#31

RE: Korrektur Filmfälle in XY mit Fußballbezug; Teil 1 und 2 (Stand 09.01.2017)

in XY-Fangemeinde 11.01.2017 00:15
von Oma Thürmann • 737 Beiträge

Hallo Uli,

super Arbeit, so detailliert und ständig ergänzt, ein echtes Nachschlagewerk! Großes Kompliment und danke schön!


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

nach oben springen

#32

RE: Korrektur Filmfälle in XY mit Fußballbezug; Teil 1 und 2 (Stand 09.01.2017)

in XY-Fangemeinde 11.01.2017 19:50
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Den WMS Bus kann man auch in die Kategorie Auslaufkennzeichen mit aufnehmen.

nach oben springen

#33

RE: XY-Mordfälle, bei denen Kinder oder Jugendliche die Leiche fanden oder dabei waren, als die Leiche gefunden wurde (TheWhite1961´s Rätsel Nummer 148; Stand 10.01.2017)

in XY-Fangemeinde 11.01.2017 21:48
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von ug68 im Beitrag #29
XY-Mordfälle, bei denen Kinder oder Jugendliche die Leiche fanden oder dabei waren,
als die Leiche gefunden wurde
(TheWhite1961´s Rätsel Nummer 148; Stand 10.01.2017)

Ede

1970er
22.05.1970, FF 3, Kripo Oldenburg. Hier findet die Tochter ihre tote Mutter in ihrem Bett (Mutti-Mord)

13.11.1970, FF 3, Kripo Heidelberg. Hier wird eine zunächst unbekannte Tote (später identifiziert, eine Bardame aus Österreich) von zwei Jungen gefunden,
die mit ihrem Eltern beim Kaiserstuhl spazieren gehen. Dabei sagt ein Junge: „Schau mal, da wachsen Haare aus den Boden“.

XY 052 vom 15.12.1972; FF 3; Landespolizeidirektion Würzburg: Mord an Hausfrau Elfriede Sch.
Die beiden Schülerinnen Monika P. und Gertrud H. entdeckten zusammen mit Gertruds Hund „Bimbo“ die Leiche der Frau im Feld in der Nähe der Rhön-Autobahn.

XY 065 vom 05.04.1974, FF 1; Kripo Bielefeld: Sexualmord an Rentnerin Helene G.
Zwei Schüler finden beim Brombeeren suchen in der Nähe von Gütersloh die Leiche.

XY 066 vom 10.05.1974; FF 3; Kripo Ludwigshafen: Mord an einem Unbekannten (Kohlplattenmord)
Ein Kind findet die Leiche im Pfälzer Wald bei Kandel.

XY 079 vom 12.09.1975, FF 1; Kripo Göttingen: Mord an Gastwirtin Irmgard W.
Die Leiche der Gastwirtin aus Bad Lauterberg im Harz wird von ihrem 12-jährigen Sohn gefunden.

XY 093 vom 28.01.1977; FF3; Kripo Offenburg Doppelmord an Irma und Renate S. (Akazienweg)
Der Sohn Walter S., auch Wutz genannt, findet Mutter und Schwester ermordet auf.


1980er
XY 128 vom 05.09.1980; FF 1; Kripo Kaiserslautern. Hier geht es auch um eine unbekannte Tote (ist bis heute noch nicht identifiziert).
Hier finden ein Vater (gespielt von Leon Rainer) und sein Sohn die verbrannte Leiche.

XY 144 vom 23.04.1982 FF1; Kripo Kaiserslautern: Mord an Antiquitätenhändler Alfred W.
Der Sohn des Jagdpächter Horst S. vermutet in der auf der Straße liegenden Leiche zunächst ein Reh.

XY 156 vom 10.06.1983, FF 1, Kripo Kiel: Mord an 13jähriger Merle S.
Hier findet der Bruder (ein Jugendlicher) von einer Freundin vom Opfer die Leiche.

XY 168 vom 07.09.1984; FF 3; Kripo Frankfurt/M.: Mord an Schülerin Marlitt W. in Frankfurt/M.
Das Auffinden von Skelet-Teilen auf dem damaligen Sinai-Gelände durch 2 Kinder, die einen Schäferhund spazieren führen.

XY 178 vom 23.08.1985; FF1; Kripo Göttingen: Mord an Italienischer Masseurin Rosita C.,
Drei Jugendliche haben die Leiche gefunden

XY 218 vom 08.09.1989; FF3; Kripo Kripo Darmstadt: Mord an Kurierdienst-Betreiber Michael P.
Zwei Jungs einer Schulklasse haben die Leiche gefunden.


1990er
XY 226 vom 01.06.1990; FF 1; Kripo Trier: Mord an Kaufmännischer Angelstelle Beatrix H.
Hier findet der Sohn vom Opfer seine schwerverletzte Mutter und sucht Hilfe bei einem Nachbarn. Leider hat es der Mutter nicht mehr genützt und sie erliegt ihren schweren Verletzungen.

XY 230 vom 02.11.1990; FF1; Kripo St. Wendel: Mord am Bäckergesellen Rainer Sch.
Bei Aufräumarbeiten auf einer Wiese bei Nohfelden im Saarland findet ein Landwirt mit seinem Sohn die Leiche und denkt dabei zuerst an eine Schaufensterpuppe.

XY 284 vom 22.03.1996; FF 3; Kripo Potsdam: Mord an 10jähriger Jane F.
Die Leiche wurde von ihrem Bruder bzw. dessen Freund gefunden, die nach dem Mädchen gesucht hatten.

XY 298 vom 22.08.1997; FF3; Kripo Erfurt: Mord an Kathrin Sch.
Da finden ja zwei Jugendliche ihre Leiche im Schnee.
……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………


Butz
XY 313 vom 26.02.1999, FF 2; Kripo Hamburg: Die Leiche des Hamburger Rentners und Geldverleihers Herbert G. wird von seinem Enkel gefunden.
……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………


Rudi

2000er
XY 383 vom 08.12.2005, FF 3: Zwei Schülerinnen finden auf den Spuren ihres Schäferhundes am Ufer des Waller Sees bei Gifhorn die Leiche eines Neugeborenen.

XY 409 vom 02.04.2008; FF 2; Kripo Köln: Ein 15-Jähriger entdeckt an einem Baggersee bei Köln einen zusammengerollten Teppich,
kehrt am nächsten Tag mit ein paar Freunden zum Fundort zurück und findet im Teppich die Leiche des Kleinkriminellen Ralfs K.
XY 409 vom 02.04.2008; FF 5: Kripo Frankfurt/M.: Mord an Schüler Tristan B.
In einem Tunnel in Frankfurt/M. finden zwei 14-Jährige die Leiche.


2010er
XY 466 vom 16.01.2013; FF 1; Kripo Hannover: Mord an 15-jährigem Hans-Jürgen R. Anfang 1986
Kinder finden im März 1986 beim Spielen Teile der Leiche.


Da habe ich noch einen Fall gefunden. Sendung 09.05.75 Mord an dem Schweizer Waffenhändler Bernhard m. - Der Lehrling findet das Opfer am Morgen nach der Tat im Geschäft.

nach oben springen

#34

RE: Korrektur Filmfälle in XY mit Fußballbezug; Teil 1 und 2 (Stand 09.01.2017)

in XY-Fangemeinde 11.01.2017 22:05
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von ug68 im Beitrag #27
Hallo liebe XY-Rätselfreunde,
Bei letzten Link, der sich auf das im Film gezeigte Bundesliga-Spiel bezieht, hat sich ein Fehler eingeschlichen. Er führte auch zu dem Spiel, das am 11.05.1996 stattfand.
Hier die Korrektur.

