#1

Sendung vom 16.04.2014

in XY-Hauptsendungen 10.03.2014 07:01
von Heimo • 1.266 Beiträge

(1) Eine private Abrechnung? - Mann auf Firmenhof brutal erschlagen
Der Chef eines Kurierdienstes liegt tot im Hof seines Betriebes. Er wurde erschlagen. Aus dem Firmentresor fehlen ein paar tausend Euro. Aber hatte es der Täter wirklich auf Geld abgesehen? Oder handelte es sich bei der Tat eher um eine private Abrechnung? Fragen, die die Kripo acht Jahre nach der Tat noch immer nicht beantworten kann. Auf der Suche nach dem Mordmotiv beziehen die Beamten auch das Privatleben des Opfers mit ein. Es war ein offenes Geheimnis, dass der Mann drauf und dran war, sein Leben neu zu ordnen. Ist er dabei jemandem ins Gehege gekommen?

(2) Serien-Überfälle auf Discounter – Ist der Täter ein ehemaliger Mitarbeiter?
Sechs Überfälle auf Discounter und immer wieder ist es derselbe Täter. Beim Ausräumen des Tresors schimpft er auf die überfallene Firma. Hat er einen Bezug zu dem Discounter? Ist er vielleicht sogar ein ehemaliger Mitarbeiter?

(3) Gar nicht lustig - Täter im Jux-Kostüm gibt Polizei Rätsel auf
Seltsamer Bankraub am Morgen. Der Täter hat offenbar tief im Faschingsfundus gekramt: Seine Verkleidung ist so auffällig, dass gleich etliche Zeugen auf ihn aufmerksam werden. Doch obwohl ihm klar sein muss, dass die Polizei längst unterwegs ist, lässt sich der Täter alle Zeit der Welt, um die Bankangestellten in seine Gewalt zu bringen. Für die Polizei ist es ein Rätsel, wie der Plan des Unbekannten überhaupt aufgehen konnte.

(4) Auf dem Heimweg von der Disko - 16-Jährige brutal ermordet
Jeder mag die hübsche Jugendliche. Sie hat gerade die Schule abgeschlossen und beginnt nun eine Ausbildung zur Krankenschwester. Es geht richtig los in ihrem Leben. An einem Freitag im September tanzt sie mit Freunden in der ortsansässigen Großraum-Disko bis weit in die Nacht. Zurück nach Hause geht sie alleine. Bevor sie die Haustür aufschließen kann, wird sie mit einem Messer niedergestochen. Das Mädchen versucht noch zu klingeln, doch die Kraft reicht nicht. Sie bricht zusammen und stirbt.

(5) Mord in Notunterkunft – 55-Jähriger erstochen
Der 55-Jährige lebt seit vielen Jahren in dem Haus gemeinsam mit anderen Obdachlosen. Als ein städtischer Bediensteter eines Morgens wie üblich in der Wohnung nach dem Rechten sehen will, findet er den Mann auf seinem Sofa liegend - getötet mit mehreren Messerstichen. Das Opfer hat seinen Mörder vielleicht gekannt und in die Wohnung gelassen. In der Küche findet die Polizei an einer Kippe die DNA einer unbekannten Frau. Hat sie etwas mit dem Verbrechen zu tun?

(6) Arglose Rentnerin ermordet – Massenspeicheltest soll Lösung bringen
Über 1000 Männer haben vor einigen Monaten Post von der Polizei Flensburg bekommen. Sie wurden gebeten, eine Speichelprobe abzugeben. Die Resonanz war überaus positiv. Viele Leute sagten, endlich bewegt sich wieder etwas in dem Fall. Der Fall - das ist der Mord an Erna Ganz, einer alten Dame, die nicht viel besaß und niemandem etwas Böses tat. Zugetragen hat sich alles in Schleswig im Jahre 1982.

