#31

RE: Re: 05.09.2012 (LPD Stuttgart) Mordfall Maria Bögerl

in Filmfälle 25.06.2014 12:07
von vorsichtfalle • 677 Beiträge

http://www.swp.de/ulm/nachrichten/politi...art4306,2667939

Die Polizei geht wohl weiter davon aus, dass es eine gewisse wahrscheinlichkeit gibt, dass der täter aus dem kreis der verweigerer kommt. die zahl hat sich mittlerweile auf 167 verringert, dennoch gestalten sich die ermittlungen weiter sehr aufwändig


nach oben springen

#32

RE: Re: 05.09.2012 (LPD Stuttgart) Mordfall Maria Bögerl

in Filmfälle 09.08.2014 13:44
von Ede-Fan • 589 Beiträge

Nun gibt es einen neuen Massen-Gentest. Diesmal in dem 19.000 Einwohner zählenden Örtchen Giengen.

stuttgarter-nachrichten.de vom 08.08.2014: Mordfall Maria Bögerl - Neuer Massen-Gentest - diesmal in Giengen

nach oben springen

#33

RE: Re: 05.09.2012 (LPD Stuttgart) Mordfall Maria Bögerl

in Filmfälle 28.10.2014 10:27
von vorsichtfalle • 677 Beiträge

http://www.augsburger-allgemeine.de/pano...id31820287.html

Der Fall des falschen Informanten wird nach berufung neu aufgerollt.


nach oben springen

#34

RE: Re: 05.09.2012 (LPD Stuttgart) Mordfall Maria Bögerl

in Filmfälle 03.02.2015 09:00
von Jiri Brei • 520 Beiträge

Neue heiße Spur oder neuer Wichtigtuer...?

Neuer Zeuge kennt die beiden mutmaßlichen Täter, Aussage nur gegen Zugeständnisse der Staatsanwaltschaft in Untreue-Verfahren.

http://www.focus.de/panorama/welt/myster...id_4448652.html

JB


Mord verjährt nicht.
nach oben springen

#35

RE: Re: 05.09.2012 (LPD Stuttgart) Mordfall Maria Bögerl

in Filmfälle 03.02.2015 13:43
von vorsichtfalle • 677 Beiträge

na, ich bin skeptisch. aber vllt ist ja wirklich was dran. zu hoffen wäre es


nach oben springen

#36

RE: Re: 05.09.2012 (LPD Stuttgart) Mordfall Maria Bögerl

in Filmfälle 03.02.2015 23:30
von Ludwig • 538 Beiträge

Hallo zusammen!

Den Bericht aus der Heidenheimer Zeitung möchte ich Euch nicht vorenthalten:

http://www.swp.de/heidenheim/lokales/hei...1168893,3026742.

Allerdings teile ich auch die Skepsis von vorsichtfalle, würde mich aber gerne irren...

Viele Grüße
Ludwig


Hier hält aber auch der Bus zur Siedlung Muckensturm, den Anja benutzt, wenn sie bei Dunkelheit allein nach Hause kommt.
(Sendung vom 15.01.1988, Filmfall 1, Mord an Anja A.)
Ihr Interesse gilt, so wie das von Tausenden Gleichaltriger, heißer Musik und effektvoll ausgeleuchteten Discotheken.
(Sendung vom 06.04.1979, Filmfall 1, Sexualmord an Christiane "Kiki" M.)
nach oben springen

#37

RE: Re: 05.09.2012 (LPD Stuttgart) Mordfall Maria Bögerl

in Filmfälle 04.02.2015 22:01
von Ludwig • 538 Beiträge

Hallo zusammen!

Da mag sich jeder selbst ein Urteil bilden:.....

http://www.swp.de/heidenheim/lokales/hei...1168893,3029373.

Viele Grüße
Ludwig


Hier hält aber auch der Bus zur Siedlung Muckensturm, den Anja benutzt, wenn sie bei Dunkelheit allein nach Hause kommt.
(Sendung vom 15.01.1988, Filmfall 1, Mord an Anja A.)
Ihr Interesse gilt, so wie das von Tausenden Gleichaltriger, heißer Musik und effektvoll ausgeleuchteten Discotheken.
(Sendung vom 06.04.1979, Filmfall 1, Sexualmord an Christiane "Kiki" M.)
nach oben springen

#38

RE: Re: 05.09.2012 (LPD Stuttgart) Mordfall Maria Bögerl

in Filmfälle 18.02.2015 09:04
von SdB • 97 Beiträge

Es bleibt eher spekulativ-boulevardesk

Zitat
Im mysteriösen Mordfall Maria Bögerl ist der unbekannte Zeuge bei einem neuen Verhör gesehen worden. Wie die "Bild" berichtet, soll er bei einem Besuch in München einen plötzlichen Anruf bekommen und sich anschließend direkt zu einer weiteren Zeugenvernehmung begeben haben.
Hat er den Namen verraten?

