#46

RE: Re: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 14.10.2014 20:20
von schildi • 856 Beiträge

Hallo!
Es ist jetzt schon etwas über 5 Jahre her, das Ede von uns gegangen ist. Ich habe bei der XY-Party in München die Gelgenheit genutzt und zusammen mit Rickybaby(mit ihrem Mann), Ludwig und Rambo das Grab von Ede und von seiner Frau besucht. Dort habe ich im Stillen meinen Respekt und meine Anerkennung gezeigt, die er sich verdient hat. Hätte ich das große Glück gehabt, ihn persönlich kennenzulernen, ich glaube ich hätte vor lauter Aufregung kein Wort hervorgebracht. Wann hat man schon das Glück, so einen klasse Menschen zu begegnen? Aber ich glaube, er wird vom Himmel aus uns zuschauen und dann immer wieder sagen:" Guten Abend, meine Damen und Herren!"
Eduard Zimmermann-eine Legende!!!
So denn, einen schönen Gruß von schildi


"Bitte denken Sie daran! Wer uns nicht einschaltet, der kann uns nicht sehen!" (Schlußwort von Butz Peters aus der Sendung vom 06.10.2000)
"Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr." (Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall, FF 1, 12.04.1985)
nach oben springen

#47

RE: Re: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 01.11.2014 16:49
von sher-lock • 5 Beiträge

Sehr schöne Worte und eine sehr respektable Geste. Auch ich ziehe meinen Hut vor der Legende Eduard Zimmermann - er ist unersetzlich und fehlt sehr.


"Was dann passiert kann die Polizei später nur lückenhaft rekonstruieren" - Immer wieder sehr gruselig!
nach oben springen

#48

RE: Re: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 02.11.2014 03:17
von XY-Webmaster • 299 Beiträge

Dem kann ich mich nur anschließen!

Allein Sätze wie "Mit Ihnen sind wir groß geworden" haben Ede damals gerührt, und er hat damit die Erinnerung ganzer Generationen angesprochen. Sogar nach seinem Abtritt 1997 (das ist jetzt schon 17 Jahre her!) und nach der schwierigsten XY-Phase aller Zeiten - als Butz Peters damals den Staffelstab an Rudi übergab, zu einem Zeitpunkt, als die Quoten am Boden lagen - haben wir weiterhin an die Sendung geglaubt, haben sogar 5 Jahre lang das wohl schlimmste Attentat auf Filmfälle - Unterbrechungen - ertragen und geschlossen hinter der Sendung gestanden ... weil wir Edes Lebenswerk hochhalten wollten.

Vielleicht war er sogar ein bisschen stolz auf uns, spätestes als er zu Lebzeiten erfuhr, dass wir uns - generationenübergreifend - regelmäßig treffen und alte wie neue Hauptsendungen anschauen und uns darüber austauschen. Damals in einem persönlichen Gespräch war er zumindest "beeindruckt". (Übrigens ein unvergesslicher Abend, als wir im Studio sein durften und Sabine uns total nett rumgeführt und Chips verteilt hat) :-)

Edes Lebenswerk, heute noch so bedeutsam und so erfolgreich wie eh und je (als wäre er nach wie vor bei uns), werden wir auch in Zukunft im Auge behalten: Wir werden Patzer, Unregelmäßigkeiten, dramaturgische Schlampereien oder unpassende filmische Umsetzungen weiterhin kritisch kommentieren und uns erlauben, gleichsam Lob wie Schelte zu erteilen. Und dank des Fensters zur Welt jetzt hier genauso wie auf der Facebook-Seite von e110 :-)

Auf XY ... mögest du ewig leben!!!


zuletzt bearbeitet 02.11.2014 14:46 | nach oben springen

#49

RE: Re: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 02.11.2014 07:22
von schildi • 856 Beiträge

Hallo XY-Webmaster!
Ganz genau meine Meinung!!!! XY darf NIEMALS!!! vom ZDF abgesetzt werden.
So denn, einen schönen Gruß von schildi


