#1

Allgemeiner Umgang mit dem Filmmaterial

in Off Topic 29.04.2008 18:47
von Litzelwalchen • 113 Beiträge
Ich finde der User VatutuPato hat es treffend formuliert.:


GEZ Gebühren? Das beste daran ist, dass das ZDF die einzelnen Folgen nur gegen eine Gebühr von 40€ abgibt, obwohl ich als GEZ(ahler), die ganze Sache schon finanziert habe.

Material und Aufwandsentschädigung verstehe ich ja noch. Aber jetzt kommt die größte Frechheit von der ich je gehört habe. Die Produktionsfirma verbittet sich Fälle hochzuladen.


Wozu dann noch die Sendung? Die Sendung soll sich doch an die Öffentlichkeit wenden?!? Sucht nach Hilfe der Zuschauer? Und dann will man den Zuschauern die Fälle nicht zugänglich machen? Schizophren? Was ist wenn jemand die Sendung nicht sieht?
nach oben springen

#2

Re: Allgemeiner Umgang mit dem Filmmaterial

in Off Topic 29.04.2008 18:59
von Dielaschten • 37 Beiträge
Das sehe ich genauso. Erst durch die Tube z.B. kommen doch alte Fälle wieder hoch. War es nicht auch ein y*tube-user, der
einen Fall, der über 30 Jahre zurückliegt wieder ins Rollen brachte? Habe ich irgendwo jetzt gelesen.
nach oben springen

#3

Re: Allgemeiner Umgang mit dem Filmmaterial

in Off Topic 29.04.2008 19:12
von Litzelwalchen • 113 Beiträge
Ich sehe das genau so. Es ist okay das die Forum Admins hier ihrer Linie treu bleiben - ich mag Prinzipienreiter. Aber es ist schon sehr unverständlich.
nach oben springen

#4

Re[2]: Allgemeiner Umgang mit dem Filmmaterial

in Off Topic 30.04.2008 02:00
von XY-Webmaster • 299 Beiträge
Litzelwalchen>Ich sehe das genau so. Es ist okay das die Forum Admins hier ihrer Linie treu bleiben - ich mag Prinzipienreiter. Aber es ist schon sehr unverständlich.

Für uns ist es auch unverständlich, aber wir müssen uns leider an die (in der Praxis lächerlichen) Prinzipien halten, wollen wir keine Schelte von "oben" oder eine Verfolgung riskieren. Uns tut das selber sehr leid...!
nach oben springen

#5

Re: Allgemeiner Umgang mit dem Filmmaterial

in Off Topic 30.04.2008 04:02
von Litzelwalchen • 113 Beiträge
Hallo Herr Webmaster,

ich kann das nachvollziehen. Da ihr ja eventuell schon mal direkt mit den Machern bzw. den Verantwortlichen gesprochen habt; Warum ist das so? Was liegt der Firma daran ihr Fälle nicht publik zu machen? Habe die etwa Leichen im Keller.

Nein Spass beiseite. Die Wahrscheinlichkeit, das jmd. durch ein Tube Fall ein Verbrechen klärt ist unwahrscheinlich , aber da. Desweiteren könnte wir noch mehr über alle Fälle diskutieren.

Na ja vielleicht ändert sich ja bald mal was und Securitel (glaub ich) macht uns da gewisse Zugeständnisse. Es ist ja nicht so, dass wir Spaß an dem Grauen anderer haben.
nach oben springen

#6

Re: Allgemeiner Umgang mit dem Filmmaterial

in Off Topic 30.04.2008 04:08
von Litzelwalchen • 113 Beiträge
Das kann ich voll nachvollziehen.

Veranstaltet ihr auch Treffen wo ihr stundenlang diskutiert und Videos schaut?
nach oben springen

#7

Re: Allgemeiner Umgang mit dem Filmmaterial

in Off Topic 15.07.2008 14:58
von Mercutio • 83 Beiträge
Naja, damit verrät diese Produktionsfirma letztlich nur den eigentlichen Zweck der Sendung. Durch das Internet haben sich neue Möglichkeiten ergebenen noch mehr Menschen mit Fahnungen und der Bitte um Aufklärung von Verbrechen zu erreichen. Anstatt dies zu nutzen wird den Leuten, die diese ganze Sendung durch ihre Gebühren finanzieren, verboten ungeklärte Kriminalfälle publik zu machen.
nach oben springen

#8

Re: Allgemeiner Umgang mit dem Filmmaterial

in Off Topic 22.08.2008 18:19
von sascha • 6 Beiträge

"Das beste daran ist, dass das ZDF die einzelnen Folgen nur gegen eine Gebühr
von 40€ abgibt, obwohl ich als GEZ(ahler), die ganze Sache schon finanziert habe..."



Vom Prinzip her ist es ja die selbe Schiene wie bei der Musikindustrie;
kauf ich mir eine CD, habe ich sie zwar bezahlt und sie gehört mir,
darf damit aber noch nicht mal machen was ich will und schon
mal garnicht im Internet zum upload anbieten.

Im Endeffekt kann man die Sache von zwei Seiten sehen:

Einerseits bei den Umsatzeinbußen irgendwie nachvollziehbar,
aber anderseits wollte es die Musikindustrie ja auch nicht anders
vermeiden, indem sie es eine lange Zeit nicht einsehen wollte,
selber den Leuten die Sachen für einen gewissen Betrag anzubieten,
wie es jetzt zum Beispiel musicload macht.


Was die Sache jetzt mit XY / Securitel angeht,
ich sag mal durch eine Wiederholung älterer Sendungen,
so wie es bei 'Ungeklärte Morde' der Fall ist,
würde sich schon vieles ändern; oder man könnte
ja auch die Sendungen zum legalen download anbieten
z.B. fünf Euro pro Filmfall oder fünfzehn pro Sendung.

40 euro ist eindeutig zuviel, eher schon ne frechheit;
da ist sich ja wohl jeder einig, aber was will man machen...

Abwarten bis alle FF's endlich im Internet verteit
sind und Securitel es endlich eingesehen hat,
das es auch anders gegangen wäre...
nach oben springen

#9

Re: Allgemeiner Umgang mit dem Filmmaterial

in Off Topic 24.08.2008 06:25
von Litzelwalchen • 113 Beiträge
Der Unterschied zwischen dem ZDF und einer x-beliebigen Plattenfirma liegt darin, das die Plattenfirma keinen Bildungsauftrag hat und vor allem nicht durch staatlich verordnete Abgaben finanziert wird. ARD/ZDF ist für das Volk da. Was Plattenfirma e-h mit ihren CD´s machen ist ne ganz andere Kiste. Sie haben es ja schließlich bezahlt.

Es ist nutzlos darüber zu diskutieren. Besorgt euch doch ne Lizenz für die Übertragungsrechte Vielleicht kriegt Leo Kirch ja dort den Zuschlag.
nach oben springen

#10

Re: Allgemeiner Umgang mit dem Filmmaterial

in Off Topic 25.08.2008 19:26
von Heimo • 1.278 Beiträge
Ich kann Einwände schon verstehen. Schließlich wird in den Sendungen Originalangaben (auch Name des Täters) verwandt. Sollte der z.B. festgenommen werden und seine Strafe absitzen, dann kann er sich dank des Internets sicher sein, dass er nun für viele Jahre gebrandmarkt ist.

Man kann zwar sagen, dass er nun ja daran nicht unschuldig ist, dennoch wird ihm eine Rehabilitation nicht gerade erleichtert.
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kerzenlicht
Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1479 Themen und 18795 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de