#1

Sendung vom 02.09.2015

in XY-Hauptsendungen 13.08.2015 14:04
von vorsichtfalle • 667 Beiträge

Tod im Wasserloch
Die Tote liegt mit dem Gesicht nach unten in einem Wasserloch neben einer Landstraße. Wer ist die junge Frau? Und warum wurde sie ermordet? Nur zwei von vielen Fragen.

Überfall nach Feierabend.
Ein vermeintlicher Kunde interessiert sich in einem Schmuckladen für Goldbarren. Bis weit nach Feierabend hält er den Inhaber hin, dann greift er plötzlich an. Es kommt zu einem Kampf.

Gefährlicher Heimweg
Nach einem gemeinsamen Tag verabschieden sich zwei Frauen an einer S-Bahn-Station voneinander. Und dann passiert es: An einer dunklen Unterführung lauert einer der beiden ein Mann auf.

90 Minuten verfolgt
In einer Bank gerät eine 85-Jährige ins Visier skrupelloser Verbrecher. Die Täter lassen sich Zeit. 90 Minuten lang verfolgen sie ihr ahnungsloses Opfer. Erst dann schlagen die Männer zu.

Kripo sucht Senior-Räuber
Ein etwa 70-jähriger Mann lässt sich ausführlich in einer Bank beraten, dann zückt er plötzlich eine Waffe. Wichtigstes Merkmal des Senior-Räubers: Sein auffälliger Bart.

Der XY-Preis 2015
Eine Frau sitzt im Auto und verriegelt die Türen. Sie hat Angst vor einem Mann, der schließlich eine Scheibe einschlägt und auf sie losgeht. Ein Familienvater rettet der Frau das Leben. (Text: ZDF)


nach oben springen

#2

RE: Sendung vom 02.09.2015

in XY-Hauptsendungen 13.08.2015 19:42
von Ede-Fan • 586 Beiträge

Zitat von vorsichtfalle im Beitrag #1

....

Kripo sucht Senior-Räuber
Ein etwa 70-jähriger Mann lässt sich ausführlich in einer Bank beraten, dann zückt er plötzlich eine Waffe. Wichtigstes Merkmal des Senior-Räubers: Sein auffälliger Bart.
....

(Text: ZDF)


Irgendwie habe ich da ein Déjà-vu bezüglich der gestrigen Sendung....


nach oben springen

#3

RE: Sendung vom 02.09.2015

in XY-Hauptsendungen 14.08.2015 10:18
von vorsichtfalle • 667 Beiträge

Hat jemand eine Idee um welchen Fall es sich bei dem unbekannten Mordopfer handeln könnte?


nach oben springen

#4

RE: Sendung vom 02.09.2015

in XY-Hauptsendungen 15.08.2015 22:01
von Heimo • 1.277 Beiträge

@vorsichtfalle

Ich habe schon gesucht... bis auf eine Romanvorlage aber nichts gefunden, was passen könnte...

nach oben springen

#5

RE: Sendung vom 02.09.2015

in XY-Hauptsendungen 15.08.2015 22:27
von Lemmy • 83 Beiträge

Zitat von Heimo im Beitrag #4
@vorsichtfalle

Ich habe schon gesucht... bis auf eine Romanvorlage aber nichts gefunden, was passen könnte...


Haha, auf die bin ich auch gestoßen. Aber die paar wenigen Details, die die Beschreibung mit sich bringt, haben zwar Potenzial, kann aber auch ein 'Allerweltsfall' sein.


Sie kennen Roswitha als freundliche, ausgeglichene und stets zu einem Scherz aufgelegte Kollegin. Seit ihrem Urlaub ist sie wie ausgewechselt.
nach oben springen

#6

RE: Sendung vom 02.09.2015

in XY-Hauptsendungen 16.08.2015 11:41
von vorsichtfalle • 667 Beiträge

Ich hatte es ebenfalls entdeckt und schon gedacht ich habs.

