fluchtfahrzeugen auch 3 VW-Busse dabei, auf die in der Nachbesprechung eingegangen wurde.

XY 085 vom 09.04.1976; FF 3; Kripo Frankfurt: Mordserie an Anhalterinnen und Prostituierten
Unter den Fahrzeugen des „Anhalterschrecks“ Walter Ludwig G. waren auch 2 graue VW Busse (davon ein Pritschenwagen) die Ede in der Nachbesprechung erwähnte.

XY 088 vom 02.07.1976 FF1; Kripo Gelsenkirchen: Mord an spanischem Gastarbeiter Jose Venegas,
7 Spanier, vermutlich aus Frankfurt, fuhren in einem grauen VW-Bus vor. Glücksspiel beim späteren Opfer.

XY 089 vom 10.09.1976; FF2; Kripo Kassel: Einbruch und Betriebsspionage (Der zwielichtige Priatdetektiv)
Die Kasseler Feuerwehr wurde in die Harleshäuser Straße gerufen. Sie kam mit einen roten VW Bus.

XY 090 vom 08.10.1976; FF2; LKA Düsseldorf: Blitzeinbrüche in Teppichgeschäfte;
In Weinheim/Bergstraße gab es am Händelknoten einen „Blitzer“ bzw. Starenkasten mit hohem Filmverbrauch. Zum Filmwechsel fuhr die Polizei im VW Bus.

XY 093 vom 28.01.1977; SF 5  Kripo München:
Und noch ein VW Bus im Entführungsfall Richard O.
XY 094 vom 11.03.1977; FF 1; Kripo Hanau: Mord am Gebrauchtwagenhändler Franz Sch.
VW Bus am Auffindet der Leiche in Maintal.
XY 094 vom 11.03.1977; FF 2; Kripo Schwetzingen: Einbruch in die Lustvilla Schwetzingen
VW-Bus als Tatfahrzeug

XY 095 vom 22.04.1977; FF2; Kripo Kiel: Bankraubserie im Raum Kiel
Hier kam die Polizei auch einmal im VW Bus zu der von den „schmutzigen Räubern“ überfallenen Kieler Sparkasse.

XY 102 vom 02.12.1977; FF2; BPD Salzburg: Banküberfälle. Eine lachende Kundin hielt den Überfall auf die Salzburger Sparkasse zuerst für einen Scherz!
Bei einer Verkehrskontrolle wurde dann ein weißer Opel Rekord Kombi angehalten. Schnitt, ein grüner VW-Polizeibus kam angerauscht und…. 2 Schäferhunde stiegen aus!
Sowas nennt man dann wohl zurecht ein echtes „XY-Rätsel-Tripple“, das selbstverständlich in der Opel Rekord-D-, der XY-Hunde- und der VW-Bus-Liste jeweils seinen wohlverdienten Platz bekommt!
XY 102 vom 02.12.1977; FF3; Kripo Osnabrück: Mord am Postbeamten Hans-Josef G.
Ein gelber VW Bus neben dem Mercedes Transporter des späteren Opfers, hat aber nicht direkt mit der Handlung des FF was zu tun.

XY 105 vom 14.04.1978; FF 1; Kripo Dortmund: Mord an Unternehmergattin Doris G.
Polizei VW Bus und Schäferhund am Fundort des Fahrzeugs des Opfers.

XY 112 vom 12.01.1979; FF 3; Kripo Darmstadt: Einbruch und Kunstraub im Jagdschloß Kranichstein
Die Täter kamen in einem graublauen VW Bus.

XY 114 vom 06.04.1979; FF 3; Kripo Schwäbisch Gmünd: Millionenraub mit langer Vorbereitung
Überfall auf weißen VW Bus, der Geldtransporter war.

XY 117 vom 13.07.1979; FF3; Kripo Wiesbaden: Überfall auf Geldtransport (Obstkistenraub)
Ein VW Bus der Polizei stand neben dem Tatfahrzeug.


1980er

XY 125 vom 16.05.1980; FF 3; Kripo Bochum: Raubüberfall auf Geldboten
Hier wurde ein tomatenroter VW Bus von den Tätern als Fluchtfahrzeug benutzt.

XY 126 vom 13.06.1980; FF3; Kripo Duisburg: Mord an der Kronzeugin Roswitha Sch.
Der dunkelgelbe VW Bus wurde sichergestellt und zu einem entscheidenden Ansatzpunkt für die weiteren Ermittlungen.

XY 130 vom 07.11.1980; FF2; Kripo Gifhorn: Einbruch in eine Bank mit Hydraulikpresse
Ein weißer VW Bus war im Film als eines der beiden möglichen Fahrzeuge zu sehen.

XY 137 vom 24.07.1981; FF 3: Kripo Pforzheim: Einbruch und Geiselnahme mit Millionenraub
Gelber VW Polo und weißer VW Bus (Kastenwagen) wurden gestohlen; Ede zeigte Fotos, im Film war der Bus nicht zu sehen.

XY 139 16.10.1981; FF1; Kripo Lübeck: Mord an der 7jährigen Manuela B.
Einer der Einsatzwagen war ein VW-Bus.

XY 141 vom 11.12.1981; FF1; Polizeikommando Aargau: Mord am Mann mit Geheimnissen Georg H. (Camping-Homophilen-Mord)
Er wurde in seinem VW-Bus an der Autobahn erschossen. Der Fall ist ungeklärt geblieben.

XY 142 vom 15.01.1982; FF1; Kripo Wetzlar: Mord an der Fotosetzerin Heidelore K.
Ein VW Bus der Polizei stand neben dem Tatfahrzeug.

XY 145 vom 21.05.1982; FF 3; Kripo Verden/Aller: Mord an Heidi M. (Mord in der rollenden Liebeslaube)
Die Liebeslaube war auch ein historisches VW Exemplar.

XY 152 vom 14.01.1983; FF 1; Kripo Würzburg: Mord an Fritz Sch. (Feuerwehrfest)
Dort fuhr der Transporter abgedunkelt über einen Schleichweg.

XY 175 vom 10.05.1985; FF 3; Kripo Erding: Mord am Angestellten einer Partneragentur, Aribert K.
Grauer VW Bus am Fundort der Leiche.


XY-175-FF3.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 178 vom 23.08.1985; FF1: Kripo Göttingen: Anhalter-Mord an Rosita C.
VW Pritsche der Straßenmeisterei leert Mülltonne mit Utensilien des Opfers und VW Bus am Leichenfundort. Und wen haben wir denn da rechts?


XY-178-FF1-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-178-FF1-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 186 vom 20.06.1986; FF 3; Kripo Lübeck: Mord an Silke B. bei Bad Oldesloe
Sie fuhr mit einer Jugendgruppe in einem Weiß-Grauen VW-Bus mit nach Bargteheide.

XY 191 vom 05.12.1986; FF 2; Kripo St. Ingbert: Mord am pensionierten Handelsvertreter Heinz B. (Kurschatten)
2 VW-Busse am Fundort der Leiche. Ein nur weißer und ein grün-weißer der Polizei.

XY 211 vom 02.12.1988; FF1 LPD Stuttgart II: Mord an der 9jährigen Sabine H. (Falscher Dr. Braun)
Sehr schauerlicher Blick mit dem nackten Mädchen auf der Ladefläche. Leider immer noch ungeklärt

XY 212 vom 13.01.1989; FF1; Kripo Celle: Mord an Backwaren- und Käseverkäuferin Regine F.
Der Freund des Opfers sitzt in einem vollbesetzten Bundeswehr Sani VW Bus und passiert das Kasernentor.


XY-212-FF1.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 215 vom 12.05.1989; FF 3; LKA Wiesbaden: Überfallserie mit 3 schweren Raubüberfällen.
Beim Überfall auf das Postamt in Dietzenbach kommt ein VW Bus mit 2 Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes durch Zufall während des Überfalls an den Tatort.


XY-215-FF3.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY XY 216 vom 09.06.1989 FF 1; Kripo Lüneburg: Anhaltermord an Melanie P.
VW Bus am Leichenfundort.


XY-216-FF1.png - Bild entfernt (keine Rechte)

1990er

XY 222 vom 12.01.1990; FF3; Kripo Berlin: Mord an Taxifahrer Ahmed B. Er wurde in seinem Audi am Wannsee erschossen.
VW Bus als Polizeifahrzeug

XY 230 vom 02.11.1990; FF2; Kripo Hamburg: Banküberfall in Hamburg
Ede stieg am Anfang der Sendung aus einem Tatfahrzeug aus. Ein VW Bus mit der Aufschrift „Steak-House Balkan Grill“

XY 236 vom 03.05.1991; FF 3: Kripo Frankfurt: Serie von Einbrüchen und Vergewaltigungen im Frankfurter Raum (Weiße Handschuhe)
Die Kripo versuchte in einem weißen VW Bus-Wohnmobil California die Täter auf frischer Tat zu ertappen, was aber nicht geklappt hat.

