#31

Re: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 23.09.2009 11:02
von özgür • 13 Beiträge
Ich schliesse mich an alle vorangegangen Kommentare an. Ede war und ist einer der wichtigsten Persönlichkeiten in diesem Land. Seine Idee der interaktiven Fernsehfahndung ist ein Meilenstein der Fernsehlandschaft und wird Ewigkeiten weiterleben auch wenn uns das gegenwärtige XY-Format stört.

Was mich besonders glücklich macht: Sein Versprechen den Mörder der kleinen U. Herrmann zu fassen hat er eingelöst. Das war für ihn ein Lebenswerk nach 27 Jahren endlich den Mörder gekriegt zu haben...

Vielen dank EDE für die zahlreichen, gruseligen und unvergesslichen XY-Momente!!
nach oben springen

#32

Re: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 26.09.2009 13:06
von Kuller • 80 Beiträge
Irgendwie macht es mich traurig, obwohl ich ihn ja nicht persönlich kannte.
Aber eigentlich bin ich ja mit ihm gross geworden und so gehörte er
doch irgendwie mit zur Familie.

In meinem Blog habe ich noch einen kleinen Nachruf geschrieben.

http://www.meinkleinesblog.de/?p=136
nach oben springen

#33

Re[2]: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 26.09.2009 16:12
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Kuller>Irgendwie macht es mich traurig, obwohl ich ihn ja nicht persönlich kannte.
Kuller>Aber eigentlich bin ich ja mit ihm gross geworden und so gehörte er
Kuller>doch irgendwie mit zur Familie.

Kuller>In meinem Blog habe ich noch einen kleinen Nachruf geschrieben.

Kuller>http://www.meinkleinesblog.de/?p=136

Hallo, habe den Nachruf gelesen. Finde ihn sehr gut. Einen schönen Gruß von Schildi
nach oben springen

#34

Re: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 27.09.2009 11:16
von XY-Webmaster • 300 Beiträge
Auch unser Forum-Moderator Bernhard hat einen, wie ich finde, sehr schönen und treffenden Nachruf geschrieben. Diesen findet ihr ab sofort als neuen festen Bestandteil unserer Homepage unter der Rubrik

IN MEMORIAM E. Z.

Dir, lieber Bernhard, vielen Dank für diese rührenden Zeilen und die guten Worte.
nach oben springen

#35

Re: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 12.10.2009 12:18
von Jiri Brei • 528 Beiträge
War die letzten 3,5 Wochen weg von Medien und Internet und habe erst heute diese Nachricht erfahren.

Dem bisher Gesagten ist nichts hinzuzufügen.

Mein Dank gilt EZ und seinem Lebenswerk.

JB
nach oben springen

#36

Re: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 12.10.2009 14:10
von Mercutio • 83 Beiträge
Auch wenn ich ihn nicht persönlich kannte, sein Tod bestürzt mich. Eduard Zimmermann hat nahezu meine gesamte Kindheit und Jugend begleitet.

Zu seinem Lebenswerk ist denke ich schon alles gesagt worden.

Zwei Dinge haben mich an ihm immer besonders fasziniert, seine umheimlich warmherzige Ausstrahlung und seine Seriosität. Eduard Zimmerman ist für mich immer die Seriosität in Person gewesen und nicht zuletzt in dieser Hinsicht ein absolutes Vorbild.

Ruhe in Frieden.
nach oben springen

#37

Re: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 25.04.2010 04:23
von bd-vogel • 570 Beiträge
Schon vom Dezember 2009, aber ich habe es jetzt erst entdeckt - ein einfühlsamer Beitrag aus "Hallo Deutschland", Sabine erinnert sich an ihren Vater.
In der ZDF-Mediathek hier unter Eduard Zimmermann bleibt unvergessen

Schaut mal rein - ist wirklich nett gemacht.

UND - schaut mal genau hin... ziemlich am Anfang... wer liegt denn da neben Sabine auf dem Ledersofa?... Ist das nicht WUSCHEL???

Bernhard.
nach oben springen

#38

Re: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 25.04.2010 04:31
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
toller Link. Ein "lustiger" Rückblick auf das Leben von EZ, der auch eine ganz andere Seite zeigt.

und nicht vergessen: Er hat uns etwas hinterlassen
nach oben springen

#39

Re[2]: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 25.04.2010 11:00
von bd-vogel • 570 Beiträge
bastian2410>Ein "lustiger" Rückblick auf das Leben von EZ, der auch eine ganz andere Seite zeigt.

Ja, so isses... ich hätt mir gewünscht, es wäre nicht bloß ein kurzer Beitrag für "Hallo Deutschland", sondern eine ganze solide Bio-Doku über Ede (45 min-Format). Ede hatte doch wirklich ein spannendes Leben, zumal wenn man die frühen Jahre vor der TV-Karriere bedenkt. Aber egal: Dieses kurze Feature ist jedenfalls klasse und auch ein wenig anrührend, finde ich.

bastian2410>und nicht vergessen: Er hat uns etwas hinterlassen

Ja - dieser Satz aus dem oben verlinkten ZDF-Beitrag ging mir auch gleich unter die Haut.

