#1

1.4.2004 SF1 (Kripo Ludwigshafen) Mord an PennyMarkt-Filialleiterin (Mordfall Bechtloff)

in Studiofälle 17.01.2011 23:24
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge
Hier ein interessanter Link zu einer Studiosendung des Rhein-Neckar-Fernsehens über oben genannten Raubmord der leider immer noch ungeklärt ist. Es verursacht neben der brutalen Tat schon einige Bauchschmerzen wenn hart arbeitende Leute von Nichtsnutzen überfallen, ausgeraubt und in diesem Falle auch noch brutal getötet werden.
Hoffentlich findet man die Täter noch.

http://www.rnf.de/videoportal/sendung/ungeklaerte_mordfaelle_mordfall_gabriele_bechtloff_

P.S: Auf dem Videoportal www.rnf.de befindet sich noch ein interessanter Bericht aus der gleichen Serie über den Mord an Manuela Kreis den man ja erfolglos versuchte dem Bäcker von Siegelsbach(Bankräuber und Mörder) anzuhängen.
nach oben springen

#2

Re: 1.4.2004 SF1 (Kripo Ludwigshafen) Mord an PennyMarkt-Filialleiterin (Mordfall Bechtloff)

in Studiofälle 01.02.2011 03:31
von bd-vogel • 570 Beiträge
Danke für den Link zu dem Beitrag vom "Rhein-Neckar-Fernsehen" (RNF) von 2010 - eine interessante und informative Ergänzung zu der doch damals recht kurzen XY-Präsentation in der Sendung vom 1.4.2004, die zwar einige sehr kurze (eher "assosiative") Filmsequenzen enthielt, aber nichtmal den Namen des Mordopfers verriet (obwohl ihr Bild eingeblendet wurde - das geht wohl aufs Konto des generellen "Modernes Format"-G'schlampe jener Jahre).

Die Umstände der Tat kommen hier genauer zur Sprache als in der XY-Präsentation:
Die 37jährige Supermarktleiterin fuhr wie an jedem Werktag frühmorgens zum Penny-Markt in Schwegenheim. Dort wurde gegen 4:45 Uhr die Alarmanlage per Schlüssel abgeschaltet - ob noch von ihr oder schon von ihrem späteren Mörder, konnte bislang nicht ermittelt werden. Jedenfalls ist die Frau offenbar schon im Eingangsbereich des Supermarkts angegriffen worden; sie starb an einem Stich in die Brust. Ihre Leiche wurde später in einem anderthalb Kilometer entfernten Waldgebiet aufgefunden.

Hier im RNF-Studio ist KHK Heribert Stuppy (Kripo Ludwigshafen) zu Gast, der über den Gang der Ermittlungen und die bislang vergeblichen Bemühungen seit 2004 berichtet.

Das RNF-Studiogespräch hat ein bischen was "XY-artiges": So erläutert Stuppy, daß auch Spezialisten für Operative Fallanalyse auf den Fall angesetzt worden seien. Die Moderatorin fragt nach, ob diese Operative Fallanalyse vergleichbar sei "mit dem sogenannten 'Profiling' aus Krimiserien?"
Heribert antwortet cool: "Also, diese Filme kenne ich nicht. Ich hab partiell was gesehen und muß sagen: Das trifft überhaupt nicht zu."
touché, Mr Stuppy. (Aber Stubbe wär ja auch ZDF )

Motive und Umstände für den Mord liegen also nachwievor komplett im Dunkeln (einschließlich der Spekulation, ob er von "Nichtsnutzen" begangen worden ist).

Immer noch aktuelle Fahndungsseite der Kripo Ludwigshafen (irre URL-Syntax, daher etwas lange Ladezeit)
hier.


Bernhard.
nach oben springen

#3

Re: 1.4.2004 SF1 (Kripo Ludwigshafen) Mord an PennyMarkt-Filialleiterin (Mordfall Bechtloff)

in Studiofälle 01.02.2011 20:36
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge
In der Tat ist die Dokumentation vom RNF sehr XY like(unter rnf.de findet man auch gleichartige Dokumenationen zu den Fällen Angelika wolfe, Manuela Kreis, Mordfall Hoffmann, Mordfall Müller). In dem Bericht geht Hr. Stuppy ja davon aus, daß es Profis waren die die grausame Tat begangen haben. Das glaube ich allerdings nicht so ganz, denn Profis hätten den Tresor sicher öffnen können. Der Mordfall erinnert etwas an den Aldi Fall Käthe Rattermann in Hamburg. Damals war ja ein Fahrer einer Zulieferfirma der Täter. Dies halte ich auch hier für möglich. Die Frau musste ja auch schon so früh im Markt sein um die angelieferten Backwaren in Empfang zu nehmen. In diesem Fall wie auch im Aldi Fall wurde das Opfer vom Opfer vom Markt wegtransportiert. Aber sicher wurde in diese Richtung ermittelt. Hier noch ein Link zu einer Pressemeldung der Polizei über das Geschehen.

http://www.polizei.rlp.de/internet/nav/dac/presse.jsp?uMen=dac4f5d4-a938-2011-99f3-1a94839292e2&_ic_uCon=2f22ee9c-687d-1013-3e2d-caba58f16e73&page=1&pagesize=10&endmon=03&endyear=2004&startmon=05&startyear=2004&startday=02&endday=01&attr=05c5045d-9c34-7001-be59-2680a525fe06%2CT%F6tungsdelikt&attr=05c5045d-9c34-7001-be59-2680a525fe06%2CT%F6tungsdelikt

Eine Gruß an alle sendet Thomas
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
SF 5 6.12.2002 (Kapo Luzern) /SF 1 29.03.2007 (Kripo Traunstein) Mord an Agnes Brügger
Erstellt im Forum Studiofälle von bastian2410
1 06.08.2023 10:15goto
von Heimo • Zugriffe: 115
07.05.2014 FF 3 (Kripo Flensburg) Mord an Erna Ganz
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
7 19.03.2021 18:00goto
von bastian2410 • Zugriffe: 537
03.03.1972 FF3 (Kripo Ravensburg) Mord an Frauke Eckert
Erstellt im Forum Filmfälle von Metropolis 1971
1 25.04.2022 19:33goto
von XYzuseherinseit1970 • Zugriffe: 865
09.09.1977 FF 1 (Kripo Mainz) Mord an Sylvia Lauterbach
Erstellt im Forum Filmfälle von Metropolis 1971
0 09.05.2020 04:47goto
von Metropolis 1971 • Zugriffe: 1690
Morde an Kinder und Jugendliche
Erstellt im Forum Filmfälle von XYmittendrin
2 28.01.2019 01:45goto
von Schildi1976 • Zugriffe: 1814
4.11.1988 FF2 (Kripo Köln) Mord an dem Rollstuhlfahrer Iljan Andres
Erstellt im Forum Filmfälle von Ragnar
4 14.11.2016 22:31goto
von Heimo • Zugriffe: 2696
1.12.1978 FF 1 (Kripo Lüneburg) Mord an Manfred Hering
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
5 26.08.2017 20:45goto
von Oma Thürmann • Zugriffe: 10598
10.9.1993 FF 3 (Kripo Tübingen) Mord an Andrea Bergmaier ("Der Porsche aus München")
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
9 14.02.2013 11:57goto
von SdB • Zugriffe: 6305
3.12.1976 SF5/ 28.1.1977 SF1 (Kripo Münster) Entführungsfall Snoek
Erstellt im Forum Studiofälle von bastian2410
2 02.11.2010 23:39goto
von bd-vogel • Zugriffe: 6382

Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1783 Themen und 20824 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de