XY 237 vom 14.06.1991; FF3 Vermißtenfall/später vermutlich Trampermord Ulrike H.
Sie stieg am BAB-Dreieck Kirchheim vermutlich in einen weißen VW LT ein.

XY 253 vom 12.02.1993; FF 2; LKA Basdorf: Raubmord an Geldboten Horst K.
Gelber VW Bus mit weißem Dach als Tatfahrzeug
XY 253 vom 12.02.1993; FF 3; Kripo Trier: Raubmord an dem Pförtner Horst H. in Idar-Oberstein (Die letzte Schicht)
Die besonders brutalen Täter, wie sich später herausstellte Arbeitskollegen, benutzten einen grauen VW Bus, mit dem sie ihre Beute abtransportierten.

XY 257 vom 09.07.1993; FF 1; Kripo München: Brutaler Raubüberfall bei einer Auktion von älteren Dienstfahrzeugen der Autobahndirektion Südbayern.
Hier war die „Kasse“ in einem grauen VW Bus untergebracht. Ein Interessent einen orangen VW Bus Doppelkabiner mit Pritsche ersteigern.
XY 257 vom 09.07.1993; FF 2; Kripo Aachen: Raubüberfall auf Geldboten.
Geldtransporter war hier ein blauer VW Bus und der Tatort war ein Supermarktparkplatz in Aachen. („Los, hinlegen, Dalli Dalli!“)

XY 260 vom 05.11.1993; FF 1; Kripo Düsseldorf: Mord an Reiseleiterin Sigrid C. bei Meerbusch (Maisfeld-Mord)
Werksschutzleiter der Stadtwerke kam mit weißem VW-Bus, wollte mit zwei Schäferhunden Fährtensuche trainieren und fand die Leiche.

XY 261 vom 03.12.1993; SF 1; Kripo Hannover: Fahndung nach Peter G. und Norbert F., die mutmaßlich einen Finanzmakler ermordet haben und mit einem
bambusgelben VW-Bus mit dem Kennzeichen WMS-D 821 auf der Flucht waren. Sie wurden Jahre später in einem Massengrab in Kroatien entdeckt.

XY 265 vom 06.05.1994; FF 3; Kripo Frankfurt/M.: Überfall auf Postwagen in Frankfurt.
Neben dem großen Mercedestransporter in dem das spätere Überfallopfer sitzt fährt auch ein gelber Post VW Bus mit Hochdach aus dem Hof des Frankfurter Hauptpostamts.


XY-265-FF3.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 269 30.09.1994; FF 1; Kripo Stadtpolizei Zürich: Überfall auf Postzug
Ein VW Bus steht rechts an der Einfahrt des Hofes und wird von den Tätern per Auto passiert.


XY-269-FF1.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 279 vom 29.09.1995; FF 2; Kripo Braunschweig: Raubüberfall auf Geldtransporter mit Kriegswaffen im Einsatz.
Geldtransporter war ein weißer VW Bus T4 Kastenwagen.


2000er

Butz

XY 335 vom 27.04.2001 FF1; Verfolgung durch einen VW-Bus im Mord an Krystina P.
Sendung ist nicht online anschaubar.


Rudi

XY 355 vom 25.04.2003 FF2; Kripo Mainz: Raubüberfall auf den Juwelier Richardt W. mit der Bombenweste.
Er wurde damals in einem VW-Bus festgehalten.

XY 360 vom 31.10.2003; FF3; Kripo Köln: Raubüberfall auf eine Geschäftsfrau in Köln.
Insgesamt spielten dort gleich 3 VW-Busse eine Rolle.

XY 405 vom 27.09.2007 FF3; Kripo Krefeld: Blitzeinbruch bei Juwelier in Krefeld.
Die Täter waren rückwärts mit einem VW Bus in die gläserne Eingangstür des Geschäftes gerammt.


2010er
XY 437 vom 25.08.2010; FF2; Mord an ehemaligen Schiedsrichter Heinz W.
Er ist als Beifahrer in einen blauen VW-Bus T5 eingestiegen und verschwand spurlos. Seine Leiche wurde in der Staustufe Kanzem gefunden.

XY 438 vom 15.09.2010 FF2; Kripo Wuppertal: Raub auf Geldboten im Remscheid.
Ein älterer blauer VW-Bus war neben einem ebenfalls älterem VW Passat eines der Tatfahrzeuge.

XY 477 vom 18.12.2013; FF1; Kripo Kiel: Mord an der Bankierswitwe Giesela L.
Kurz vor dem Mord beobachteten 3 Radfahrer, wie sich ein Unbekannter an einen grauen VW-Camping-Bus zu schaffen machte.

XY 502 vom 20.01.2016, FF1; Kripo Diepholz. Hier gab es Im RAF-Fall gleich 2 VW-Busse.
Sowohl das Tatfahrzeug der Terroristen als auch der Geldtransporter war ein VW-Bus.


zuletzt bearbeitet 15.01.2017 01:28 | nach oben springen

#53

Update Opel Rekord

in XY-Fangemeinde 15.01.2017 02:09
von ug68 • 668 Beiträge

XY 087 vom 04.06.1976; FF1; LGK Niederösterreich: Mord am Postbeamten Johann B. in seinem Jagdhaus
Hier gibt es im Film und in der Nachbesprechung mindestens 3 Rekord D zu sehen, die aber mit der Handlung nichts zu tun haben. Wobei der rote in der Mitte könnte auch ein Ascona oder so sein, da bin ich mir nicht so sicher.


XY-087-FF1-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-087-FF1-03.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-087-FF1-04.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-087-FF1-05.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Dann gab es in diesem Fall noch 2 Auffälligkeiten. Daher die folgende Frage an die Auto-Experten: Der weiße Wagen rechts neben dem roten VW Bus, der sich hier her verirrt hat, könnte doch auch ein Rekord sein? Oder vielleicht doch ein 5er BMW...?

XY-087-FF1-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Und zum Schluß noch ein Fund zum Thema „Unfreiwillige Komik in XY“ Das war kurz vor dem Mord zu sehen.

XY-087-FF1-ALK.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Gruß Uli


zuletzt bearbeitet 15.01.2017 02:13 | nach oben springen

#54

RE: Update XY-Fälle, bei denen ein VW-Bus (oder auch mehrere VW-Busse) in irgendeiner Art und Weise vorkamen (Stand: 14.01.2017)

in XY-Fangemeinde 15.01.2017 02:18
von ug68 • 668 Beiträge

XY 087 vom 04.06.1976; FF1; LGK Niederösterreich: Mord am Postbeamten Johann B. in seinem Jagdhaus
XY-087-FF1.png - Bild entfernt (keine Rechte)

nach oben springen

#55

RE: Update XY-Fälle, bei denen ein VW-Bus (oder auch mehrere VW-Busse) in irgendeiner Art und Weise vorkamen (Stand: 14.01.2017)

in XY-Fangemeinde 16.01.2017 10:46
von XYmittendrin • 601 Beiträge

Hallo Uli, ich habe wieder Fälle mit Hunden und Opel Rekord D gefunden.

XY-Hund Nr. 1. Februar 2001 FF3 Mord an Gundula Klein. Ein Zeuge mit seinem Schäferhund Hanno oder so ähnlich kam in das Waldstück wo später die Tote gefunden wurden ist. Ungeklärt geblieben

XY-Hund Nr. 2. September 2003 SF 2 Fahndung nach Manfred Töpfner hatte einen Hund namens Ashley dabei. Wurde kurz nach der Sendung verhaftet.

Opel Rekord. Dezember 1995 SF 8 Mord an Dennis Rostel ist Jahre später aufgeklärt wurden.

Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#56

XY-Fälle mit Bezug zu Hunden (Stand 16.01.2017)

in XY-Fangemeinde 16.01.2017 15:58
von ug68 • 668 Beiträge

XY-Fälle mit Bezug zu Hunden (XYmittendrin´s Rätsel Nr. 63; Stand 16.01.2017)

Ede

1960er
XY 008 vom 02.08.1968; FF 1; Kripo Stade: Einbruchserie in Waffengeschäfte und Mord an einem Taxi-Fahrgast.
Die beiden Schäferhunde des Gastwirtes B. aus Zeven, einer hieß „Bello“, schlugen Einbrecher in die Flucht. Zweiter Hundename ist unbekannt.

XY 010 vom 25.10.1968; FF 1; Kripo München: Mord an Georg D.
Hündin „Uschi“

XY 021 vom 14.11.1969; FF 1; LKA Wiesbaden: Mord an Wachmann Malte K. in Wiesbaden und Mord an Fabrikant Hans Eberhard K. in Schwalbach.
In Wiesbaden ließ der Wachmann seinen Schäferhund (Name unbekannt) im VW Käfer zurück, nachdem dieser sich dort Eisenspäne in die Pfote getreten hatte.