Gruß Uli

XY 297 vom 04.07.1997; FF 2; Kripo Bonn; Mord an 11-jähriger Claudia R.
HSV - Stuttgart 3:0; 11.05.1996; 33. Spieltag Bundesliga 1995/1996
Krassimir Balakov schießt im Fernsehen Freistoß ins Tor, obwohl VfB mit dieses Spiel am 11.05.1996 0:3 verloren hat! (Das im Film gezeigte Ausschnitt muss dann wohl vom 4. Spieltag 1996/1997 gewesen sein. Der VfB gewann mit 4:0 in Hamburg und Balakov traf in der 29. Minute (mit seinem einzigem Tor in Hamburg) zum 1:0 für die Schwaben.



Sendung 11.ß3.77 Mord an Autohändler VW Bus am Auffindeort in Maintal

nach oben springen

#35

Update VW-Busse (Stand: 11.01.2017)

in XY-Fangemeinde 11.01.2017 22:21
von ug68 • 668 Beiträge

Hallo Thomas,

Danke für Deinen VW-Bus-Fund. Hier isser.
Gruß Uli

XY 094 vom 11.03.1977; FF 1; Kripo Hanau: Mord am Gebrauchtwagenhändler Franz Sch.
VW Bus am Auffindet der Leiche in Maintal.


XY-094-FF1.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Gruß Uli

nach oben springen

#36

Update XY-Filmälle in denen ein Opel Rekord D/Opel Commodore B in die Handlung involviert ist (Stand: 11.01.2017)

in XY-Fangemeinde 11.01.2017 23:42
von ug68 • 668 Beiträge

XY-Filmälle in denen ein Opel Rekord D/Opel Commodore B in die Handlung involviert ist
(Limousine, Kombi oder Coupe, zwei- oder viertürig)
(TheWhite1961´s Rätsel 119; Stand: 11.01.2017)

XY 052 vom 15.12.1972; FF1; Kapo Zürich: Vermisstenfall Christoph K. aus Winterthur.
Sein Fahrschulwagen bei der erfolgreichen Fahrprüfung war ein viertüriger Opel Rekord D

XY 060 vom 19.10.1973; FF1; Kripo Stuttgart Mord am Wiesbadener Musikstudent und Spanien-Urlauber Malte W.
Das spätere Opfer steht als Anhalter an einer Landstrasse. Ein Rekord D fährt vorbei.


XY-060-FF1.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 070 vom 11.10.1974; FF 2; Kripo Bochum: Überfall auf einen Geldtransport.
Der Opel tauchte aus seinem Versteck im Wald auf und verfolgte die Geldboten ihrem VW Kombi.

XY 074 vom 28.02.1975; FF 1; Kripo Verden: Mord an der 13jährigen Elke B.
Der rote Opel ist zu sehen, als dem Fahrer eines Lieferwagens das Mädchen auf dem Fahrrad auffiel.
XY 074 vom 28.02.197; FF 2; Kripo Bad Homburg: Raubüberfall auf Hans und Helga R.
Sie hatten eine Spendensammlung für die Feuerwehr Kronberg in einem Koffer im Auto. Der gelbe Opel der Täter mit Offenbacher Kennzeichen
versperrte „die ganz´ Eifahrd“.

XY 080 vom 10.10.1975; Im Rückblick erwähnt Ede, dass der gesuchte Villen-Einbrecher Rolf R. einen unterschlagenen roten Rekord D fuhr.

XY 083 vom 16.01.1976; FF 3; Kripo Braunschweig: Mord an dem pensionierten Schlosser Franz D.
Er fuhr ein rotes Opel Commodore B-Coupe mit schwarzem Dach, das er gerne gewaschen hat.

XY 084 vom 12.03.1976; FF 2; Kripo Wetzlar: Raubüberfall auf eine Postdienststelle in Hüttenberg (Fleurop-Posträuber)
Ein angeblicher Herr Sch. kommt in einem blauen zweitürigem Rekord D. mit Friedberger Kennzeichen, um das spätere Tatfahrzeug,
einen weißen BMW 1800, für 1000 DM zu kaufen.

XY 085 vom 09.04.1976; FF1; Kripo Bielefeld: Überfall auf Supermarkt/Geiselnahme eines Taxifahrers
In einem weißen Rekord D Kombi verfolgt die Polizei den Räuber mit der Geisel.

XY 086 vom 07.05.1976; FF 2; Kripo Hagen: Zuhälterei. Der Zuhälter Gustav H. feierte seinen Geburtstag. 1 Jahr später sollen In Lörrach mehrere gestohlene Bilder in die Schweiz gebracht werden. Die Kripo schaltete sich ein. Bei dem spektakulären Einsatz der Polizei mit der XY-Abspannmusik im Hintergrund waren ein blauer und ein weißer Opel von der Polizei im Film.
(Ein viertüriger grüner Commodore B mit schwarzem Dach, der nur vorbeifuhr und mit der Handlung nichts zu tun hatte, wurde an dieser Stelle vernachlässigt.)

XY 099 vom 09.09.1977; FF 2; Kripo Frankfurt, vertreten durch den damaligen „XY-Stammgast“ Hauptkommissar Dieter Ortlauf.
Italiener kamen für Raubüberfälle mit einer Honda 500 über die Schweizer Grenze nach Deutschland. Einen grauen Rekord D Caravan fuhren bei einem der bundesweiten Überfälle die Geldboten der LZB in Stuttgart.

XY 100 vom 07.10.1977; FF 3; Kripo Lübeck: Mord an 2 Frauen; Verhaltensgestörter Täter Günter K. fuhr im Film einen grünen Opel Rekord D.
Er erhängte sich später im Wald.

XY 119 vom 05.10.1975; FF 3; Kripo Dortmund: Banküberfall.
Hier stand ein ein Roter Opel Rekord D vor der später überfallenen Bank nur so rum. Er wird also auch nicht bildlich gewürdigt.

XY 120 vom 09.11.1979; Kripo Heilbronn: Einbruch und Mordversuch an Gastwirtin Renate W.
Sie beobachtete einen ihr verdächtig erscheinenden roten Opel, der dann auch in der Nachbesprechung gezeigt wurde.


XY 144 vom 23.04.1982; FF 1; Kripo Kaiserslautern: Mord an AntiquitätenhändlerAlfred W.
Das spätere Opfer fuhr mit seinem Transporter an einem am Straßenrand geparkten roten Opel Commodore B vorbei.


XY-144-FF1.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 182 vom 17.01.1986; FF 1; Kantonspolizei Zürich: Mord an dem Taxifahrer Hans K.
Sein Opel stand am 29. Januar 1985 am Hbf Zürich.