Quelle: http://www.presse-partner.de/start.cfm?p...etail&archive=0

_________________________________________________________________________________________________________________

Beim Fall um den Disco-Mord geht es wohl um diesen Fall Anja L. aus Aschersleben ( 5.9.1998 (Aschersleben) Mord an Anja Lengnick ]

Beim Mord am Obdachlosen geht es wohl um den Mord an Vitek C.l aus Solingen: Mord in Solingen wahrscheinlich Fall bei XY/03.05.2013 (Solingen) Mordfall Eckstraße

Und der Fall aus Flensburg dürfte wohl der Mord an Erna G. bei Schleswig: http://www.shz.de/lokales/flensburger-ta...-id3246291.html


zuletzt bearbeitet 12.03.2015 18:09 | nach oben springen

#2

RE: Sendung vom 16. April 2014

in XY-Hauptsendungen 10.03.2014 16:02
von Heimo • 1.266 Beiträge

Bei dem Banküberfall wird es sich wohl um einen gehandelt haben, der in Fuldtal-Ihringshausen (bei KAssel) ablief

http://www.hna.de/lokales/kreis-kassel/b...er-2975931.html


zuletzt bearbeitet 12.03.2014 18:40 | nach oben springen

#3

RE: Sendung vom 16. April 2014

in XY-Hauptsendungen 12.03.2014 18:23
von Indieflow • 23 Beiträge

Ja, Fall 5 ist der Fall Vitek C. aus Solingen, der 2013 in einem leerstehenden Gebäude, dass jedoch von Obdachlosen zur Unterkunft genutzt wird, ermordet wurde.

nach oben springen

#4

RE: Sendung vom 16. April 2014

in XY-Hauptsendungen 27.03.2014 13:55
von Heimo • 1.266 Beiträge

Auf der HP von XY sind auch die Fälle der Sendung aufgelistet. Es fehlt aber der Mord an dem Mädchen aus Aschersleben, dafür ist aber folgender Fall enthalten

Durch die Hintertür ins Haus – Räuber überfallen Rentnerin
Eine idyllische Einfamilienhaus-Siedlung. Die Nachbarn feiern ein Gartenfest. Auch die Anwohner gegenüber halten sich im Garten auf. Eine 84-jährige Frau lässt deshalb ohne Bedenken die Terrassentür auf, als sie in die Küche geht, um das Essen vorzubereiten. Ein Fehler, denn gleich darauf bekommt sie ungebetenen Besuch.


zuletzt bearbeitet 27.03.2014 13:55 | nach oben springen

#5

RE: Sendung vom 16. April 2014

in XY-Hauptsendungen 14.04.2014 21:08
von Ede-Fan • 581 Beiträge

Der erste Fall scheint ein Mord am Heiligen Abend im Jahre 2005 zu sein.

Trierer Volksfreund vom 14.04.2013: Aktenzeichen XY befasst sich mit ungelöstem Mord in Mehren

nach oben springen

#6

RE: Sendung vom 16. April 2014

in XY-Hauptsendungen 17.04.2014 03:10
von mimu • 6 Beiträge

Wieso wurde in dieser Sendung kein Fall für den Zuschauerpreis gezeigt ? Gibt es den dieses Jahr nicht mehr ?

LG
mimu

nach oben springen

#7

RE: Sendung vom 16. April 2014

in XY-Hauptsendungen 17.04.2014 10:27
von Ede-Fan • 581 Beiträge
nach oben springen

#8

RE: Sendung vom 16. April 2014

in XY-Hauptsendungen 17.04.2014 22:24
von schildi • 856 Beiträge

Zitat von mimu im Beitrag #6
Wieso wurde in dieser Sendung kein Fall für den Zuschauerpreis gezeigt ? Gibt es den dieses Jahr nicht mehr ?