1970er
XY 027 vom 19.06.1970; FF 2; Kripo Ulm: Mord an Heiderose B.
Hund „Hector“ fand mit seinem Herrchen, dem Bauer Kurt K., die verkohlte Leiche;

XY 035 vom 02.04.1971 FF3; Kripo Lübeck: Mord am Dieter K.
Ein Polizist mit Schäferhund findet die Leiche im Elb-Trave-Kanal.

XY 037 vom 04.06.1971; FF 3; Kripo Münster: Mord an 15-jähriger Irmhild S. (Muldenkipper-Mord)
Sie war besonders tierlieb und hatte, außer einem Java-Äffchen „Bimbo“ und einer Katze auch noch einen Hund, dessen Name aber nicht erwähnt wurde.

XY 038 vom 02.07.1971; FF 3; Kripo Kiel: Mord an Unbekanntem bei Bad Segeberg
Treibjagd mit Hunden

XY 042 vom 10.12.1971; FF 1; Kripo Bremen: Mord an Carmen K. (Bahndamm-Mord)
Zeugin mit Hund (Name unbekannt) beobachtete blauen VW Bus in der Nähe des Leichenfundortes. Auffälliges Interesse für das Sumpfgelände.
XY 042 vom 10.12.1971; FF3; Kripo Aschaffenburg: Banküberfall und Flucht mit Hindernissen
Ein mutiger Cocker Spaniel, der während des Banküberfalls als lebendige Alarmanlage brillierte und kräftig bellte.

XY 048 vom 14.07.1972; FF 1; Kripo Trier: Zeltplatz-Mordanschlag bei Wintrich an der Mosel.
Polizeibeamter mit Schäferhund entdeckte in der Nähe von Türkismühle im Saarland (ca. 50 km vom Tatort entfernt) an einem Bahndamm eine Lagerstätte.

XY 052 vom 15.12.1972; FF 3; Landespolizeidirektion Würzburg: Mord an Mord an Hausfrau Elfriede Sch.
Hund „Bimbo“ entdeckte die Leiche der Frau im Feld in der Nähe der Rhön-Autobahn. Ihre Damentasche lag auf der Standspur der Rhön-Autobahn Fulda-Kassel.

XY 067 vom 07.06.1974; FF3; Kripo Wuppertal: Sexualmord an Birgit E. (Leiche im Vorgarten)
Knurrender Hund: „Rudi“ (Leiche im Vorgarten).

XY 074 vom 28.02.1975; FF 1; Kripo Verden: Mord an 13-jähriger Elke B. (Mord am Deich)
Schäferhund des Kraftfahrers Peter N. fand die Leiche.

XY 080 vom 10.10.1975; FF2; Kripo Stuttgart: Mord an Kosmetikerin Karin A.
Hund „Sherry“.

XY 085 vom 09.04.1976; FF2; Kripo Frankfurt/M: Mordserie an Anhalterinnen und Prostituierten
Hund „Pascha“ im Fall Renate W.

XY 087 vom 04.06.1976; FF 2; Kripo Gelsenkirchen: Mord an Gisela G. und versuchte Vergewaltigung in Gelsenkirchen
Täter war mit einem schwarzem Rottweiler unterwegs

XY 091 vom 05.11.1976 FF 1; Kripo Koblenz: Mord an Unbekannter;
Hund „Wuschel“ im Studio.

XY 099 vom 09.09.1977; FF 1, Kripo Mainz: Mord an Studentin Sylvia L.
Hund „Arco“ fand die Leiche auf einem freien Gelände hinter der Uni am Stadtrand.

XY 102 vom 02.12.1977; FF2; BPD Salzburg: Banküberfälle. Eine lachende Kundin hielt den Überfall auf die Salzburger Sparkasse zuerst für einen Scherz!
Bei einer Verkehrskontrolle wurde dann ein weißer Opel Rekord Kombi angehalten. Schnitt, ein grüner VW-Polizeibus kam angerauscht und…. 2 Schäferhunde stiegen aus!
Sowas nennt man dann wohl zurecht ein echtes „XY-Rätsel-Tripple“, das selbstverständlich in der Opel Rekord-D-, der XY-Hunde- und der VW-Bus-Liste jeweils seinen wohlverdienten Platz bekommt!

XY 105 vom 14.04.1978; FF 1; Kripo Dortmund: Mord an Unternehmergattin Doris G.
Schäferhunde bei der Suche.
XY 105 vom 14.04.1978 FF 3, Kripo Koblenz: Banküberfall in Brohl.
Der Polizei(Schäfer)hund „Solara“ (oder so ähnlich) des Hauptmeisters Wilfried Sch. trainierte auf dem Hundeplatz der Polizei in Koblenz.

[XY 106 vom 12.05.1978; FF 1; Kripo Hannover: Mordserie (Leichenteile in Hannover)
Spaziergängerin mit Hund (Name unbekannt) fand den nackten Unterkörper einer toten Frau.

XY 117 vom 13.07.1979, FF 2, Staatsanwaltschaft Hagen: Mordversuch durch Todesfalle mit Gewehr.
Schäferhund „Arco“ und Wolfgang als freundlicher Landwirt.


1980er
XY 134 vom 24.04.1981; FF 2; Kripo Recklinghausen: Diebstahl von Ölgemälden in Recklinghausen
Rottweiler eingesperrt in der Küche

XY 137 vom 24.07.1981; FF 2: Kripo Dülmen: Einbruch und Diebstahl von Tafelsilber in der Villa von Metzgermeister Gustav S. (Der gelbe Mercedes)
Ältere Dame führte am Abend in noch einmal ihren Hund (Name unbekannt) aus und sah die späteren Einbrecher mit S-Klasse davonfahren.

XY-138-FF1-XYunbekannt.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 138 vom 18.09.1981; FF 1; Kripo Mannheim: Doppelmord an Rainer Br. und Gabriele Bo. (Theodor-Heuss-Brücke)
Ein Mann ging mit seinem Schäferhund auf der Theodor-Heuss-Brücke ziemlich am Anfang des Filmes spazieren.


XY 143 vom 26.02.1982; FF2; Kripo Nienburg: Nächtlicher Einbruch in das romantische Jagdhaus des Ehepaares K.,
welches sich erstaunlicherweise nicht für das „Aktuelle Sportstudio“ interessierte.
Nachbarhund „Axel“, der immer „ganz wild auf einen Spaziergang“ war.

XY 146 vom 18.06.1982 FF 1, Kripo FFB: Mord Mord an Renate E.
2 Hunde (Französische Bulldoggen). Von einem der beiden Hunde, „Onore“ wurde im Studio ein Foto eingeblendet, zweiter Hundename ist unbekannt.

XY 147 vom 16.07.1982 FF 2; Kripo Greven: Raubüberfall auf Einfamilienhaus in einem Waldstück bei Saerbeck.
Hund war hier Dobermann „Heros“, der zwar als Briefträgerschreck eine gute Rolle spielte aber leider nicht als Wachhund.
Er ließt den Täter gewähren, als der die Haushälterin überfiel.

XY 148 vom 03.09.1982; FF 2; Bundespolizeidirektion Wien: Einbruchserie in Wochenendhäuser in Wien
Polizeihund fand Einbrecher im Schrank.

XY-150-FF3-XYunbekannt-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-150-FF3-XYunbekannt-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 150 vom 29.10.1982; FF 3; Kripo Ludwigshafen: Mord an Andrea L. und Ramona S. in Bellheim
Zeugen gingen mit Dackel Gassi
Im gleichen Film fand der Schäferhund des Ehepaares D. Alfred Hitchcock´s „Der unsichtbare Dritte“ nicht so toll und wollte raus.
Aber sein Herrchen war streng und er musste auf das Filmende warten.


XY 155 vom 13.05.1983; FF 1; Kripo Hamburg: Vermisster Makler Eberhard S. aus Hamburg
Silber Zwergpudel verschwand mit dem Vermissten.

XY 156 vom 10.06.1983; FF 1, Kripo Kiel: Mord an Merle S.
Hunde „Dimka“ und „Dina“

XY 160 vom 04.11.1983; FF 2; Kripo Aurich: Bankraub in Lammertsfehn
Filialleiter führte Hund aus

XY 164 vom 23.03.1984; FF 2; Kripo Detmold: Mordversuch an Gastwirt in Lage
Wachhunde gingen nicht in die Küche.

XY 165 11.05.1984 FF 1, Kripo Darmstadt: Mord an Anhalterin Ulrike R.
Hund „Branko“ hat mit seinem Frauchen Helga K. und den beiden Kindern im Waldstück Deschenacker die Leiche entdeckt.

