#1

Suche Infos zu Filmfall (Frage gelöst: siehe 12.1.2006 FF1)

in Filmfälle 21.07.2010 10:07
von Zinkwanne • 33 Beiträge
So, ich suche mal wieder Infos zu einem Filmfall, den ich zeitlich grob in die Butz-Ära einordnen kann. Es geht da um einen Mann (eventuell Vertreter) der spurlos verschwindet. Sein Auto (wahrscheinlich Golf) wird verlassen auf einem Rastplatz einer Landstrasse (kann auch ein Friedhofsparkplatz gewesen sein) gefunden. Wurde dieser Fall geklärt bzw. entpuppte sich das Verschwinden des Mannes etwa auch als Fake (da dieses Thema ja gerade in einem anderen Thread diskutiert wird)?

Z.
nach oben springen

#2

Re: Suche Infos zu Filmfall

in Filmfälle 21.07.2010 12:42
von Astrid • 149 Beiträge
Habe in meine Liste der Vermisstenfälle gesehen und es könnte sein Du meinst den Fall des Helmut Rolfes aus der Sendung vom 21.02.1997 ( ist in der Platttform deren Namen wir hier aus religiösen Gründen nicht nennen können, abgelegt)
Er war Vertreter für Gastronomiebedarf und fuhr einen grünen Golf. Er ist seit dem 15.05.1995 spurlos verschwunden.
nach oben springen

#3

Re: Suche Infos zu Filmfall

in Filmfälle 21.07.2010 16:43
von Tommy79 • 35 Beiträge
Ich vermute mal eher, dass du den ersten FF aus der Sendung vom 17.7.98 meinst. Inhalt: Detlef W. arbeitet in einer Autobahntankstelle Weiskirchen bei Offenbach und will am Morgen des 3.9.97 die Tageseinnahmen zur Bank bringen. Das Geld zahlt er auch noch ein, zudem wird er auf dem Rückweg noch an einer Imbissstube gesehen, wo er Wüstchen für eine Arbeitskollegin kauft. Er kehrt jedoch nicht an seinen Arbeitsplatz zurück. Sein Wagen wird nachmittags gegenüber eines Parkplatz gefunden, als Pendlerparkplatz und auch als Homosexuellentreff. Im Wagen 900 Mark Wechselgeld. Die Leiche wird neun Tage später gefunden, halbbekleidet. Die Polizeit vermutet eine Beziehungstat.
nach oben springen

#4

Re: Suche Infos zu Filmfall

in Filmfälle 22.07.2010 00:17
von bd-vogel • 570 Beiträge
Ich denke auch, daß es der FF1 vom 17.7.1998 (LKA Hessen) ist, den Tommy beschrieben hat. (Über eine Klärung ist bei XY soweit ich sehe nichts berichtet worden.)

Astrid>Er war Vertreter für Gastronomiebedarf und fuhr einen grünen Golf.

Nein - in dem von Astrid erwähnten Fall (21.2.1997 FF1, Kripo Bremen) sind jedenfalls die Details andere, dort fährt der verschwundene Vertreter einen grauen Mercedes und keinen Golf. (Der Mercedes wurde später verlassen aufgefunden, wovon jedoch im Film nichts gezeigt wird.) Den grünen Golf benutzt vielmehr jener Unbekannte, der nach dem Verschwinden des Vertreters versucht, mit den Kreditkarten des Vermißten an Geld zu kommen.

Viele Grüße,
Bernhard.
nach oben springen

#5

Re: Suche Infos zu Filmfall

in Filmfälle 22.07.2010 08:09
von Astrid • 149 Beiträge
Ja, in meinem genannten Fall ist das Auto des Opfers ein Mercerdes.
nach oben springen

#6

Re: Suche Infos zu Filmfall

in Filmfälle 22.07.2010 12:25
von Zinkwanne • 33 Beiträge
Hab mir beide Videos angesehen. Es ist keiner von beiden. Ich hab zwar auch bei meiner letzten FF Anfrage Details von verschiedenen Fällen vermischt. Meine Erinnerung aus den 90er Jahren ist aber intakter. Auch wenn ich wenig Anhaltspunkte habe, die zwei genannten Fälle waren es nicht.