"Bitte denken Sie daran! Wer uns nicht einschaltet, der kann uns nicht sehen!" (Schlußwort von Butz Peters aus der Sendung vom 06.10.2000)
"Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr." (Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall, FF 1, 12.04.1985)
nach oben springen

#50

RE: Re: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 02.11.2014 13:01
von XYmittendrin • 576 Beiträge

Hallo lieber XY-Webmaster,

auch ich stimme Dir voll und ganz überein. Ede war einfach von 1967 - 1997 einfach der beste Moderator im ZDF. Ich habe ihn damals auch sehr bewundert, wie er die Sendung geleitet hat. Diese Sendung muß einfach auch in den nächsten Jahrzehnten weiterlaufen. Vor allem hat sicherlich in der damaligen Zeit die Menschen sicherlich sehr bewegt mit den besonderen Filmfällen (Anhaltermorde Tina Wörth, Großraum Heidelberg, Münster und Freiburg) (Morde an KIndern z. B. Martina Möller, Bernd Beckmann, Sabine Hammerich, Ursula Herrmann) (Daumenring) (Yogtze) und viele mehr. Ede darf auch niemals in Vergessenheit geraten. Denn er hat mit dieser Sendung auch einen großen Einlauf auf Europa gemacht. Denn iab den siebzigern haben sich ja auch andere europäische Länder an diese Sendung ein Beispiel genommen.

viele liebe Grüße Euer XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren

nach oben springen

#51

RE: Re: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 04.11.2014 14:07
von Jiri Brei • 516 Beiträge

Zimmermann war mit VF und später mit XY seiner Zeit um Jahrzehnte voraus, wie man auch an der anfänglichen Kritik an der Sendung sehen konnte. XY ist die mit Abstand am sinnvollsten und nutzstifdenste Sendung im deutschen Fernsehen!

Und jede Sendung endet mit dem Zusatz "Eine Sendung von Eduard Zimmermann", auf dass wir ihn nie vergessen!

JB


Mord verjährt nicht.
nach oben springen

#52

RE: Re: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 06.03.2016 19:53
von Ludwig • 525 Beiträge

Hallo zusammen!

Im SWR lief heute die von Wieland Backes moderierte Sendung "Ich trage einen großen Namen". Dabei handelt es sich um ein Format, bei dem drei prominente Rater anhand der Antworten eines anwesenden Nachfahren eines berühmten Menschen eben jene Person erraten sollen. Ist nicht allzu schwer, eher auch allgemein bildend angelegt. Der erste Gast heute: Sabine Zimmermann!
Leider habe ich den Beitrag bis auf die Schlusssequenz verpasst, die Sendung müsste aber ab morgen in der Mediathek des SWR für eine Woche abrufbar sein. Da die Sendung recht seriös angelegt ist, sollte sich das Ansehen lohnen!

Viele Grüße
Ludwig


Hier hält aber auch der Bus zur Siedlung Muckensturm, den Anja benutzt, wenn sie bei Dunkelheit allein nach Hause kommt.
(Sendung vom 15.01.1988, Filmfall 1, Mord an Anja A.)
Ihr Interesse gilt, so wie das von Tausenden Gleichaltriger, heißer Musik und effektvoll ausgeleuchteten Discotheken.
(Sendung vom 06.04.1979, Filmfall 1, Sexualmord an Christiane "Kiki" M.)
nach oben springen

#53

RE: Re: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 06.03.2016 23:08
von Marie Marchand • 43 Beiträge

Danke für den Tipp! Ich habe es mir jetzt angesehen und fand es sehr interessant.

Ich habe unter anderem erfahren, dass Eduard Zimmermann zur Entspannung gerne Musik von Richard Clayderman hörte. Auch Kinderfotos von Eduard und Sabine sind zu sehen! Und Sabine Zimmermann hat sich kaum verändert. Ich finde sie sehr sympathisch in der Sendung.

nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andi90
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1464 Themen und 18578 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de