XY 189 vom 10.10.1986; FF 1; Kapo Zürich: Sittlichkeitsverbrechen an Kindern. Der 13-Jährige Urs B. war mit dem Fahrrad unterwegs.
Dort wartete der Täter in einem grünen Opel, täuscht eine Panne vor und nutzt skrupellos die Hilfsbereitschaft des Jungen aus.

nach oben springen

#37

Update XY-Mordfälle, bei denen Kinder oder Jugendliche die Leiche fanden oder dabei waren, als die Leiche gefunden wurde (Stand 12.01.2017)

in XY-Fangemeinde 11.01.2017 23:59
von ug68 • 668 Beiträge

Zitat von ug68 im Beitrag #29
XY-Mordfälle, bei denen Kinder oder Jugendliche die Leiche fanden oder dabei waren,
als die Leiche gefunden wurde
(TheWhite1961´s Rätsel Nummer 148; Stand 12.01.2017)

Ede

1970er
22.05.1970, FF 3, Kripo Oldenburg. Hier findet die Tochter ihre tote Mutter in ihrem Bett (Mutti-Mord)

13.11.1970, FF 3, Kripo Heidelberg. Hier wird eine zunächst unbekannte Tote (später identifiziert, eine Bardame aus Österreich) von zwei Jungen gefunden,
die mit ihrem Eltern beim Kaiserstuhl spazieren gehen. Dabei sagt ein Junge: „Schau mal, da wachsen Haare aus den Boden“.

XY 052 vom 15.12.1972; FF 3; Landespolizeidirektion Würzburg: Mord an Hausfrau Elfriede Sch.
Die beiden Schülerinnen Monika P. und Gertrud H. entdeckten zusammen mit Gertruds Hund „Bimbo“ die Leiche der Frau im Feld in der Nähe der Rhön-Autobahn.

XY 065 vom 05.04.1974, FF 1; Kripo Bielefeld: Sexualmord an Rentnerin Helene G.
Zwei Schüler finden beim Brombeeren suchen in der Nähe von Gütersloh die Leiche.

XY 066 vom 10.05.1974; FF 3; Kripo Ludwigshafen: Mord an einem Unbekannten (Kohlplattenmord)
Ein Kind findet die Leiche im Pfälzer Wald bei Kandel.

XY 076 vom 09.05.1975; FF 1; Stadtpolizei Zürich: Mord an Waffenhändler Bernhard M.
Der Lehrling findet das Opfer am Morgen nach der Tat im Geschäft.


XY 079 vom 12.09.1975, FF 1; Kripo Göttingen: Mord an Gastwirtin Irmgard W.
Die Leiche der Gastwirtin aus Bad Lauterberg im Harz wird von ihrem 12-jährigen Sohn gefunden.

XY 093 vom 28.01.1977; FF3; Kripo Offenburg Doppelmord an Irma und Renate S. (Akazienweg)
Der Sohn Walter S., auch Wutz genannt, findet Mutter und Schwester ermordet auf.


1980er
XY 128 vom 05.09.1980; FF 1; Kripo Kaiserslautern. Hier geht es auch um eine unbekannte Tote (ist bis heute noch nicht identifiziert).
Hier finden ein Vater (gespielt von Leon Rainer) und sein Sohn die verbrannte Leiche.

XY 144 vom 23.04.1982 FF1; Kripo Kaiserslautern: Mord an Antiquitätenhändler Alfred W.
Der Sohn des Jagdpächter Horst S. vermutet in der auf der Straße liegenden Leiche zunächst ein Reh.

XY 156 vom 10.06.1983, FF 1, Kripo Kiel: Mord an 13jähriger Merle S.
Hier findet der Bruder (ein Jugendlicher) von einer Freundin vom Opfer die Leiche.

XY 168 vom 07.09.1984; FF 3; Kripo Frankfurt/M.: Mord an Schülerin Marlitt W. in Frankfurt/M.
Das Auffinden von Skelet-Teilen auf dem damaligen Sinai-Gelände durch 2 Kinder, die einen Schäferhund spazieren führen.

XY 178 vom 23.08.1985; FF1; Kripo Göttingen: Mord an Italienischer Masseurin Rosita C.,
Drei Jugendliche haben die Leiche gefunden

XY 218 vom 08.09.1989; FF3; Kripo Kripo Darmstadt: Mord an Kurierdienst-Betreiber Michael P.
Zwei Jungs einer Schulklasse haben die Leiche gefunden.


1990er
XY 226 vom 01.06.1990; FF 1; Kripo Trier: Mord an Kaufmännischer Angelstelle Beatrix H.
Hier findet der Sohn vom Opfer seine schwerverletzte Mutter und sucht Hilfe bei einem Nachbarn. Leider hat es der Mutter nicht mehr genützt und sie erliegt ihren schweren Verletzungen.

XY 230 vom 02.11.1990; FF1; Kripo St. Wendel: Mord am Bäckergesellen Rainer Sch.
Bei Aufräumarbeiten auf einer Wiese bei Nohfelden im Saarland findet ein Landwirt mit seinem Sohn die Leiche und denkt dabei zuerst an eine Schaufensterpuppe.

XY 284 vom 22.03.1996; FF 3; Kripo Potsdam: Mord an 10jähriger Jane F.
Die Leiche wurde von ihrem Bruder bzw. dessen Freund gefunden, die nach dem Mädchen gesucht hatten.

XY 298 vom 22.08.1997; FF3; Kripo Erfurt: Mord an Kathrin Sch.
Da finden ja zwei Jugendliche ihre Leiche im Schnee.
……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………


Butz
XY 313 vom 26.02.1999, FF 2; Kripo Hamburg: Die Leiche des Hamburger Rentners und Geldverleihers Herbert G. wird von seinem Enkel gefunden.
……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………


Rudi

2000er
XY 383 vom 08.12.2005, FF 3: Zwei Schülerinnen finden auf den Spuren ihres Schäferhundes am Ufer des Waller Sees bei Gifhorn die Leiche eines Neugeborenen.

XY 409 vom 02.04.2008; FF 2; Kripo Köln: Ein 15-Jähriger entdeckt an einem Baggersee bei Köln einen zusammengerollten Teppich,
kehrt am nächsten Tag mit ein paar Freunden zum Fundort zurück und findet im Teppich die Leiche des Kleinkriminellen Ralfs K.
XY 409 vom 02.04.2008; FF 5: Kripo Frankfurt/M.: Mord an Schüler Tristan B.
In einem Tunnel in Frankfurt/M. finden zwei 14-Jährige die Leiche.


2010er
XY 466 vom 16.01.2013; FF 1; Kripo Hannover: Mord an 15-jährigem Hans-Jürgen R. Anfang 1986
Kinder finden im März 1986 beim Spielen Teile der Leiche.


zuletzt bearbeitet 12.01.2017 00:00 | nach oben springen

#38

Update VW-Busse (Stand: 12.01.2017)

in XY-Fangemeinde 12.01.2017 17:08
von ug68 • 668 Beiträge

XY-Fälle, bei denen ein VW-Bus (oder auch mehrere VW-Busse) in irgendeiner Art und Weise vorkamen
Sei es als z.B. als Tatfahrzeug oder Polizeiwagen
(TheWhite1961´s Rätsel Nr.143; Stand: 12.01.2017)

Ede

1960er

XY 001 vom 20.10.1967; FF 3; LKA Düsseldorf: Diebes- und Hehlerbande mit der eitlen Dame „Elfie“, Nerz-Willi,
der „sitzende Katze“ als Punzzeichen, Wolfgang als Kommissar und schließlich einem VW Bulli als Polizeifahrzeug. („Für den Abtransport ist gesorgt.“)

XY 004 vom 15.03.1968; FF 2; LKPA Hannover: Fahndung nach dem Gaunerpärchen Margarethe Sch. und Karl-Heinz Peter K.
Gefangenentransport von K. nach Hamburg in dem alten VW-Bus am Anfang des FF .