Z.
nach oben springen

#7

Re: Suche Infos zu Filmfall

in Filmfälle 27.07.2010 09:04
von Zinkwanne • 33 Beiträge
Hallo? Hat niemand einen weiteren Tip?

Z.
nach oben springen

#8

Re: Suche Infos zu Filmfall

in Filmfälle 28.07.2010 11:25
von Tommy79 • 35 Beiträge
Also, mein Problem ist, dass aus der Butz-Zeit, auf die du dich ja anscheinend festlegst, noch nicht viele Folgen im V-Portal vorhanden sind. Das macht die Sacher schwieriger!
nach oben springen

#9

Re: Suche Infos zu Filmfall

in Filmfälle 08.08.2010 21:51
von mm76 • 6 Beiträge
Schau dir mal FF 1 der Sendung vom 12.1.2006 an (Verschwinden von Fridolin Pf.)

mm
nach oben springen

#10

Re: Suche Infos zu Filmfall

in Filmfälle 09.08.2010 14:09
von Peter Poppy Köhler • 244 Beiträge
FF1 vom 12.01.2006 könnte es inhaltlich tatsächlich sein. Zumindest wurde das Auto des (vermeintlichen) Opfers am Bergfriedhof zurückgelassen.
Der Fall wurde wegen des mysteriösen Geschäftstermins "Weber" und wegen sich z.T. widersprechender Zeugenaussagen sehr undurchsichtig.

Aber er konnte geklärt werden: Fridolin Pf. war lediglich untergetaucht, also nicht Opfer eines Verbrechens geworden.


Einige Links hierzu:

http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/26960

http://board.beauty24.de/showthread.php?t=188837

http://www.all-in.de/nachrichten/allgaeu/weiler/Weiler-Meine-wahre-Geschichte-;art2792,135510
nach oben springen

#11

Re: Suche Infos zu Filmfall

in Filmfälle 10.08.2010 12:23
von Zinkwanne • 33 Beiträge
Genau der war's. Wieso dachte ich eigentlich, der wäre aus der Butz-Era?? Schon dreist der Typ. Kann man den nicht wegen Vortäuschens einer Straftat belangen?

Z.
nach oben springen

#12

Re[2]: Suche Infos zu Filmfall

in Filmfälle 10.08.2010 12:58
von Heimo • 1.320 Beiträge
Zinkwanne>Genau der war's. Wieso dachte ich eigentlich, der wäre aus der Butz-Era?? Schon dreist der Typ. Kann man den nicht wegen Vortäuschens einer Straftat belangen?

Welche Straftat hat er denn vorgetäuscht?
nach oben springen

#13

Re: Suche Infos zu Filmfall

in Filmfälle 10.08.2010 15:54
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
Heimo hat Recht, freiwillig Verschwinden ist kein Verbrechen. Er könnte jedoch ein Teil der Fahndungskosten tragen, das entscheidet aber ein Richter.

Beim Vermisstenfall Reiber (Sylt) wurde wegen Vortäuschen einer Straftat ermittelt, weil die Umstände auf dem Parkplatz auf eine Straftat hingedeutet haben. Wenn man bei seinem Verschwinden den eigenen Tod vortäuscht, ist das durchaus strafbar.
nach oben springen

#14

Re: Suche Infos zu Filmfall

in Filmfälle 11.08.2010 20:02
von bd-vogel • 570 Beiträge
Wenns der also war: Zu dem Fall haben wir schon einen älteren Thread hier:

*12.1.2006 FF1 (Lindau) Vermißtenfall Fridolin Pf.

Dort im Thread gleich im ersten Posting ein Link zu einem ausführlichen Artikel im SZ-Magazin von 2008, der ausführlichst den Fall und seine Auflösung behandelt.

Die beiden anderen Links von PeterPoppyKöhler (danke dafür!) kopiere ich zusammen mit den letzten Diskussionsbeiträgen gleich in den Fallthread hinein und mache diesen Thread hier dann zu - weitere Diskussionen zu diesem spannenden Fall bitte dann im Fallthread.

Bernhard.

PS: erledigt
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jonathan
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1519 Themen und 19193 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de