Wenn man dann nocheinmal Edes Äußerungen aus der XY-Folge seines Bildschirm-Abschieds im Oktober 1997 nachhört ("(...)aber, und das ist nunmal der Lauf der Welt, ein Gründd--eine Gründungsfigur tritt in den Hintergrund", mit einem letzten kleinem Versprecher), dann spürt man, daß ihm das tatsächlich auch ein Anliegen war: Er ging nicht nach dem Motto "nach mir die Sintflut", sondern durchaus in der Erwartung (gemischt aus "Werden-sie-schon-tun"-Zuversicht und "Können-die-das-wirklich?"-Besorgnis), daß "seine Erben" seine 'Hinterlassenschaft' fortführen.

Wir hier im XY-Forum sind nicht seine Erben, sondern allenfalls ein Mosaiksteinchen seiner "Hinterlassenschaft". Dem aber sollten, können, und wollen wir hier gerecht werden.

Bernhard.
nach oben springen

#40

Re: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 19.09.2010 13:30
von Kuller • 80 Beiträge
Ich wollte heute an Edes erstem Todestag nicht versäumen mal wieder seiner zu Gedenken.

Die Zeit rennt davon.
nach oben springen

#41

Re: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 19.09.2010 13:47
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
den ersten Gedanken an Ede hatte ich heute schon beim Frühstück.

Ich hinterlasse auf dieser Seite einen schönen Gruß an Ede, ich glaube, dass ist ein schöner Weg, an ihm zu Gedenken an seinem ersten Todestag.
nach oben springen

#42

Re: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 25.01.2011 09:21
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
wer Ede auf den Friedhof besuchen will, kann dies online machen. Er ist auf dem Nordfriedhof neben seiner Ehefrau Rosmarie in München begraben. Sein Grabstein online unter (ganz unten auf der Seite)

http://www.knerger.de/Die_Personen/sonstige_79/sonstige_80/zimmermasonstige_80.html
nach oben springen

#43

Re[2]: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 26.01.2011 14:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar
bastian2410>wer Ede auf den Friedhof besuchen will, kann dies online machen. Er ist auf dem Nordfriedhof neben seiner Ehefrau Rosmarie in München begraben. Sein Grabstein online unter (ganz unten auf der Seite)

bastian2410>http://www.knerger.de/Die_Personen/sonstige_79/sonstige_80/zimmermasonstige_80.html

Ich habe unseren Ede gerade online auf dem Friedhof besucht und dabei ein bißchen an ihn gedacht. So denn, einen schönen Gruß von schildi
nach oben springen

#44

Re: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 19.09.2011 19:19
von Kuller • 80 Beiträge
Heute hat unser Ede schon seinen 2. Todestag. Ich musste gleich heute Morgen daran denken.
nach oben springen

#45

Re: In memoriam: EDUARD ZIMMERMANN 1929-2009

in XY-Hauptsendungen 21.10.2011 20:08
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
Heute erschien ein FOCUS-Interview mit Rudi Cerne, darin kann man auch noch einiges über Ede Zimmermann erfahren, hier ein Auszug:


FOCUS Online: Die Lösung des Falls Brieger war sicher ein spektakulärer Erfolg der Sendung. Gab es denn Vergleichbares in den vergangenen Jahren?

Cerne: Ein Fall, der mich über Jahre verfolgt hat: Ursula Herrmann. Da ist ein Mädchen, gerade zehn Jahre alt, entführt worden. Der Täter hat sie in eine Kiste gesteckt und vergraben. Die hatte darin Licht. Durch einen Ventilator hat sie Luft bekommen. Aber dann sind Blätter in den Ventilator gefallen, und sie ist in der Kiste ganz langsam erstickt. Den Fall hatte schon Eduard Zimmermann in der Sendung, und er hat ihn nie losgelassen. Er kam damit sogar noch zu uns, als er nicht mehr Moderator war. Und nach 27 Jahren konnte der Fall gelöst werden, dank neuer DNA-Technik.

FOCUS Online: Zimmermann kam noch in die Sendung, als er schon nicht mehr moderiert hat?

Cerne: Er hat sie ja selbst erfunden 1967. Und danach 30 Jahre lang moderiert. Die Sendung war sein Kind. Wenn wir Moderationen besprochen haben, saß er noch Jahre, nachdem er nicht mehr Moderator war, dabei und hat mir Sätze rausgestrichen.

FOCUS Online: Das klingt anstrengend.

Cerne: Im Gegenteil. Er hat mir immer sehr geholfen. Er war es ja auch, der mich ausgesucht hat. Ich wusste, er wollte mich.

FOCUS Online: Wie sind Sie zur Sendung gekommen?

Cerne: Zimmermann und ich haben uns in Zürich getroffen. Die hatten ein Hotelzimmer in Bahnhofsnähe gemietet. Ich bin mit dem Zug von Hanau hingefahren. Am Bahnsteig stand dort Eduard Zimmermann mit wehendem Mantel und hat mich abgeholt. Da hat mein Herz ganz schön gepocht. Er war extrem groß, wissen Sie. Das kam im Fernsehen nicht so rüber, aber er war bestimmt 1,85 Meter.

Quelle: http://www.focus.de/panorama/welt/rudi-cerne-im-interview-im-gefaengnis-haben-wir-richtige-xy-fans_aid_676724.html
nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: selinofell197
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1499 Themen und 18980 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de