Bereits wenige Stunden später saß der Mann auf der Polizeiwache im Kriminalfachdezernat 8, in der Hansastraße. Möglicherweise hat er dabei den Namen des Täters genannt, schreibt das Blatt.

Der unbekannte Zeuge behauptete vor zwei Wochen, mehr über den Mordfall und die Entführer zu wissen. Er sei allerdings nur dann zu einer Aussage in Deutschland bereit, wenn man ihm beim Strafmaß in einem Untreue-Verfahren entgegenkomme. Der Zeuge spricht angeblich von zwei Tätern. Der "Bild" zufolge hält er sich in den Niederlanden auf.



http://www.focus.de/panorama/welt/myster...id_4484217.html

nach oben springen

#39

RE: Re: 05.09.2012 (LPD Stuttgart) Mordfall Maria Bögerl

in Filmfälle 19.02.2015 23:32
von Ludwig • 538 Beiträge

Hallo zusammen!

So langsam werden die Aussagen konkreter:

http://www.swp.de/heidenheim/lokales/hei...1168893,3060649.

Viele Grüße
Ludwig


Hier hält aber auch der Bus zur Siedlung Muckensturm, den Anja benutzt, wenn sie bei Dunkelheit allein nach Hause kommt.
(Sendung vom 15.01.1988, Filmfall 1, Mord an Anja A.)
Ihr Interesse gilt, so wie das von Tausenden Gleichaltriger, heißer Musik und effektvoll ausgeleuchteten Discotheken.
(Sendung vom 06.04.1979, Filmfall 1, Sexualmord an Christiane "Kiki" M.)
nach oben springen

#40

RE: Re: 05.09.2012 (LPD Stuttgart) Mordfall Maria Bögerl

in Filmfälle 10.04.2015 16:46
von vorsichtfalle • 677 Beiträge
nach oben springen

#41

RE: Re: 05.09.2012 (LPD Stuttgart) Mordfall Maria Bögerl

in Filmfälle 11.04.2015 18:49
von Ludwig • 538 Beiträge

Hallo zusammen,

auch ich habe einen ähnlichen Ausgang befürchtet. Etwas ausführlicher:

http://www.swp.de/heidenheim/lokales/hei...1168893,3156253.

Viele Grüße
Ludwig


Hier hält aber auch der Bus zur Siedlung Muckensturm, den Anja benutzt, wenn sie bei Dunkelheit allein nach Hause kommt.
(Sendung vom 15.01.1988, Filmfall 1, Mord an Anja A.)
Ihr Interesse gilt, so wie das von Tausenden Gleichaltriger, heißer Musik und effektvoll ausgeleuchteten Discotheken.
(Sendung vom 06.04.1979, Filmfall 1, Sexualmord an Christiane "Kiki" M.)
nach oben springen

#42

RE: Re: 05.09.2012 (LPD Stuttgart) Mordfall Maria Bögerl

in Filmfälle 11.11.2015 15:10
von SdB • 97 Beiträge

Zitat
Fünfeinhalb Jahre nach dem Mord an der Frau des damaligen Sparkassen-Chefs Maria Bögerl aus Heidenheim hoffen die Ermittler auf eine heiße Spur - dank einer neuen Software. Offenbar behebt diese ein technisches Problem.
Mit der neuen Software werden derzeit 600.000 alte Datensätze ausgewertet - darunter vor allem Handy-Verbindungsdaten aus dem Tatzeitraum. Die neue Software könne Fehler in Datensätzen finden und bereinigen, so ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Ellwangen am Dienstag.

Tatsächlich dürfte es solche Fehler in einer früheren Auswertung massenhaft gegeben haben. Wie eine Sprecherin des Ulmer Polizeipräsidiums dem SWR bestätigte, hat die ursprünglich eingesetzte Software die eingelesenen Handynummern auf eine einheitliche Länge gekürzt. Dadurch entstanden zahlreiche ungültige Nummern, bei denen die Ermittler keine Standortdaten auswerten konnten.

