#16

Re: 08.06.1984 FF1 (Kripo Münster/Westf) Mordfall Karen Oehme

in Filmfälle 16.06.2010 16:19
von TimonP • 12 Beiträge
nach oben springen

#17

Re: 08.06.1984 FF1 (Kripo Münster/Westf) Mordfall Karen Oehme

in Filmfälle 16.06.2010 17:28
von bd-vogel • 570 Beiträge
Inzwischen hab ich die SpiegelTV-Reportage mal angeschaut, recht sehenswerte Dokumentation. (Wie der Prozeß in Frankreich ausgehen wird, bleibt einstweilen natürlich abzuwarten.)

Am letzten Wochenende gab es im Rahmen des XY-Treffens Gelegenheit, ein paar der Örtlichkeiten zu inspizieren, die in diesem FF eine Rolle spielten, zum Beispiel den Innenhof einer Tierklinik, der sich gut für Grillfeste eignet, die nahegelegene Nachtwache, oder einen Imbißverkauf in einer benachbarten Stadt, der gegenüber einer Krankenhauseinfahrt liegt und auch heute noch hausgemachte Frikadellen im Angebot hat...

Bernhard.
nach oben springen

#18

Re: 08.06.1984 FF1 (Kripo Münster/Westf) Mordfall Karen Oehme

in Filmfälle 15.01.2011 10:47
von Tommy79 • 35 Beiträge
Für alle Interessierten: Seit ein paar Tagen gibt es an bekannter Stelle die Spiegel-TV-Dokumentation zu sehen!
nach oben springen

#19

Re: 08.06.1984 FF1 (Kripo Münster/Westf) Mordfall Karen Oehme

in Filmfälle 15.01.2011 13:27
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge
Ja das ist korrekt, ist seit 3 oder 4 Tagen auf bekanntem Portal abrufbar. Im großen und ganzen ist dort aber nix Neues zu sehen bzw. zu hören. Der Fall wurde in XY wirklich klasse und ausführlich dargestellt.
nach oben springen

#20

Re: 08.06.1984 FF1 (Kripo Münster/Westf) Mordfall Karen Oehme

in Filmfälle 29.01.2011 17:50
von bd-vogel • 570 Beiträge
Danke für den Hinweis, Tommy!

Beim letzten XY-Treffen im Sommer 2010 sind wir ja ein wenig den Spuren dieses Falls und seinen Schauplätzen gefolgt.

Bernhard.
nach oben springen

#21

Re: 08.06.1984 FF1 (Kripo Münster/Westf) Mordfall Karen Oehme

in Filmfälle 10.02.2011 21:32
von bd-vogel • 570 Beiträge
Programmtip - die früher bereits erwähnte Reportage ist mal wieder im Fernsehen zu sehen:

Samstag, 12.2.2011, 22.05 Uhr bei VOX:
JAGD AUF SERIENMÖRDER: Die Soko Dennis und der Fall Oehme
(Spiegel TV - Die Samstags-Dokumentation, 115 Min.)

Es beginnt Anfang 1992 in der niedersächsischen Provinz. Immer nachts dringt ein maskierter Mann in Hepstedt und Umgebung in Schullandheime ein. Seine Opfer: ausschließlich kleine Jungen, im vorpubertären Alter. Er versucht, sie zu missbrauchen. Anfangs nehmen die Erzieher die Erzählungen der Kinder nicht ernst, glauben ihnen nicht, wenn diese von einem 'schwarzen' Mann mit Maske, der vor ihrem Bett stand, berichten. Das ändert sich schlagartig im März 1992 nach dem Mord an Stefan J., einem Internatschüler im niedersächsischen Scheeßel. Danach folgen immer wieder sexuelle Missbräuche in Schullandheimen in Niedersachsen, in privaten Wohnungen in Bremen und einem Zeltlager am schleswig-holsteinischen Selker Noor. Dort sucht sich der Täter 1995 sein zweites Mordopfer, Dennis R. Bis 2004 tötet 'der Maskenmann' alle drei Jahre einen Jungen. Zwischen den Taten sucht er sich weitere Opfer für sexuelle Missbräuche. Erst nach dem Mord an Dennis K. im Jahre 2001 und somit neun Jahre nach der ersten bekannten Tat, sind sich die Ermittler ganz sicher: Sie jagen einen Serienmörder. Die 'Soko Dennis' beginnt mit Ihrer Arbeit. Fallanalytiker und Psychologen aus München unterstützen die norddeutschen Kollegen. Bis heute arbeiten sie fieberhaft daran, den 'Maskenmann' zu enttarnen, ihm endlich ein Gesicht zu geben, um ihn für seine entsetzlichen Taten vor Gericht bringen zu können.

