#16

Re: Mord an Sonja Ady geklärt - war das ein Filmfall?

in Kriminalität 21.08.2008 13:05
von telefon9 • 3 Beiträge
Hallo derfahnder,

hab Dir gerade ne Mail geschickt!

Gruß aus Stade
nach oben springen

#17

Re: Mord an Sonja Ady geklärt - war das ein Filmfall?

in Kriminalität 21.08.2008 17:30
von derfahnder • 4 Beiträge
Danke für die Mail
gruss
tom
nach oben springen

#18

Re: Mord an Sonja Ady geklärt - war das ein Filmfall?

in Kriminalität 08.08.2009 07:47
von Heimo • 1.278 Beiträge
Der Gerichtsprozess endete mit einem Freispruch, da dem Angeklagten die Tat nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden konnte.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,641141,00.html
nach oben springen

#19

Re[2]: Mord an Sonja Ady geklärt - war das ein Filmfall?

in Kriminalität 23.08.2009 00:14
von melli • 1 Beitrag
derfahnder>hallo telefon9
derfahnder>deine info bzw deine eintrag war sehr wichtig
derfahnder>(dein bruder ging mit ihm in eine klasse)
derfahnder>bitte melde dich umgehend im fall sonja ady bei mir
derfahnder>ist sehr dringend und wichtig
derfahnder>gruss
derfahnder>tom
derfahnder>und danke

hallo derfahnder. im fall michael b. bzw. mordfall sonja ady möchte ich einige hinweise zu B.`s profil mitteilen.bitte melde dich gruss melli
nach oben springen

#20

Re: Mord an Sonja Ady geklärt (kein XY-Filmfall)

in Kriminalität 26.08.2009 01:35
von XY-Webmaster • 299 Beiträge
Hallo Melli, das XY-Forum ist kein Detekiv- und auch keine Hinweisbüro, geschweige denn ein Ort für Plaudereien...

Bitte wende dich bei wichtigen Informationen oder sachdienlichen Hinweisen an die für dich zuständige Kripo-Dienststelle.
- Wir können hier mit deinen Aussagen leider wenig anfangen.

Thread wird geschlossen wegen: Irrelevanz


Ergänzung vom 29.4.2010, Posting von User "Columbo9" aus einem anderen Thread:

Niedersachsen
Mordfall Sonja wird neu aufgerollt

Laut Urteil des BGH wird die Beweislage im Mordfall Sonja neu geprüft. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat am Donnerstag einen Freispruch aus dem vergangenen August aufgehoben. Knapp 23 Jahre nach dem Mord an der damals 16 Jahre alten Schülerin Sonja aus Ostendorf bei Bremervörde (Landkreis Rotenburg Wümme) wird der Fall die Justiz nun erneut beschäftigen. Der lange Zeit Hauptverdächtige war vor rund acht Monaten aus Mangel an Beweisen freigesprochen worden. Nun hieß es, es gebe "erhebliche Bedenken" gegen die damalige Beweiswürdigung des Stader Landgerichts. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der damals 19-jährige Angeklagte die 16-Jährige im August 1987 nach einem Disco-Besuch mit 67 Messerstichen getötet hat. Die Anklage hatte im Stader Prozess eine Haftstrafe von sieben Jahren gefordert.

Landgericht Verden muss neu entscheiden
Die Ermittler hatten der bereits 1987 verdächtigen Mann mehr als 20 Jahre nach der Tat wegen neuer DNA-Untersuchungstechniken ins Visier genommen. Eine Gutachterin hatte aber die Zuverlässigkeit dieser Spuren angezweifelt. Die Aussagen des Angeklagten aus einer Polizeivernehmung waren in Stade außerdem nicht verwertet worden, da er nach Überzeugung des Landgerichts nicht korrekt belehrt worden war.

Vater des Mordopfers erleichtert
Nun muss sich der heute 41-jährige Mann aus Himmelpforten einer neuen Verhandlung stellen, das Landgericht in Verden prüft die Akten und Beweise erneut und hat dann zu entscheiden. Die Staatsanwaltschaft in Stade sei sehr zufrieden mit dem Erfolg der Revision, sagte ein Sprecher am Donnerstagmittag. Das unterlegene Landgericht Stade habe bisher keine Stellungnahme abgegeben, berichtet NDR 1 Niedersachsen. Der Vater des Mordopfers aus der Nähe von Bremervörde zeigte sich glücklich und erleichtert, befürchte jedoch, dass sich der Angeklagte - wie bereits unmittelbar nach dem Mord an Sonja - ins Ausland absetzen könnte. Damals war er nach Venezuela geflohen.

Stand: 29.04.2010 12:05

http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/maedchenmord100.html
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kerzenlicht
Besucherzähler
Heute waren 6 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1479 Themen und 18795 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de