Ich finde die Konstellation zumindest ungewöhnlich, vor allem weil ich auch alle einschlägigen Foren und die Polizeiseiten durchgegangen bin. Mittlerweile bin ich mit meinem Latein am Ende. Möglicherweise handelt es sich hierbei aber auch um den fast schon obligatorischen Altfall


nach oben springen

#7

RE: Sendung vom 02.09.2015

in XY-Hauptsendungen 20.08.2015 23:14
von hansefix • 36 Beiträge

Ein Vergewaltigungsfall aus Dortmund ( vermutlich : Gefährlicher Heimweg ) wird von Aktenzeichen XY abgesetzt.
Grund : Der Täter ist ein Südländer oder Asylbewerber. Bevor eine Mißstimmung entsteht, will man auf die Öffentlichkeitsfahndung lieber verzichten.
Ein Armutszeugnis !!!

nach oben springen

#8

RE: Sendung vom 02.09.2015

in XY-Hauptsendungen 21.08.2015 08:30
von SdB • 96 Beiträge

Zitat von hansefix im Beitrag #7
Ein Vergewaltigungsfall aus Dortmund ( vermutlich : Gefährlicher Heimweg ) wird von Aktenzeichen XY abgesetzt.
Grund : Der Täter ist ein Südländer oder Asylbewerber. Bevor eine Mißstimmung entsteht, will man auf die Öffentlichkeitsfahndung lieber verzichten.
Ein Armutszeugnis !!!



Gibts dafür eine Quelle, rein interessehalber

nach oben springen

#9

RE: Sendung vom 02.09.2015

in XY-Hauptsendungen 21.08.2015 10:03
von vorsichtfalle • 667 Beiträge
nach oben springen

#10

RE: Sendung vom 02.09.2015

in XY-Hauptsendungen 21.08.2015 10:12
von SdB • 96 Beiträge

Gerade auch gefunden. So weit ist es also schon

Zitat
Die Redaktion von "Aktenzeichen XY... ungelöst" hat sich dazu entschlossen, einen für die September-Ausgabe geplanten Beitrag vorerst nicht zu senden, weil der mutmaßliche Vergewaltiger einer Frau, um den es geht, eine dunkle Hautfarbe hat. Das bestätigte "XY"-Redaktionsleiterin Ina-Maria Reize-Wildemann gegenüber "DerWesten". Sie begründete die Entscheidung mit der Stimmungsmache gegen in Flüchtlinge in Deutschland.

"Wir wollen kein Öl ins Feuer gießen und schlechte Stimmung befördern", sagte sie. "Das haben diese Menschen nicht verdient." Ursprünglich sollte der Beitrag, der zur Aufklärung eines Verbrechens aus dem Frühjahr 2014 beitragen sollte, in der Sendung vom 2. September ausgestrahlt werden. Stattdessen ist er dem Bericht zufolge nun auf Dezember 2015 oder Anfang 2016 verschoben worden. Sollten die vor allen in sozialen Netzwerken geäußerten Hass-Kommentare auch dann noch anhalten, werde man erneut entscheiden. "Der Zeitpunkt muss richtig sein", so die Redaktionsleiterin weiter.

Die Ermittler sind von der Entscheidung des ZDF dagegen nicht begeistert. "Die Dortmunder Polizeit hat weder die Absicht, noch die Möglichkeit, einen Entscheidungsprozess in einer Redaktion zu beeinflussen", sagte Polizeisprecher Oliver Peiler zu "DerWesten". "Erst wenn alle klassischen Ermittlungsmethoden ausgeschöpft sind, greifen wir zum Mittel der Öffentlichkeitsfahndung. Daher finden wir es sehr bedauerlich, dass die weitere Aufklärung des Falles nicht möglich erscheint."



http://www.dwdl.de/nachrichten/52281/xy_...egen_hautfarbe/

nach oben springen

#11

RE: Sendung vom 02.09.2015

in XY-Hauptsendungen 21.08.2015 10:33
von LD-X 733 • 98 Beiträge

Wenn der Schuss mal nicht nach hinten losgeht. Stichwort "Lügenpresse".