XY 168 vom 07.09.1984; FF 3; Kripo Frankfurt/M.: Mord an Schülerin Marlitt W. in Frankfurt/M.
Schäferhund fand Knochen

XY 169 vom 05.10.1984; FF3; Kripo Kiel: Mord an Hannelore Z.
Hund „Hanni“

XY 179 vom 27.09.1985; FF 3; Kripo Hagen: Mord an Rentner Paul I. in Olpe
Opfer züchtete Jagdhunde

XY 185 vom 09.05.1986; FF 3; Kripo Bielefeld: Mord an Pferdemetzger Axel B. in Paderborn
Yorkshire des Sohnes schlägt an

XY 194 vom 03.04.1987, FF 1, Kripo Wiesbaden: Mord an Ex-Lehrerin Traude P.
Hund: „Pummel“ (Mops?)

XY 200 vom 06.11.1987, FF 3; Kantonspolizei St. Gallen: Mord an Kaja B.;
(Schäfer)Hund „Natascha“, die lieber vorne als hinten im Opel Ascona mitfuhr.

XY 203 vom 19.02.1988 FF2; Kripo Hannover: Vermisstenfall Hans B. und Petra D. ist ungeklärt geblieben.
2 Hunde „x und y“ (Unbekannt)

XY 211 vom 02.12.1988, FF 3; Kripo Schorndorf: Überfall auf Antiquitätenladen;
Hunde „Blacky“ und „Waschtl“

XY 215 vom 12.05.1989; FF 1; Sicherheitsbüro Wien: Mord an Polizist Friedrich R. und Prostituierter Brigitte H. in Wien
Täter erschoss beim ersten Überfall den Hund von Brigitte H.

XY 216 vom 09.06.1989; FF 3; Kripo Kassel: Raubüberfall auf Geldboten in Kassel
Zeugin mit Hund „Robbie“


1990er
XY 226 vom 01.06.1990; FF 3; Kripo Aachen: Mord an Werkzeugmacher Ivan P. in Nörvenich
Zeuge mit Hund „Steffa“ o.ä.

XY 227 vom 13.07.1990; FF 2; Kripo Köln: Mord an Prostituierter Petra N. in Köln
Freundin des Opfers hielt Hund

XY 229 vom 05.10.1990; FF1; LPD Stuttgart II: Mord am Frührentner Branko L.
Hund Collie „Henri“, der Pflegehund der Nachbarn, die über dem Opfer wohnten.

XY 230 vom 02.11.1990; FF2; Kripo Hamburg: Banküberfall in Hamburg-Hamm.
Hund „Sony“´s Frauchen sah, wie der Bankräuber vom Motorrad, das im Gebüsch landete, in einen VW-Bus umstieg.
„Einen Vorgang, den sie im Moment nicht genau deuten kann.“

XY 255 vom 14.05.1993; FF 1; Kripo Pirna; Raubüberfall im Wald.
Hund „Andi“ der dem verrückten Täter in den Tuschschuh biss, den Überfall auf sein Herrchen damit aber leider nicht verhindern konnte.
XY 255 vom 14.05.1993; FF 3; Kripo Karlsruhe: Mord an Gastwirt Joachim E. in Karlsruhe
Opfer hielt einen weißen Terrier.

XY 259 vom 08.10.1993, FF 1; Kripo Buchholz: Doppelmord an Michael M. und Anja K. (Heidenau-Hinrichtung)
Hund „Tapsi“ gehörte den Opfern.

XY 260 vom 05.11.1993; FF 1; Kripo Düsseldorf: Mord an Reiseleiterin Sigrid C. bei Meerbusch (Maisfeld-Mord)
Werksschutzleiter der Stadtwerke kam mit weißem VW-Bus, wollte mit zwei Schäferhunden Fährtensuche trainieren und fand die Leiche.

XY 261 vom 03.12.1993; FF 1; LGK Niederösterreich, Wien: Mord an Bekleidungs-Verkäuferin Erika N. in Laa an der Thaya
Vermisstensuche mit Spürhunden, gefunden wurde die Leiche dann von der Freiwilligen Feuerwehr am Waldrand.

XY 262 vom 14.01.1994; FF2; Kripo Kripo Hamburg: Raub/Mordversuch Postfiliale
Hund „Felix“ im Postsack.

XY 269 vom 30.09.1994; FF 2; Kripo Oranienburg: Mord an Wachmann Frank B. in Neuruppin
Wachmann mit Schäferhund „Branca“

XY 270 vom 28.10.1994; FF 3; Kripo Friedberg: Mordversuch an zwei Polizisten in Bad Nauheim
Tätersuche mit Polizei-Schäferhunden.

XY 293 vom 03.03.1995; FF3; Kripo Goslar: Drei Rentnermorde (Mordserie im Harz)
Eine Frau kam im Wald mit ihrem Hund den Opfer Ludwig Sch. entgegen. Name des Hundes unbekannt.

XY 280 vom 27.10.1995; FF 2; Kripo Hamburg: Raubüberfall auf ein Ehepaar.
Schäferhund „Arco“, dessen Erzfeind ein Mischlingshund einer benachbarten Gärtnerei war, wurde dabei auch von den Tätern verletzt.

XY 282 vom 12.01.1996; FF 1; Kripo Koblenz; Mord an dem Obdachlosen Egon D. (Landstreichermord)


XY 289 vom 27.09.1996; FF2; Kripo Pforzheim: Mord an Manuela R.
Name des Hundes der Familie R. unbekannt, Ein Förster mit seinem Hund „Line/Lime“ (oder so ähnlich) fand die Leiche.

XY 290 vom 25.10.1996; FF2; Kripo Halle an der Saale: Raubüberfall auf ein Ehepaar mit Metzgerei in Halle an der Saale
Schäferhund „Zento“ (oder so ähnlich)
XY 290 vom 25.10.1996; FF 3; Kripo Osnabrück: Mord an der Prostituierten Anna H. (Alias „Sabine“)
Hund „Silly“ wurde vom Täter anscheinend auch getötet. Anna H. stieg am Anfang des Filmes aus dem Bus der Linie 54 aus,
(der in die „Wüste“ fuhr) und half mit Hund im Arm einer Frau mit Kinderwagen noch beim Einstieg in den Bus.

XY 295 vom 02.05.1997; FF 2; Kripo Olpe: Raubüberfall auf Witwe mit Waffensammlung;
Hund „Karlchen“ bekam gerade sein Leckerli, als sein Frauchen sich umdrehte stand plötzlich der maskierte Räuber vor ihr.
Beide wurden im Bad gefesselt und eingesperrt.

XY 297 vom 04.07.1997, FF 2; Kripo Bonn: Mord an Claudia R.
NachbarHund „DJ“

XY 298 vom 22.08.1997; FF 1; Kripo Dresden: Mord an Oberlandeskirchenrat Roland A. und Ehefrau Petra bei Moritzburg
Jagdhund „Hedda“ wurde erschossen.

XY-299-FF3-XYunbekannt.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 299 vom 26.09.1997; FF 3; Kripo Mannheim: Mord an Lutz K.
Der flüchtende Mörder stolpert beinahe über einen kleinen weißen Hund (Name unbekannt)


……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………


Butz

1990er
XY 301 vom 05.12.1997; FF 2; Kripo Hamburg, Mord an Tabakladen-Inhaber Helmut H. Dem bellenden
(Schäfer)Hund „Berry“ half es nichts, das er laut bellte und einem der Täter in Bein biss. Er wurde bei dem Raubmord auch getötet.
Nur der Mittäter, der mit der Tat prahlte, konnte verhaftet werden.

XY 303 vom 27.02.1998; FF 1; KAPO Bern: Mord an Kfz-Werkstatt-Inhaber Alfred L. in Bern
Täter hatte Angst vor Boxer „Mandi“

XY 318 vom 03.09.1999; FF3; LKA Saarland: Mord an Unternehmer Johann C.
Hund „Zorro“

XY 321 vom 03.12.1999; FF 1; BPD Wien: Einbruch in Juweliergeschäft in Wien
Juwelierin hielt Dackel „Nessy“

2000er
XY 325 vom 28.04.2000; FF 3; Kripo Fürstenfeldbruck: Raubüberfall auf Juweliergeschäft in Starnberg
Täterinnen hatten auffälligen weißen Hund mit schwarzem Fleck am Auge bei sich. Hundename unbekannt.

XY 329 vom 06.10.2000; FF 3; Kripo Schwerin: Raubüberfall auf Ehefrau eines Antiquitätenhändlers in Schwerin
zwei Schäferhunde als Wachhunde mit unbekanntem Namen im Zwinger.
XY 329 vom 06.10.2000; FF2; Kripo Köln: Mord an Hüseyin K
Hund „Whisky“.

XY 330 vom 03.11.2000; FF 3; Kripo Bad Homburg: Wohnungseinbruchdiebstahl
Hund „Felix“ konnte da den Einbruch auch nicht verhindern

XY 331 vom 01.12.2000 FF 3; Kripo Bad Segeberg: Raubüberfall auf einen Goldschmied bei Bad Segeberg
Hund „Schnuffi“

XY 333 vom 16.02.2001; FF1; Kripo Westerland: Raubüberfall auf einen Immobilienhändler auf Sylt
Hund „Benno“
XY 333 vom 16.02.2001; FF3; Kripo Greifswald: Mord an Gundula K.
Ein Zeuge mit seinem Schäferhund „Hanno“ oder so ähnlich kam in das Waldstück wo später die Tote gefunden wurden ist. Ungeklärt geblieben.