Von einem Fehler der Software wollte die Polizeisprecherin jedoch nicht sprechen. Den Ermittlern sei das Problem mit der Einheitslänge von Anfang an klar gewesen. Dank der technischen Neuerung gebe es nun vielleicht neue Ermittlungsansätze. Wie viele ungültige Nummern die ursprüngliche Software produziert habe, konnte die Sprecherin nicht sagen - auch nicht, wie lange die neue Auswertung dauere.
Soko "Flagge" tritt auf der Stelle

Eine neue Spur könnten die Ermittler gut gebrauchen. Denn bislang treten sie trotz Öffentlichkeitsfahndung, DNA-Massentests und 100.000 Euro Belohnung auf der Stelle. Die dafür eingerichtete Sonderkommission "Flagge" ist bundesweit einzigartig, keine andere Ermittlergruppe sucht in Deutschland mit so viel Personal und seit so langer Zeit nach einem Mörder.



http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/mordfall-boegerl-schuetzt-ein-technisches-defizit-den-taeter/-/id=1622/did=16458934/nid=1622/rjdm6a/index.html


zuletzt bearbeitet 11.11.2015 15:11 | nach oben springen

#43

RE: Re: 05.09.2012 (LPD Stuttgart) Mordfall Maria Bögerl

in Filmfälle 11.04.2016 10:48
von vorsichtfalle • 677 Beiträge
nach oben springen

#44

RE: Re: 05.09.2012 (LPD Stuttgart) Mordfall Maria Bögerl

in Filmfälle 05.04.2017 18:33
von ug68 • 661 Beiträge

Neue Spur im Mordfall Maria Bögerl. Auf dieser Seite der Heidenheim Zeitung ist auch das Phantombild zu sehen und die Stimme zu hören, die heute auch bei Rudi präsentiert wird. Hoffentlich bringt das die Polizei weiter.

Gruß Uli


zuletzt bearbeitet 05.04.2017 18:42 | nach oben springen

#45

RE: Re: 05.09.2012 (LPD Stuttgart) Mordfall Maria Bögerl

in Filmfälle 06.04.2017 08:21
von SdB • 97 Beiträge

Zitat
Knapp sieben Jahre nach dem Mord an der Bankiersfrau Maria Bögerl aus Heidenheim hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Das bestätigte das Bundeskriminalamt am frühen Donnerstagmorgen auf dpa-Nachfrage. Zur Identität des Verdächtigen und Details der Festnahme machte eine Sprecherin zunächst keine Angaben. Sie sagte lediglich, es handele sich um den Verdächtigen, nach dem öffentlich gefahndet worden sei. Ob er tatsächlich mit dem Fall zu tun habe, müsse nun geprüft werden. In der Nacht hatte das BKA getwittert, es habe in einem Mordfall aus dem Jahr 2010 eine Festnahme gegeben. [...]Zuletzt hatten die Ermittler bundesweit mit Phantombild und Stimmprobe nach einem Mann gesucht, der die Tat im Juli 2016 vor Zeugen im westfälischen Hagen zugegeben und konkrete Angaben dazu gemacht hatte. „Ganz konkret hat er gesagt, er habe Maria Bögerl erstochen“, sagte der leitende Ermittler Michael Bauer von der Polizei in Ulm am Mittwochabend in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“: „Nach unserer Einschätzung könnte dieser Unbekannte tatsächlich der Mörder von Maria Bögerl sein.“

Den Angaben zufolge hatte der betrunkene Verdächtige den jungen Männern im vergangenen Sommer erzählt, dass er aus Ochsenberg in der Gemeinde Königsbronn in Baden-Württemberg stamme - das liegt nicht weit entfernt vom Tatort. Früher sei er nach eigenen Angaben Angehöriger der Bundeswehr gewesen und habe einen Speziallehrgang bei einer Kompanie für „Psychologische Verteidigung“ absolviert, hieß es im Fahndungsaufruf des Bundeskriminalamtes (BKA).

Die Zeugen hatten das Gespräch mit einem Handy aufgezeichnet und den Mitschnitt der Polizei übergeben. Seitdem gehen die Ermittler dieser Spur nach, am Mittwoch wandten sie sich mit der Bitte um Hinweise an die Öffentlichkeit. Am Ende der ZDF-Sendung hieß es bereits, es habe „eine Reihe von Hinweisen“ aus dem TV-Publikum gegeben, erste Überprüfungen konkreter Personen seien bereits am Abend angelaufen.




http://www.stuttgarter-nachrichten.de/in...time=1491458938

Angesichts bisheriger "Fahndunsgerfolge" bin ich noch skeptisch

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kerzenlicht
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1479 Themen und 18795 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de