XY 010 vom 25.10.1968, Raubüberfall auf Geldboten in einem Kaufhaus-Parkhaus in Frankfurt/M.:
Die Täter nutzten einen VW-Bus als Tatfahrzeug und setzten ihn anschließend im Parkhaus in Brand.


1970er
XY 024 vom 06.03.1970, FF 2; LGK Linz: Einbruchserie bei Linz
Die Täter laden einen Tresor auf einen gestohlenen VW-Pritschenwagen, den sie nach der Tat sprengen.

XY 028 vom 10.07.1970; FF1; SB Wien: Doppelmord an Kurt K. und Johannes B. (Die Mörder aus der Quellenstraße)
Er stand bei einem Elektrogeschäft und die Frau des Inhabers brachte damit einen Fernseher zu einem Kunden.

XY 025 vom 17.04.1970; FF1; Kapo Thurgau/Kripo Konstanz: Mord an Josef L. (Bodensee-Mord)
Die Leiche wurde von einem VW Bus (Bulli) abgeholt.

XY 036 vom 30.04.1971 FF 1; Kripo Hannover; Mord am Schulkind Bärbel H.
Der Kraftfahrer Fritz B. stieg morgens in seinen VW Bus, fuhr vom Gelände seiner Firma zur Post und sah dabei das Mädchen noch.
Lautsprecherdurchsagen der Polizei in einem dunkeln VW Bulli nach dem Verschwinden von Bärbel.
XY 036 vom 30.04.1971 FF 3; Kripo Reutlingen: Raubüberfall auf Geldboten eines Kaufhauses in Reutlingen mit Bäckerbus.
Der weiße VW Bus mit dem Brot wurde in Stuttgart gestohlen und war Tatfahrzeug.

XY 037 vom 04.06.1971 FF 1; Kripo Kripo Köln: KFZ-Diebstähle und Bankraub in Virum/Dänemark (Schrottwagenbande).
Ein sehr schöner Fenster VW Bus als Taxi versuchte den Räubern den Weg abzuschneiden und nahm anschließend,
leider vergeblich, die Verfolgung auf.


XY-037-FF1.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 037 vom 04.06.1971; FF 3; Kripo Münster: Mord an 15-jähriger Irmhild S. (Muldenkipper-Mord), die besonders tierlieb war und ein Java-Äffchen „Bilbo“, ein Hund und eine Katze hatte. Hier war kurz am Straßenrand ein weißer VW Bulli am Auffindeort zu sehen.

XY-037-FF3.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 039 vom 02.07.1971 FF3 Skelettfund im Wald bei Gönnebek im Kreis Bad Segeburg (später identifiziert als der österreichische Seemann Helmut M.).
Am Auffindeort war hier ein Polizei VW Bus zu sehen.

XY 042 vom 10.12.1971; FF 1; Kripo Bremen: Mord an Carmen K. (Bahndamm-Mord)
Zeugin mit Hund (Name unbekannt) beobachtete blauen VW Bus mit Essener Kennzeichen in der Nähe des Leichenfundortes.

XY 046 vom 19.05.1972; FF3; Kripo Mühldorf: Banküberfall und Mordversuch in der Kreis-u. Stadtsparkasse in Isen bei München.
Die Täter kamen mit einem gestohlenen VW-Bus.

XY 053 vom 19.01.1973, FF 1; Sicherheitsbüro Wien: Mordversuche bei Raubüberfall auf Geldtransport der Post in Wien-Atzgersdorf.
Hier war ein VW-Bus das Tatfahrzeug.

XY 070 vom 11.10.1974; Kripo Karlsruhe: Mord an Dorothea H.
Zwei Angestellte der Autobahnmeisterei kamen im VW Bus Pritschenwagen mit Doppelkabine, um die Mülltonne zu entleeren. Dabei fanden Sie Dorotheas Tasche.

XY 077 vom 06.06.1975; FF2; Kripo Frankfurt: Banküberfälle.
Hier waren bei den Fluchtfahrzeugen auch 3 VW-Busse dabei, auf die in der Nachbesprechung eingegangen wurde.

XY 085 vom 09.04.1976; FF 3; Kripo Frankfurt: Mordserie an Anhalterinnen und Prostituierten
Unter den Fahrzeugen des „Anhalterschrecks“ Walter Ludwig G. waren auch 2 graue VW Busse (davon ein Pritschenwagen) die Ede in der Nachbesprechung erwähnte.

XY 088 vom 02.07.1976 FF1; Kripo Gelsenkirchen: Mord an spanischem Gastarbeiter Jose Venegas,
7 Spanier, vermutlich aus Frankfurt, fuhren in einem grauen VW-Bus vor. Glücksspiel beim späteren Opfer.

XY 089 vom 10.09.1976; FF2; Kripo Kassel: Einbruch und Betriebsspionage (Der zwielichtige Priatdetektiv)
Die Kasseler Feuerwehr wurde in die Harleshäuser Straße gerufen. Sie kam mit einen roten VW Bus.

XY 090 vom 08.10.1976; FF2; LKA Düsseldorf: Blitzeinbrüche in Teppichgeschäfte;
In Weinheim/Bergstraße gab es am Händelknoten einen „Blitzer“ bzw. Starenkasten mit hohem Filmverbrauch. Zum Filmwechsel fuhr die Polizei im VW Bus.

XY 094 vom 11.03.1977; FF 1; Kripo Hanau: Mord am Gebrauchtwagenhändler Franz Sch.

VW Bus am Auffindet der Leiche in Maintal.
XY 094 vom 11.03.1977; FF 2; Kripo Schwetzingen: Einbruch in die Lustvilla Schwetzingen
VW-Bus als Tatfahrzeug

XY 095 vom 22.04.1977; FF2; Kripo Kiel: Bankraubserie im Raum Kiel
Hier kam die Polizei auch einmal im VW Bus zu der von den „schmutzigen Räubern“ überfallenen Kieler Sparkasse.

[XY 102 vom 02.12.1977; FF3; Kripo Osnabrück: Mord am Postbeamten Hans-Josef G.
Ein gelber VW Bus neben dem Mercedes Transporter des späteren Opfers, hat aber nicht direkt mit der Handlung des FF was zu tun.

XY 112 vom 12.01.1979; FF 3; Kripo Darmstadt: Einbruch und Kunstraub im Jagdschloß Kranichstein
Die Täter kamen in einem graublauen VW Bus.

XY 114 vom 06.04.1979; FF 3; Kripo Schwäbisch Gmünd: Millionenraub mit langer Vorbereitung
Überfall auf weißen VW Bus, der Geldtransporter war.

XY 117 vom 13.07.1979; FF3; Kripo Wiesbaden: Überfall auf Geldtransport (Obstkistenraub)
Ein VW Bus der Polizei stand neben dem Tatfahrzeug.


1980er
XY 125 vom 16.05.1980; FF 3; Kripo Bochum: Raubüberfall auf Geldboten
Hier wurde ein tomatenroter VW Bus von den Tätern als Fluchtfahrzeug benutzt.