Schließlich rutscht sie über ein paar Gelegenheitsjobs in die Prostitution. (Isolde in XY 227 FF 2)
nach oben springen

#12

RE: Sendung vom 02.09.2015

in XY-Hauptsendungen 21.08.2015 10:55
von Haddock • 99 Beiträge

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Eduard Zimmermann im Grabe rotiert.
Ich halte den Vorgang für skandalös, eine alles andere als opferorientierte Vorgehensweise und ein Schlag ins Gesicht des Grundgedankens von "XY", laut dem es völlig egal ist, welchen ethnischen oder sonstigen Hintergrund Täter oder Opfer haben! Ein Verbrechen bleibt ein Verbrechen, egal wer es begangen hat.


zuletzt bearbeitet 21.08.2015 11:20 | nach oben springen

#13

RE: Sendung vom 02.09.2015

in XY-Hauptsendungen 21.08.2015 12:02
von Unbekannter Toter • 46 Beiträge

Ich finde es in Ordnung. Der Film soll ja trotzdem noch gezeigt werden. Und dem Hassmob in den Netzwerken muss man ja nun nicht wirklich auch noch entgegen kommen.

nach oben springen

#14

RE: Sendung vom 02.09.2015

in XY-Hauptsendungen 21.08.2015 12:56
von Haddock • 99 Beiträge

Das ZDF meldet über Facebook nun, dass der Fall doch wie vorgesehen gezeigt werde.

https://de-de.facebook.com/ZDF

Da hat sich XY in Form von Frau Reize ein tolles Eigentor geschossen.

Kopfschüttelnde Grüße

Haddock


nach oben springen

#15

RE: Sendung vom 02.09.2015

in XY-Hauptsendungen 21.08.2015 13:11
von Andelko • 129 Beiträge

Ich kann beide Seiten verstehen. In der jetzigen aufgeheizten Atmosphäre könnte so ein Beitrag als Hetze missverstanden und von rechten als Hetzbeitrag missbraucht werden. Und das kann nicht im Sinne Eduard Zimmermanns sein.

Das Opfer will Gerechtigkeit und es hat auch allen Grund zu. Es bringt aber nichts, wenn man in dieser aufgeheizten Stimmung einen solchen Beitrag zeigt und damit unter Garantie unzählige unschuldige verdächtigt. Das hilft weder dem Opfer und noch weniger der Polizei. Und auch das wäre ganz sicher nicht im Sinne Eduard Zimmermanns.

Ich will um Gottes Willen nicht behaupten das das Opfer lügt. Aber im traumatisierten Zustand sieht man Dinge die nicht so sind wie sie wirklich waren. Sprich vielleicht war es kein dunkelhäutiger und dann?

Vor kurzem hat in Bayern eine Frau behauptet sie sei von 3 Flüchtlingen vergewaltigt worden. Und was war? Es hat die Vergewaltigung nicht gegeben.

Wie man es auch dreht und wendet es kommt immer auf das richtige Fingerspitzengefühl an.


"...die beiden Autodiebe haben...einiges Gemeinsam.Ein langes Vorstrafenregister und umfassende Interne Kentnisse verschiedener Haftanstalten........."
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Unser Walter – Spielserie über ein Sorgenkind (ZDF, 1974)
Erstellt im Forum Rund um XY von Oma Thürmann
4 17.07.2017 21:01goto
von Oma Thürmann • Zugriffe: 577
Sendung vom 23.09.2015
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von Heimo
22 16.10.2015 09:59goto
von vorsichtfalle • Zugriffe: 2036
09.05.2012 FF5 (Kripo Neuss) - Brutaler Überfall auf Rentnerin
Erstellt im Forum Filmfälle von Ede-Fan
0 03.03.2015 21:06goto
von Ede-Fan • Zugriffe: 226
EXISTIERENDE THREADS zu einzelnen Verbrechen (Linkliste)
Erstellt im Forum Kriminalität von Heimo
0 11.01.2014 16:54goto
von Heimo • Zugriffe: 4105

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Knudsen10
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1471 Themen und 18725 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de