#16

Re: 11.4.1969 FF2 (SoKo Lebach) Vierfacher Soldatenmord von Lebach

in Filmfälle 19.02.2011 17:43
von schorsch • 162 Beiträge
Zu der Inhaftierung sei folgendes gesagt: Der Mitwisser wurde in den Siebzigern entlassen. Der 2. Täter, der tatsächlich die Morde begangen hat, wurde schon Anfang der Neunziger entlassen wegen guter Führung und hat dann bei einem Rechtsanwalt gearbeitet und wurde nicht mehr straffällig.
Der dritte und eigentlich der Kopf der Bande, auch wenn er eigenhändig niemand umgebracht hat, ist vor wenigen Jahren rausgekommen. Da weiss ich nichts näheres. Allerdigs fehlt ihm tatsächlich jegliche Einsicht.
nach oben springen

#17

Re: 11.4.1969 FF2 (SoKo Lebach) Vierfacher Soldatenmord von Lebach

in Filmfälle 20.02.2011 16:58
von schorsch • 162 Beiträge
Ich möchte mich zu den Lebach-Tätern nochmal zu Wort melden.
In dem SAT-1 Film aus der Serie "Verbrechen die Geschichte machten" wird der Fall sehr gut geschildert.
Bis auf wenige Kleinigkeiten sehr identisch (kein Wunder, Idee hatte ja Ede).
Da ich in der Stadt wohne, in der die Täter aufgewachsen sind, bin ich gut informiert.
Der dritte, der ja nur bei der Planung dabei war, bereut die Sache sehr und ist seit den 70er wieder in der Gesellschaft integriert.
Der Todesschütze hat auch seine Schuld eingesehen und arbeitet seit den90er bei einem Rechtsanwalt,
der ihn im Knast kennenlernte. Da er vor der Tat bei der Justiz beschäftigt war, konnte er wieder einsteigen.
Der geistige Kopf jedoch ist total uneinsichtig, aber er sitzt nicht mehr ein.
Das ist auch in einem anderen, von der ARD verfilmten Fall so, daß es dem Täter an Einsicht in seine Schuld
fehlt. Auch er wohnt hier und tritt gern im Fernseh auf. Er gibt sich zwar einsichtig, aber der Unterton der mitschwingt ist nicht zu überhören. Er wurde unter dem Namen "Al capone von der Pfalz" bekannt. Er sieht sich selbst nach wie vor als Schinderhannes, auch wenn er den Polizisten erschoss und den anderen zum Krüppel.
Das war es für heute. Gruss Schorsch
nach oben springen

#18

RE: 11.4.1969 FF2 (SoKo Lebach) Vierfacher Soldatenmord von Lebach

in Filmfälle 17.12.2019 17:08
von Heimo • 1.429 Beiträge

Die neueste Ausgabe des SternCrime enthält auch einen Bericht über den Überfall auf das Munitionsdepot in Lebach. Die Geschichte ist ja weitläufig bekannt, lediglich einige Details waren neu (oder mir bereits entfallen). Es steht in einer Fußnote, dass die Täternamen entfremdet wurden. Einige sind die Klarnamen vielleicht bekannt und den sollen die "erfundenen" Namen im Text aus dem SternCrime ruhig mal genannt werden. Hans-Jürgen Dachs, Wolfgang Frey und Gernot Wieben. Nicht sehr einfallsreich....

nach oben springen

#19

RE: 11.4.1969 FF2 (SoKo Lebach) Vierfacher Soldatenmord von Lebach

in Filmfälle 02.05.2020 09:03
von Universe77 • 18 Beiträge

Eine neue Folge der ZDFinfo-Doku "Aufgeklärt" widmet sich diesem Fall. Abrufbar zunächst bis zum 25.05.2020 unter diesem Link:

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo...l#autoplay=true

Vermutlich wird die Sendung regelmäßig wiederholt, daher sollte mit einer de facto längeren Abrufzeit zu rechnen sein.

nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 9 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1640 Themen und 19854 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de