XY 126 vom 13.06.1980; FF3; Kripo Duisburg: Mord an der Kronzeugin Roswitha Sch.
Der dunkelgelbe VW Bus wurde sichergestellt und zu einem entscheidenden Ansatzpunkt für die weiteren Ermittlungen.

XY 130 vom 07.11.1980; FF2; Kripo Gifhorn: Einbruch in eine Bank mit Hydraulikpresse
Ein weißer VW Bus war im Film als eines der beiden möglichen Fahrzeuge zu sehen.

XY 137 vom 24.07.1981; FF 3: Kripo Pforzheim: Einbruch und Geiselnahme mit Millionenraub
Gelber VW Polo und weißer VW Bus (Kastenwagen) wurden gestohlen; Ede zeigte Fotos, im Film war der Bus nicht zu sehen.

XY 139 16.10.1981; FF1; Kripo Lübeck: Mord an der 7jährigen Manuela B.
Einer der Einsatzwagen war ein VW-Bus.

XY 141 vom 11.12.1981; FF1; Polizeikommando Aargau: Mord am Mann mit Geheimnissen Georg H. (Camping-Homophilen-Mord)
Er wurde in seinem VW-Bus an der Autobahn erschossen. Der Fall ist ungeklärt geblieben.

XY 142 vom 15.01.1982; FF1; Kripo Wetzlar: Mord an der Fotosetzerin Heidelore K.
Ein VW Bus der Polizei stand neben dem Tatfahrzeug.

XY 145 vom 21.05.1982; FF 3; Kripo Verden/Aller: Mord an Heidi M. (Mord in der rollenden Liebeslaube)
Die Liebeslaube war auch ein historisches VW Exemplar.

XY 152 vom 14.01.1983; FF 1; Kripo Würzburg: Mord an Fritz Sch. (Feuerwehrfest)
Dort fuhr der Transporter abgedunkelt über einen Schleichweg.

XY 186 vom 20.06.1986; FF 3; Kripo Lübeck: Mord an Silke B. bei Bad Oldesloe
Sie fuhr mit einer Jugendgruppe in einem Weiß-Grauen VW-Bus mit nach Bargteheide.

XY 211 vom 02.12.1988; FF1 LPD Stuttgart II: Mord an der 9jährigen Sabine H. (Falscher Dr. Braun)
Sehr schauerlicher Blick mit dem nackten Mädchen auf der Ladefläche. Leider immer noch ungeklärt


1990er

XY 222 vom 12.01.1990; FF3; Kripo Berlin: Mord an Taxifahrer Ahmed B. Er wurde in seinem Audi am Wannsee erschossen.
VW Bus als Polizeifahrzeug

XY 230 vom 02.11.1990; FF2; Kripo Hamburg: Banküberfall in Hamburg
Ede stieg am Anfang der Sendung aus einem Tatfahrzeug aus. Ein VW Bus mit der Aufschrift „Steak-House Balkan Grill“

XY 236 vom 03.05.1991; FF 3: Kripo Frankfurt: Serie von Einbrüchen und Vergewaltigungen im Frankfurter Raum (Weiße Handschuhe)
Die Kripo versuchte in einem weißen VW Bus-Wohnmobil California die Täter auf frischer Tat zu ertappen, was aber nicht geklappt hat.

XY 237 vom 14.06.1991; FF3 Vermißtenfall/später vermutlich Trampermord Ulrike H.
Sie stieg am BAB-Dreieck Kirchheim vermutlich in einen weißen VW LT ein.

XY 253 vom 12.02.1993; FF 2; LKA Basdorf: Raubmord an Geldboten Horst K.
Gelber VW Bus mit weißem Dach als Tatfahrzeug
XY 253 vom 12.02.1993; FF 3; Kripo Trier: Raubmord an dem Pförtner Horst H. in Idar-Oberstein (Die letzte Schicht)
Die besonders brutalen Täter, wie sich später herausstellte Arbeitskollegen, benutzten einen grauen VW Bus, mit dem sie ihre Beute abtransportierten.

XY 257 vom 09.07.1993; FF 1; Kripo München: Brutaler Raubüberfall bei einer Auktion von älteren Dienstfahrzeugen der Autobahndirektion Südbayern.
Hier war die „Kasse“ in einem grauen VW Bus untergebracht. Ein Interessent einen orangen VW Bus Doppelkabiner mit Pritsche ersteigern.
XY 257 vom 09.07.1993; FF 2; Kripo Aachen: Raubüberfall auf Geldboten.
Geldtransporter war hier ein blauer VW Bus und der Tatort war ein Supermarktparkplatz in Aachen. („Los, hinlegen, Dalli Dalli!“)

XY 260 vom 05.11.1993; FF 1; Kripo Düsseldorf: Mord an Reiseleiterin Sigrid C. bei Meerbusch (Maisfeld-Mord)
Werksschutzleiter der Stadtwerke kam mit weißem VW-Bus, wollte mit zwei Schäferhunden Fährtensuche trainieren und fand die Leiche.

XY 261 vom 03.12.1993; SF 1; Kripo Hannover: Fahndung nach Peter G. und Norbert F., die mutmaßlich einen Finanzmakler ermordet haben und mit einem
bambusgelben VW-Bus mit dem Kennzeichen WMS-D 821 auf der Flucht waren. Sie wurden Jahre später in einem Massengrab in Kroatien entdeckt.

XY 279 vom 29.09.1995; FF 2; Kripo Braunschweig: Raubüberfall auf Geldtransporter mit Kriegswaffen im Einsatz.
Geldtransporter war ein weißer VW Bus T4 Kastenwagen.


2000er

Butz

XY 335 vom 27.04.2001 FF1; Verfolgung durch einen VW-Bus im Mord an Krystina P.
Sendung ist nicht online anschaubar.


Rudi

XY 355 vom 25.04.2003 FF2; Kripo Mainz: Raubüberfall auf den Juwelier Richardt W. mit der Bombenweste.
Er wurde damals in einem VW-Bus festgehalten.

XY 360 vom 31.10.2003; FF3; Kripo Köln: Raubüberfall auf eine Geschäftsfrau in Köln.
Insgesamt spielten dort gleich 3 VW-Busse eine Rolle.

XY 405 vom 27.09.2007 FF3; Kripo Krefeld: Blitzeinbruch bei Juwelier in Krefeld.
Die Täter waren rückwärts mit einem VW Bus in die gläserne Eingangstür des Geschäftes gerammt.


2010er
XY 437 vom 25.08.2010; FF2; Mord an ehemaligen Schiedsrichter Heinz W.
Er ist als Beifahrer in einen blauen VW-Bus T5 eingestiegen und verschwand spurlos. Seine Leiche wurde in der Staustufe Kanzem gefunden.

XY 438 vom 15.09.2010 FF2; Kripo Wuppertal: Raub auf Geldboten im Remscheid.
Ein älterer blauer VW-Bus war neben einem ebenfalls älterem VW Passat eines der Tatfahrzeuge.

XY 477 vom 18.12.2013; FF1; Kripo Kiel: Mord an der Bankierswitwe Giesela L.
Kurz vor dem Mord beobachteten 3 Radfahrer, wie sich ein Unbekannter an einen grauen VW-Camping-Bus zu schaffen machte.