………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………


Rudi

2000er
XY 342 vom 18.01.2002; FF 3; Kripo Nürtingen: Mord an Filippo B.
Hund „Hajo“ fand die Leiche (Mord im Park)

XY 344 vom 05.04.2002; FF 3; Kripo Nürnberg: Mord am ehemaligen Friseur, Honduras-Fan und „Prahler“ Gerhard B.;
Hund war der blinde und taube Pekinese „Rese“.

XY 347 vom 02.08.2002; FF 3; Kripo Freiburg: u.a. Mord an Rentnerin Lieselotte S. in Idar-Oberstein
Hund wartete neben Leiche des Frauchens
XY 347 vom 02.08.2002; FF 4; Kripo Holzminden: Vermisster Metallbau-Helfer Holger K. aus Bevern-Forst
Hund lebte beim Opfer auf dem Betriebsgelände.

XY 349 vom 04.10.2002; FF 2; Kripo Hamburg: Raubüberfall auf Pflegedienst-Inhaberin in Hamburg
Opfer hielt zwei Hunde, Namen unbekannt..

XY 353 vom 14.02.2003; FF1; Kantonspolizei Zürich: Mord am 55-jährigen Bankangestellten und Freizeitsportler Andreas R. in der Nähe von Zürich.
„Laika“ war seine Trainingspartnerin. Beim Spaziergang wurde er erschossen (Der Rätselmord).

XY 356 vom 13.06.2003; FF 3; Kripo Düsseldorf: Raubüberfall durch falschen Steuerfahnder auf Schmuckhändler und dessen Familie in Düsseldorf
Opfer hielt Pudel „Charly“, Täter ist Allergiker

XY 357 vom 08.08.2003; FF 1; Kripo Waldshut-Tiengen: Vermisste Altenpflegerin Gabriele H. und Tochter Jaqueline aus Waldshut-Tiengen
Familie hielt Hund „Rocco“, Ehemann empfand ihn als Belastung.

XY 358 vom 05.09.2003; SF 2; Fahndung nach Manfred T.
Er hatte einen Hund namens „Ashley“ dabei und wurde kurz nach der Sendung verhaftet.


XY 360 vom 31.10.2003; FF3; Kripo Köln: Raubüberfall auf eine Geschäftsfrau in Köln
Name des Hundes der überfallenen Geschäftsführerin eines Auktionshauses in Köln ist unbekannt.

XY 368 vom 05.08.2004; FF 1; Kripo Kaiserslautern: Mord an Rentnerin und Casino-Spielerin Rosemarie B. in Kaiserslautern
Dackel „Julchen“ wurde im Tierheim abgegeben

XY 371 vom 25.11.2004; FF 4; Kripo Goslar: Mord an Arne-Leif C. aus Burgwedel
Opfer betrieb Hundeschule.

XY 379 vom 01.09.2005; FF 1; Kripo Hannover: Mord an Rentner Horst B. in Burgwedel
Ex-Frau hielt Chester, Opfer hielt Porky. Von beiden Hunden ist der Name unbekannt.

XY 381 vom 27.10.2005; FF 3; Kripo Wetzlar: Raubüberfall auf Schülerin Aishe Ö. in Leun
Opfer hatte weißen Terrier.

XY 383 vom 08.12.2005; FF 3; Kripo Gifhorn: Mord an Säugling bei Gifhorn
Hund „Bello“ fiand Leiche

XY 396 vom 11.01.2007; FF 3; Kripo Stuttgart: Mord an Rentner Willi B. in Stuttgart
Hund der Nachbarn, Name unbekannt, machte in den Flur.

XY 398 vom 29.03.2007 FF 1; Kripo Hagen: Mord an Wolfgang Sch. Immobiliengeschäfte; Büro und Sauna im Haus;
Hund „Berti“;
XY 398 vom 29.03.2007; FF 3; Kripo Bochum: Raubüberfall auf Arzt Joachim G. und dessen Mutter Johanna in Herne
Opfer Joachim G. führte Hund, Name unbekannt, aus.

XY 401 vom 31.05.2007; FF 2; LKA Hamburg: Raubüberfall auf Pelzgeschäft in Hamburg
Zeuge (Friseur) mit Hund, Name unbekannt.

XY 402 vom 05.07.2007; FF 2; Kripo Neuwied: Raubüberfall auf Ehepaar in Kölsch-Büllesbach
Hunde der Opfer waren eingesperrt.

XY 406 vom 15.11.2007; FF 5; Kripo Krefeld: Mordversuch an Gastwirtin Anita E. in Kerken
Opfer hatte zwei Hunde.

XY 409 vom 02.04.2008; FF 5; Kripo Frankfurt/M.: Mord an Schüler Tristan B. in Frankfurt/M.
Opfer traf Frau mit Hund.

XY 413 vom 06.08.2008; FF 5; Kripo Schwelm: Raubüberfall auf Internet-Münzhändler in Hattingen
Opfer führte Hund aus.

XY 416 vom 05.11.2008; FF 2; Kripo Minden-Lübbecke: Raubüberfall auf Inhaberin von Schreibwarengeschäften in Minden
Opfer mit Hündin Lilly („Ja, Lilly, altes Luder“)

XY 424 vom 05.08.2009; FF 6; Kripo Nürnberg; Vergewaltigungen in Nürnberg
zweites Opfer hielt Hündin Henriette („Henriette, alte Schlafmütze“)

XY 428 vom 11.11.2009; FF 2; Kripo Erding: Mord an Rentnerin Luise Z. bei Volkswandertag im Egmatinger Forst
Hund fand die Leiche.

2010er
XY 431 vom 03.02.2010; FF 4; Kripo Cuxhaven: Vermisste Nancy K. aus Hechthausen
Paar hatte Hund „Bussi“.

XY 435 vom 09.06.2010; FF 3; Kripo Bielefeld: Mord an Rentnerin Ingrid A. in Gütersloh
Hund fand die Leiche.

XY 437 vom 25.08.2010; FF 5; Kripo Mainz: Mord an Reiterhof-Pächter Thomas D. aus Boos
Hund fand die Leiche.

XY 438 vom 15.09.2010; FF 1; Kripo Hannover: Mord an Drogensüchtiger Monika P. in Hannover
Hund „Kalle“ fand Leichenteile.

XY 441 vom 08.12.2010; FF1; Kripo Diepholz: Mord an Nicole S. Hundeschule/Bassumer Hundetreff
Hund, Name ist unbekannt, fand Hand der Toten.

XY 442 vom 12.01.2011; FF 4; Kripo Dortmund; Mord an Arbeitsloser Bettina R. aus Warstein
Ehepaar mit Dackel „Flocke“.

XY 443 vom 23.02.2011; FF2; Kripo Hürth (Rhein-Erft-Kreis): Raubüberfall auf ein auf Rentner-Ehepaar in Kerpen (Dialysegerät).
Der Hund der Opfer schien mit einem der Täter vertraut gewesen zu sein.

XY 445 vom 13.04.2011; FF2; Kripo Kripo Stuttgart: Angeblicher LKW-Fahrer „Max“ als Betrüger im Bistro Sonnen Stüble mit
Hund „Babe“, die als „Komplizin” herhalten musste.

XY 447 vom 15.06.2011; FF 2; Kripo Alsfeld: Raubüberfall auf Supermarkt in Alsfeld
Therapiehund „Sammy“.

XY 453 vom 14.12.2011; FF 6; Kripo Frankfurt/M.: Raubüberfall auf Supermarkt in Frankfurt/M.
Zeuginnen führten Hund aus.

XY 455 vom 15.02.2012; FF 2; Kripo Celle: Raubüberfall auf Juwelierin in Celle
Täter sperrten Hund aus.

XY 458 vom 09.05.2012; FF 1; Kripo Bielefeld: Mord an Supermarkt-Arbeiterin Nelli G. in Halle/Westfalen
Hund „Soley“ fand Leiche.

XY 458 vom 09.05.2012; FF 3; Kripo Frankfurt (Oder): Körperverletzung an Berliner Makler-Familie P. und deren Wachmann in Bad Saarow.
Frau P. hielt Hund „Eddy“

XY 462 vom 05.09.2012; FF 1; Polizei Utrecht (NL): Mord an Unbekannter auf Autobahnparkplatz „De Heul“ bei Utrecht.
Hund eines Försters fand Leiche.

XY 462 vom 05.09.2012; FF 3; LPD Stuttgart: Mord an Bankfilialleiter-Ehefrau Maria B. aus Heidenheim.
Hund fand die Leiche.