So aussichtslos es auch erscheinen mag, immer wieder gelingt es der Polizei, Kapitalverbrechen noch nach Jahrzehnten aufzuklären. Das zeigt auch der Fall Karen Oehme. Die Tochter des langjährigen ESSO-Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Oehme wurde im Sommer 1983 brutal vergewaltigt und getötet. Über Jahre tappen die Ermittler im Dunkeln, dann zieht sich - dank der neuen DNA Analyse - die Schlinge um den Mörder der 25-jährigen Tierärztin immer weiter zu. Im Dezember 2002 wird Ulrich M. zu lebenslanger Haftstrafe verurteilt. Jetzt steht dem Mann ein weiterer Prozess bevor: diesmal in Frankreich. Ulrich M. steht im Verdacht, mindestens eine weitere junge Frau, die Studentin Sylvie Baton, umgebracht zu haben. In der Samstags-Dokumentation zeichnet SPIEGEL TV detailliert die tödliche Spur des 'Maskenmannes' nach, gewährt konkrete, neue Einblicke in die Ermittlungsarbeit der 'Soko Dennis', spricht mit Zeugen und mit den Eltern der Opfer. Im Fall Karen Oehme werden die vermutlichen Tathergänge im Fall der zwei ermordeten Frauen rekonstruiert. Und es wird aufgezeigt, wie es den Ermittlern gelang, dem mutmaßlichen Mörder auf die Spur zu kommen - Jahre nach den Verbrechen.


(Quelle: VOX-Programmankündigung unter http://www.vox.de/fernsehprogramm )


Bernhard.
nach oben springen

#22

Re: 08.06.1984 FF1 (Kripo Münster/Westf) Mordfall Karen Oehme

in Filmfälle 09.08.2012 20:44
von Oma Thürmann • 762 Beiträge
Ist im englisch-dominierten www etwas untergegangen: Ulrich M., Mörder von Karen O., wurde im Oktober 2011 wegen des Mordes an der französischen Studentin Sylvie B. zu lebenslanger Haft verurteilt. Was aus der angekündigten Berufung geworden ist, entzieht sich meiner Kenntnis.
nach oben springen

#23

Re: 08.06.1984 FF1 (Kripo Münster/Westf) Mordfall Karen Oehme

in Filmfälle 03.03.2013 17:20
von billie • 19 Beiträge
Lt. Spiegel "Panorama" vom 26.10.2011
wurde Ulrich M. in Frankreich wegen Vergewaltigung und Mordes zu 22 Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt.

Der obige Link besagt das ja auch (22´ans = 22 Jahre ).

LG
nach oben springen

#24

RE: Mord Karen Oehme

in Filmfälle 12.02.2016 02:33
von Fritz Funke • 22 Beiträge

Hallo zusammen,

mich hat der brutale Mord an der Studentin Karen O.1983 im Merfelder Bruch zutiefst erschüttert und bin sehr froh, dass der Mörder vor allem dank der Weitsichtigkeit von Prof. Brinkmann a.D. aufgeklärt werden konnte.
Wie wir wissen, wurde Ulrich M in Münster 2002 zu lebenslanger Haft verurteilt , jedoch nach 5Jahren Haft nach Frankreich ausgeliefert und dort wegen dem Mord an Silvie Baton zu 22Jahren mit anschließender SV verurteilt.
Mich interessiert jetzt, bzw. möchte ich fragen, ob jemand weiß, ob der Täter nun die Reststrafe für den Mord an Karen O. hier in D absitzen muss, was ja noch min. 10Jahre wären und anschließend die Strafe in Frankreich antreten muss, oder ob er nur noch die Strafe in Frankreich verbüßen muss? Ihm dann sozusagen die Reststrafe hier erlassen wird. Weiss das jemand juristisch genau? Danke schonmal im voraus dafür.

nach oben springen

#25

RE: Mord Karen Oehme

in Filmfälle 27.11.2016 11:52
von XYmittendrin • 623 Beiträge

Hallo Leute ,
bei Kabel 1 gibt es heute abend um 20:15 Uhr einen Bericht über den Fall Oehme bei die spektakulärsten Kriminalfälle.Es ist bestimmt für alle ein Muss diese Sendung mal anzugucken.
Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#26

RE: 08.06.1984 FF1 (Kripo Münster/Westf) Mordfall Karen Oehme

in Filmfälle 01.01.2017 21:30
von Fritz Funke • 22 Beiträge

Ja, der Fall hat auch mich sehr bewegt.

zuletzt bearbeitet 01.01.2017 21:45 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1608 Themen und 19656 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de