XY 502 vom 20.01.2016, FF1; Kripo Diepholz. Hier gab es Im RAF-Fall gleich 2 VW-Busse.
Sowohl das Tatfahrzeug der Terroristen als auch der Geldtransporter war ein VW-Bus.


zuletzt bearbeitet 12.01.2017 17:11 | nach oben springen

#39

RE: Update VW-Busse (Stand: 12.01.2017)

in XY-Fangemeinde 12.01.2017 17:35
von XYmittendrin • 601 Beiträge

Hallo Uli, jetzt mal ein Riesenkompliment und großer Respekt für Dich, das Du uns immer die neuesten Listen aufführtst mit ein klasse Bilder dazu noch
(VW-Busse, Hunde, Opel Rekord, Pferde uvm.) Einfach superklasse wie du das machst.
Zu den Opel Rekord hätte ich vielleicht noch einen Fall, allerdings ist dieser online nicht abrufbar.
November 2001 FF2 Raubüberfall auf einen Autohändler tatfahrzeug war meiner Meinung nach ein organefarbener Opel Rekord. Vielleicht weiß ja jemand von eurch mehr dazu.
Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#40

RE: Update VW-Busse (Stand: 12.01.2017)

in XY-Fangemeinde 12.01.2017 18:22
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Hallo Uli. Ich schliesse mich dem Lob an.

nach oben springen

#41

RE: Update VW-Busse (Stand: 12.01.2017)

in XY-Fangemeinde 12.01.2017 18:45
von ug68 • 668 Beiträge

Hallo XYmittendrin, Hallo Thomas, Hallo XY-Röätselfreunde,

Wieder einmal Danke für das Lob! Riesenkompliment zurück auch an Thomas für den VW-Bulli im „Muldenkippermord FF 3; Kripo Münster; vom 04.06.1971. Von dem ist ja nicht wirklich viel zu sehen.

Auch wenn ich inzwischen schon mal gedacht habe „Was habe ich da bloß angefangen?“ wenn wieder neue VW-Buss und XY-Hunde usw. auftauchen: Ich habe damit angefangen und werde das jetzt auch, wann immer ich dazu komme, weiter durchziehen.

Solange Ihr mich so fleißig unterstützt kriegen wir das schon irgendwie gebacken. Ich werde mir auch nochmal die Folge von gestern anschauen, da lief im FF 1 auch eine Frau mit Hund spazieren, die aber mit der Handlung nix zu tun hatte. Ich weiß noch nicht, ob es hier zum Neuzugang für die Hunde-Liste reicht. Aber im „Muldenkippermord XY 037 vom 04.06.1971 hatte das Opfer Irmhild S. auch einen Hund. Im Film gibt es eine Szene, wo ein schwarzer und ein weißer Hund aus einem Napf fressen. Oder rechts, das ist evtl. die Katze.

Wolfgang spricht außer vom Java-Äffchen „Bilbo“ von einem und und einer Katze...

XY-037-FF3-unbekannt.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Also die Arbeit geht weiter hier
Gruß Uli

nach oben springen

#42

RE: Update VW-Busse (Stand: 12.01.2017)

in XY-Fangemeinde 12.01.2017 21:51
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Bei meinen nächsten Rätseln wird jeweils nur eine Antwort möglich sein.

nach oben springen

#43

RE: XY-Filmfälle mit Bierkugeln (Stand 09.01.2017)

in XY-Fangemeinde 12.01.2017 22:51
von ug68 • 668 Beiträge

Hallo liebe Rätselfreunde,

Bevor es mit neuen Listen und Updates der VW-Busse weiter geht hätte da noch eine Frage aus einem Fall der Bierkugel-Liste. Es geht um die XY Sendung 194 vom 03.04.1987.

Und zwar würde ich gerne wissen, ob meine Vermutung richtig ist (auch die Liste der Darsteller in der Wiki listet ihn unter 194-4 auf), dass der erst vor kurzem verstorbene Ulf Ulf J. Söhmisch (RIP) im FF 3; Kripo Bochum: Raubmord an Lagerist Reinhard M. in Bochum den Wirt in der Bahnhofskneipe „Charlys Bummelzug“ spielte?

XY-194-FF4.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Über sachdienlienliche hinweise freut sich
Uli

nach oben springen

#44

RE: XY-Filmfälle mit Bierkugeln (Stand 09.01.2017)

in XY-Fangemeinde 12.01.2017 23:03
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von ug68 im Beitrag #43
Hallo liebe Rätselfreunde,

Bevor es mit neuen Listen und Updates der VW-Busse weiter geht hätte da noch eine Frage aus einem Fall der Bierkugel-Liste. Es geht um die XY Sendung 194 vom 03.04.1987.

Und zwar würde ich gerne wissen, ob meine Vermutung richtig ist (auch die Liste der Darsteller in der Wiki listet ihn unter 194-4 auf), dass der erst vor kurzem verstorbene Ulf Ulf J. Söhmisch (RIP) im FF 3; Kripo Bochum: Raubmord an Lagerist Reinhard M. in Bochum den Wirt in der Bahnhofskneipe „Charlys Bummelzug“ spielte?



Über sachdienlienliche hinweise freut sich
Uli


Da liegst Du richtig, das ist ist Ulf J. Söhmisch(R.I.P)!

nach oben springen

#45

Update VW-Busse (Stand: 13.01.2017)

in XY-Fangemeinde 13.01.2017 14:47
von ug68 • 668 Beiträge

XY-Fälle, bei denen ein VW-Bus (oder auch mehrere VW-Busse) in irgendeiner Art und Weise vorkamen
Sei es als z.B. als Tatfahrzeug oder Polizeiwagen
(TheWhite1961´s Rätsel Nr.143; Stand: 13.01.2017)

PS: Danke an Thomas für die Antwort zu Ulf J. Söhmisch. Gruß Uli

Ede

1960er

XY 001 vom 20.10.1967; FF 3; LKA Düsseldorf: Diebes- und Hehlerbande mit der eitlen Dame „Elfie“, Nerz-Willi,
der „sitzende Katze“ als Punzzeichen, Wolfgang als Kommissar und schließlich einem VW Bulli als Polizeifahrzeug. („Für den Abtransport ist gesorgt.“)

XY 004 vom 15.03.1968; FF 2; LKPA Hannover: Fahndung nach dem Gaunerpärchen Margarethe Sch. und Karl-Heinz Peter K.
Gefangenentransport von K. nach Hamburg in dem alten VW-Bus am Anfang des FF .

XY 010 vom 25.10.1968, Raubüberfall auf Geldboten in einem Kaufhaus-Parkhaus in Frankfurt/M.:
Die Täter nutzten einen VW-Bus als Tatfahrzeug und setzten ihn anschließend im Parkhaus in Brand.


1970er
XY 024 vom 06.03.1970, FF 2; LGK Linz: Einbruchserie bei Linz
Die Täter laden einen Tresor auf einen gestohlenen VW-Pritschenwagen, den sie nach der Tat sprengen.

XY 028 vom 10.07.1970; FF1; SB Wien: Doppelmord an Kurt K. und Johannes B. (Die Mörder aus der Quellenstraße)
Er stand bei einem Elektrogeschäft und die Frau des Inhabers brachte damit einen Fernseher zu einem Kunden.