XY 464 vom 31.10.2012; FF 1; LKA Berlin: Mord an pensioniertem Lehrer Manfred K. in Berlin.
Opfer führte Hund des Sohnes, Name unbekannt, aus.

XY 466 vom 16.01.2013; FF2 Raubüberfall
Schlittenhund/Husky („Jeannie“ oder „Gini“) im Studio

XY 468 vom 27.03.2013; FF 1; Kripo Bonn: Vermisste Supermarkt-Verkäuferin Sandra D. aus Eitorf.
Opfer Hobby-Hundezüchterin.

XY 473 vom 04.09.2013; FF 1; Kripo Stralsund: Mord an Erzieherin-Azubi Simone K. aus Katzenow.
Wackeldackel im Auto des Täters.

XY 476 vom 13.11.2013; FF1; Kripo Bochum: Mord an Spielhallen-Angesteller Ingrid B. in Herne im Juni 1995.
Kurz vor dem Mord war eine aggressive Bulldogge? „Killer“ (oder so ähnlich) mit seltsamen Herrchen vor der Spielhalle.

XY 491 vom 04.02.2015; FF 2; Kripo Straubing: Raubüberfall auf Betreiber-Ehepaar einer Kaminsanierungs-Firma in Grafentraubach.
Tochter der Opfer hatte Pudel, Name unbekannt.

XY 492 vom 04.03.2015; FF 1; Kripo Euskirchen: Vergewaltigung einer Frau in Euskirchen.
Opfer mit Schäferhund, Name unbekannt.

XY 496 vom 15.07.2015; FF 1; Kripo Cloppenburg: Mord an Säugling an Raststätte Bakumer Wiesen West.
Spurensuche mit Hunden.

XY 500 vom 14.10.2015; FF 2; Kripo Düsseldorf: Raubüberfall auf Geschäftsführer einer Gebäudereinigungsfirma in Düsseldorf.
Opfer mit Hund, Name unbekannt.

XY 501 vom 18.11.2015; FF 3; Kripo Halberstadt: Vermisste Antiquitäten-Händlerin und Bardame Jutta S. aus Thale.
Opfer mit Hund, Name unbekannt.

XY 503 vom 10.02.2016; FF 1; LKA Saarland: Vermisste Retourenabteilung-Mitarbeiterin Roswitha S. aus Saarbrücken.
Vermisste hielt zwei Hunde

XY 507 vom 08.06.2016; FF 3; Kripo Erlangen: Raubüberfall auf pensionierte Geschäftsfrau in Heroldsberg.
Das Opfer nahm Hund „Benny“ der Enkelin in Pflege.

XY 513 vom 14.12.2016; FF1; Kripo Kassel: Mord an der obdachlosen Monika S.
Ein weißer Hund, Name unbekannt, fand die Leiche.

XY 514 vom 11.01.2017; FF 3; Kripo Münster: Mord an Sülyman D.
Spaziergänger, der nichts mit dem Fall zu tun hatte, am Dortmund-Ems-Kanal bei Münster mit schwarzem Hund, Name unbekannt.


zuletzt bearbeitet 16.01.2017 16:14 | nach oben springen

#57

RE: Update XY-Fälle, bei denen ein VW-Bus (oder auch mehrere VW-Busse) in irgendeiner Art und Weise vorkamen (Stand: 14.01.2017)

in XY-Fangemeinde 16.01.2017 23:06
von ug68 • 668 Beiträge

Hallo XYmittendrin,

Ist das nicht eher ein Kadett im SF 8 aus XY 281 vom 01.12.1995? Ich bin mir da nicht so sicher mit dem Opel Rekord.
XY-281-SF8.png - Bild entfernt (keine Rechte)
Gruß Uli

nach oben springen

#58

RE: XY-Fälle mit Bezug zu Hunden (Stand 16.01.2017)

in XY-Fangemeinde 17.01.2017 00:25
von ug68 • 668 Beiträge

Update XY-Hunde

XY-100-FF2.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 100 vom 07.10.1977; FF2; Stadtpolizei Bern: Raubüberfall auf Schweizer Post und Mordversuch
Schäferhund der Polizei verfolgt angeleint die Spuren der Täter.

nach oben springen

#59

RE: XY-Fälle mit Bezug zu Hunden (Stand 16.01.2017)

in XY-Fangemeinde 17.01.2017 02:10
von ug68 • 668 Beiträge

Noch ein Schäferhund:

XY-186-FF2-XYunbekannt.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 186 vom 20.06.1986; FF 1; Kripo Kempten: Raubmord an Supermarkt-Filialleiter Horst K. in Ammenstadt:
Ein Schäferhund der Polizei am Tatort.

nach oben springen

#60

Update XY-Fälle, bei denen ein VW-Bus (oder auch mehrere VW-Busse) in irgendeiner Art und Weise vorkamen (Stand: 15.01.2017)

in XY-Fangemeinde 17.01.2017 02:44
von ug68 • 668 Beiträge

XY-Fälle, bei denen ein VW-Bus (oder auch mehrere VW-Busse) in irgendeiner Art und Weise vorkamen
Sei es als z.B. als Tatfahrzeug oder Polizeiwagen
(TheWhite1961´s Rätsel Nr.143; Stand: 17.01.2017)

Ede

1960er
XY 001 vom 20.10.1967; FF 3; LKA Düsseldorf: Diebes- und Hehlerbande mit der eitlen Dame „Elfie“, Nerz-Willi,
der „sitzende Katze“ als Punzzeichen, Wolfgang als Kommissar und schließlich einem VW Bulli als Polizeifahrzeug. („Für den Abtransport ist gesorgt.“)

XY 004 vom 15.03.1968; FF 2; LKPA Hannover: Fahndung nach dem Gaunerpärchen Margarethe Sch. und Karl-Heinz Peter K.
Gefangenentransport von K. nach Hamburg in dem alten VW-Bus am Anfang des FF .

XY 010 vom 25.10.1968, FF 3; Kripo Frankfurt/M: Raubüberfall auf Geldboten in einem Kaufhaus-Parkhaus in Frankfurt/M.:
Die Täter nutzten einen VW-Bus als Tatfahrzeug und setzten ihn anschließend im Parkhaus in Brand.

XY-011-FF1.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 011 vom 29.11.1968, FF 1; Kripo Recklinghausen: Mord an einem Unbekannten bei Recklinghausen (Tracomar-Messer-Mord)
VW Bus am Aufffindeort der Blutspuren.


1970er
XY 024 vom 06.03.1970, FF 2; LGK Linz: Einbruchserie bei Linz
Die Täter laden einen Tresor auf einen gestohlenen VW-Pritschenwagen, den sie nach der Tat sprengen.

XY 028 vom 10.07.1970; FF1; SB Wien: Doppelmord an Kurt K. und Johannes B. (Die Mörder aus der Quellenstraße)
Er stand bei einem Elektrogeschäft und die Frau des Inhabers brachte damit einen Fernseher zu einem Kunden.

XY 025 vom 17.04.1970; FF1; Kapo Thurgau/Kripo Konstanz: Mord an Josef L. (Bodensee-Mord)
Die Leiche wurde von einem VW Bus (Bulli) abgeholt.

XY 036 vom 30.04.1971 FF 1; Kripo Hannover; Mord am Schulkind Bärbel H.
Der Kraftfahrer Fritz B. stieg morgens in seinen VW Bus, fuhr vom Gelände seiner Firma zur Post und sah dabei das Mädchen noch.
Lautsprecherdurchsagen der Polizei in einem dunkeln VW Bulli nach dem Verschwinden von Bärbel.
XY 036 vom 30.04.1971 FF 3; Kripo Reutlingen: Raubüberfall auf Geldboten eines Kaufhauses in Reutlingen mit Bäckerbus.
Der weiße VW Bus mit dem Brot wurde in Stuttgart gestohlen und war Tatfahrzeug.

XY 037 vom 04.06.1971 FF 1; Kripo Kripo Köln: KFZ-Diebstähle und Bankraub in Virum/Dänemark (Schrottwagenbande).
Ein sehr schöner Fenster VW Bus als Taxi versuchte den Räubern den Weg abzuschneiden.und nahm anschließend, leider vergeblich, die Verfolgung auf.
XY 037 vom 04.06.1971; FF 3; Kripo Münster: Mord an 15-jähriger Irmhild S. (Muldenkipper-Mord), die besonders tierlieb war und ein Java-Äffchen „Bimbo“, einen Hund und eine Katze hatte.
Hier war kurz am Straßenrand ein weißer VW Bulli am Auffindeort zu sehen.

XY 039 vom 02.07.1971 FF3 Skelettfund im Wald bei Gönnebek im Kreis Bad Segeburg (später identifiziert als der österreichische Seemann Helmut M.).
Am Auffindeort war hier ein Polizei VW Bus zu sehen.