LG
mimu

Hallo mimu!
Ich denke schon, das es auch 2014 wieder den XY-Preis geben wird, denn dieser ist schließlich seit 2002(seit Rudi Cerne die Moderation übernommen hat) fester Bestandteil der Sendung und auch nicht mehr wegzudenken, somahl er auch absolut notwendig ist. Vielleicht werden schon in der nächsten Sendung(07.05) die ersten Kandidaten vorgestellt. Aber in den letzten Jahren hat Rudi Cerne bei der Verabschidung immer gesagt, das in der nächsten Sendung damit begonnen werde, Kandidaten für den XY-Preis nicht nur zu suchen, sondern auch vorzustellen. Sollte das in der nächsten Sendung, OHNE Vorankündigung, schon soweit sein???
Warten wir einfach mal ab!!!
So denn, einen schönen Gruß von schildi

PS: Die Folge war für mich Durchschnitt. Ich glaube, zwei geplante Mordfälle wurden nicht gezeigt, kann das sein???


"Bitte denken Sie daran! Wer uns nicht einschaltet, der kann uns nicht sehen!" (Schlußwort von Butz Peters aus der Sendung vom 06.10.2000)
"Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr." (Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall, FF 1, 12.04.1985)
nach oben springen

#9

RE: Sendung vom 16. April 2014

in XY-Hauptsendungen 17.04.2014 22:37
von Indieflow • 23 Beiträge

Zitat von schildi im Beitrag #8

PS: Die Folge war für mich Durchschnitt. Ich glaube, zwei geplante Mordfälle wurden nicht gezeigt, kann das sein???

Ja, der Mord an dem Obdachlosen und der Teenagerin wurden nicht gezeigt. Vielleicht sehen wir diese Fälle in der Mai-Sendung

nach oben springen

#10

RE: Sendung vom 16. April 2014

in XY-Hauptsendungen 18.04.2014 02:43
von Oma Thürmann • 708 Beiträge

War mit der Sendung ganz zufrieden (abgesehen von den üblichen Nörgel-Punkten: zu gefühlige Darstellung, Beliebig-Musik usw.), fand es im ganzen weniger gehetzt als zuletzt, mit strukturierteren Fallbesprechungen.
Und weil Omma besonders genau hinschaut, wenn es brennt, erlaube ich mir, auf ein pikantes Stockbrot-Detail aus FF 5 hinzuweisen, gefolgt übrigens von der Sentenz: "Müsste doch dein Typ sein, oder?" - Zufall? Echt Zufall?


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

nach oben springen

#11

RE: Sendung vom 16. April 2014

in XY-Hauptsendungen 18.04.2014 06:20
von bastian2410 • 1.543 Beiträge

Zitat von Indieflow im Beitrag #9
Zitat von schildi im Beitrag #8

PS: Die Folge war für mich Durchschnitt. Ich glaube, zwei geplante Mordfälle wurden nicht gezeigt, kann das sein???

Ja, der Mord an dem Obdachlosen und der Teenagerin wurden nicht gezeigt. Vielleicht sehen wir diese Fälle in der Mai-Sendung


Zitat von Indieflow im Beitrag #9
Zitat von schildi im Beitrag #8

PS: Die Folge war für mich Durchschnitt. Ich glaube, zwei geplante Mordfälle wurden nicht gezeigt, kann das sein???

Ja, der Mord an dem Obdachlosen und der Teenagerin wurden nicht gezeigt. Vielleicht sehen wir diese Fälle in der Mai-Sendung




ja, dass kann ich mir gut vorstellen- wäre auch nicht das erste Mal, dass ein geplanter Filmfall in die nächste Ausgabe "verschoben" wird. Aufgeklärt sind die Fälle jedoch nicht.