XY 025 vom 17.04.1970; FF1; Kapo Thurgau/Kripo Konstanz: Mord an Josef L. (Bodensee-Mord)
Die Leiche wurde von einem VW Bus (Bulli) abgeholt.

XY 036 vom 30.04.1971 FF 1; Kripo Hannover; Mord am Schulkind Bärbel H.
Der Kraftfahrer Fritz B. stieg morgens in seinen VW Bus, fuhr vom Gelände seiner Firma zur Post und sah dabei das Mädchen noch.
Lautsprecherdurchsagen der Polizei in einem dunkeln VW Bulli nach dem Verschwinden von Bärbel.
XY 036 vom 30.04.1971 FF 3; Kripo Reutlingen: Raubüberfall auf Geldboten eines Kaufhauses in Reutlingen mit Bäckerbus.
Der weiße VW Bus mit dem Brot wurde in Stuttgart gestohlen und war Tatfahrzeug.

XY 037 vom 04.06.1971 FF 1; Kripo Kripo Köln: KFZ-Diebstähle und Bankraub in Virum/Dänemark (Schrottwagenbande).
Ein sehr schöner Fenster VW Bus als Taxi versuchte den Räubern den Weg abzuschneiden.und nahm anschließend, leider vergeblich, die Verfolgung auf.
XY 037 vom 04.06.1971; FF 3; Kripo Münster: Mord an 15-jähriger Irmhild S. (Muldenkipper-Mord), die besonders tierlieb war und ein Java-Äffchen „Bimbo“, ein Hund und eine Katze hatte. Hier war kurz am Straßenrand ein weißer VW Bulli am Auffindeort zu sehen.

XY 039 vom 02.07.1971 FF3 Skelettfund im Wald bei Gönnebek im Kreis Bad Segeburg (später identifiziert als der österreichische Seemann Helmut M.).
Am Auffindeort war hier ein Polizei VW Bus zu sehen.

XY 042 vom 10.12.1971; FF3; Kripo Aschaffenburg: Banküberfall und Flucht mit Hindernissen
Auf der Flucht mussten die Täter ihr Auto zurück lassen und enterten einen VW Bus.


XY-042-FF3.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 042 vom 10.12.1971; FF 1; Kripo Bremen: Mord an Carmen K. (Bahndamm-Mord)
Zeugin mit Hund (Name unbekannt) beobachtete blauen VW Bus mit Essener Kennzeichen in der Nähe des Leichenfundortes.

XY 046 vom 19.05.1972; FF3; Kripo Mühldorf: Banküberfall und Mordversuch in der Kreis-u. Stadtsparkasse in Isen bei München.
Die Täter kamen mit einem gestohlenen VW-Bus.

XY 053 vom 19.01.1973, FF 1; Sicherheitsbüro Wien: Mordversuche bei Raubüberfall auf Geldtransport der Post in Wien-Atzgersdorf.
Hier war ein VW-Bus das Tatfahrzeug.

XY 070 vom 11.10.1974; Kripo Karlsruhe: Mord an Dorothea H.
Zwei Angestellte der Autobahnmeisterei kamen im VW Bus Pritschenwagen mit Doppelkabine, um die Mülltonne zu entleeren. Dabei fanden Sie Dorotheas Tasche.

XY 077 vom 06.06.1975; FF2; Kripo Frankfurt: Banküberfälle.
Hier waren bei den Fluchtfahrzeugen auch 3 VW-Busse dabei, auf die in der Nachbesprechung eingegangen wurde.

XY 085 vom 09.04.1976; FF 3; Kripo Frankfurt: Mordserie an Anhalterinnen und Prostituierten
Unter den Fahrzeugen des „Anhalterschrecks“ Walter Ludwig G. waren auch 2 graue VW Busse (davon ein Pritschenwagen) die Ede in der Nachbesprechung erwähnte.

XY 088 vom 02.07.1976 FF1; Kripo Gelsenkirchen: Mord an spanischem Gastarbeiter Jose Venegas,
7 Spanier, vermutlich aus Frankfurt, fuhren in einem grauen VW-Bus vor. Glücksspiel beim späteren Opfer.

XY 089 vom 10.09.1976; FF2; Kripo Kassel: Einbruch und Betriebsspionage (Der zwielichtige Privatdetektiv)
Die Kasseler Feuerwehr wurde in die Harleshäuser Straße gerufen. Sie kam mit einen roten VW Bus.

XY 090 vom 08.10.1976; FF2; LKA Düsseldorf: Blitzeinbrüche in Teppichgeschäfte;
In Weinheim/Bergstraße gab es am Händelknoten einen „Blitzer“ bzw. Starenkasten mit hohem Filmverbrauch. Zum Filmwechsel fuhr die Polizei im VW Bus.

XY 093 vom 28.01.1977; SF 5; Kripo München:
Und noch ein VW Bus im Entführungsfall Richard O.


XY-093-SF-05.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 094 vom 11.03.1977; FF 1; Kripo Hanau: Mord am Gebrauchtwagenhändler Franz Sch.
VW Bus am Auffindet der Leiche in Maintal.
XY 094 vom 11.03.1977; FF 2; Kripo Schwetzingen: Einbruch in die Lustvilla Schwetzingen
VW-Bus als Tatfahrzeug

XY 095 vom 22.04.1977; FF2; Kripo Kiel: Bankraubserie im Raum Kiel
Hier kam die Polizei auch einmal im VW Bus zu der von den „schmutzigen Räubern“ überfallenen Kieler Sparkasse.

XY 102 vom 02.12.1977; FF3; Kripo Osnabrück: Mord am Postbeamten Hans-Josef G.
Ein gelber VW Bus neben dem Mercedes Transporter des späteren Opfers, hat aber nicht direkt mit der Handlung des FF was zu tun.

XY 105 vom 14.04.1978; FF 1; Kripo Dortmund: Mord an Unternehmergattin Doris G.
Polizei VW Bus und Schäferhund am Fundort des Fahrzeugs des Opfers.


XY-105-FF1.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 112 vom 12.01.1979; FF 3; Kripo Darmstadt: Einbruch und Kunstraub im Jagdschloß Kranichstein
Die Täter kamen in einem graublauen VW Bus.

XY 114 vom 06.04.1979; FF 3; Kripo Schwäbisch Gmünd: Millionenraub mit langer Vorbereitung
Überfall auf weißen VW Bus, der Geldtransporter war.

XY 117 vom 13.07.1979; FF3; Kripo Wiesbaden: Überfall auf Geldtransport (Obstkistenraub)
Ein VW Bus der Polizei stand neben dem Tatfahrzeug.


1980er
XY 125 vom 16.05.1980; FF 3; Kripo Bochum: Raubüberfall auf Geldboten
Hier wurde ein tomatenroter VW Bus von den Tätern als Fluchtfahrzeug benutzt.

XY 126 vom 13.06.1980; FF3; Kripo Duisburg: Mord an der Kronzeugin Roswitha Sch.
Der dunkelgelbe VW Bus wurde sichergestellt und zu einem entscheidenden Ansatzpunkt für die weiteren Ermittlungen.

XY 130 vom 07.11.1980; FF2; Kripo Gifhorn: Einbruch in eine Bank mit Hydraulikpresse
Ein weißer VW Bus war im Film als eines der beiden möglichen Fahrzeuge zu sehen.