XY 042 vom 10.12.1971; FF3; Kripo Aschaffenburg: Banküberfall und Flucht mit Hindernissen
Auf der Flucht mussten die Täter ihr Auto zurück lassen und enterten einen VW Bus.

XY 042 vom 10.12.1971; FF 1; Kripo Bremen: Mord an Carmen K. (Bahndamm-Mord)
Zeugin mit Hund (Name unbekannt) beobachtete blauen VW Bus mit Essener Kennzeichen in der Nähe des Leichenfundortes.

XY 046 vom 19.05.1972; FF3; Kripo Mühldorf: Banküberfall und Mordversuch in der Kreis-u. Stadtsparkasse in Isen bei München.
Die Täter kamen mit einem gestohlenen VW-Bus.

XY 053 vom 19.01.1973, FF 1; Sicherheitsbüro Wien: Mordversuche bei Raubüberfall auf Geldtransport der Post in Wien-Atzgersdorf.
Hier war ein VW-Bus das Tatfahrzeug.

XY 070 vom 11.10.1974; Kripo Karlsruhe: Mord an Dorothea H.
Zwei Angestellte der Autobahnmeisterei kamen im VW Bus Pritschenwagen mit Doppelkabine, um die Mülltonne zu entleeren. Dabei fanden Sie Dorotheas Tasche.

XY 077 vom 06.06.1975; FF2; Kripo Frankfurt: Banküberfälle.
Hier waren bei den Fluchtfahrzeugen auch 3 VW-Busse dabei, auf die in der Nachbesprechung eingegangen wurde.

XY 085 vom 09.04.1976; FF 3; Kripo Frankfurt: Mordserie an Anhalterinnen und Prostituierten
Unter den Fahrzeugen des „Anhalterschrecks“ Walter Ludwig G. waren auch 2 graue VW Busse (davon ein Pritschenwagen) die Ede in der Nachbesprechung erwähnte.

XY 087 vom 04.06.1976; FF1; LGK Niederösterreich: Mord am Postbeamten Johann B. in seinem Jagdhaus
Ein roter VW Bus, der mit der Handlung nichts zu tun hat.

XY 088 vom 02.07.1976 FF1; Kripo Gelsenkirchen: Mord an spanischem Gastarbeiter Jose Venegas,
7 Spanier, vermutlich aus Frankfurt, fuhren in einem grauen VW-Bus vor. Glücksspiel beim späteren Opfer.

XY 089 vom 10.09.1976; FF2; Kripo Kassel: Einbruch und Betriebsspionage (Der zwielichtige Priatdetektiv)
Die Kasseler Feuerwehr wurde in die Harleshäuser Straße gerufen. Sie kam mit einen roten VW Bus.

XY 090 vom 08.10.1976; FF2; LKA Düsseldorf: Blitzeinbrüche in Teppichgeschäfte;
In Weinheim/Bergstraße gab es am Händelknoten einen „Blitzer“ bzw. Starenkasten mit hohem Filmverbrauch. Zum Filmwechsel fuhr die Polizei im VW Bus.

XY 093 vom 28.01.1977; SF 5  Kripo München:
Und noch ein VW Bus im Entführungsfall Richard O.

XY 094 vom 11.03.1977; FF 1; Kripo Hanau: Mord am Gebrauchtwagenhändler Franz Sch.
VW Bus am Auffindet der Leiche in Maintal.
XY 094 vom 11.03.1977; FF 2; Kripo Schwetzingen: Einbruch in die Lustvilla Schwetzingen
VW-Bus als Tatfahrzeug

XY 095 vom 22.04.1977; FF2; Kripo Kiel: Bankraubserie im Raum Kiel
Hier kam die Polizei auch einmal im VW Bus zu der von den „schmutzigen Räubern“ überfallenen Kieler Sparkasse.

XY 102 vom 02.12.1977; FF2; BPD Salzburg: Banküberfälle. Hier hielt eine lachende Kundin den Überfall auf die Salzburger Sparkasse zuerst für einen Scherz.
Bei einer Verkehrskontrolle wurde dann ein weißer Opel Rekord Kombi angehalten. Schnitt, ein grüner VW-Polizeibus kam angerauscht und….
2 Schäferhunde stiegen aus. Ein echtes „XY-Rätsel-Triple“
XY 102 vom 02.12.1977; FF3; Kripo Osnabrück: Mord am Postbeamten Hans-Josef G.
Ein gelber VW Bus neben dem Mercedes Transporter des späteren Opfers, hat aber nicht direkt mit der Handlung des FF was zu tun.

XY 105 vom 14.04.1978; FF 1; Kripo Dortmund: Mord an Unternehmergattin Doris G.
Polizei VW Bus und Schäferhund am Fundort des Fahrzeugs des Opfers.

XY 112 vom 12.01.1979; FF 3; Kripo Darmstadt: Einbruch und Kunstraub im Jagdschloß Kranichstein
Die Täter kamen in einem graublauen VW Bus.

XY 114 vom 06.04.1979; FF 3; Kripo Schwäbisch Gmünd: Millionenraub mit langer Vorbereitung
Überfall auf weißen VW Bus, der Geldtransporter war.

XY 117 vom 13.07.1979; FF3; Kripo Wiesbaden: Überfall auf Geldtransport (Obstkistenraub)
Ein VW Bus der Polizei stand neben dem Tatfahrzeug.


1980er
XY 125 vom 16.05.1980; FF 3; Kripo Bochum: Raubüberfall auf Geldboten
Hier wurde ein tomatenroter VW Bus von den Tätern als Fluchtfahrzeug benutzt.

XY 126 vom 13.06.1980; FF3; Kripo Duisburg: Mord an der Kronzeugin Roswitha Sch.
Der dunkelgelbe VW Bus wurde sichergestellt und zu einem entscheidenden Ansatzpunkt für die weiteren Ermittlungen.

XY 130 vom 07.11.1980; FF2; Kripo Gifhorn: Einbruch in eine Bank mit Hydraulikpresse
Ein weißer VW Bus war im Film als eines der beiden möglichen Fahrzeuge zu sehen.

XY 137 vom 24.07.1981; FF 3: Kripo Pforzheim: Einbruch und Geiselnahme mit Millionenraub
Gelber VW Polo und weißer VW Bus (Kastenwagen) wurden gestohlen; Ede zeigte Fotos, im Film war der Bus nicht zu sehen.

XY-138-FF1.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 138 vom 18.09.1981; FF 1; Kripo Mannheim: Doppelmord an Rainer Br. und Gabriele Bo. (Theodor-Heuss-Brücke):
Ein grüner VW Bus fuhr auf der Autobahn, während daneben ein Mann mit Hund spazieren ging

XY-138-FF3.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 138 vom 18.09.1981; FF 3; Kripo Gifhorn: Raubüberfall auf Filialleiter in Wittingen (Raub mit Krähenfüßen)
Hier ist wieder mal ein grün-weißer VW Bus am Tatort zu sehen.


XY 139 16.10.1981; FF1; Kripo Lübeck: Mord an der 7jährigen Manuela B.
Einer der Einsatzwagen war ein VW-Bus.

XY 141 vom 11.12.1981; FF1; Polizeikommando Aargau: Mord am Mann mit Geheimnissen Georg H. (Camping-Homophilen-Mord)
Er wurde in seinem VW-Bus an der Autobahn erschossen. Der Fall ist ungeklärt geblieben.

XY 142 vom 15.01.1982; FF1; Kripo Wetzlar: Mord an der Fotosetzerin Heidelore K.
Ein VW Bus der Polizei stand neben dem Tatfahrzeug.

XY 145 vom 21.05.1982; FF 3; Kripo Verden/Aller: Mord an Heidi M. (Mord in der rollenden Liebeslaube)
Die Liebeslaube war auch ein historisches VW Exemplar.

XY-150-FF3.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 150 vom 29.10.1982: FF3; Kripo Ludwigshafen: Doppelmord an Anhalterinnen Andrea L. und Ramona S.
Auch hier ein grün-weißer VW Bus am Leichenfundort.


XY 152 vom 14.01.1983; FF 1; Kripo Würzburg: Mord an Fritz Sch. (Feuerwehrfest)
Dort fuhr der Transporter abgedunkelt über einen Schleichweg.

XY 175 vom 10.05.1985; FF 3; Kripo Erding; Mord an dem Angestellten einer Partneragentur, Aribert K.
Grauer VW Bus am Fundort der Leiche.

XY 178 vom 23.08.1985; FF1: Kripo Göttingen: Anhalter-Mord an Rosita C.
VW Pritsche der Strassenmeisterei leert Mülltonne mit Utensilien des Opfers und VW Bus am Leichenfundort.

XY 180 vom 25.10.1985; FF 3; Kripo Papenburg: Banküberfall Papenburg.
Die Bauarbeiter kommen mit einer weißen VW Pritsche zur Baustelle auf der das Motorrad der Täter versteckt ist.
Später stiehlt der Täter in einem Autohaus ein Motorrad das von einem gelben und einem roten VW Bus eingerahmt ist.


