#1

13.1.1995 SF9 (Grenzpolizei Freilassing) Identifkation eines unbekannten Mordopfers

in Studiofälle 01.05.2020 01:32
von Heimo • 1.414 Beiträge

Am Ende der Sendung kam Ede auf den Jugoslawien-Krieg zu sprechen. einen unbekannten Toten zu sprechen. Auch Deutsche haben an diesem Krieg als Söldner teilgenommen.

Ein Zeitungsartikel wurde eingeblendet. Es waren vier Gesichter zu sehen. Jedoch wurde auf den Text nicht näher eingegangen. Ede sprach allgemein davon, dass die Söldner keine Gesetze hätten. Sie töten nicht nur ihre Feinde, sondern für ein paar Dollar auch Kameraden.

Im Juni 1993 wurde bei Gria ein Deutscher namens "Heinz" erschossen aufgedunden worden. Er wurde mit Benzin übergossen. Dieser "Heinz" war Söldner in dem Krieg und offenischtlich Opfer eines Kameradenmordes. Mithilfe der Sendung hofften die Behörden, den Toten zu identifizieren, der eine Tätowierung "Frau mit Rose" auf der Schulter hatte. Mehrere Personen, die für diese Tat verantwortliche waren, wären bereits in Haft.


Ich habe versucht etwas nachzuforschen. Ich habe zu der Angelegenheit einen Haufen Artikel in fremden Sprachen gefunden (ein paar auch in deutscher Sprache). Ich möchte mir da keine Meinung zu eigen machen.

Nur soviel. Offensichtlich konnte jeder Soldat nicht identifiziert werden. In Gerichtsverhandlungen wurde der Name "Heinz" oder auch "Heintz" genannt - also so wie es auch in der XY-Sendung der Fall war. Getötet wurde er von zwei deutschen Söldnern, die für diese Tat verurteilt worden sind. Ein weiterer Kamerad (nicht ganz sicher, ob er Deutscher oder Österreicher ist) wurde auf ähnliche Weise getötet. Sein Name ist bekannt. An der Tat waren jene zwei Deutsche sowie ein oder zwei Österreicher beteiligt.

Wenn einem niederländischen Artikel, den ich hier verlinkt habe, in dieser Angelegenheit geglaubt werden darf, dann kam die ganze Sache ins Rollen, weil einer der beiden verurteilten deutschen Straftätern in der Sendung "Einspruch" von dem Verbrechen erzählte. Vollständig zutreffend ist der Artikel nicht, da einer der Namen der genannten Söldner vom reellen Namen abweicht (Überlieferungsfehler schätze ich).

http://members.chello.nl/~c.cremer/HP_Onder%20Kameraden.pdf

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
08.09.1989 FF1/ SF 1 11.01.1991 (Sicherheitsbüro Wien) Review Fallkomplex "Favoritenmorde" - die Mordfälle Alexandra Schriefl, Christina Beranek und Nicole Strau
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
15 10.07.2019 05:03goto
von Johanna-Kleine • Zugriffe: 3031
12.12.1969 - SF 5 (Kripo Koblenz) Mord an unbekanntem Kind
Erstellt im Forum Studiofälle von Oma Thürmann
6 12.10.2018 00:10goto
von Oma Thürmann • Zugriffe: 1229
02.08.1968 FF 1 (Kripo Stade) Mordfall Friedrich Prüß und Mordversuch an einem Taxifahrer (Der Maschinenpistolen- Gangster)
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
5 07.12.2013 19:03goto
von Heimo • Zugriffe: 2746
10.9.1993 SF 6 (Kripo Fürstenfeldbruck) Fahndung nach einem unbekannten Bankräuber (Besenstielräuber)
Erstellt im Forum Studiofälle von bastian2410
2 24.02.2016 11:36goto
von Oma Thürmann • Zugriffe: 725
3.12.1976 SF5/ 28.1.1977 SF1 (Kripo Münster) Entführungsfall Snoek
Erstellt im Forum Studiofälle von bastian2410
2 02.11.2010 23:39goto
von bd-vogel • Zugriffe: 5176
13.1.2005 Studiofall Unbekannte Tote
Erstellt im Forum Studiofälle von
10 08.10.2019 21:29goto
von Punker • Zugriffe: 1649
13.11.1981 FF1 (Anif) Mord an Christine Reitzl (Der Goldene-Mantel-Mord)
Erstellt im Forum Filmfälle von mcgarett
2 06.03.2017 23:22goto
von Sachiko • Zugriffe: 1787
02.05.1997 FF 1 (Kripo Ingolstadt) Mord an Manfred Deindl
Erstellt im Forum Filmfälle von xyzuschauerseit72
3 21.09.2016 15:05goto
von pascal • Zugriffe: 2471
XY-Fälle in komprimierter Form 1 (Übernahme)
Erstellt im Forum Filmfälle von XY-Webmaster
10 07.11.2018 23:02goto
von Punker • Zugriffe: 5506

Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1608 Themen und 19656 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de