XY 137 vom 24.07.1981; FF 3: Kripo Pforzheim: Einbruch und Geiselnahme mit Millionenraub
Gelber VW Polo und weißer VW Bus (Kastenwagen) wurden gestohlen; Ede zeigte Fotos, im Film war der Bus nicht zu sehen.

XY 139 16.10.1981; FF1; Kripo Lübeck: Mord an der 7jährigen Manuela B.
Einer der Einsatzwagen war ein VW-Bus.

XY 141 vom 11.12.1981; FF1; Polizeikommando Aargau: Mord am Mann mit Geheimnissen Georg H. (Camping-Homophilen-Mord)
Er wurde in seinem VW-Bus an der Autobahn erschossen. Der Fall ist ungeklärt geblieben.

XY 142 vom 15.01.1982; FF1; Kripo Wetzlar: Mord an der Fotosetzerin Heidelore K.
Ein VW Bus der Polizei stand neben dem Tatfahrzeug.

XY 145 vom 21.05.1982; FF 3; Kripo Verden/Aller: Mord an Heidi M. (Mord in der rollenden Liebeslaube)
Die Liebeslaube war auch ein historisches VW Exemplar.

XY 152 vom 14.01.1983; FF 1; Kripo Würzburg: Mord an Fritz Sch. (Feuerwehrfest)
Dort fuhr der Transporter abgedunkelt über einen Schleichweg.

XY 186 vom 20.06.1986; FF 3; Kripo Lübeck: Mord an Silke B. bei Bad Oldesloe
Sie fuhr mit einer Jugendgruppe in einem Weiß-Grauen VW-Bus mit nach Bargteheide.

XY 191 vom 05.12.1986; FF 2; Kripo St. Ingbert: Mord am pensionierten Handelsvertreter Heinz B. (Kurschatten)
2 VW-Busse am Fundort der Leiche. Ein nur weißer und ein grün-weißer der Polizei.


XY-191-FF2-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-191-FF2-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 211 vom 02.12.1988; FF1 LPD Stuttgart II: Mord an der 9jährigen Sabine H. (Falscher Dr. Braun)
Sehr schauerlicher Blick mit dem nackten Mädchen auf der Ladefläche. Leider immer noch ungeklärt


1990er

XY 222 vom 12.01.1990; FF3; Kripo Berlin: Mord an Taxifahrer Ahmed B. Er wurde in seinem Audi am Wannsee erschossen.
VW Bus als Polizeifahrzeug

XY 230 vom 02.11.1990; FF2; Kripo Hamburg: Banküberfall in Hamburg
Ede stieg am Anfang der Sendung aus einem Tatfahrzeug aus. Ein VW Bus mit der Aufschrift „Steak-House Balkan Grill“

XY 236 vom 03.05.1991; FF 3: Kripo Frankfurt: Serie von Einbrüchen und Vergewaltigungen im Frankfurter Raum (Weiße Handschuhe)
Die Kripo versuchte in einem weißen VW Bus-Wohnmobil California die Täter auf frischer Tat zu ertappen, was aber nicht geklappt hat.

XY 237 vom 14.06.1991; FF3 Vermißtenfall/später vermutlich Trampermord Ulrike H.
Sie stieg am BAB-Dreieck Kirchheim vermutlich in einen weißen VW LT ein.

XY 253 vom 12.02.1993; FF 2; LKA Basdorf: Raubmord an Geldboten Horst K.
Gelber VW Bus mit weißem Dach als Tatfahrzeug
XY 253 vom 12.02.1993; FF 3; Kripo Trier: Raubmord an dem Pförtner Horst H. in Idar-Oberstein (Die letzte Schicht)
Die besonders brutalen Täter, wie sich später herausstellte Arbeitskollegen, benutzten einen grauen VW Bus, mit dem sie ihre Beute abtransportierten.

XY 257 vom 09.07.1993; FF 1; Kripo München: Brutaler Raubüberfall bei einer Auktion von älteren Dienstfahrzeugen der Autobahndirektion Südbayern.
Hier war die „Kasse“ in einem grauen VW Bus untergebracht. Ein Interessent einen orangen VW Bus Doppelkabiner mit Pritsche ersteigern.
XY 257 vom 09.07.1993; FF 2; Kripo Aachen: Raubüberfall auf Geldboten.
Geldtransporter war hier ein blauer VW Bus und der Tatort war ein Supermarktparkplatz in Aachen. („Los, hinlegen, Dalli Dalli!“)

XY 260 vom 05.11.1993; FF 1; Kripo Düsseldorf: Mord an Reiseleiterin Sigrid C. bei Meerbusch (Maisfeld-Mord)
Werksschutzleiter der Stadtwerke kam mit weißem VW-Bus, wollte mit zwei Schäferhunden Fährtensuche trainieren und fand die Leiche.

XY 261 vom 03.12.1993; SF 1; Kripo Hannover: Fahndung nach Peter G. und Norbert F., die mutmaßlich einen Finanzmakler ermordet haben und mit einem
bambusgelben VW-Bus mit dem Kennzeichen WMS-D 821 auf der Flucht waren. Sie wurden Jahre später in einem Massengrab in Kroatien entdeckt.

XY 279 vom 29.09.1995; FF 2; Kripo Braunschweig: Raubüberfall auf Geldtransporter mit Kriegswaffen im Einsatz.
Geldtransporter war ein weißer VW Bus T4 Kastenwagen.


2000er

Butz

XY 335 vom 27.04.2001 FF1; Verfolgung durch einen VW-Bus im Mord an Krystina P.
Sendung ist nicht online anschaubar.


Rudi

XY 355 vom 25.04.2003 FF2; Kripo Mainz: Raubüberfall auf den Juwelier Richardt W. mit der Bombenweste.
Er wurde damals in einem VW-Bus festgehalten.

XY 360 vom 31.10.2003; FF3; Kripo Köln: Raubüberfall auf eine Geschäftsfrau in Köln.
Insgesamt spielten dort gleich 3 VW-Busse eine Rolle.

XY 405 vom 27.09.2007 FF3; Kripo Krefeld: Blitzeinbruch bei Juwelier in Krefeld.
Die Täter waren rückwärts mit einem VW Bus in die gläserne Eingangstür des Geschäftes gerammt.


2010er
XY 437 vom 25.08.2010; FF2; Mord an ehemaligen Schiedsrichter Heinz W.
Er ist als Beifahrer in einen blauen VW-Bus T5 eingestiegen und verschwand spurlos. Seine Leiche wurde in der Staustufe Kanzem gefunden.

XY 438 vom 15.09.2010 FF2; Kripo Wuppertal: Raub auf Geldboten im Remscheid.
Ein älterer blauer VW-Bus war neben einem ebenfalls älterem VW Passat eines der Tatfahrzeuge.

XY 477 vom 18.12.2013; FF1; Kripo Kiel: Mord an der Bankierswitwe Giesela L.
Kurz vor dem Mord beobachteten 3 Radfahrer, wie sich ein Unbekannter an einen grauen VW-Camping-Bus zu schaffen machte.

XY 502 vom 20.01.2016, FF1; Kripo Diepholz. Hier gab es Im RAF-Fall gleich 2 VW-Busse.
Sowohl das Tatfahrzeug der Terroristen als auch der Geldtransporter war ein VW-Bus.


zuletzt bearbeitet 13.01.2017 15:07 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: selinofell197
Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1499 Themen und 18980 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de