XY-180-FF3-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-180-FF3-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 186 vom 20.06.1986; FF 1; Kripo Kempten: Raubmord an Supermarkt-Filialleiter Horst K. in Immenstadt
1 weißer VW Bus am Tatort; 2 Tage später wieder ein weißer VW Bus (könnte auch der gleiche gewesen sein, k. A.) im Illertal bei der Suche nach weggeworfenen Geldbomben
XY 186 vom 20.06.1986; FF 2; Kripo Lindau: Einbrüche bei Juwelier
Ein orangener VW Bus als Pritschenwagen der Glaserei und In der Nachbesprechung wurde nach einem blauen VW LT gefahndet.


XY-186-FF1-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-186-FF1-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 186 vom 20.06.1986; FF 3; Kripo Lübeck: Mord an Silke B. bei Bad Oldesloe
Sie fuhr mit einer Jugendgruppe in einem Weiß-Grauen VW-Bus mit nach Bargteheide.

XY 187 vom 18.07.1986, FF 1; Kripo Gießen: Mord an Britta H..
Hier wird das spätere Mordopfer von der Raststätte Hamburg-Stillhorn aus von einem Pärchen in einem älteren weißen VW Bus bis nach München mitgenommen. Außerdem gab es hier noch 2 VW-Pritschenwagen, von denen einer hinter dem weißen Bus mit dem späteren Opfer fuhr, die aber nur vorbeifuhren und mt der Handlung nichts zu tun hatten.


XY-187-FF1-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-187-FF1-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-187-FF1-03.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 191 vom 05.12.1986; FF 2; Kripo St. Ingbert: Mord am pensionierten Handelsvertreter Heinz B. (Kurschatten)
2 VW-Busse am Fundort der Leiche. Ein nur weißer und ein grün-weißer der Polizei.

XY 211 vom 02.12.1988; FF1 LPD Stuttgart II: Mord an der 9jährigen Sabine H. (Falscher Dr. Braun)
Sehr schauerlicher Blick mit dem nackten Mädchen auf der Ladefläche. Leider immer noch ungeklärt

XY 212 vom 13.01.1989; FF1; Kripo Celle: Mord an Backwaren- und Käseverkäuferin Regine F.
Der Freund des Opfers sitzt in einem vollbesetzten Bundeswehr Sani VW Bus und passiert das Kasernentor.

XY 215 vom 12.05.1989; FF 3; LKA Wiesbaden: Überfallserie mit 3 schweren Raubüberfällen.
Beim Überfall auf das Postamt in Dietzenbach kommt ein VW Bus mit 2 Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes durch Zufall während des Überfalls an den Tatort.

XY XY 216 vom 09.06.1989 FF 1; Kripo Lüneburg: Anhaltermord an Melanie P.
VW Bus am Leichenfundort.

1990er
XY 222 vom 12.01.1990; FF3; Kripo Berlin: Mord an Taxifahrer Ahmed B. Er wurde in seinem Audi am Wannsee erschossen.
VW Bus als Polizeifahrzeug

XY 230 vom 02.11.1990; FF2; Kripo Hamburg: Banküberfall in Hamburg
Ede stieg am Anfang der Sendung aus einem Tatfahrzeug aus. Ein VW Bus mit der Aufschrift „Steak-House Balkan Grill“

XY 236 vom 03.05.1991; FF 3: Kripo Frankfurt: Serie von Einbrüchen und Vergewaltigungen im Frankfurter Raum (Weiße Handschuhe)
Die Kripo versuchte in einem weißen VW Bus-Wohnmobil California die Täter auf frischer Tat zu ertappen, was aber nicht geklappt hat.

XY 237 vom 14.06.1991; FF3 Vermißtenfall/später vermutlich Trampermord Ulrike H.
Sie stieg am BAB-Dreieck Kirchheim vermutlich in einen weißen VW LT ein.

XY 253 vom 12.02.1993; FF 2; LKA Basdorf: Raubmord an Geldboten Horst K.
Gelber VW Bus mit weißem Dach als Tatfahrzeug
XY 253 vom 12.02.1993; FF 3; Kripo Trier: Raubmord an dem Pförtner Horst H. in Idar-Oberstein (Die letzte Schicht)
Die besonders brutalen Täter, wie sich später herausstellte Arbeitskollegen, benutzten einen grauen VW Bus, mit dem sie ihre Beute abtransportierten.

XY 257 vom 09.07.1993; FF 1; Kripo München: Brutaler Raubüberfall bei einer Auktion von älteren Dienstfahrzeugen der Autobahndirektion Südbayern.
Hier war die „Kasse“ in einem grauen VW Bus untergebracht. Ein Interessent einen orangen VW Bus Doppelkabiner mit Pritsche ersteigern.
XY 257 vom 09.07.1993; FF 2; Kripo Aachen: Raubüberfall auf Geldboten.
Geldtransporter war hier ein blauer VW Bus und der Tatort war ein Supermarktparkplatz in Aachen. („Los, hinlegen, Dalli Dalli!“)

XY 260 vom 05.11.1993; FF 1; Kripo Düsseldorf: Mord an Reiseleiterin Sigrid C. bei Meerbusch (Maisfeld-Mord)
Werksschutzleiter der Stadtwerke kam mit weißem VW-Bus, wollte mit zwei Schäferhunden Fährtensuche trainieren und fand die Leiche.

XY 261 vom 03.12.1993; SF 1; Kripo Hannover: Fahndung nach Peter G. und Norbert F., die mutmaßlich einen Finanzmakler ermordet haben und mit einem
bambusgelben VW-Bus mit dem Kennzeichen WMS-D 821 auf der Flucht waren. Sie wurden Jahre später in einem Massengrab in Kroatien entdeckt.

XY 265 vom 06.05.1994; FF 3; Kripo Frankfurt/M.: Überfall auf Postwagen in Frankfurt.
Neben dem großen Mercedestransporter in dem das spätere Überfallopfer sitzt fährt auch ein gelber Post VW Bus mit Hochdach aus dem Hof des Frankfurter Hauptpostamts.

XY 269 30.09.1994; FF 1; Kripo Stadtpolizei Zürich: Überfall auf Postzug
Ein VW Bus steht rechts an der Einfahrt des Hofes und wird von den Tätern per Auto passiert.

XY-270-Rueckblick.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 270 vom 28.10.1994; Im Rückblick auf die Fahndung nach dem flüchtigen Betrüger Robert L. wurde erwähnt, dass dieser mit einem Wohnmobil mit dem
Kennzeichen HH-MC 1037 unterwegs sei und dabei das Bild eines hellen VW-Busses eingeblendet.


XY 279 vom 29.09.1995; FF 2; Kripo Braunschweig: Raubüberfall auf Geldtransporter mit Kriegswaffen im Einsatz.
Geldtransporter war ein weißer VW Bus T4 Kastenwagen.


2000er
Butz

XY 335 vom 27.04.2001 FF1; Verfolgung durch einen VW-Bus im Mord an Krystina P.
Sendung ist nicht online anschaubar.


Rudi
XY 355 vom 25.04.2003 FF2; Kripo Mainz: Raubüberfall auf den Juwelier Richardt W. mit der Bombenweste.
Er wurde damals in einem VW-Bus festgehalten.

XY 360 vom 31.10.2003; FF3; Kripo Köln: Raubüberfall auf eine Geschäftsfrau in Köln.
Insgesamt spielten dort gleich 3 VW-Busse eine Rolle.

XY 405 vom 27.09.2007 FF3; Kripo Krefeld: Blitzeinbruch bei Juwelier in Krefeld.
Die Täter waren rückwärts mit einem VW Bus in die gläserne Eingangstür des Geschäftes gerammt.


2010er
XY 437 vom 25.08.2010; FF2; Mord an ehemaligen Schiedsrichter Heinz W.
Er ist als Beifahrer in einen blauen VW-Bus T5 eingestiegen und verschwand spurlos. Seine Leiche wurde in der Staustufe Kanzem gefunden.

XY 438 vom 15.09.2010 FF2; Kripo Wuppertal: Raub auf Geldboten im Remscheid.
Ein älterer blauer VW-Bus war neben einem ebenfalls älterem VW Passat eines der Tatfahrzeuge.

XY 477 vom 18.12.2013; FF1; Kripo Kiel: Mord an der Bankierswitwe Giesela L.
Kurz vor dem Mord beobachteten 3 Radfahrer, wie sich ein Unbekannter an einen grauen VW-Camping-Bus zu schaffen machte.

XY 502 vom 20.01.2016, FF1; Kripo Diepholz. Hier gab es Im RAF-Fall gleich 2 VW-Busse.
Sowohl das Tatfahrzeug der Terroristen als auch der Geldtransporter war ein VW-Bus.


zuletzt bearbeitet 17.01.2017 02:45 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: selinofell197
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1499 Themen und 18980 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de