#1

13.01.2005 FF 1 (Kripo Offenbach/Main) Mord an Thomas Dreher ("Model Guide")

in Filmfälle 16.11.2010 12:15
von kwieen • 11 Beiträge
Da ich den Ermordeten persönlich kannte, hat mich der Mord damals sehr betroffen gemacht. Ich wollte einmal nachfragen, ob sich da in der Zwischenzeit Neuigkeiten ergeben haben?

Ich habe gegoogelt, aber leider gar nix gefunden....

Vielen Dank.
nach oben springen

#2

Re: 13.01.2005 FF 1 (Kripo Offenbach/Main) Mord an Thomas Dreher ("Model Guide")

in Filmfälle 16.11.2010 19:35
von bd-vogel • 570 Beiträge
Hallo & Herzlich Willkommen im XY-Forum!

Soweit ich sehe, gibt es zu diesem Fall (leider) keine Neuigkeiten, jedenfalls keine, die uns bislang bekanntgeworden wären - nach der XY-Sendung gab es zwar einige Hinweise, aber die "heiße Spur" scheint nicht dabeigewesen zu sein. (Bei XY war von dem Fall auch nicht mehr die Rede, soweit ich weiß).

Wir haben aber hier im Forum einige "findige Spürhunde" in Sachen Presseberichterstattung - vielleicht findet also noch jemand noch weitere Infos zu diesem Fall. Zumindest die Offenbacher Zeitungen werden ja ggf. nochmal darüber berichtet haben.

Zur Gedächtnisstütze für alle ein kurzes Resümee des Falls aus der Januar-Sendung 2005:

Der Fall (zwar mit Unterbrechungen des Filmfalls durch Kripobeamten-Statements, aber mit streckenweise recht eindrücklichen Sprechertexten von Isolde Thümmler in ihrem letzten XY-Jahr) gestaltete sich ja damals recht mysteriös - das Opfer arbeitete an der Marktentwicklung seines eigenen PC-Programms/Portals namens "Model Guide" (eine Portalseite ist übrigens heute/2010 noch online: www.modelguide.de ), hatte aber offenbar in diesem Rahmen auch Kontakte zum Rotlichtmilieu im Großraum Frankfurt/Main geknüpft; jedenfalls legte der FF auf diese Verbindungen einen wesentlichen Akzent. Zunächst gestaltete sich das Projekt recht erfolgreich, doch dann zerbrach darüber die Ehe des Mannes, und schließlich verlor er auch seinen Job. Im Januar 2003 wurde vor der Tür seines Büros im hessischen Langen ein verdächtiges Fahrzeug gesehen, das vielleicht mit seinen Unterweltkontakten in Zusammenhang steht. Wenige Tage später wurde er beim Verlassen seines Büros erschossen; die Umstände im FF ähnelten einer Hinrichtung.

Im Studio begrüßte Rudi Cerne den federführenden Ermittler Stefan Racic von der Kripo Offenbach. Die Fahndungsfragen erstreckten sich auf den beobachteten PKW sowie auf die Identität einer Frankfurter Prostituierten namens "Jasmin", mit der das Opfer seit längerem bekannt bzw. befreundet gewesen sein soll.

Zum Zeitpunkt der XY-Ausstrahlung lag die Tat beinahe genau 2 Jahre zurück - wohl ein Indiz dafür, daß die umfangreichen Ermittlungen im Rotlichtmilieu damals schon in der Sackgasse steckten. Ob man auch andere Spuren (also außerhalb des Bereichs "Rotlicht") verfolgt hat, weiß ich nicht (könnte ja theoretisch sein, daß der Schlüssel woanders liegt/lag und deswegen darüber nicht mehr überregional berichtet worden ist).

Für Angehörige/Bekannte ist so eine Situation der Ungewißheit über das Schicksal eines Freundes natürlich immer schrecklich.

Viele Grüße,
Bernhard.
nach oben springen

#3

Re: 13.01.2005 FF 1 (Kripo Offenbach/Main) Mord an Thomas Dreher ("Model Guide")

in Filmfälle 17.11.2010 12:22
von kwieen • 11 Beiträge
Hallo bd-vogel,

vielen Dank für die nette Begrüßung und deine ausführliche Antwort. Ich bin sehr gespannt, ob sich noch etwas Neues ergibt.
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tom80s
Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1531 Themen und 19244 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de