Auch wollte die Kripo Tübingen am Mittwoch in der Sendung als Studiofall nach einem Räuber suchen, der in gut 3 Stunden in Tübingen und Mössingen 3 Tankstellen überfallen hat. Diese Fahndung hat sich jedoch 36 Stunden vor der Ausstrahlung erledigt. Der Räuber wurde in einem Krankenhaus nach einem Drogenzusammenbruch identifiziert und festgenommen- auch nicht das erste Mal in der xy- History, dass sich ein Fall vor Ausstrahlung auf diese Weise erledigt hat.

http://www.presseportal.de/polizeipresse...atverdaechtiger


Zwei Fälle, die wieder einmal nachdenklich machen, gerade im Hinblick auf das Anhalterunwesen." (Zitat Zimmermann FF 3 17.01.1986)

zuletzt bearbeitet 18.04.2014 06:21 | nach oben springen

#12

RE: Sendung vom 16. April 2014

in XY-Hauptsendungen 24.04.2014 12:01
von inXen • 14 Beiträge

Es war natürlich schön, nach so langer XY-freien Zeit wieder eine aktuelle Sendung zu geniessen. Aber die Darstellung und Filmmusik des ersten Filmfalles machte mich glauben, ich guck aus Versehen den MDR mit einer Rentner*innensendung. Alder Vadder, in der Zeit der Emotionalisierung zu Beginn des FF hätte mensch gut und gerne paar Studiofälle machen können.
Naja, nix für ungut.

nach oben springen

#13

RE: Sendung vom 16. April 2014

in XY-Hauptsendungen 25.04.2014 09:47
von Heimo • 1.266 Beiträge

Auch ich war überrascht, inwiefern die Ankündigung zur Auswahl der Fälle sich später von den tatsächlichen Fällen unterschied. Aber da hat Bastian Recht, (schön, dass Du wieder da bist) Verschiebungen hat es schon häufiger gegeben. Es ist aber doch interessant, dass trotz recht langer Vorbereitungsphase, die Fallauswahl von der ersten Veröffentlichung bis zur Sendung dennoch durcheinander gewirbelt wird.

Knapp zur Sendung: Mir gefiel sie insgesamt ganz gut. Natürlich kann man Dinge besser machen, aber das wäre eine Wiederholung von bekannten Statements.

nach oben springen

#14

RE: Sendung vom 16. April 2014

in XY-Hauptsendungen 15.05.2014 13:21
von bastian2410 • 1.543 Beiträge

Der "Messerstecher" von Offenbach ist gefasst.

Ein SEK der Polizei nahm Pajazit H. am Dienstag in einer Wohnung in Frankfurt-Griesheim fest.

http://primavera24.de/nachrichten/mutmas...verhaftet/73077


Zwei Fälle, die wieder einmal nachdenklich machen, gerade im Hinblick auf das Anhalterunwesen." (Zitat Zimmermann FF 3 17.01.1986)
nach oben springen

#15

RE: Sendung vom 16. April 2014

in XY-Hauptsendungen 13.10.2014 23:35
von bastian2410 • 1.543 Beiträge

ein weiterer Fall aus der April- Sendung ist gelöst...

In der Sendung suchte die Coburger Polizei mit Bildern aus Überwachungskameras nach zwei Räubern, die sich durch dreiste Diebstähle in den Besitz von EC-Karten und Personalausweisen brachten. Unverfroren plünderten sie damit anschließend die Konten ihrer Opfer.

Noch während der Sendung kam ein wichtiger Hinweis eines Zuschauers, der zur Identifizierung eines Täters beitrug. Jetzt wurden beide in Berlin festgenommen und Haftbefehl erlassen...

http://www.polizei.bayern.de/oberfranken...dex.html/208938


Zwei Fälle, die wieder einmal nachdenklich machen, gerade im Hinblick auf das Anhalterunwesen." (Zitat Zimmermann FF 3 17.01.1986)
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Unser Walter – Spielserie über ein Sorgenkind (ZDF, 1974)
Erstellt im Forum Rund um XY von Oma Thürmann
4 17.07.2017 21:01goto
von Oma Thürmann • Zugriffe: 437
EXISTIERENDE THREADS zu einzelnen Verbrechen (Linkliste)
Erstellt im Forum Kriminalität von Heimo
0 11.01.2014 16:54goto
von Heimo • Zugriffe: 4031

Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Uhi
Besucherzähler
Heute waren 10 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1464 Themen und 18582 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de